f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Mittwoch 30.06.04


Seite 1 von 12
Neuester Beitrag: 01.07.04 08:20
Eröffnet am: 30.06.04 07:07 von: first-henri Anzahl Beiträge: 285
Neuester Beitrag: 01.07.04 08:20 von: daxbunny Leser gesamt: 14.360
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

36803 Postings, 6819 Tage first-henrif-h Oni BW sb & Friends-TTT, Mittwoch 30.06.04

 
  
    #1
1
30.06.04 07:07

 

ariva.de 

...Traders, die US-Boersen trotz bevorstehender Zinsentscheidung fest geschlossen, unmittelbar unterhalb von Ausbruchsmarken ...das Verbrauchervertrauen notiert mit über 100 auf 2-Jahreshoch ... Greeny hatte 4,25 bil. $ zur Verfügung...der Dax hat sich wie erwartet verhalten, nach erfolgreichem Test von PP ein neues Zwischenhoch markiert...solange sich der Dax nun über PP od. mind. 4050 halten kann, wird weiter von einem pos. Szenario ausgegangen, d.h. daß PP heute nicht zwingend gehalten werden muß, um das Szenario aufrecht zu erhalten...auf den übergeordneten Channel ist jedoch zu achten ! ( siehe EW-Charts*, *die Charts erscheinen ab sofort im täglichen Börsenbrief des TTT-Teams )...der Brent ist wie erwartet nach unten ausgebrochen und befindet sich wahrscheinlich in der Bodenbildungsphase um 32,50 (... strong watch) ... Gold (flat, Einstieg longentry um 390 mit engster Absicherung, vgl. Chart/Channel), der Oiro (Tendenz weiter long, strikte Absicherung bei 1,2050 da bei break weiteres downpotential freigesetzt wird, vgl. Chart)...heute steht wohl die Zinswende an, ich rechne mit einem Zinsschritt von 25 Ticks, letztlich wird es auf Greenys Worte ankommen...die Unsicherheit ist weiter im Markt, deshalb sollte man permanent VDax , PCR, Oiro, Öl und Gold auf der watch haben...

...Eröffnung um bzw. leicht über PP nehme ich an, es ist darauf zu achten, ob die mögliche feste Eröffnung direkt abverkauft wird, solange PP hält, sollten eingegangene longengagements gehalten und mit PP -3 abgesichert werden, da unter PP 4059 bzw. 4050 nochmals getestet wird, ein signifikantes Top ist meiner Meinung nach noch nicht erreicht...es stehen heute allerdings einige wichtige und richtungweisende Wirtschaftsdaten an, deshalb agieren unsichere Markteilnehmer sehr vorsichtig...erst unter 4050 -3 trübt sich das pos. Szenario stark ein, ... (vgl. Chart) ...(auf die intradaymuster und die Trendstärke ist natürlich zu achten) ... auf die US-Futs ist heute zu achten,  NDX 1507/08 als Triggermarke ist weiter aktuell!...auf die TA und Channels* ist zwingend zu achten! (*Charts im täglichen BB des TTT-Teams)...

...die Scheinchen sollten heute wieder etwas weiter gewählt werden, an den entscheidenden Marken ist strikt abzusichern (auf die Vola ist zu achten)... ein Blick auf die KO-Map kann nicht schaden ...auf wichtige Marken ist immer zu achten...nach Süden sind wichtige Marken... PP, 4064, 4050/52, 4033/36, 4028, 4014  ...gen Norden  4072, 4086/88, 4100, 4108, 4122... alle Marken können natürlich auch zum spekulativen antizyklischen Einstieg mit engstem SL genutzt werden... also, heute auf VDAX, PCR !, Schwergewichte (insbes. DTE !!, SIE !!, SAP, DB, E.ON !!), Oiro und Gold achten ...immer alles nur meine Meinung ! ...Oiro steht bei 1,2088 und Gold bei 392,5, Öl bei 32,6, Nikkei ist 0,1 % vorne...HK ist 1,4 % vorne... natürlich kann es wie immer auch anders kommen ...good trades !

Anmerkung: Der TTT-Shop ist "on"... http://www.spreadshirt.de/shop.php?sid=27285  wie findet ihr die Qualität der Ware ? Hätte gerne mal Meinungen...

Pivots und Fibos gibt's im Letter ( http://www.anmeldung.boerse-total.de ) hier die Dax Pivots

Pivots für den 30.06.2004 DAX

Pivot-Punkte
   Resist 34.122,98   
   Resist 24.104,52   
   Resist 14.087,13   
   Pivot 4.068,67   
   Support 14.051,28   
   Support 24.032,82   
   Support 34.015,43   

Quelle: http://www.derivatecheck.de/

Der Dax

5 Tageschart

3 Monatschart, Candlestick

Quelle: http://www.trading-room.de/trading-charts/trading-charts_dax.htm

Dax mit Indikatoren von "heinz31" in

Zusammenarbeit mit yahoo!

 http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoof.html

DJIA mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahood.html

SPX mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoosp.html

NDX100 mit Indikatoren von "heinz31" in Zusammenarbeit mit yahoo!

http://home.arcor.de/wint3rmute/yahoons.html

Ausgewählte N-TV Pages von heinz31-thanx for that !

http://home.arcor.de/wint3rmute/n-tv.htm

NTV zum selbst wählen

http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=

RT-Futs gibt's hier: http://www.go.to/bluejack

TERMINE

Mittwoch,  30.06.2004Woche 27 
 
• 07:00 -  JP BoJ Sitzungsprotokoll
• 08:00 - ! DE Großhandelsumsatz Mai
• 08:00 -  DE Preisindex Telekommunikation Juni
• 08:00 -  DE Versorgungsempfänger Januar
• 08:45 -  FR BIP 1. Quartal
• 08:45 -  FR Verbrauchervertrauen Juni
• 09:30 -  IT Verbraucherpreise Juni
• 11:00 - ! EU Geschäfts- u. Verbraucherstimmung Juni
• 11:00 - ! EU Geschäftsklimaindex Eurozone Juni
• 11:00 - ! EU Inflation Eurozone Juni
• 13:00 -  US MBA Hypothekenanträge (Woche)
• 15:00 -  US Federal Reserve Bank Ratssitzung
• 16:00 - ! US Einkaufsmanagerindex Chicago Juni
• 19:00 - ! DE Verfall EONIA-Futures (Eurex)
• 20:15 - ! US Federal Reserve Bank Sitzungsergebnis

Wünsche good trades  @all

Let's wave

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 
259 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

36803 Postings, 6819 Tage first-henriservus city !

 
  
    #261
30.06.04 23:15

...werde jetzt bald wieder verstärkt on sein und traden :-)

 

...hier mal ein paar Charts...aktualisiert ohne etwas zu verändern...aus dem BB von heute morgen...

 

 

 

...nur mal so...um zu wissen...was man hätte traden können...darüber hinaus natürlich sbrokers Einzelwerteempfehlungen...

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

2738 Postings, 6805 Tage onfireim norden gehen jetzt die lichter aus

 
  
    #262
30.06.04 23:24
bleibt fröhlich

 

 

 

Kleeblatt

 

36803 Postings, 6819 Tage first-henriKennt jemand einen BB der vielfältiger

 
  
    #263
30.06.04 23:24
und treffsicherer ist ?  Das würde mich echt mal interessieren...und vor allem täglich ? Das meine ich ernst...

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

36803 Postings, 6819 Tage first-henrigood n8 fire !

 
  
    #264
30.06.04 23:25

36803 Postings, 6819 Tage first-henri@anjaf bzgl. #191

 
  
    #265
30.06.04 23:59
Eine Meinung wird hier immer akzeptiert pder einfach als sentiment gewertet, das ist auch wichtig...jedoch erwarte ich auf die Frage "warum" auch eine Antwort...si8e muß nicht zwingend fundiert sein, ich muß oder möchte aber wissen, wo sie her rührt...sonst ist das ja quasi als ob jemand einen penny oder ein insolvenzunternehmen pusht...diejenigen die hier im thread versucht haben einen penny zu pushen, die sind verwiesen worden, wir wollen doch, abgesehen vom sentiment, lachen und konstruktiv arbeiten...und wenn einer dazu schreibt, daß es sein Bauchgefühl ist, dann ist das legitim, wenn aber jemand postet ...wir sehen heute die 4100...dann ist das schlichtweg unschlüssig und eine Antwort auf die Frage "warum" steht aus...und da in diesem thread schon immer jeder eine Antwort auf eine Frage bekommen hat, sei es von bw, sbroker, antoine oder den vielen anderen hier, die sich richtig Mühe geben ihren Teil beizusteuern wie Geselle, Jonker, fire, r4lle, rose, ich erspare mir jetzt weitere aufzuzählen (sie mögen es mir ob der Uhrzeit und weil ich noch meine Analyse machen muß nachsehen...gestern hat sich sogar ulrich gemeldet :-))...es sind genug...soll das auch so bleiben...ich werde nicht dulden, daß hier jemand ausgelacht, angemacht oder hämisch über seine ggf. "noch" Unkenntnis gelacht wird...auf jeden Fall wird das nicht zu meiner Zeit geschehen..,.und wenn ich eine ID bitten muß hier nicht mehr zu posten, dann meine ich das auch so, wie ich das sage, ich habe das ja schon praktiziert, bw wartet übrigens immer noch auf die Antwort, erst dann ist die Aussage zu qualifizieren...

...Dein Hauptrob ist die Verschuldung...hmmm...das sehe ich auch, yep...Al pumpt tgl. Mrd in den Markt...man sollte nicht vergessen, daß die Anteile, die er "mal" erworben hat, durch sein handeln auch immer und stetig mitsteigen...wenn "alle" rausrennen wuerden, wäre er platt, wenn er schlau ist, gibt er irgendwann in die steigenden Märkte rein, solange die Märkte stabil sind, das sind sie aktuell und dazu noch Wahljahr, sehe ich keinen Grund mittelfristig zu shorten....aber ich bin nicht der "Richtige" für mittel- und langfristige Ansagen...deshalb mache ich es daily :-)    

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

7982 Postings, 6149 Tage hotte39Hallo Fh, eigentlich ist meiner Meinung nach ...

 
  
    #266
01.07.04 00:08
heute nachmittag nichts Schlimmes passiert. Es sind offensichtlich in einigen Fällen Missverständnisse aufgetreten, und zwar weil bei den Postings auf lfd. Nrn. verwiesen worden war, leider auch von mir.
Wenn jetzt jemand auf die betreffende Nr. antworten will, muss er VORHER schauen, welcher Text gemeint war. Denn, nach dem Drücken "Antwort einfügen" verändern sich die lfd. Nrn. und folglich hat man einen anderen Text vor sich. Daher kommt es zu Missverständnissen. So ist es wahrscheinlich bei BW und Paro gewesen. Möglicherweise hat BW wohl etwas falsch verstanden.
Ein bisschen hat wohl auch ARIVA schuld. Und ich, weil ich auf eine lfd. Nr. verwiesen habe, anstatt den Text noch einmal zu wiederholen. I'm sorry!

Vielleicht kann Ariva das ändern, denn in anderen Fällen sind schon ähnliche Verwechslungen aufgetreten. Vielleicht liest PM zufällig mit.

Was die OS betrifft, ja, das hatte ich zu Bauwi gesagt, weil ich annahm, es sei so. Da habe ich wohl mal etwas falsch verstanden. Wir waren damit in einem Thread von Big Lebowski; er hat aber nicht direkt mitgewirkt. Aber nun ist es ja geklärt.

Gruß und vielen Dank für deine gute Arbeit und für das stets gelungene Opening!

Hotte



 

9261 Postings, 6774 Tage sbrokernabend..! noch jemand wach?

 
  
    #267
01.07.04 00:11

3315 Postings, 6730 Tage bujunabend..na sicher ;-)) o. T.

 
  
    #268
01.07.04 00:27

36803 Postings, 6819 Tage first-henriservus hotte und buju !

 
  
    #269
01.07.04 00:29
...bin gerade am phone ...

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

3315 Postings, 6730 Tage bujuservus f-h und hotte..

 
  
    #270
01.07.04 00:31
bin gerade erst zur tür rein..  

9261 Postings, 6774 Tage sbrokerna ihr!

 
  
    #271
01.07.04 00:31

7982 Postings, 6149 Tage hotte39Allen eine gute Nacht !

 
  
    #272
01.07.04 00:42
Gruß Hotte  

36803 Postings, 6819 Tage first-henriDir auch hotte

 
  
    #273
01.07.04 00:43

3315 Postings, 6730 Tage bujuso jungs, bin auch schon wieder

 
  
    #274
01.07.04 00:47
wesch...bin supa müde...der ami ist heute erneut erstklassig
gelaufen...so macht es spaß :-))...wünsche allen eine
angenehme und erholsame, gute nacht!

Grüße buju  

36803 Postings, 6819 Tage first-henrigood n8 buju !

 
  
    #275
01.07.04 00:49

36803 Postings, 6819 Tage first-henritest

 
  
    #276
01.07.04 00:51

9261 Postings, 6774 Tage sbrokerhvb

 
  
    #277
01.07.04 00:54

36803 Postings, 6819 Tage first-henritest

 
  
    #278
01.07.04 01:00

390 Postings, 6255 Tage Miyako-

 
  
    #279
01.07.04 01:00

Hi Henry,
moechte mich bei euch einmal fuer den BB bedanken
er wird immer besser macht bitte weiter so
hier noch der neue Cognitrend

Wer hat Angst vor Alan Greenspan? Niemand! - TecDAX-Akteure setzen massiv auf Sommerrallye

Eine mögliche Zinserhöhung in den USA scheint den Anlegern keine Sorgen zu bereiten. Das dünn besiedelte Bärenlager weckt sogar Hoffnungen auf eine Sommerrallye. Fehlende Nachfrage könnte diese Hoffnungen schnell im Keim ersticken.


Marktstimmung DAX



Gianni Hirschmueller, Cognitrend
30.06.2004. Die Frage, ob der DAX-Index in einem Monat höher, tiefer oder seitwärts notieren wird, hätte man anders formulieren können: Haben sie Angst vor Alan Greenspan? Die unmissverständliche Antwort der Teilnehmer unserer wöchentlichen Erhebung lautet: Nein! Die Stimmung unter den Akteuren ist, gemessen an unserem Bull/Bear-Index®, kräftig angesprungen und befindet sich plötzlich auf Jahreshöchststand. Selbst historisch betrachtet handelt es sich um einen recht hohen Wert. Unser Stimmungsbarometer zeigt das zweithöchste Niveau seit Beginn unserer Aufzeichnungen. Keine Spur von der in den vergangenen Wochen häufig zitierten Zinsangst. Im Gegenteil: Die Sommerrallye ist nun in aller Munde.

Sentimentindikator der Deutschen Börse

Zu seiner Berechnung werden die Optimisten ins Verhältnis zu den Pessimisten gesetzt und mit der Anzahl der neutralen Stimmen gewichtet. Die blauen Balken in den Grafiken stellen also das Maß an Optimismus im jeweiligen Marktsegment dar.

Aus diesen Daten lassen sich Aussagen über Positionierung und Einstiegspreise der Investoren treffen und somit mögliche stimmungsbedingte Marktschieflagen erkennen. Jedoch ist die absolute Größe der Werte für die Analyse nicht relevant, sondern die Veränderung im Betrachtungszeitraum.
Auch an Kommentaren der Marktbeobachter lässt sich seit Wochenbeginn nichts mehr von der Sorge steigender Zinsen erkennen. Für die meisten Marktteilnehmer ist die Zinswende also bereits eingeläutet, die Anhebung um 25 Basispunkte eine ausgemachte Sache. Selbst ein Schritt von 50 Basispunkten würde niemanden erschrecken; „die Unsicherheit wäre dann endlich draußen“ hört man vom Handel. Tatsächlich konnten sich die meisten Kommentatoren bis vor kurzem keinen Reim auf die steigenden Kurse machen. Seit der letzten Erhebung hat der DAX immerhin um über 3,5 Prozent zugelegt, trotz eines Defizits positiver Nachrichten. Da es aber der Finanzwelt nicht an kreativen Erklärungen für Kursbewegungen (im Nachhinein) mangelt, würzt man die DAX-Rallye schnell mit der vorgezogenen Übergabe der Souveränität im Irak, fügt eine Prise guter US-Konjunkturdaten hinzu und mischt zuletzt noch einen Schuss des korrigierenden Ölpreises unter. Alles äußerst schwache Erklärungen, besonders vor dem Hintergrund, dass sich die Akteure seit einigen Wochen wenig um fundamentale Einflüsse scheren. Besseres stand aber nicht zur Verfügung. Betrachtet man nun die jüngsten Verschiebungen in der Marktstimmung wird klar, wer für den Auftrieb im DAX-Index sorgte: die mittelfristigen Anleger. Sie interpretieren eine Zinserhöhung als positiv für den Aktienmarkt. Einige von ihnen ziehen sogar Parallelen zu dem Zinserhöhungszyklus 1994/95. Denn dieser ging mit steigenden Aktienkursen einher. Damals betrug die Inflation in den USA jedoch ein Zigfaches der heutigen Rate.

