SAP muss auch noch stark fallen,


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 28.10.09 07:46
Eröffnet am: 20.11.08 18:37 von: estrich Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 28.10.09 07:46 von: brunneta Leser gesamt: 10.207
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

10681 Postings, 7791 Tage estrichSAP muss auch noch stark fallen,

 
  
    #1
1
20.11.08 18:37
bevor alles wie Föhnicks aus der Asche wiederaufersteht (vielleicht).
Keiner soll sagen, er hätts nicht gehört:

Schaut mal was die machen: weiche Ware für den Mittelstand. Welches mittelständische Unternehmen möchte denn zur Zeit seine weiche Ware aktualisieren, geschweige denn einrichten, wenn sie nicht mal wissen, ob sie oder ob sie nicht... also zur Zeit weiß wohl keiner was, außer, dass man nicht SAP Produkte kaufen möchte.

Wer das nicht versteht, kann sich auch das Inselgap hier im Chart bei 25 € (im Okt./Nov. 08) ansehen. Also ich sach mal die 16 € wird man noch sehen, wenn nicht heute, dann evtl. in Kürze (6 Monate). Die Aktie würde ich im Zeitalter der Abgeltungssteuer nicht halten, sondern sofort verkaufen.

 

Optionen

25551 Postings, 7189 Tage Depothalbiererja, doch mit der analyse kann ich mich anfreunden.

 
  
    #2
20.11.08 18:47
aber jetzt sofort auf fallen setzen, oder noch warten, ob es nich ne kleine zwischenerholung gibt, falls das zwischentief vom oktober hält?  

10681 Postings, 7791 Tage estrichDas weiß ich doch nicht

 
  
    #3
20.11.08 19:21
ich bin doch nur ein Estrich
:-)
Und außerdem schon längst short in DB, K+S und SAP natürlich.
Merck bietet sich auch an, schaumerma.  

Optionen

26288 Postings, 4768 Tage brunnetaMärkte am Morgen von 07:15 Uhr

 
  
    #4
1
28.10.09 07:46

   Antwort einfügen - nach oben