Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

es kann los gehen!


Seite 1 von 1400
Neuester Beitrag: 26.06.17 14:11
Eröffnet am: 30.10.08 09:21 von: brunneta Anzahl Beiträge: 35.995
Neuester Beitrag: 26.06.17 14:11 von: Cobatec Leser gesamt: 4.418.530
Forum: Börse   Leser heute: 2.514
Bewertet mit:
62


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1398 | 1399 | 1400 1400  >  

26242 Postings, 3463 Tage brunnetaes kann los gehen!

 
  
    #1
62
30.10.08 09:21
Evotec erhält zwei Meilensteinzahlungen von Boehringer Ingelheim
http://www.ariva.de/...6638_auf_dem_EORTC_NCI_AACR_Symposium_n2783664
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
34970 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1398 | 1399 | 1400 1400  >  

836 Postings, 156 Tage Dr.zahnBin zufällig

 
  
    #34972
1
24.06.17 09:04
Auf einen evotec Beitrag von 1999 gestoßen.
Da ging es um einen patentstreit EVOTEC VS. BASF
Um  5 0 Patente  ! ! !

Unsere " kleine " EVOTEC  :):):)  

Optionen

836 Postings, 156 Tage Dr.zahnWer das kursverhalten

 
  
    #34973
4
24.06.17 09:27
Von EVOTEC KENNT und über Jahre beobachtet hat, und weiß , wie volatil und sensibel die aktie auf irgendwelche "börsenängste "  , reagierte,
Der sollte sich Gedanken machen, warum der Kurs zur Zeit seit Monaten, auf hohem Niveau sistiert.
Auch interessant, dass der Kurs gegen mittag in die Knie und dann zurückkommt
Jetzt auch schon wieder 14, 32  €.

Mir scheint ein gewaltiger Ausbruch wahrscheinlicher, als ein massiver Einbruch.

Bitte nicht als kauf oder verkaufsempfehlung interpretieren.
Nur aus meiner täglichen Beobachtung.
Jeder der dasselbe tat, weiß, dass EVOTEC uns diesbezüglich, wahnsinnig machte, und das jetzige kursverhalten " neu " ist.  

Optionen

3214 Postings, 2412 Tage philipochartbild

 
  
    #34974
2
24.06.17 18:06
das chartbild vor 10 jahren und länger in die analyse mit heranzuziehen ist absurd,da evotec von heute, nicht die evotec von vor 10 und mehr jahren aus heutiger sicht mehr ist. außerdem hat ein chartbild nach mm. nur eine aussage, wenn das chartbild nicht älter als 1-2 jahre alt ist.

die widerstände die jetzt über das chartbild von 2000 und älter herangeholt werden, haben aus den oben genannten gründen keine relevanz,aber das ist nur m.persönliche m.

deshalb wird es nach oben keine widerstände geben,höchstens aus fundamentaler sicht könnten neue widerstände sich ergeben.

nmm.  

Optionen

836 Postings, 156 Tage Dr.zahnPhilipo

 
  
    #34975
2
24.06.17 20:18
Da stimme ich dir voll zu. ..
EVOTEC 2000 war einfach nur eine total gehypte biotec Bude am NEUEN MARKT. ....

Habe sie unreflektiert. ..Bei 25  € ..gekauft
Nach dem absturz, habe ich bei unter 1  € Euro nachgekauft. ...
Aldag ging. ..lanthaler kam
Neue Besen kehren gut

Jetzt werden viele denken, der hat ja viel gewonnen. ..
Aber das Kapital war gebunden, und wenn man sieht. .Wie sich eine BAYER entwickelt hat. ..

Das würde ich jetzt auch auf EVOTEC übertragen. ..
Nein, noch besser. ...
WL hatte bereits vorher eine andere Firma sehr erfolgreich geführt, saniert und weiterentwickelt

Ein wahrer Glücksfall. ..

Warum keine Widerstände?
Weil EVOTEC nicht mit normalen Maßstäben messbar ist.
1. Ein bereits profitables tagesgeschäft
2. Positives kgv
3. Hohe Eigenkapital Quote
Also super innerer materieller wert

Viel entscheidenter, der immaterielle wert,
Der durch ROYALTIES, im Idealfall exorbitante gewinne generieren kann,
Ohne dass evotec irgendwelche monitären Belastungen hat.

Bei allem Pessimismus wird überhaupt nicht mehr berücksichtigt, warum EVOTEC, diesen schnellen anstieg begann. ..

Der mega Deal mit CELGENE. ...

Keiner weiß, in welchem Stadium die Kandidaten sind. ..
Aber anscheinend. ..hochkarätige

Hier kann jederzeit was kommen. ..

Beim Tageskurs Verlauf beobachte ich, dass anscheinend kursschwächen, zum handelsende abgekauft werden. ...

Kann aber nicht erklären, wodurch das kommt. Bin kein Profi. Das ist aber bei EVOTEC aktie neu

Obwohl, gefühlte, hunderte Kaufempfehlungen prallte sie jahrelang an der 4 Euro Marke ab.

Ein analyst sagte es treffend. ...
DEPOTBREMSE. ....

In diesem Zeitraum hat sich der Dax VERSECHSFACHT

also ist für mich der anscheinend " gefühlt, exorbitante Anstieg ", der letzten Zeit kein Maßstab. ...
Steigt nur der innere wert der Firma, muss der Kurs, stetig nach oben angepasst werden.

Wie gesagt, ohne MS UND ROYALTIES  

Optionen

382 Postings, 115 Tage USBDrivertja skipper du hast mein Post nicht verstanden

 
  
    #34976
24.06.17 22:30
Ich sagte StopLoss setzen und damit meine ich, dass ich nicht glaube, dass EVOTEC weiter steigt, aber mit einem SL profitiert man von einem steigenden Kurs, profitiert aber auch von einer Gewinnmitnahme im falle fallender Kurse, mit einem Wert der einem genügt. Wer einen dann verhöhnt, der hat den Sinn nicht verstanden.
Ich sagte auch nur, dass meine Fantasie jetzt nicht für steigende Kurse mehr spricht. Ich denke, es gibt einen Rücksetzer, bevor es Neuigkeiten gibt, die zu neuen Fantasien führen würden. Da würde man mit einem SL erstmal raus gehen und später günstiger wieder einsteigen können.  

56 Postings, 604 Tage skipper2004@USBDriver

 
  
    #34977
24.06.17 22:51
Wenn du das, was ich auf dein Post geantwortet habe, als "Verhöhnung" empfindest, na dann.....  

382 Postings, 115 Tage USBDriver@Dr Zahn Artikel spricht gegen deine These

 
  
    #34978
2
24.06.17 22:56
http://www.ariva.de/news/...ing-warum-deutsche-biotech-firmen-6290918

Die Stimmung im Sektor sei keineswegs nur optimistisch. "Wir haben hier eine politische Börse, die davon abhängt, wie es in der amerikanischen Gesundheitspolitik weitergeht und ob die US-Regierung Preisbeschränkungen durchsetzt." Wer wiederum nur auf deutsche Werte setze, habe keine große, aber immerhin eine solide Auswahl an Unternehmen. Da der US-Markt aber für die Branche extrem wichtig sei, sei auch für die deutschen Biotechwerte in naher Zukunft nicht zu viel zu erwarten.

Erzähl mal womit EVOTEC sichere Einnahmen generiert und welche die zukünftige Medikamentzulassungen sicher sein sollen? Und wenn sich dann eine weitere Fantasie ergibt, glaube ich, dass der Kurs steigt, aber da Du anscheinend was anderes siehst als ich, zeig mir das doch mal bitte oder hast du keine Fakten?  

56 Postings, 604 Tage skipper2004@USBDriver

 
  
    #34979
2
24.06.17 22:57
Und du glaubst wirklich, dass man bei einer "Besichtigung" von EVOTEC erkennen kann, ob der Kurs gerechtfertigt ist oder nicht ??? Mein Freund, das was EVOTEC ausmacht, wirst du bei einer Besichtigung nicht erkennen....wir sind ja nicht beim Besuch einer Autowerkstatt, wo man nach 10 min erkennen kann, wie da gearbeitet wird.
Aber auch jetzt werd ich wieder was grundsätzlich missverstanden haben.  

7137 Postings, 4050 Tage deluxxeDraghis Monsterbubbles

 
  
    #34980
1
24.06.17 22:59
Keine Zinsen, also Aktien.
Völlig wurscht was, Hauptsache rein.
Ob man Solarworld oder Evotec zockt, spielt keine Rolle.

Ich würde ja nun Evotec shorten, die vor 12 Monaten noch bei 2,40 Euro stand,
wenn ich nicht wüsste, dass die Banker unbegrenzt Liquidität haben,
um sich endlos ihre Kurse zurecht zu kaufen.

Aktien, die eine Marktcap unter 1 Billion Euro haben, sind ja billig.  

382 Postings, 115 Tage USBDriverSkipper du in #34969 mit Verhöhnung begonnen

 
  
    #34981
1
24.06.17 23:02
Da erzählst du von Anfang an (Zitat):  @USBDriver

23.06.17 22:43
#34969
Ich könnte mir denken, dass du auch bei Apple, Google, Amazon uswusf diesen Einwand immer wieder vorgebracht hast "VIEL ZU TEUER"....und schau, wo die jetzt stehen.

und nun verdrehst du in #34977 deine peinliche Aussage. Ich halte Dich aufgrund deines Verhaltens in #34969 zu #34977 für einen nicht seriösen Gesprächspartner und deshalb möchte ich mit Dir nicht mehr diskutieren.  

56 Postings, 604 Tage skipper2004@USBDriver

 
  
    #34982
2
24.06.17 23:04
Aja...und was mich wirklich am meisten interessieren würde, wäre....da du dich ja anscheinend in dieser Materie so gut auskennst....sag mir doch bitte mal 2- 3 Alternativen, in die ich anstelle von EVO investieren könnte. 1000 %-ig bekomme ich dbzgl. von dir keine Antwort. Jede Wette. Ist nämlich IMMER dasselbe... eine Aktie kritisieren kann jeder aber einen vernüftigen Gegenvorschlag zu unterbreiten, das kann NIEMAND.  

382 Postings, 115 Tage USBDriver@deluxxe also shorten kann daneben gehen

 
  
    #34983
3
24.06.17 23:06
Ich glaube schon, dass irgendeins der neuen Projekte hier ziehen wird, aber erst in ein oder zwei Jahren und bis dahin glaube ich, dass der Kurs zwischen 12 und 15 Euro sich seitwärts bewegen wird.
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=114956  

56 Postings, 604 Tage skipper2004@USBDriver

 
  
    #34984
24.06.17 23:08
...deshalb möchte ich mit Dir nicht mehr diskutieren.

EINE GUTE IDEE !!!  

382 Postings, 115 Tage USBDriver@skipper ich ignoriere Sie

 
  
    #34985
24.06.17 23:09
 

56 Postings, 604 Tage skipper2004@deluxxe

 
  
    #34986
1
24.06.17 23:15
Ist es möglich, dass wir von 2 verschiedenen Firmen reden?
.........die vor 12 Monaten noch bei 2,40 Euro stand......

das kann wohl nicht EVOTEC sein oder ? Am 23.6. 2016 war der Kurs 3,76 €. 2,40 € in etwa war am 26.4.2013 !!!

Kann ich sonst noch was für dich tun ???  

382 Postings, 115 Tage USBDriverMan muss ja nicht wütend werden, nur

 
  
    #34987
24.06.17 23:17
wenn Jemand durch die Arivafunktion ignoriert wird. Damit spart man sich Zeit, Ärger und Wut. Eine gute Idee!! Da bin ich ganz Pazifist.  

8 Postings, 39 Tage jack3eJungs,

 
  
    #34988
1
24.06.17 23:38
in aller Ruhe ein kühles blondes trinken und All-In EVO gehen ✊  

Optionen

3214 Postings, 2412 Tage philiposl

 
  
    #34989
6
25.06.17 02:02
bei der volatilität würde ich das nicht setzen und zu glauben man könnte später günstiger rein,der begeht bei evotec so ziemlich ein großes risiko.

gewinne mit zu nehmen ist natürlich immer gut,aber ich bin der meinung ,das das bei evotec kursmäßig nicht so drastisch runter geht,das man später günstiger wieder einsteigen kann und wer evotec seit ein jahr beobachtet,der stellt fest,das der kurs keine große konso absolviert hat und deshalb sollte man von einen sl absehen.

nnmm.





 

Optionen

55 Postings, 521 Tage aktienpowerPhillipo.....bin ganz deiner Meinung

 
  
    #34990
1
26.06.17 01:42
 

134 Postings, 1337 Tage Edmouse84...

 
  
    #34991
2
26.06.17 12:44
Manch einer hat hier schon bei 6, 8, 10 oder 12 Euro geschmissen, weil Evotec scheinbar komplett überhitzt war. Diese Beispiele zeigen, dass es gefährlich sein kann, in ein steigendes Messer zu greifen.

Aber ich kann die Skepsis gut verstehen. Ein normaler Mensch schaut auf den Chart, kuckt nach Rechts und denkt "Steht sehr hoch". Das Problem ist eben, dass genau dieses Chartbild seit einem Jahr so existiert. Immer wenn man den Evotec Chart aufmacht und nach Rechts kuckt, denkt man "Steht sehr hoch".

Wenn der Puff hier in 3, 4, 5  Jahren aber bei 30-40 Euro stehen SOLLTE, denkt das -Stand heute- niemand mehr. Dann kommen die üblichen Floskeln wie "Wäre ich nur damals bei Evotec eingestiegen, dann hätte ich jetzt.... blablabla".

Das Problem ist aber nicht der Einstieg. Den kriegt jeder hin. Das Hauptproblem sind die Nerven der Anleger. Ich würde vermuten, dass 95% der Aktionäre nach einer Verdreifachung des Wertes bereits geschmissen haben. Weil sie Angst haben, alles wieder zu verlieren. Kaum jemand geht den vollen Weg mit. Egal ob bei Evotec, Drillisch, Amazon, Google oder sonstwas.    

836 Postings, 156 Tage Dr.zahnEDMOUSE

 
  
    #34992
26.06.17 12:54
Daumen hoch. ....

So ist es. ..
Wer hätte das von Apple gedacht. ..
2003. ..3 tage von der Insolvenz. ..7 DOLLAR  !!!

EVOTEC  0, 65 CT. ....Und heute
Die Früchte werden noch nicht mal gepflückt  

Optionen

3086 Postings, 880 Tage Bigtwinoh je 2 experten

 
  
    #34993
26.06.17 13:05
vergleiche appel mit evotec...looool....und fragt bitte mal im nordex forum nach wie es denn anlegern geht die von 40 euro und mehr geträum haben...heute 10,5x wert die pommes bude...

ersten teil der evotec wette verloren wenn der sk huete über 14,50 steht...
nicht desto trotz..halte ich gem meiner evo ct analyse 10,5x diesen sommer ..( endeSept für möglich)

bigtwin


evo ..vs.Appel...looool  anfänger  

Optionen

134 Postings, 1337 Tage Edmouse84Löschung

 
  
    #34994
1
26.06.17 13:10

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 26.06.17 13:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

836 Postings, 156 Tage Dr.zahnBigtwin

 
  
    #34995
2
26.06.17 13:40
Nur ein Vergleich. ..
Das hat hier  jeder schon richtig verstanden. ..

Keine 1 : 1 Übertragung. ....
Husch, Husch. ..an den Rechner, deine options laufen aus! !!  

Optionen

176 Postings, 2239 Tage Cobatec..Evo vs.Apple

 
  
    #34996
26.06.17 14:11
...jeder weiß was der Doc gemeint hat, nur Bigi nicht :-((.
Naja, es geht hier nicht um einen "Unternehmensvergleich", sondern um den Vergleich der Charts!
Den selben oder auch nahe liegenden Vergleich würde ich auch mit Morphosys machen - so könnte es auch laufen!!
Und ja- ich bleibe drin in Evo!!Bin es auch seit mehreren Jahren. Vielleicht werde ich bei 30-50 € ein paar Stücke verkaufen.
Jeder hat so seine Strategie, Bigtwin tradet und wir halten.
Meine Strategie ging bis jetzt voll auf - sollte ich jetzt verkaufen hätte ich einen Gewinn im sechsstelligen
Bereich.
Vielleicht kriegt Bigi dass mit dem traden auch hin - würde es ihm wünschen und gönnen.
Dafür muss ich nicht ständig am Rechner sitzen und mich dem Stress aussetzen ;-))
Übrigens habe ich auch Nordex- und ich lache über die paar Tausend € die ich jetzt an Verlust hätte, wenn ich verkaufen müsste!!

Fakt ist, alles ist gut, jeder hat seine Strategie und  ich wünsche/gönne  jedem, dass er Millionär wird! ;-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1398 | 1399 | 1400 1400  >  
   Antwort einfügen - nach oben