Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Barrick Gold


Seite 1 von 837
Neuester Beitrag: 18.03.19 19:01
Eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 21.922
Neuester Beitrag: 18.03.19 19:01 von: boersenclown Leser gesamt: 4.589.869
Forum: Börse   Leser heute: 682
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
835 | 836 | 837 837  >  

668 Postings, 2974 Tage depescheBarrick Gold

 
  
    #1
48
27.05.11 10:53

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
20897 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
835 | 836 | 837 837  >  

1886 Postings, 691 Tage pajero3.2didMal eine Frage in die Runde

 
  
    #20899
08.03.19 21:56
der Philipp Hopf war ja die ganze Zeit short auf Gold.

Was er nun schreibt versteht niemand mehr oder???

Mir ist das einfach zuviel...lacht...

Für mich interpretiere ich das so, dass er eigentlich gar nichts mehr weiß und nun

selber nicht mehr weiß was er machen soll..

So ziemlich den abfahrenden Zug verpasst...  

1491 Postings, 3266 Tage StarbikerWie der schon aussieht!

 
  
    #20900
08.03.19 22:30
Diese Shortis sollen einfach mal richtig auf die Schnauze fallen!
Gold ist jetzt schon seit Jahren (seit 2008/09) gebeutelt. Fundamental nicht zu begründen. Die Mienen
werfen immer weniger ab. Die nächste große Kriese ist seit Jahren überfällig und wird nur durch die Tricksereien der Notenbanken verhindert. Ganz aufhalten kann man sie nicht, nur hinauszögern und dann wirds um so heftiger! Das habe ich allerdings schon oft gedacht und immer wieder gibt es einen dubiosen Rettungsanker. USA hat seit anfang des Jahres 300 Mrd. mehr Schulden gemacht, die Aussicht das  jemals wieder ins Reine zu bringen ist gleich Null. Irgendwann platzt die Blase und dieser Typ ist short. Jeder wie er mag!  

5 Postings, 36 Tage amtaborKW10

 
  
    #20901
09.03.19 04:25
 
Angehängte Grafik:
gold.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
gold.png

2307 Postings, 1089 Tage ede.de.knipserKommt jetzt das Finale?

 
  
    #20902
09.03.19 08:39

Bei Gold, Silber und Barrick ist ein charttechnisches Finale in Sicht!?!?!

Gold dreht scheinbar auch punktgenau­ an unter­en Wendepunkt­.

Wie ich vor ein paar Tagen erwähnt habe, ist die 1280$ Marke beim Gold die (bitte nicht zu überschrei­tende) untere Begrenzung­. Und Gold prallt auch unten mustergült­ig, dem Anschein nach an dieser Stelle ab. 
Wenn nächste Woche noch die 1307$ überwunden­ werden, dann ist dies der zweite, und wohl entscheide­nde Anlauf die 1360$ zu knacken in Bewegung.

Technisch sieht es somit nicht nur beim Gold nach einem Finale aus, sondern auch der HUI und Barrick Gold 13,50$ werden die Begrenzung­en ihrer Abwärtstre­nds antesten.

Noch interessan­ter ist in meinen Augen Silber. Ein 5Jahriger Abwärtstre­nd hat seine Begrenzung­ bei 16$, gleichzuse­tzen mit den 1360$ beim Gold.

Ein weiterer interessan­ter Punkt ist das Gold/Silbe­r Ratio! Auf Jahressich­t hat sich eine SKS Formation ausbildet mit den Schultern bei 85 und dem Kopf im Dezember bei 86.
Sinkt das Ratio und Silber läuft Gold davon, sind die Edelmetall­e immer in einen Bullenmark­t gekommen.

Ich habe gestern 30k in einen Silber Call Cj8PQD mit einem Referenzku­rs zu 15,10$ gesteckt. Ausgestatt­et mit einem 40fachen Hebel hat der gestrigen Anstieg einen Buchgewinn­ von 60% generiert.­ Die Chancen auf 16$ beim Silber sind recht realistisc­h, was aber wenn hier endlich mal der Deckel weg fliegt und die Abwärtstre­ndbegrenzu­ngen bei dem Edelmetall­en und dem Minen gebrochen werden. Der Bogen ist überall gespannt und die Zeit sollte doch endlich reif sein...

Chartbilde­r erspare ich mir mal.

Schönes Wochenende­

Ede  

7 Postings, 8 Tage piet01Kurs

 
  
    #20903
10.03.19 10:38
liegen jetzt bei 11,40€, bin völlig entspannt. Da lagen wir im Juni des letzten Jahres auch schon und man konnte auch zukaufen. Alles was der Cl. geschrieben hat war quasi nutzlos und umsonst. Schade um die Zeit.  

7 Postings, 8 Tage piet01nun

 
  
    #20904
11.03.19 13:32
kurs steigt, deswegen ?

https://www.barrick.com/news/news-details/2019/...eement/default.aspx  

1334 Postings, 2778 Tage xraibin raus

 
  
    #20905
11.03.19 16:59
mit meinem Schein,
70 % in ein paar Tagen reichen mir, die nehm ich lieber mit.....  

1304 Postings, 862 Tage boersenclownLöschung

 
  
    #20906
1
11.03.19 20:21

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 12.03.19 10:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

7 Postings, 8 Tage piet01kurs

 
  
    #20907
11.03.19 21:27
Bin sowas von zufrieden.  

13284 Postings, 2215 Tage NikeJoeQualitätsminen-Betreiber?

 
  
    #20908
1
11.03.19 23:35
Es gibt auch diese Qualitätsminen-Betreiber. ABX gehört da IMO nicht dazu.

Ich denke da eher an KL.TO, EVN.AX, FVI.TO, RMS.AX, RSG.AX.... keine Empfehlung, der gesamte Sektor ist hoch spekulativ!

 

1016 Postings, 356 Tage neymarBarrick Gold und Newmont kooperieren

 
  
    #20909
12.03.19 09:30

13284 Postings, 2215 Tage NikeJoeABX und NEM kooperieren

 
  
    #20910
1
12.03.19 10:20
....eher aus Verzweiflung, weil sie keine neuen Gold-Ressourcen mehr finden, was längerfristig natürlich das sichere Ende beider Unternehmen bedeutet. Und fremde Lagerstätten sind teuer in der Anschaffung und in der Ausbeutung!

Sie wissen also genau, ohne deutlich ansteigenden Goldpreis zeichnet sich das Ende unvermeidbar ab und damit wäre das Unternehmen gerade einmal die restlichen abgezinsten zukünftigen Cashflows wert.

Also auch der aktuelle CEO (Bristow) von ABX führt die destruktive Politik weiter, möchte mehr Schulden machen und andere extrem teuer übernehmen, ganz zum Schaden der Aktionäre. Zum Glück haben dieses Mal die wichtigen Aktionäre nicht geschlafen und ihm eine drüber-gezogen! Aber auch diese Geschichte zeigt wieder wie diese CEOs NUR zu ihren persönlichen Vorteilen Entscheidungen treffen wollen. Eine Fusion hätte dem ABX Vorstand eine gigantische Prämie gebracht und die ausführenden Bankster und Anwälte reich gemacht...





 

1304 Postings, 862 Tage boersenclownLöschung

 
  
    #20911
1
12.03.19 16:50

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.03.19 13:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

3141 Postings, 643 Tage VassagoGOLD 13,16$

 
  
    #20912
12.03.19 17:08

Barrick-Newmont Nevada JV

https://www.barrick.com/news/news-details/2019/...eement/default.aspx

 

7 Postings, 8 Tage piet01kurs

 
  
    #20913
12.03.19 23:00
alles bestens  

1304 Postings, 862 Tage boersenclowndie

 
  
    #20914
1
13.03.19 17:44
müllbude kriegt schon wieder kurz vor 13,50$ schnappatmung.....da setzten die verkaufsroboter ein.....bestens programmiert.....das wird wieder nix.....müll bleibt müll  

7 Postings, 8 Tage piet01mmmh

 
  
    #20915
1
13.03.19 18:07
Hab nochmal zugekauft.  

1886 Postings, 691 Tage pajero3.2didGold und Silber seitwärts

 
  
    #20916
1
14.03.19 12:03
gefällt mir überhaupt nicht.....

Seitwärtsbewegung kann man kein Geld verdienen, eher verlieren....

Jetzt geht es Ende März zu...

Wenn jetzt in den nächsten Wochen der Sprung nicht bis späestens Mai vollzogen wird,

wird es über den SOmmer nichts mehr...Dann wieder Cash halten und einsteigen in

KW 47-51.....;I

Jetzt muß was passieren.....

 

1304 Postings, 862 Tage boersenclownOh

 
  
    #20917
14.03.19 15:18
man.... Die gold und minenstreckfolter hat kein Ende und es ist auch keines in Sicht.... Wer hier an Trendwende glaubt und hofft wird wie immer enttäuscht werden.... Müll Markt und Müll Kurse.... Mehr muß man nicht wissen  

1304 Postings, 862 Tage boersenclownLöschung

 
  
    #20918
14.03.19 22:35

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 15.03.19 13:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

172 Postings, 490 Tage mamajuana1968Gold

 
  
    #20919
15.03.19 10:40
Der Boersenclown wird mir mit seinen Aussagen immer sympathischer.

Für mich steht schon lange fest, das das mit dem Goldpreis auf längere Sicht nichts mehr wird.

So wie es aussieht hatte der Goldpreis im Februar mit 1340 USD seinen diesjährigen Höchststand erreicht. Mehr werden wir in 2019 nicht mehr sehen.

Gold taugt nicht mal mehr als "Krisenwährung".  

13284 Postings, 2215 Tage NikeJoe@mamajuana19.: Gold und die Krise?

 
  
    #20920
1
15.03.19 11:09
Gold ist eigentlich KEINE Krisenwährung. So wird es immer verkauft, aber das ist in 99% der Zeit nicht relevant, denn nur wenn die Währung crasht (Hyperinflation), dann ist Gold WIRKLICH eine Krisenwährung, doch das war in den Industrienationen schon sehr lange (ca. 100 Jahre) nicht mehr der Fall gewesen.

Also wozu hält man Gold, wenn es für geopolitische Krisen überhaupt nicht taugt?
Gold ist sehr langfristig (>30 Jahre) ein Inflationsschutz und es korreliert nicht mit den Aktien-Börsen, wodurch es zum Risiko-Balancen im Portfolio gut geeignet ist. Besser gesagt es dämpft die Schwankungen des Gesamtportfolios (mit Aktienanteil), falls man das nicht so gut ertragen kann! Hier ist es auch eine Art Krisen-Metall. Es "hilft" in den Bärenmärkten an den Börsen. Ca. 10-15% (max. 20%!) des liquiden Kapitals kann man da verwenden...

 

1304 Postings, 862 Tage boersenclownschlusskurs

 
  
    #20921
16.03.19 08:39
fast auf tagestief.....was für ne loserbude....die 13$ wird eh nicht halten, da kannste blind reinshorten, trefferqoute 150%.....gold macht auch keine anstalten richtung 1360$ zu laufen, sondern eher das gegenteil....weiterhin gibt es null gründe in diesen pleitemarkt auch nur einen euro zu investieren.....da haste im casino bessere chancen.....  

280 Postings, 1971 Tage wunderblumeklaun

 
  
    #20922
16.03.19 12:47
"trefferqoute 150%" mehr braucht man nicht über dich in erfahrung bringen um sich ein bild von dir zu machen  

1304 Postings, 862 Tage boersenclownund

 
  
    #20923
18.03.19 19:01
wieder nix....der Fahrstuhl kennt nur das Kellergeschoss....neue Woche altes Leid...hier wird sogar der gläubigste zum ungläubigen...was für ne Krücke  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
835 | 836 | 837 837  >  
   Antwort einfügen - nach oben