Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EDELMETALLE - Trading und Charts 2010


Seite 4 von 6
Neuester Beitrag: 19.02.19 19:13
Eröffnet am: 12.01.10 19:19 von: maba71 Anzahl Beiträge: 147
Neuester Beitrag: 19.02.19 19:13 von: 1Quantum Leser gesamt: 62.273
Forum: Börse   Leser heute: 31
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 >  

1043 Postings, 5211 Tage DickerBertsorry,

 
  
    #76
17.02.10 18:08
natürlich 1116 $, nicht €...  

1043 Postings, 5211 Tage DickerBertDrift zwischen Gold und EUR/USD

 
  
    #77
4
17.02.10 19:48
Habe das mal aus dem Bärenthread geklaut...Man achte auf die Bewegung Ende Dezember...Ich glaube kaum das der Euro sich in nächster Zeit in Richtung Gold bewegt...Ergo: Gold wird runter kommen...
http://www.ariva.de/...A_Baeren_Thread_t283343?page=2303#jumppos57591

ariva.de  

5866 Postings, 4176 Tage maba71@Live Trader

 
  
    #78
1
17.02.10 19:56
RSI, MACD, Stochastic, die normalen Indis eben!
Jedoch beziehe ich in meine Trades IMMER die Nachrichtenlage mitein, was eigentlich für einen Trader unüblich ist! (z.B. heute FOMC-Protokoll 20.00 Uhr)
Ich bezeichne mich auch nicht als Trader, ich bin langfristiger Investor, zocke jedoch hin und wieder mit einem Trade! Dann jedoch voll und richtig wenn alles passt!
Jeden Tag Börsentechnisch und Nachrichtenlage in der Früh, immer up to date während andere noch schlafen!
Das ist so meine Einstellung!

Wichtig jedoch als alle anderen Einstellungen und Indikatoren ist ein gesundes Bauchgefühl und Zusammenhänge kapieren! Was hängt von was ab, was kann was beeinflussen bei der und der politischen und finanztechnischen Nachrichtenlage!
Und das kann man meiner Meinung nach erst nach einigen Jahren Börsenerfahrung!
Vorher heißt es Leergeld zu zahlen, das hat jeder mal durchgemacht der lange Zeit dabei ist!
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"

85 Postings, 3352 Tage LIVE TRADERmaba

 
  
    #79
2
17.02.10 20:41
sehe ich genauso. Auf die  Mischung kommt es an.

Ein Schuss Chartanalyse, ein großes Schlückchen Investigation, ne Prise Bauchgefühl, logisches Denken und viel Gelassenheit bzw. Geduld. Das ganze natürlich "shaken not stirred".

Langfritsanleger sind wir ja bestimmt alle irgendwo, sprich das man einen gewissen Betrag xy als Grundstock in Anlagen xy investiert hat oder regelmäßig noch investiert, wie z. B. Immos od. Wertpapier Frauchen. Wobei letzteres fast mit das teuerste ist und nie die K.O.-Schwelle erreicht. ;-)

Allerdings kann ich das traden nicht lassen. Ich bastel zumindest an meinem persönlichen Algorithmus weiter rum und dreh hier und da am Stellschräubchen.

Ich hoffe natürlich, was ja auch der Sinn dieses MABA-Threads ist, dass wir uns alle hier ordentlich gegenseitig bis zum Abwinken befruchten und JEDER HIER sein Geheimwässerchen heraus holt, damit wir uns ZUSAMMEN das Zauberförmelchen zusammen basteln !  

85 Postings, 3352 Tage LIVE TRADER@ berti #77

 
  
    #80
17.02.10 20:57
hier sage ich Vorsicht!

Der Euro kann sich auch noch einmnal gewaltig in Richtung Gold bewegen, bezogen auf deinen Chart.
Um auf deine Wellen Theorie zurückzukommen, sieht es charttechnisch so aus, dass sich der Euro momentan in seiner 2. Abwärtswelle befindet. Zwischen 2. und 3. Welle liegt meistens eine Erholung oder Snap Back siehe Link.


http://www.wellenreiter-invest.de/...iterWoche/Wellenreiter100213.htm  

2852 Postings, 3702 Tage ArmitageWöchentlich grüßt das Murmeltier...

 
  
    #81
2
17.02.10 21:08
... oder die pinkfarbene Kerze...
Angehängte Grafik:
immer-wieder-gruesst-die-pinke-kerze.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
immer-wieder-gruesst-die-pinke-kerze.jpg

1043 Postings, 5211 Tage DickerBertGold schmiert

 
  
    #82
1
17.02.10 22:51
zu später stunde mäcbtig ab...mal sehen wie es morgen früh ausschaut...  
Angehängte Grafik:
gold.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
gold.jpg

85 Postings, 3352 Tage LIVE TRADER@armitage

 
  
    #83
1
18.02.10 00:01
Das nenne ich Volltreffer!
Gar nicht so schlecht solche pink farbenen Kerzen.
Kannste hier öfters reinstellen. Aber bitte mit Ansage und sms.  

85 Postings, 3352 Tage LIVE TRADER@armitage die 2.

 
  
    #84
1
18.02.10 00:24
also bei mir zeigt der Chart keinen "evening star" bzw. pinke Kerze. Woran liegt das?
Welche Indis muss ich da einstellen damit ich die sehe?
Ich weiß ist schon spät. ;-)  
Angehängte Grafik:
chart_free_gold.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_free_gold.png

1043 Postings, 5211 Tage DickerBertich denke,

 
  
    #85
18.02.10 08:43
wenn bruch der 1099 erster zielbereich 1075...mal sehen...  

5866 Postings, 4176 Tage maba71Gold

 
  
    #86
3
18.02.10 10:36
Ich denke nach den Bildern der letzten 2 tage daß wir doch runter gehen auf die 1.030 Dollar!
Silber zurück auf 14 Dollar, dann rebound!
WTI auch runter, 3x nun oben an der 78er abgeprallt!
Dazu die latente Euro-Schwäche, der Euro will die 1.30 sehen, bevor es drehen kann!

Ist so mein grobes Bild für die nächsten Tage!
Jemand andere Ideen?

Trading aktuell: Bin short im WTI und Silber, 15er Hebel, jeweils kleine Positionen von jeweils 1.000 Euro!
Diese Positionen stocke ich dann auf bei entsprechendem Bruch der Marken! Ist so meine aktuelle Einstellung!
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"

1043 Postings, 5211 Tage DickerBertGold

 
  
    #87
18.02.10 15:44
ist wohl heute der hammer...komplett das minus wett gemacht und ins plus gedreht...zu viele hatten wohl auf eine wiederholung eines absturzes spekuliert...an der börse grüßt halt wirklich nicht wöchentlich das murmeltier...ich bleibe erstmal drínne in meinen shorts...ich denke der rutsch wird kommen wenn man ihn am wenigsten vermutet...hat das halten über der 1100 $ marke vielleicht mit dem morgigen verfall zu tun? oder spekuliert man schon wieder darauf, dass es für die 190 tonnen, die der iwf verkaufen will schon wieder zentralbanken als käufer gibt?  

5866 Postings, 4176 Tage maba71Buy-Trigger im US-Dollar-Index (USDX)

 
  
    #88
2
18.02.10 17:55
bei 80,83 Punkten!
Dann gehts dahin im Euro und starker Einbruch in den Rohstoffen!
AUFPASSEN!
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"
Angehängte Grafik:
wica050.gif (verkleinert auf 86%) vergrößern
wica050.gif

5866 Postings, 4176 Tage maba71USDX nachbörslich!!

 
  
    #89
2
18.02.10 23:25
Wie vorhergesagt!
Großes Kaufsignal im USDX!
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"
Angehängte Grafik:
wica054.gif
wica054.gif

5866 Postings, 4176 Tage maba71EUR/USD nachbörslich!

 
  
    #90
3
18.02.10 23:26
Rutschpartie beginnt!
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"
Angehängte Grafik:
wica055.gif (verkleinert auf 90%) vergrößern
wica055.gif

690 Postings, 4468 Tage PrinzFirlefanzHeute ATH in Euro ?

 
  
    #91
19.02.10 06:38

1043 Postings, 5211 Tage DickerBertund

 
  
    #92
1
19.02.10 09:21
wieder wird durch unsere angelsächsichen und amerikanischen "freunde" der goldkurs nach oben gepuscht...bin gespannt wo wir heute abend wieder stehen...

 

690 Postings, 4468 Tage PrinzFirlefanzhaspagold 8.15 nn ankauf 807 verkauf 865 (krüg)

 
  
    #93
22.02.10 08:32

2597 Postings, 4603 Tage domi87@maba

 
  
    #94
22.02.10 08:36
warum schmückst du dich mit fremden federn?!

alle deine charts stammen von herrn weygand von godmode....ein bisschen ehrlichkeit sollte sein!
auch "deine" prognose sind 100% abgelesen

http://www.godmode-trader.de/blog/weygand
-----------
DIe Illusion der Zufälligkeit verschwindet nach und nach , wenn die Geschicklichkeit beim Lesen von Charts zunimmt

5866 Postings, 4176 Tage maba71domi87

 
  
    #95
2
22.02.10 12:45
Mein guter domi87,
das ist so nicht ganz richtig! Du solltest dich vorher schlau machen bevor du jemand angehst!
Das was hier durch Godmode oder andere Analysten nun gedruckt und geschrieben wird ist fuer mich persoenlich ein alter Hut. Das was du heute durch Chartbilder zeichnest habe ich im Okt./Nov. des alten Jahres vorhergesagt, mit der parallelen Euroentwicklung. Musst Dir mal die Arbeit machen und ein wenig nachlesen! Ich bin langfristiger Investor und kein daytrader der jeden Tag den paar Punkten hinterherrennt!
Und ich brauche auch keine fremden Federn um mich zu schmuecken, das hat meine Treffsicherheit in der Vergangenheit oft bewiesen.
Leute die mich kennen wissen das ichoft HWs Charts oder von godmode jene reinstelle als Informationsquelle, denn um das geht es eigentlich!
Also mal schoen geschmeidig bleiben!

PS: Wo warst du letztes Jahr als es im Herbst um die Abgabe einer Vorrausschau im Gold ging? Danach kann ich auch ein paar Chartstriche zeichnen und cool daherreden. Vorher ist Fakt und da war ich einer der wenigen!! So schauts aus
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"

5866 Postings, 4176 Tage maba71domi87

 
  
    #96
1
22.02.10 13:15
domi ein langfristig denkender Investor muss seine Entscheidungen zu einem Zeitpunkt taetigen, noch bevor irgendein trader einen Analysechart zeichnet. Da wird das Geld verdient. Der Rest ist ein Zubrot.
Es gilt Trends zu erkennen und die Maerkte zu verstehen.
So handele ich und da hilft mir kein monotones Chartbild dabei, da diese meist erst veroeffentlicht werden, wenn die Musikkapelle durchgezogen ist!

Beim Katz- und Mausspiel ist es immer wichtig zu wissen, wer die Katz und wer die Maus ist!
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"

1043 Postings, 5211 Tage DickerBertso,

 
  
    #97
22.02.10 14:18
new york nymex zeit...zeit für unsere "freunde" wieder ordentlich zu pushen und den goldkurs zu treiben...würde mich nicht wundern, wenn wir 20 uhr bei über 1.130 stehen  

5866 Postings, 4176 Tage maba71@Dicker Bert

 
  
    #98
22.02.10 16:05
Für mich ist immer der 16.00 Uhr P.M. fix wichtig! Erst danach der Papierhandel!
Aber so wie es aussieht reicht die Kraft nicht für die Region über 1.135!
Deswegen abwärts!
-----------
"Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Die Glocke klingt so laut, weil Sie leer ist!"

1043 Postings, 5211 Tage DickerBert@maba

 
  
    #99
1
22.02.10 16:38
ja, habe mich heute getäuscht...die letzten tage ging es mit dem goldkurs zwischen 14.30 uhr und 20.00 immer ordentlich nach oben...ich denke gold muss nochmal runter bevor es nachhaltig die 1128 -1135 überwinden kann...  

3 Postings, 3390 Tage copyred@Maba21

 
  
    #100
24.02.10 18:40
wo hast du deinen stop loss gesetzt beim shorten von Silver?
Danke für kurze Info. bin seit heute auch short,   

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 >  
   Antwort einfügen - nach oben