Die mächtige Verschiebung der Meinungen hinterlässt tiefe Spuren. Zehn Prozent der Pessimisten liefen schnurstracks ins Bullenlager über. Mit lediglich 14 Prozent ist das Camp der Bären nun regelrecht leergefegt. Noch nie zuvor war es so dünn besiedelt. Hingegen ist der Bullenanteil noch weit von seiner Rekordmarke entfernt. Trotzdem gibt es nun genügend Akteure, die bei steigenden Kursen an Gewinnmitnahmen denken und dies auch bei Zeiten umsetzen. Das neue Stimmungsgefüge bereitet uns in gewisser Hinsicht Sorgen. Denn wer soll jetzt noch bei „bösen Überraschungen“ als Nachfrager im DAX bereitstehen? Und solch eine böse Überraschung könnte paradoxerweise das Ausbleiben der Zinserhöhung am heutigen Abend sein.

Verhältnis Optimisten zu Pessimisten  
 Bullish  Bearish  Neutral  
Total
 59 %
 14 %
 27 %
 
 
ggü. Vorwoche
 + 10 %
 - 10 %
 + 0 %
 
 



DAX-Stimmungskurve



Stand DAX 30.06.2004, 12:00 Uhr: 4.080 Punkte (+ 3,3 % gegenüber der letzten Erhebung)

Marktstimmung TecDAX



Claudia Bauer, Cognitrend
In den vergangenen Tagen war häufig zu lesen, dass sich die Marktteilnehmer vor dem US-Zinsentscheid abwartend verhielten. Unsere aktuelle Sentimentbefragung und der Kursverlauf des TecDAX sprechen eine andere Sprache. Der Technologieindex legte um fast drei Prozent zu und unser Bull/Bear-Index® befindet sich auf dem höchsten Stand seit über einem Jahr. Woraus resultiert dieser Stimmungsumschwung? Zwar sind die Konjunkturdaten aus Übersee besser als erwartet ausgefallen, jedoch wurden positive Daten noch vor einiger Zeit mit massiven Zinssteigerungen in einem Atemzug genannt. Und gerade das haben die Akteure negativ für die Aktienmärkte ausgelegt. Momentan scheint sich die Anlegerwelt einig zu sein, dass Zinssteigerungen bereits eingepreist sind.

Für sich betrachtet gab die Datenlage im TecDAX keinen Anlass zur Euphorie. Der mögliche Komplettverkauf der Teles AG war der einzige „Knüller“ in der vergangenen Woche. Vielleicht hatten sich die Akteure auch von der allseits bekannten Investmentstrategin Abby Joseph Cohen inspirieren lassen, die Technologiewerte momentan wärmstens empfiehlt. Bemerkenswerte 15 Prozent mehr Bullen glauben nun an steigende Kurse und haben für den Auftrieb im TecDAX gesorgt. Dabei strömten die Befragten fast gleichermaßen aus dem Neutralen- und Bärenlager ins bullische Camp. Während die vormals neutralen Akteure eine eventuelle Sommerrallye nicht verpassen möchten, haben die Bären ihre teils noch sehr jungen Short-Positionen in die hohen Kurse auflösen müssen und setzen mutig auf Kursgewinne.

Wer aber soll jetzt noch für Nachfrage sorgen, wenn die Pessimisten ihre Short-Engagements schon aufgelöst haben und ein Großteil der Anleger bereits investiert ist? Zumal die Bullen den TecDAX mit ihrem zukünftigen Angebot deckeln werden. Gefährlich könnten nun sogar schon Pullbacks werden, da auch mit Nachfrage aus Eindeckungen von Leerverkäufen nicht mehr zu rechnen ist.

Verhältnis Optimisten zu Pessimisten  
 Bullish  Bearish  Neutral  Total  
Private
 57 %
 23 %
 20 %
   
 
Institutionelle
 67 %
 14 %
 19 %
   
 
Total
 62 %
 18 %
 20 %
 100 %
 
 
ggü. Vorwoche
 + 15 %
 - 7 %
 - 8 %
   
 



TecDAX-Stimmungskurve



Stand TecDAX 30.06.2004, 12:00 Uhr: 580 Punkte (+ 2,7 % gegenüber der letzten Erhebung)


 

2924 Postings, 6278 Tage rose d.bin auch weg

 
  
    #280
01.07.04 01:09
nacht @all :)

gibt morgen übrigens 2 neue 4085er calls und
bei 4100 liegen ja auch etwa 7 scheinchen ...

viele grüsse,
rose

 

36803 Postings, 6819 Tage first-henrisevus Miyako, freut mich !

 
  
    #281
01.07.04 01:15

36803 Postings, 6819 Tage first-henrialso den HSBC'ler, der die Scheine

 
  
    #282
01.07.04 01:46
zur Auflage bringt, sollte endlich mal der garau gemacht werden, oder der Alkohol entzogen oderwar's doch Koks ? die legen für morgen 4115er und 4165er KO long auf....

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

714 Postings, 6163 Tage Tangomoin fh!

 
  
    #283
01.07.04 02:13
....was die schnupfen muss das "Bull Power" Spray sein!
die sitzen dann wie einst Til Schweiger nackt auf dem Tisch und starren in den Monitor...

......danke für den Klasse BB!
der kam heute um 9:11 Uhr!:-)  zu welcher Zeit soll er denn rausgehen?
manchmal kommt er vieeeeeeel später bei mir an....supi wärs die charts früher sehen zu können...

Grüße  

8554 Postings, 7091 Tage klecks1Wer kennt guten Call

 
  
    #284
01.07.04 07:37

13451 Postings, 7221 Tage daxbunnyABN1PH wäre eine Alternative

 
  
    #285
01.07.04 08:20
HEBELPRODUKT LONG AUF BRENT BLEND CRUDE OIL FUTURE JUN4 WKN:ABN1PH Basiswert:IPE BRENT CRUDE OIL 200406 (n.a.)  ISIN: NL0000400711 Typ:Long Laufzeit:open end Bez.-Verh.:1,000 Strike:28,7500 Kurse Analysen Snapshot Börsen & Umsätze Charts Einfügen in » Watchlist   » Depot   » MyMarket »  RealPush WatchlistCitibank Internet Brokerage - Alle Transaktionen für nur 9,99 EUR. Jetzt anmelden!Intraday1 Monat3 Monate6 Monate1 Jahr Realpush-Watchlist Dieses Wertpapier in dieRealpush-Watchlist aufnehmen. BemerkungenMit einem MINI Long Zertifikat setzen Sie auf einen Anstieg des Basiswerts. Es kombiniert die Einfachheit von Open End Indexzertifikaten mit der Hebelwirkung von Turbo Zertifikaten. Mit anderen Worten Hebelzertifikate ohne Laufzeit und jeden Börsentag handelbar. Der Preis entspricht immer dem inneren Wert, d. h. dem Kapitaleinsatz, zzgl. der marktüblichen Geld-/Briefspanne (Aktueller Stand des Underlyings - Finanzierungslevel). Die mit dem Aufbau einer Hebelwirkung verbundenen Finanzierungskosten werden täglich mit dem Kapitaleinsatz verrechnet. Die Finanzierungskosten bestehen aus Zinsen abzüglich der eventuell anfallenden Dividenden, die Ihnen angerechnet werden. Dadurch entfällt das Aufgeld. Durch diese Verrechnung erfolgt auch eine tägliche Anpassung der Finanzierungslevel um die Finanzierungskosten. Die Stop Loss Marke wird basierend auf dem veränderten Finanzierungslevel am 15. eines jeden Monats festgelegt und ist dann für einen Monat gültig. Der Anleger zahlt somit nur die Finanzierungskosten, die er auch tatsächlich in Anspruch nimmt. Im Gegensatz zu Optionsscheinen, wie auch Knock-Out Optionsscheinen, haben schwer durchschaubare Faktoren wie die Volatilität keinerlei Einfluss auf den Preis von MINI Zertifikaten.  Citibank Internet Brokerage - Alle Trans-   aktionen für nur 9,99 EUR. Jetzt anmelden!> Wie funktioniert ein Hebelprodukt? Kursdaten  Realtime-Quote:(30.06., 19:58)    Geld in EUR:4,58  (+0,71 / +18,35%)    Brief in EUR:4,66  (+0,69 / +17,38%) Frankfurt Smart Trading:(30.06., 19:13) akt. Kurs in EUR: 4,31 (+0,39,+9,95%) Emissionspreis:n.a. Spread: (30.06.04, 19:58)    Absolut:0,080    Homogenisiert:0,080    Relativ in % des Briefkurses:1,72% IPE BRENT CRUDE OIL 2004...(01.01., 00:00)    in 0,00 Stammdaten Emittent:ABN Amro Währung:USc Typ:Long Basiswert:BRENT BLEND CRUDE OIL FUTURE JUN4 (n.a.)  Strike:28,7500  Barrier:31,6000  Barrier erreicht:Nein Laufzeit:open end Cash/Effektiv:Cash Börsenplätze:FRA STU Kennzahlen (Berechnung vom 01.07.04 um 08:14 Uhr) Hebel (Briefkurs):n.a. Aufgeld (Briefkurs):n.a. Abstand zur Barrier:     in n.a.    in %n.a.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben