Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Herbstrallye ist höchstwahrscheinlich...


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 02.01.05 13:49
Eröffnet am: 27.09.04 16:34 von: lehna Anzahl Beiträge: 64
Neuester Beitrag: 02.01.05 13:49 von: 54reab Leser gesamt: 14.372
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

18004 Postings, 6516 Tage lehnaHerbstrallye ist höchstwahrscheinlich...

 
  
    #1
3
27.09.04 16:34
Fakt ist,daß Dax-KGV um die 10 ist so niedrig wie seit über 10 Jahren nicht,März 03 mal ausgenommen.
Zuletzt entäuschende US-Daten,der Ölpreis und das andauernde Irak-Drama mehren die Sorgen der Anleger.
Skepsis und Zweifel sind deshalb vorhanden,bei solcher Stimmung ist das Kurspotenzial meist enorm weil viele draussen sind.
Dreht der momentane Abwärtsstrudel steig ich voll ein,basta.
Das kann noch drei Wochen dauern,ich hab Zeit...

 

Optionen

38 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

18004 Postings, 6516 Tage lehnaChancen für Jahresendrallye...

 
  
    #40
4
04.11.04 01:45
seh ich jetzt bei 60:40 und deshalb werd ich auf 100% aufstocken.
Die US-Wahl ist ohne Hängepartie abgelaufen,nur das war für die Börse wichtig.
Ob Schorsch oder John war zweitrangig.
Natürlich ist der Ölpreis ein Unsicherheitsfaktor und kann die Kurse weiter beeinflussen.
Auch ist die momentane Rallye noch nicht selbsttragend,es werden meist nur ausgebombte Werte eingesammelt.
Die Chancen überwiegen aber momentan und deswegen muss ich als Spekulant jetzt rein,basta...


 

Optionen

Angehängte Grafik:
chartview.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
chartview.png

18004 Postings, 6516 Tage lehnaDow kommt in die Gänge...

 
  
    #41
2
05.11.04 01:06
Er stieg um 178 Punkte,der höchst Zuwachs in diesem Jahr.
Der "Bush-Effekt" wird zwar bald verblassen,denn politische Börsen haben bekanntlich kurze Beine.
Aber der Ölpreis sank um über 2 Dollar je Barrel und das ist der richtige Treibsatz für die Börse...
 

Optionen

36803 Postings, 6530 Tage first-henrigut gemacht, lehna

 
  
    #42
05.11.04 01:12

Greetz  f-h

ariva.de http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

18004 Postings, 6516 Tage lehnaDas wird den Bären nicht schmecken...

 
  
    #43
2
06.11.04 19:53
US-Jobdaten signalisieren dass die US-Wirtschaft weiter robust wächst.
Es wurden im Oktober 337000 neue Stellen geschaffen,doppelt soviel wie erwartet.
Die Nach-Wahl-Rallye steht damit auf gesunden Füssen.
Eine Flut von Quartalszahlen wird die Anleger in der kommenden Woche in Atem halten.
Die Hälfte der Dax-Unternehmen veröffentlich ihre Zwischenbilanzen,Henkel und Münchener werden am Montag anfangen.
Natürlich bleib ich Bulle,basta...
 

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaDie Party geht weiter...

 
  
    #44
1
12.11.04 10:13
Nach dreitägiger Konsolidierung ist der Dow weiter nach oben ausgebrochen.
Neue Jahreshochs markieren der italienische MIB 30,der britische FTSE 100,der französische CAC 40 und der S&P 500.
Bleibt der Abwärtstrend im Ölpreis intakt wird die Börse weiter feiern.
Europäische Aktien halt ich weiter für unterbewertet.  

Optionen

Angehängte Grafik:
dow.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
dow.png

18004 Postings, 6516 Tage lehnaDie geparkten Bargeldbestände...

 
  
    #45
13.11.04 13:37
in Form von Festgeldern und Geldmarktfonds befinden sich weiter in Deutschland auf Rekordniveau.
Auch Instis haben eine sehr niedrige Aktienquote.
Das ist der richtige "Stoff" für weitere Kurssteigerungen.
Die momentane Rallye kann durchaus in eine Hausse ausarten.
Hoffe nur das jetzt keine Euphorie ausbricht,das kann jede Rallye abwürgen.
Eine Konsolidierung im Dax zwischen 4050 und 4150 wär jetzt sehr gesund....        ariva.de
     


 

Optionen

2621 Postings, 5578 Tage Nostra2Lehna

 
  
    #46
13.11.04 13:42
es geht rauf auf 4500.
Don`worry,be happy.  

Optionen

7336 Postings, 6098 Tage 54reabstimmt, aber ..

 
  
    #47
13.11.04 13:46
Die geparkten Bargeldbestände in Form von Festgeldern und Geldmarktfonds befinden sich weiter in Deutschland auf Rekordniveau.

davon warten nur die wenigsten bestände auf einen einstieg in aktien. viele warten auf einen günstigeren einstiegszeitpunkt in den rentenmarkt (anleihen). festgeldanlagen auf sicht von 2 jahren bringen weniger als tagesgeld bei der richtigen bank.  

Optionen

2621 Postings, 5578 Tage Nostra254reab

 
  
    #48
13.11.04 13:55
Bin mir sicher,das viel Geld jetzt in Aktien geht.
Die Rentenpapiere sind gelaufen.  

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehna54,ich würde auch gern...

 
  
    #49
13.11.04 18:33
mehr in Anleihen gehn.
Das ist mir zu riskant,denn werden die Zinsen irgendwann angehoben fallen bekanntlich deren Kurse.
Es herrscht weiter der seltene Zustand,dass Anleihen fast riskanter sind wie Aktien.
Viel Kohle parkt deshalb bei Mickerzinsen in Geldmarktfonds und sucht Alternativen.
Das wird den Aktienmarkt weiter stützen und treiben...
 

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaDas optimistische Szenario bleibt bestehn...

 
  
    #50
19.11.04 10:40
solange der Dax über 4040 tendiert.
Euro-Höhenflug und Irak-Schlamassel werden Euphorie verhindern.
Die gesenkten Wirtschaftsprognosen für Deutschland steckten die Kurse locker weg,das spricht für relative Stärke.
Die "Vorbilder" Dow und Nasdaq zeigen ebenfalls nach oben.
Dass zu wenig Crash-Gurus unterwegs sind ist momentan das einzige Handicap...
 

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaAuch ein guter Kontraindikator:

 
  
    #51
19.11.04 11:04
Anfang 2000,kurz vorm Absturz,waren die Geldzuflüsse in Aktienfonds am höchsten.
2004 zogen die Anleger bisher sogar Geld ab.
Hier dominiert eindeutig der Herdentrieb,an der Börse meist ein Garant für Verluste...  

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaDer starke Euro bläst den Märkten...

 
  
    #52
27.11.04 14:04
mächtig ins Gesicht.
Auch der starke Ölpreis ist ein Unsicherheitsfaktor.
Obwohl der Markt überkauft war hielten Anleger ihre Papiere,der Aufwärtstrend war die Woche nicht gefährdet.
Wenn trotz schlechter Nachrichten die Kurse nicht einknicken sollte man investiert sein lautet eine alte Börsenweisheit.
Ich bins weiter zu 100 Prozent,basta...  

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaNasdaq in Hausse-Laune...

 
  
    #53
02.12.04 00:52
obwohl der Chart jetzt eigentlich nach Konsolidierung schreit.
Der fallende Ölpreis und positive US-Konjunkturdaten katapultierten die Märkte weiter nach oben.
Der S&P-500 stieg auf ein Drei-Jahres-Hoch.
Die böse Bärenfalle vom August ist längst Schnee von gestern.
Zurücklehnen und genießen lautet weiter die Devise,basta...        ariva.de
     
 

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaKonsolidierung ist angesagt...

 
  
    #54
12.12.04 14:43
Die 4100 im Dax dürften halten da die Zweifel an der Rallye zuletzt wieder zunahmen.
Eine Hausse kündigt sich nie an,sie wird bekanntlich immer im Zweifel "geboren" wenn keiner dran glaubt.
Und die Voraussetzungen dafür stehen gut,allerdigs muss unser Daxl erst noch die 4250 nachhaltig überwinden.
Auch der beste Spekulant kann nicht in die Zukunft sehen,allenfalls die Konturen im Nebel erkennen.
Wichtig ist nur,zu erkennen dass man heute dabei sein muss,basta...
 

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaDie Guthabenzinsen der Banken...

 
  
    #55
25.12.04 18:33
treibt vielen Anlegern weiter Tränen in die Augen.
Dem Dax und uns Bullen kanns nur Recht sein,genug Kohle ist damit vorhanden um die Kurse weiter zu stützen und zu treiben.
Auch wird grad bei uns weiter viel gejammert.
Aktien haben aber stets dass meiste Potenzial wenn viel wehgeklagt wird und sind am meisten gefährdet wenn alles happy scheint.
Zweites ist nicht der Fall.
Es führt deshalb kein Weg dran vorbei:
Ich bleib weiter Bulle und zu 100% im Markt,basta...  

Optionen

2621 Postings, 5578 Tage Nostra2Yep Lehna

 
  
    #56
25.12.04 18:36
so isses.

ariva.de      Gruss Nostra2

 

Optionen

9278 Postings, 5727 Tage Happydepoteuro wird bis Juni 2005 bei 1,60 stehen. o. T.

 
  
    #57
25.12.04 18:41

2621 Postings, 5578 Tage Nostra2Happy

 
  
    #58
25.12.04 18:45
da wär ich vorsichtig,
da werden einige was dagegen haben.

ariva.de      Gruss Nostra2

 

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaHappy,der Markt hat immer Recht...

 
  
    #59
25.12.04 19:27
Die 1,60 sind reine Theorie.
Ich glaub der Dollar wird gegen den Euro maximal um 10% abwerten.
In Asien siehts anders aus.
Asiatische Zentralbanken haben den Dollar jahrelang massenweise gehortet damit ihre Währungen unterbewertet bleiben und sie den US-Markt mit ihren Waren überschwemmen können.
Grad die Chinesen müssen aber deshalb Energie-und Rohstoffimporte teuer bezahlen und werden wohl Dollars auf den Markt werfen.
Das dürfte den Dollar dort weit mehr abwerten.
Bush kanns nur Recht sein,das horrende Leistungsbilanzdefizit würde abgebaut und US-Firmen könnten besser exportieren.
Die Rallye an der Wall-Street ist damit wohl auch zu erklären...


 

Optionen

447 Postings, 5669 Tage wolverineder markt hat immer recht,

 
  
    #60
25.12.04 22:26
der markt übertreibt auch gern  

18004 Postings, 6516 Tage lehnaZum Glück für uns Börsianer...

 
  
    #61
25.12.04 23:45
Würde die Börse sich genau so bewegen wie die Wirtschaft (+-1,5%),kein Mensch würde sich für Aktien intressieren...  

Optionen

8970 Postings, 5836 Tage bammieJahresend-Rally an Wall Street erwartet

 
  
    #62
26.12.04 14:33
New York (Reuters) - Die US-Aktienmärkte werden nach Einschätzung von Analysten in der Woche vor dem Jahreswechsel weiter zulegen und über ihr in der vorigen Woche erreichtes 3-1/2-Jahreshoch steigen.

Die erwartete Jahresend-Rally werde vor allem von Aktien getragen, die vom schwachen Dollar profitierten, sagten Experten. Außerdem werde bei Pharmatiteln nach zuletzt deutlichen Abschlägen mit einer Kurserholung gerechnet.

Analysten wiesen allerdings darauf hin, dass die Richtung des Marktes von einigen Großanlegern leicht beeinflusst werden könnte. Zwischen Weihnachten und Neujahr blieben nämlich viele Anleger zu Hause. So sei mit geringer Liquidität und niedrigen Umsätzen zu rechnen.

SCHWACHER DOLLAR HILFT IM INTERNATIONALEN WETTBEWERB

Kursanstiege werden Analysten zufolge in der neuen Woche vor allem bei den international tätigen Unternehmen wie GE und Tyco erwartet. Sie profitieren nämlich im internationalen Wettbewerb stark vom Kursrückgang der US-Währung. Der Euro war am Freitag auf neue Rekordstände nahe 1,3550 Dollar gestiegen. Als Hauptgrund für die anhaltende Dollar-Schwäche führen Experten die Sorgen wegen der riesigen Löcher im Haushalt und der Leistungsbilanz der USA an.

Auch die Aktie des Pharmakonzerns Pfizer könnte zulegen, sagten Händler. Sie wiesen darauf hin, dass Ergebnisse einer klinischen Studie die Sorgen der Anleger gemildert hatten, dass die US-Gesundheitsbehörde Pfizer zur Rücknahme seines in die Schlagzeilen geratenen umsatzstarken Arthritis-Mittels Celebrex zwingen werde. Ende vergangener Woche war das Schmerzmittel noch in einer Studie zur Anwendung bei Krebs mit einem höheren Risiko für Herzkreislauf-Komplikationen in Verbindung gebracht worden.

"Pharmawerte und Indexschwergewichte werden den Dow stützen", sagte Analyst Paul Mendelsohn. Die Umsätze dürften aber gering sein, fügte er hinzu. Bereits am letzten Handelstag vor der Weihnachtspause wurden deutlich weniger Aktien gehandelt als an einem durchschnittlichen Handelstag. Die Anleger waren dennoch mit dem Kursverlauf zufrieden. Der Dow-Jones-Index und der S&P-Index stiegen auf die höchsten Stände seit dreieinhalb Jahren. In der gesamten Woche stieg der Dow um 1,66 Prozent auf 10.827 Zähler, der breiter gefasste S&P-Index um 1,33 Prozent auf 1.210 Punkte und der technologielastige Nasdaq-Index 1,19 Prozent auf 2160 Punkte. Im bisherigen Verlauf des Jahres kletterte der Dow um fast vier Prozent, der S&P um neun Prozent und der Nasdaq annähernd acht Prozent.  

Optionen

18004 Postings, 6516 Tage lehnaProst..2004 warn guter Börsenjahrgang...

 
  
    #63
02.01.05 13:43
http://www.silkes-servietten-ecke.de/assets/...3_Prost_mit_Sekt.jpg="
Der Dax schaffte 2004 ein Kursplus von 7% und schloss bei einem Zweieinhalbjahres-Hoch.
Konjunktursorgen wurden gut verdaut.
Niedrige Kapitalmarktzinsen sprechen auch 2005 für steigende Kurse obwohl die Gewinndynamik der Unternehmen nachlässt.
Da bei uns aber noch viel gejammert wird hat der Dax noch Potenzial.
Ich bleib weiter Bulle,basta...

 

Optionen

7336 Postings, 6098 Tage 54reaberwarte auch für 2005 gewinne

 
  
    #64
02.01.05 13:49
in etwas höherem rahmen als 2004. meine prognosen für 2005 (tabelle ganz unten), kriege und große terroranschläge mal außen vor gelassen.

prosit


 baer45: DAX
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben