ich knabbere gerade an 2 "Nebenwerten"


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 24.12.20 03:05
Eröffnet am: 13.01.17 15:04 von: stefan64 Anzahl Beiträge: 44
Neuester Beitrag: 24.12.20 03:05 von: Rrigitea Leser gesamt: 16.839
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

871 Postings, 5532 Tage stefan64ich knabbere gerade an 2 "Nebenwerten"

 
  
    #1
13.01.17 15:04
vielleicht hat die ja noch jemand im Blick:
1. Verpackungsprodzent aus Österreich
    http://www.ariva.de/mayr-melnhof-aktie     http://www.mayr-melnhof.com/
2. Energie- und Kommunikationskabelhersteller und Verleger aus italien                            http://www.ariva.de/prysmian-aktie   http://www.prysmiangroup.com/en/index.html

was mir gefällt
  1. Beide sind in ihrem Markt sehr stark aufgestellt                                          
  2. Beide sind Player aus der zweiten Reihe, die irgendwann (mal wieder) entdeckt werden (Börseonline empfiehlt aktuell mayr-melnhof brühwarm)
  3. Beide sind mit einer Markapitalisierung von 8,5 bzw 5,3 Mrd € keine Pommes-Buden
  4. Beide hatten zuletzt ordentliche Bilanzrelationen und KGV's, wobei Mayr-Melnhof hier noch mal deutlich besser aussieht
  5. Beide haben in den letzten Jahren Geld verdient, mal was mehr, mal was weniger
  6. Beide haben eine Dividendenrenditen von 2-3 %, damit kann man ein Zeit ganz gut überbrücken
  7. Bei Mayr-Melnhof halten die Eigentümerfamilien ca 60%, bei Prysmian gibt es keinen Großaktionär, die größten 9 Aktionäre mit 2-7% halten 32% der Aktien, 68% sind Freeflow.d.h. bei MM ist wahrscheinlich große Ruhe und Stabilität auf der Aktionärsseite, bei Prysmian wäre bei der Struktur eine Übernahme möglich.

    Ich beschäftige mich noch was mit den Werten, aber würde mich über Eueren Input freuen.

    Stefan64
 
18 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

2334 Postings, 4001 Tage TamakoschyLiest sich gut

 
  
    #20
19.10.18 16:04
Die TANN-Gruppe bedruckt und veredelt zugekauftes Feinpapier zu Zigarettenfilterpapier (Tipping Paper) und ist Weltmarktführer in diesem Bereich. Mit 8 Produktionsstandorten in 7 Ländern und weltweit rund 1.100 Beschäftigten, die übernommen werden, erzielt die Gruppe Umsatzerlöse von rund EUR 230 Mio. pro Jahr.
Durch die Akquisition erweitert MM Packaging die bestehende Produktion von Zigarettenverpackung um die technologieverwandte Herstellung von Tipping Paper. Ziel ist es, durch die Ausweitung der Wertschöpfung die Ertragskraft von MM Packaging zu stärken. Zudem soll durch die Entwicklung der Standorte neues Potential genutzt werden.
Die Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. Die Durchführung (Closing) des Erwerbs wird für Ende 2018 bzw. Anfang 2019 erwartet. Der Equity-Kaufpreis wird rund EUR 275 Mio. betragen.

https://de.marketscreener.com/...Gruppe-erwirbt-TANN-Gruppe-27447741/  

2334 Postings, 4001 Tage TamakoschyKurs korrigiert aktuell wieder

 
  
    #21
07.03.19 10:53
Bald kommen die Zahlen. Kurs wieder zurück auf Los.

Anstehende Termine für MAYR-MELNHOF KARTON AG
19.03.19

Jahr 2018 Ergebnisveröffentlichung
24.04.19

Aktionärsversammlung
15.05.19

Q1 2019 Ergebnisveröffentlichung
20.08.19

Erstes Halbjahr 2019 Ergebnisveröffentlichung  

2334 Postings, 4001 Tage TamakoschyErgebnis 2018

 
  
    #22
30.03.19 09:51

2334 Postings, 4001 Tage TamakoschyQ1 - Wächst nur durch Übernahme

 
  
    #23
16.05.19 11:46

2334 Postings, 4001 Tage TamakoschyZahlen o.k. - Ausblick vorsichtig

 
  
    #24
22.08.19 10:19

60 Postings, 1565 Tage PromanQ2

 
  
    #25
1
23.08.19 09:18
Hallo Tamakoschy,

Die Zahlen sind gut. Vorallem wenn man nur das Q2 betrachtet, dabei sieht man jetzt wie sich die Integration der Tanngruppe auswirkt. Im ersten Quartal sah man noch einige Einmalaufwendungen. Der Ausblick von MM ist eigentlich schon seit 3 Jahren immer recht vorsichtig, dennoch steigert man von Jahr zu Jahr das Ergebnis und investiert kräftig in die Senkung der Stückkosten.
Große Kurssprünge darf man sich dennoch nicht erwarten. Dennoch könnte man ohne integrationskosten ungefähr ein EPS von 10 dieses Jahr erreichen.  

2334 Postings, 4001 Tage TamakoschyWieder gute Zahlen

 
  
    #26
14.11.19 10:09

4488 Postings, 1171 Tage KörnigDie Aktie von MM ist durchaus für

 
  
    #27
01.01.20 11:41
mein Langfristig angelegtes Dividenden Depot geeignet. Hier brauche ich keine großen Kursgewinne! Besser ist eine stabile steht's steigende Dividenden Zahlung.  

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #29
03.03.20 16:36
seit heute VM am bord  

2334 Postings, 4001 Tage TamakoschyDividendenerhöhung

 
  
    #30
19.03.20 20:14
https://www.mydividends.de/news/mayr-melnhof-steigert-die-dividende/

Mayr-Melnhof steigert die Dividende
Der österreichische Faltschachtelproduzent Mayr-Melnhof (ISIN: AT0000938204) wird die Dividende um 12,5 Prozent anheben. Die Anteilsinhaber erhalten 3,60 Euro je Aktie, nachdem im Vorjahr noch 3,20 Euro ausgezahlt wurden....  

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #31
22.07.20 20:00
Bin vor kurzen auf IP International Paper gestossen.

Finde sie ähnlich wie MM  

620 Postings, 579 Tage Nutzlos#Michael Papier läuft

 
  
    #32
04.09.20 17:57
WM hat eine tolle Entwicklung hinter sich. Für IP habe ich keinen Börsenplatz gefunden. Eingestiegen bin ich bei Amcor und überlege nachzukaufen da die Australier  besser zu handeln sind bei guter Performance.  

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #33
04.09.20 19:00
Bin in M.M. zweistellig im Plus - halte ich als Divi.P.

International Papier noch in Minus  ABER bei der Divi. Rendite in diesem 0% Zinsumfeld kein Problem.

Mir gefällt der Umweltgedanke + Einmal Produkt.

Papier Karton Stärke wird Plastik als Verpackung ablösen.  

620 Postings, 579 Tage NutzlosZu Gedanken

 
  
    #34
04.09.20 19:50
Zwei Branchenvertreter gut handelbar:
BillerudKorsnäs bietet Verpackungsmaterialien und -lösungen, die konventionelle Verpackungen für eine nachhaltige Zukunft herausfordern. Weltweit führender Anbieter von Verpackungsmaterialien auf Primärfaserbasis und haben Kunden in über 100 Ländern.
Oder
Der Valmet-Konzern entwirft, entwickelt und produziert Systeme, Automatisierungslösungen, Maschinen und Ausrüstungen für die globale Prozessindustrie. Die Hauptkunden sind in den Branchen Zellstoff, Papier und Energie-Erzeugung tätig. Das Technologie-Angebot beinhaltet komplette Zellstofffabriken, Papier-, Gewebe- und Stoff-Produktionslinien sowie Kraftwerke für Bioenergie-Produktion. Das Unternehmen entstand durch die Spaltung des Metso Konzerns. Am 1. Oktober 2013 beschlossen die Aktionäre der Metso eine partielle Spaltung von Metso in zwei Unternehmen. Metsos Zellstoff-, Papier- und Energie-Unternehmen wurden in die neue Firma Valmet Corp. überführt. Das Bergwerks-, Bau- und Automation-Geschäft blieb Teil von Metso. Die Beschlüsse traten am 31. Dezember 2013 in Kraft. Valmet-Aktien werden seit dem 2. Januar 2014 im NASDAQ OMX gehandelt.  

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #35
05.09.20 21:16
Mir sind in diesem Fall, Produzent der Endprodukt lieber.

Wie oft kauft man eine Maschine & wie oft braucht man Klopapier (IP) ;-)

IP macht es über die größe ~200 Unternehmen , die breite Aufstellung von Papier, Zellulose (Feuchttücher zb.) Kartons Verpackung & Abdeckung der ganzen Wertschöpfung größter privater Waldbesitzer in USA, 800T Heckter in Russland usw.

M.M. Spezialist in Europa  

620 Postings, 579 Tage NutzlosHenne oder Ei

 
  
    #36
06.09.20 05:43
Ist die Bilanz positiv wird eine Diskussion akademisch und ist ein Luxus. Es gibt schlimmeres in diesen turbulenten Zeiten. Verpackung und Handel passt gut zusammen. Es gibt nicht soviele Werte die positive  Jahreszahlen haben. Vielleicht sollte ich beim Investieren Werte mit geringem Diskussionsbedarf bevorzugen.  

21 Postings, 385 Tage Dividendenaktien.netLangweiliges Geschäftsmodell - Solides Wachstum

 
  
    #37
10.11.20 14:42
Mir persönlich gefällt das eher "langweilige" Geschäftsmodell von Mayr-Melnhof äußerst gut. Denke das Unternehmen wird seinen Aktionären über die Jahre noch viel Freude bereiten.

Hier gibt es ein paar ganz interessante Fakten zum Unternehmen:  https://www.dividendenaktien.net/mayr-melnhof  

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #38
10.11.20 15:15
Stimm ich zu, MM ist aber "nur" in Europa Marktführer
International Papier ist dies Weltweit  

620 Postings, 579 Tage NutzlosAlternativen sind auch nicht schlecht

 
  
    #39
10.11.20 15:18
Amcor habe ich inzwischen verkauft.
Mondi läuft
sowie VALMET auch.
Die Branche kann man empfehlen.
 

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #40
12.11.20 10:18
M.M. mit guten Zahlen für die covid19 Pandemie.  

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #41
12.11.20 10:19

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #42
12.11.20 10:20

1657 Postings, 449 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #43
10.12.20 10:49
M.M. kauft zu  

10 Postings, 26 Tage RrigiteaLöschung

 
  
    #44
24.12.20 03:05

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 13:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben