(BOI)denbildung abgeschlossen,


Seite 7 von 380
Neuester Beitrag: 12.12.16 11:46
Eröffnet am: 16.12.12 10:31 von: weltumradler Anzahl Beiträge: 10.487
Neuester Beitrag: 12.12.16 11:46 von: Judas Leser gesamt: 1.754.918
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
47


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 380  >  

3407 Postings, 3668 Tage C_P_@weltumradler

 
  
    #151
2
15.01.13 17:45
Klares Statement - sehr gut.

Du bist mir als recht nüchern betrachtender User aufgefallen, das finde ich gut. Wenn andere frohlocken, bleibst Du weiter sachlich und bodenständig, sehr wichtig bei Geschäften dieser Art. Auch hattest Du schon sehr frühzeitig im Nachbarthread erwähnt, dass es nochmal zu Rücksetzern kommen kann, war / ist ja auch so. Mir ist bewusst, es geht hier um BOI aber ich wollte mal den Gedankenanstoß geben, dass man sich diese beiden Werte anschaut und eventuell paralell investiert, das sollte keine Handelsaufforderung sein. Ich denke schon, dass BOI und AIB nicht nur das Herkunftsland als Gemeinsamkeit haben. Bei beiden wird es noch lange dauern, bis sie wieder andere Kurse und auch geringere Aktienzahlen sehen. 30 Mrd. ist schon brutal viel und 500 Mrd. erst. ich schätze mal, dass wir hier nochmal leicht abgeben, bevor die richtige Richtung, hoffentlich nördliche Richtung, eingeschlagen wird. Vielleicht wird es auch irgendwann so sein, dass wir uns über Dividenden freuen können, wäre zu wünschen. Hoffentlich erlebe ich das noch vor meiner Rente oder meinem Ableben, denn dann habe ich auch noch etwas davon.

Wir wissen nicht, wo die Reise hingeht, aber die Empfehlung des Euro durch GS, ich glaube es war GS, kann auch positiv für die Entwicklung des Mitgliedsstaates Irland, sowie seiner Banken gewertet werden.

In diesem Sinne

LG CP  

3407 Postings, 3668 Tage C_P_@Quintus

 
  
    #152
15.01.13 17:48
Ich werde jetzt, wenn ich etwas zu AIB, sorry @Weltumradler, zu schreiben habe, dies auch im dortigen Thread tun.

Dann sollte es eine Frage der Zeit sein, bis auch BOI beginnt zu fliegen. Ich schätze mal ab morgen könnte hier Bewegung reinkommen.

LG CP  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradler@C_P_ bzgl. post 139

 
  
    #153
15.01.13 18:23
gibt`s aus meiner sicht überhaupt nichts einzuwenden.

natürlich können hier auch fragen bzgl. der irischen banken gestellt werden, irgendwie gehören ja doch alle zusammen bzw. haben ein ähnliches schicksal hinter sich, ebenso wie die vergleiche mit unserer boi, doch sollten aufkommende diskussion relativ neutral abgehalten werden.

dir noch nen schönen abend,

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.........  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerliegt hier eine meldeschwellen-

 
  
    #154
15.01.13 18:35
unterschreitung bei 6% vor?!..... und wenn ja wer ist/sind der/die investor/-en?

http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...-%5Bpdf%5D-15825895%2F

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

3407 Postings, 3668 Tage C_P_Hat sich schon jemand die BOI ADRs angeschaut?

 
  
    #155
15.01.13 18:47
Ich habe da mal einen Blick drauf geworfen, die sind die letzten Tage um knapp 30% gestiegen, die normalen BOI-Aktien dagen tappen derzeit auf der Stelle.

Hier mal die Kennzahlen zu der ADR-Aktie von BOI WKN: A1JL11 ISIN: US46267Q2021

Müsste nicht auch die BOI-Aktie entsprechend nachziehen? Ich hatte mel ein Papier, da verhielt es sich ähnlich, wer micht kennt, weiß, welches Papier das war.
Ich bin mal gespannt, wo der Kurs am Freitag steht.

LG und schönen Abend CP

PS: @Weltumradler, es müsste sich um die Meldung eines Verkaufs handeln, vorher über 2 Mrd., nacher 1,7 Mrd. = unter 6%. Die Zahl am Ende sagt das aus, allerdings ist das Dok sehr schwer zu entziffern. Die Harris Assosiates L.P. sagt mir ni, durfte aber eine Britische oder Irische Investmentgruppe sein.  

3407 Postings, 3668 Tage C_P_Noch als letztes....

 
  
    #156
1
15.01.13 18:58
Haris Assosiates L.P. ist ein US-amerikanisches Investmenthaus, wen es interessiert, hier der Link https://www.harrisassoc.com/HARRIS/WEB/me.get?web.home .

LG CP  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradler@C_P_

 
  
    #157
15.01.13 19:09
die Harris Assosiates L.P. kenne ich auch nicht, hatte dies mit der unterschreitung auch so verstanden, auch war diese ja nur knapp unter der meldeschwelle. vielleicht war`s ist`s auch nur eine verschiebung innerhalb einiger höher investierter. interessant wäre jedoch, wie hoch deren anteile zuvor waren.

dass die kurse von den adr`s und den anteilen der boi oftmals sogar gegenläufig sind, hab ich schon öfters festgestellt. wir haben seit Jahresbeginn immerhin auch ca. 20% zugelegt und sehen derzeit noch recht stabil aus. kann mir dies eigentlich nur damit erklären, dass mit den adr`s im amiwunderland noch mehr gezockt wird als hier in europa. wer in den USA kann sich mit irland bzw. dieser bank schon identifizieren, hier ist halt alles ein wenig konservativer.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......

auch dir noch nen schönen abend  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerwer weiss, ob da nicht

 
  
    #158
15.01.13 21:09
in irgendeiner form auch gelder fließen... - wenn nicht, dann ist`s halt ne win and win situation für beide und evtl. wird lediglich der bekanntheitsgrad gesteigert .......

http://www.businessandleadership.com/business/...card-expenditure-in/

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerboi-resumee kw 03/2013

 
  
    #159
2
19.01.13 11:27
salut boianer und allen die sich für unser invest interessieren.

eine relativ ruhige börsenwoche ohne großen news ist zu ende, und ich möchte den statistikfans unter euch mal wieder "nackte" zahlen präsentieren. kann sich natürlich jeder slbst ausrechnen mach es dennoch...


wochenverlauf:
anstieg von 13,6 auf 14,2 cent was eine steigerung von 4,4% entspricht, dies ist die vierte steigerung in folge.... was mir besonders gut gefällt ist die tatsache, dass die steigerung im gegensatz zum letzten jahr recht morderat ist und kein so gezocke mit kurssteigerungen von 22 oder gar 32% auf wochenbasis gesehen. diesen hype haben wir derzeit nicht, obwohl 23% seit jahresbeginn ja auch schon mehr als "formidabel" sind.

jahresverlauf:
anstieg von 11,5 auf 14,2 cent was eine steigerung von 23,5% entspricht.

gehandelte stückzahl:
ca. 9,3 mio stck = 1,9 mio./tag nach 3,5 mio./tag in der vorwoche.

ausblick:
die indizes sind weiterhin positiv gestimmt und so erwarte ich allgemein eher steigende wie fallende kurse. bei unserer boi gehe ich ebenfalls noch von steigenden kursen aus und eine 14 vor dem komma auf fr-sk basis wäre mehr als erfreulich.

das war die prognose für kw03 und gebe jetzt meine für kw04 ab:
o.k., das mit den steigenden indizes hat zwar nicht zugetroffen, zumindest der dax verlor auf wochenbasis gesehen 0,2%, die 14 steht jedoch. wir befinden uns derzeit am oberen ende des bb bandes und für nächste woche erwarte ich eher ne konsolidierung um die 14 cent als einen weiteren anstieg. wäre m.m.n auch nicht schlecht, wenn der kurs sich jetzt 2-3 wochen auf diesem niveau "stagnieren / stabilisieren" würde um dann im februar aufgrund der bevorstehenden zahlen wohl wieder gen norden zu "marschieren".


gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

46 Postings, 3215 Tage MoneyPennieAufschub...

 
  
    #160
1
22.01.13 17:23
Portugal und Irland fordern Aufschub für Kreditrückzahlung. 22.01.2013
Verzögerte Rückzahlungen: Portugal und Irland fordern Aufschub für Kreditrückzahlung 22.01.2013 | Nachricht | finanzen.net
Verzögerte Rückzahlungen: Portugal und Irland fordern Aufschub für Kreditrückzahlung 22.01.2013 | Nachricht | finanzen.net
Portugal und Irland haben einen Aufschub für die Rückzahlung der EU-Hilfskredite beantragt. 22.01.2013
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...reditrueckzahlung-2233118
 

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerhält sich gut - oder?

 
  
    #161
1
22.01.13 17:32
http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...21%2Feurozone-esm.html

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende........  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerDirekte Hilfen für die Banken

 
  
    #162
1
22.01.13 17:40
- der Streit ist vorprogrammiert......

http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...e-hilfen-banken-streit

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlersieht so aus, dass auch welche verkaufen....

 
  
    #163
22.01.13 18:39
die Harris Associates L.P. hat ihre Anteile innerhalb weniger tage

von 5,89% (11.Januar)

http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...-%5Bpdf%5D-15825895%2F

auf 4,88% reduziert

http://www.londonstockexchange.com/exchange/news/...cementId=11459509

kurs blieb trotz des jüngsten anstiegs konstant - das nenne ich stärke.

wo ist mein denkfehler?
Number of voting rights fielen von 1,774,684,376 auf 1,469,974,991 stücke. sind zusammen gute 300 mio. stücke und das sollen ca. 1% sein. ach so stimmt ja, eine Milliarde hat 1000 Millionen. schade, dass es nicht nur 100 sind......

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

727 Postings, 4091 Tage Leverage1BOI

 
  
    #164
1
22.01.13 20:20
Das ist ja gerade das Interessante daran, vor allem sind es ja anscheinend auch nicht gerade kleine Stückzahlen die hier in andere Hände Paketweise gegangen sind...
Im Moment sehe ich das weiterhin entspannt, Korrekturen sehen zwar anders aus, aber der Markt hat ja bekanntlich immer recht :-)
Ich für mich sehe hier immer noch genug potential nach oben, oder die Position noch auszubauen. Vielleicht ist es auch so dass der Wert letztes Jahr noch leichter zu beeinflussen war und grössere Abverkäufe in letzter Zeit ihre vermeintliche "Wirkung" einfach nur verfehlt haben da die Stücke sofort wieder aufgesaugt wurden?
Unter den 'Großen' wird auch gepokert, von daher nichts Neues...

Leverage  

727 Postings, 4091 Tage Leverage1BOI

 
  
    #165
4
23.01.13 10:30
Irland's Wirtschaftmotor läuft anscheinend auch wieder langsam an, sehe ich persönlich als sehr positiv :-)
Da die Wirtschaft mehr oder weniger ja an die Banken "gekoppelt" sein sollte, je mehr Industriezweige sich erholen umso besser.

http://www.mz-web.de/servlet/...atype=ksArtikel&aid=1358490981533

Langsam nimmt die Sache formen an, hier stehen evtl noch grössere Überraschungen an wenn alles Gut läuft.
Wenn der "keltische Tiger" in Zukunft auch nur annähernd mal zu seiner alten Form auflaufen sollte, sehen wir hier evtl noch ganz andere Kurse meiner Meinung nach...

Leverage  

1313 Postings, 2770 Tage andrea1234567die luft ist raus

 
  
    #166
1
23.01.13 11:11
der abwärtstrend ist da..  

727 Postings, 4091 Tage Leverage1BOI

 
  
    #167
4
23.01.13 11:31
Dann wünsche ich Allen die Aussteigen natürlich viel Glück :-) Sollten die paar Stück die heute aufs Parkett fliegen noch aufgesaugt werden ist für heute noch nicht mal raus ob wir rot oder grün schließen.

Immer locker bleiben, viele Anleger sind zwischen 8-10 Cent eingestiegen und würden es sicher nochmal gerne sehen das der Kurs nochmal so einen Sprung machen soll...

http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/...eber-Euroraum-verzogen

Für eine Korrektur spricht evtl etwas, aber kein Mensch weiss wie sie ausfallen wird, falls es passiert...
Das Problem ist eher dass Irland meiner Meinung nach voll auf dem Leitstrahl fährt und hier Schwankungen mit guten Gewinnen mit zu nehmen dürfte immer schwieriger werden meiner Meinung nach. Jede Krise hat sich bis jetzt anders verhalten, es war schon immer schwierig einen intakten Aufwärtstrend + evtl einer Korrektur deuten zu können, oder war es doch ein Abwärtstrend, schauen wir mal was die nächsten Tage noch mit sich bringen :-)

Leverage  

156 Postings, 3122 Tage LLv34_Mikaweiter so, BoI

 
  
    #168
23.01.13 12:43

ich hatte nämlichd amals bei knapp unter 0,1 noch einen Kaufauftrag, der knapp nicht aufging. Wenn die jetzt nochmal einen Knick nach unten machen, deck ich mich doppelt und dreifach ein und harre dann freudigst neuer Kurshöhen jenseits der 0,15 (gern auch mehr aber wir wollen ja realistisch bleiben)

in diesem Sinne. Alles raus, die BoI geht unter, ich kauf euch die Dinger um 0,08 ab, solange sie wenigstens noch das wert sind!

 

727 Postings, 4091 Tage Leverage1BOI

 
  
    #169
3
23.01.13 13:56
Unter 14 Cent scheint auf jeden Fall, selbst an einem Tag der Korrektur, noch soviel Interesse zu bestehen dass selbst grössere Verkäufe immer wieder ein wenig aufgefangen werden...
Oder es ist tatsächlich nur eine grössere "Schüttelaktion", dann wird sich zeigen wer sich selbst eine Meinung über diesen Wert gebildet hat, oder nur von einer roten Zahl verschrecken lässt :-)

Die Long's wird dieser Tag wahrscheinlich sowieso weniger interessieren, bzw oder es vermutlich als reinigendes Gewitter verbuchen auf dem weiteren Weg nach oben.
Wir sind einfach noch viel zu weit vom Buchwert, und das wäre, Newsflow aussen vor, im Moment die einzige weitere Bewertungsgrösse die eine Relevanz haben sollte meiner Meinung nach.

Leverage  

3407 Postings, 3668 Tage C_P_Ja, die Luft ist raus, allerdings im Sinne von ...

 
  
    #170
2
23.01.13 15:23
... jetzt werden die Zittrigen abgeschüttelt und die Mutigen können nochmal günstig einsteigen. Der Aufwärtstrend ist jedenfalls erst ab 0,12€ in Gefahr.

Was ich hochinteressant finde, ist, dass AIB gleichzeitig leicht steigt, sehr merkwürdig.

Im Moment ist BOI überkauft, das führt zur Konsolidierung, ausserdem kehrt der Kursverlauf wieder in den Bereich des oberen BBs zurück, war alles etwas überhitzt in den letzten Tagen. Einfach abwarten, bis die Konsolidierung abgeschlossen ist, danach sehen wir weiter.

Alles meine Meinung und keine Aufforderung zu irgendwas.

LG CP  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerendlich mal ne konsolidierung......

 
  
    #171
1
23.01.13 16:53
ja wirklich, ob ihr`s glaubt oder nicht, ich find den heutigen tag mehr als gut. vom tief haben wir uns schon gelöst, in london wurden bereits 140 mio. shares gehandelt, wird wohl neuer 12 monatsrekord werden, und der verlust von derzeit 2,14% ist alles andere als erschreckend. lehne mich jetzt mal aus dem fenster, ohne pushen zu wollen..., dass wir nächste Woche bereits nahe den 15 cent stehen werden.

ich für meinen teil wollte gestern 20k, mit die teuersten die ich habe, verkaufen...... nein nicht was ihr denkt, sondern window dressing ist/wäre angesagt gewesen. andere werte laufen ebenfalls wie geschmiert und sollte ich diese verkaufen wollen müsste ich steuern zahlen. die ältesten boi`s würden mit horrenden verlusten verkauft werden, doch könnte ich mit den zusätzlichen 25% "kapitalertragsteuerersparnis" weiterhin in dieser abnormalen börsenzeit, woh schubkarrenweise das Geld nur so gedruckt wird, investiert bleiben. angedacht war ein kauf der gleichen anzahl und schwupps hätte sich mein ek hier ein wenig reduziert.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerwas war eigentlich der grund

 
  
    #172
1
23.01.13 17:08
für den heutigen "einbruch"?!.....

vermutlich die ankündigung camerons die briten 2014 über den verbleib in der eu abstimmen lassen zu wollen.

hier einfach mal ein link über die austrittsabsichten englands? oder camerons, der allerdings schon über 1 jahr alt ist. vermutlich "liebäugelt" der premier schon seit amtsantritt damit........

http://www.welt.de/print/wams/vermischtes/...-ohne-England-leben.html

gruee weltumradler, der gegen den strom schwimmende......  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerreduce bzw. schließungen ODER

 
  
    #173
1
23.01.13 21:49
kosteneinsparungen - that`s the life of buisness.... - LEIDER.

http://www.boersennews.de/nachrichten/index/...thern-ireland-21170606

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.......  

727 Postings, 4091 Tage Leverage1BOI

 
  
    #174
4
25.01.13 18:45
Kosteneinsparungen sind schon mal keine schlechte Idee vorerst, in erster Linie wird dadurch aber der kleine Edelstein BOI "geschliffen" und was das für das Weiterbestehen bedeuten könnte kann sich jeder selber ausmalen...
Die Korrektur hätte schlimmer ausfallen können, langsam aber sicher könnte das Interesse an dem Wert jetzt evtl weiter steigen.
Eine BOI ist zwar allgemein sicher in D nicht so geläufig wie die RBS, aber man muss sich auch mal aus der Krise "heraus denken" können.

http://www.n24.de/news/newsitem_8549835.html

Auch bin ich der Meinung dass gerade Banken in "normalen" Zeiten eher über dem "Buchwert" gehandelt werden/wurden und hier haben wir immerhin eine Bank die sich gerade selbst "saniert"....?

Leverage  

6713 Postings, 3673 Tage weltumradlerguten morgen boianer....

 
  
    #175
26.01.13 08:23
und allen, die sich für unser invest interessieren.

bericht ist zwar schon 3 tage alt doch vermutlich der grund für den Hype bei der aib.

http://www.finanznachrichten.de/...nce-sa-geo-travel-sberbank-245.htm

"Allied Irish Banks emittierte einen 3,5 jährigen Covered Bond bei 185 BP über Midswaps (MS). Zum Vergleich: Ende November brachten AIB und Bank of Ireland 3 jährige Benchmark Covered Bonds zu MS+ 270 BP auf den Markt. Für uns ist, für diese sowie für andere Peripheriebanken wichtig, zu beobachten wie erfolgreich man die EZB- mit der Kapitalmarktrefinanzierung ersetzen kann. Electricite de France SA (EDF) platzierte eine aus 3 Tranchen (EUR 1,25 Mrd, EUR 1,25 Mrd und GBP 1,25 Mrd.) bestehende Emission nachrangiger Hybrid- Anleihen. Geo Travel plant in der laufenden Woche eine EUR 325 Mio. Anleihe (B3/B) zu platzieren. CIS: Sberbank hat eine RUB denominierte Eurobond Anleihe angekündigt (Investorentreffen ab 24.1.2013)."

die gebeutelten banken scheinen alternativen zur EZB zu finden.

gruss weltumradler, der gegen den strom schwimmende.........  

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 380  >  
   Antwort einfügen - nach oben