Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread


Seite 1 von 1249
Neuester Beitrag: 18.01.19 13:43
Eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 32.205
Neuester Beitrag: 18.01.19 13:43 von: andyy Leser gesamt: 3.787.437
Forum: Börse   Leser heute: 21
Bewertet mit:
88


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1247 | 1248 | 1249 1249  >  

30559 Postings, 2612 Tage MHurdingQuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

 
  
    #1
88
01.12.13 14:37
Dieser Thread soll jedem der es ernsthaft will eine Diskussionsplattform geben um Tradingideen, Setups jeglicher Art, Profitabilität, unabhängig vom Timeframe zu diskutieren und die Betonung liegt erstmal auf JEDEM.

Die Ansätze dies zu erreichen sind vielfältig insofern hoffe ich auf rege Beteiligung. Ich glaube dass gerade Erfahrung einen auch manchmal betriebsblind macht insofern kann jeder etwas beitragen - man muss es halt nur wollen.

Mein Vorschlag wäre die Hauptausrichtung Indices zu präferieren - erstmal als ggf fliessende Vorgabe - denn meine eigene Vorliebe ist es auch mal wichtige Einzelaktien zu betrachten.

Meine persönliche Herangehensweise ist dabei die technische Analyse ohne Anspruch auf Vollständigkeit - es wäre schön wenn Dritte Ihre eigenen Kenntnisse/Vorlieben u.ä, mit Bezug auf Börse einfliessen lassen würden.

Dritte begründete Meinungen oder Ideen so sie denn zum Thema passen sind ausdrücklich erwünscht - Alles andere ergibt sich ggf im Laufe der Zeit.

Meine eigene Person soll dabei ausdrücklich nicht im Vordergrund stehen - wenn Camalco die Zeit und Lust findet sich um seinen Thread wieder zu kümmern um den Wildwuchs zu beschneiden - wird dieser Thread überflüssig.

 

Optionen

31180 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1247 | 1248 | 1249 1249  >  

6186 Postings, 1492 Tage MM41warum ist das wahr

 
  
    #31182
1
07.01.19 19:25
was ich hier schreibe???

wenn die Märkte in 2 Tagen ohne irgendwelche positiven Meldungen über 6% steige, dann muss ganze welt gegen den markt wetten :) Nasdaq100 stieg in ca, 5 Handelstagen von 5851 Punkte auf 6520 Punkte, dann geht jeder short, nicht wahr. es ist durchaus möglich, da kleinanleger den markt shorten, dass sich den trend anch oben weiter beschleunigen. Solange sie hart bleiben und mit verlust nicht verkaufen solange werden die märkte steigen. Das sagt mehr als dausend worte - Alles ist pleite, system, börse, firmen, bürger...alles ist ein globalen casino geworden. Warum arbeiten gehn, wenn man mit aktien geld verdienen kann, ist eine neue parolle die gerne unter studenten rumkreist.
Ich befürchte das schlimmste .

in diesem sinne schönen abend noch und seien sie äußerst vorsicht gegenüber positiven nachrichten, denn m,afia wird versuchen ausverkauf zu verhindern.  

Optionen

6186 Postings, 1492 Tage MM41ich habe

 
  
    #31183
1
07.01.19 19:36
hier 300 stk gekauft DE000PB7GUA9 leider im minus. Werde versuchen einsatz nochmal erhöhen und versuchen morgen mit plus auszusteigen. Hatte gedacht, die US-Märkte steigen, wird auch daxiii steigen. :(OHNE HANDLUNGSEMPFEHLUNG!!!  

Optionen

6186 Postings, 1492 Tage MM41heute sind nur algos

 
  
    #31184
07.01.19 19:42
im einsatz. ich teste gerade dax. Kaufe im musterdepot hier bei ariva. jeder kauf wird sofort erkannt und ein cent wird es billiger. Wer will kann es live folgen

willkommen  

Optionen

6186 Postings, 1492 Tage MM41dazu noch

 
  
    #31185
07.01.19 20:24
das; hab gerade einsatz erhöht :( es ist bitter. Us- märkte steigen und Dax fällt :(((

Erste Entlassungen bei Bosch Dieselkrise könnte 15.000 Jobs in Deutschland kosten

https://www.t-online.de/auto/technik/id_85044994/...hland-kosten.html

wenn sich die krise zuspitzt, dann werden alle firmen kurzarbeit einführen. Dann sind wir wieder da wo wir im jahr 2008 waren. das ist echt krank was die zentralbanken verursacht haben. Es ist interessantaber wenn ich massiv long gehe, dann ist investment tot  

Optionen

Clubmitglied, 1863 Postings, 501 Tage Andreas S.MM41

 
  
    #31186
08.01.19 00:13
Verstehe ich es richtig? Du analysierst Daten, die langfristige Auswirkungen haben, spekulierst jedoch kurzfristig? Zumindest argumentierst du so. Sowas ist leider zum Scheitern verurteilt. :)

Kurzfristig gibt es keine Strategien, die langfristig Erfolg versprechen. Das ist Fakt. Kurzfristig gibt es zu viele unberechenbare Einflussfaktoren. Heute gehe ich long, morgen short, das kann niemand vorhersehen. Auch Sentiment-Daten zeigen lediglich die Lage, nie die Zukunft.

Es gibt jedoch einige Faktoren wie Liquidität und Einkommen. Wenn ich mein Geld verzockt habe und dann warte, bis ich wieder Liquide bin, kann es dauern! Oder ich lasse es ganz sein mit der Börse. Das Einkommen bzw. die Einkommensklasse ändert sich auch nicht täglich. Niemand wird täglich reich oder täglich pleite. Ist also eher langfristig. Genau hier jedoch gibt es eine Chance langfristig Erfolgreich zu sein, sofern man Ahnung von der Materie hat.

Wenn du also heute long gehst und Gewinne für die nächsten Tagen erwartest, ist es reine Zockerei. Hat mit Krisen o.ä. nichts zu tun. :)  

Optionen

6186 Postings, 1492 Tage MM41es ist zeit

 
  
    #31187
08.01.19 00:16
um wahrheit zu erfahren................................OHNE QE-Programm müssen wir mit stark fallende Märkte rechnen!
--------------------
Corporate debt has doubled since 2007. Government debt is expanding with no end in sight, having risen by another $2 trillion in the first two years of the Trump administration.
https://www.marketwatch.com/story/...o-hear-the-ugly-truth-2019-01-05


in diesem sinne gute nacht  

Optionen

5910 Postings, 576 Tage Krofi_neuAchso MM41

 
  
    #31188
1
08.01.19 07:51
Also sind Märkte immer nur dann gestiegen, als es ein QE Programm gab? Das ist völliger „schmolzt“, den Du uns jeden Tag auftischst.  

Clubmitglied, 1863 Postings, 501 Tage Andreas S.krofi

 
  
    #31189
08.01.19 08:54
Mit Verlaub; wer lesen kann ist klar im Vorteil. :) Er schreibt, dass ohne QE die Märkte fallen werden. Er schrieb nicht, dass die Märkte in Vergangenheit nur durch QE stiegen.

Falt ist, die Märkte brauchen Liquidität bzw. Geldmengenausweitung. Dies muss nicht durch QE erfolgen. Derzeit weitet sich die Geldmenge eher gering aus. Hauptbelastung hierzu erfolgt durch die rückläufige Schuldenuhr des Bundes. Dem Markt wird so die Liquidität entzogen. Ohne "übermäßige" Verschuldung anderer Staaten wie Italien o.ä. würde es schon längst krachen. Auch stärkere Unternehmensverschuldung stützen die Märkte.

In dem Sinne schönen und erfolgreichen Tag noch!
 

Optionen

5910 Postings, 576 Tage Krofi_neuJawohl

 
  
    #31190
1
08.01.19 09:02
Schendel. Alles genauso wie du es sagst.  

Clubmitglied, 1863 Postings, 501 Tage Andreas S.krofi

 
  
    #31191
08.01.19 09:05
Nun, Geldpolitik ist mein "Fachbereich".. ;)  

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyyflat ein neues sammelbecken ??

 
  
    #31192
08.01.19 11:48
 

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyy10.700 heute das ziel

 
  
    #31193
11.01.19 13:10
 

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyyeuro fällt zu stark, dass wird dann heute nichts

 
  
    #31194
11.01.19 16:35
aufgeschoben ist nicht aufgehoben

 

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyynun gleich noch eine etage tiefer

 
  
    #31195
15.01.19 14:26
 

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyybin ich gespannt, ob es gleich die shorts zerlegt

 
  
    #31196
1
15.01.19 18:12
abstimmung ab 20.00 mez
dann wissen wir mehr  

Optionen

5357 Postings, 5455 Tage gripsSk 11080 Dax, mein tip heute!

 
  
    #31197
15.01.19 18:37
 

Optionen

5357 Postings, 5455 Tage gripsExit vom brexit....

 
  
    #31198
15.01.19 18:38
 

Optionen

5357 Postings, 5455 Tage gripsSo oder so, wir steigen....

 
  
    #31199
15.01.19 18:40
Massiv......  

Optionen

5357 Postings, 5455 Tage gripsTest 11.400 Freitag möglich.....

 
  
    #31200
15.01.19 18:42
 

Optionen

14034 Postings, 5636 Tage harry74nrwWer da seit Freitag Short ......das verstehe wer

 
  
    #31201
15.01.19 18:43
will.
Eine Lösung wird kommen, die Bankster haben keine Angst mehr....  

1728 Postings, 3382 Tage gradesbrettVolumen Software

 
  
    #31202
16.01.19 09:35
Hallo entschuldigung, dass ich vor 10 (!) nicht geantwortet habe.  ich hatte das hier gepostet:

Hallo liebe trader,
ich habe da mal eine frage an alle. einige sind ja schon etwas länger hier. Vor ein paar jahren hat jemand mal einen link zu einer software veröffentlicht, in der man Fdax Volumen in realtime sehen konnte. und das kostenlos. ich weiss noch, das es eine russische seite war. man musste dann 1 oder 2 mal etwas auf russisch anklicken und dann konnte man das wirklich sehr kleine programm downloaden. die volumen wurden in den chartcandels angezeigt. also nicht unten, wie es sonst der fall ist. Leider habe ich den namen vergessen und ich finde es auch nicht mehr bei ariva. ich denke es war noch zu camalco's zeiten.
ich würde gerne auf volumen spitzen zugreifen, um meinen handel besser zu timen.
kennt jemand das beschriebene programm oder ein ähnliches?

MHurding hatte das geantworet:
"du meinst die anordnung der volumen an der seite ? um sups/res´besser abschätzen zu können ? "

dazu wäre meine antwort: nicht unbedingt. das Porgramm, welches ich meinte hatte die  Kontraktzahl in den Kerzen angezeigt. Ich wollte das benutzen, um zu sehen, ob die potentielle Umkehrkerze oder Formation auch durch erhöhtes Volumen bestätigt werden kann.


Und lueley hat mir dieses Vorgeschlagen:
"kann es ein das du www.forexpf.ru/chart/dax/ meinst?"

Meine Antwort darauf: Ich denke, es ist nicht das was ich meine. Es sieht anders aus. und ich meine man musste eine kleine Software herunterladen. VOn dem Poster im damaligen quo vadis threat gabs da auch eine mini anleitung zu, da die seite ja auf russisch war und man halt nciht weiss wo man raufklicken musste.

 

937 Postings, 858 Tage 2much4uDax

 
  
    #31203
16.01.19 10:00
Der DAX koppelt sich vom Dow ab - im negativen Sinne!

Dow hat gestern gut geschlossen - Dax im Minus, Dow ist aktuell vorbörslich leicht im Plus - Dax im Minus.

Ich hab die Konsequenz gezogen und den Stopp zu meinem DAX-CFD ganz nah an den aktuellen Kurs gezogen und werde wohl in Kürze ausgestoppt. Dann werde ich das Geld wieder in Dow und Nasdaq100 investieren.  

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyydax als russischer impuls - könnte

 
  
    #31204
16.01.19 10:08
10.750 min. als tief und  10.780 auf schluss
wenn ich mir was wünschen darf
aber handeln muss man das nicht  

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyywürde sagen, die angelsachsen sind zu oft gegen

 
  
    #31205
16.01.19 20:28
den bus gelaufen - nun alles vollpfosten

gestern hauen sie dem may den vertrag um die ohren
heute sprechen sie ihr das vertrauen aus


einfachste wäre, einfach gehen ohne vertrag und gut
oder, einfach bleiben und ball flach halten - in drei tagen gibt es auch keine neue welt für may
und auch nicht in einem jahr - zwei jahre hatte man bereits - ergebnis volksverdummung

was meinst du flat als asylangelsachse  

Optionen

10959 Postings, 6462 Tage andyy61% short dax - eigentlich könnte nur hoch

 
  
    #31206
18.01.19 13:43
na schauen wir mal ob das klappt

wenn hoch, dann wären so 11.530 max. gutes ziel
aber 11.430 auch schon sehr gut  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1247 | 1248 | 1249 1249  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: poolbay, futureworld