Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon


Seite 331 von 360
Neuester Beitrag: 04.06.20 19:30
Eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 9.993
Neuester Beitrag: 04.06.20 19:30 von: AMDWATC. Leser gesamt: 699.048
Forum: Börse   Leser heute: 153
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | ... | 329 | 330 |
| 332 | 333 | ... 360  >  

477 Postings, 595 Tage Thorsten007zarizar

 
  
    #8251
1
26.03.20 13:40
Bitte spamme ein andres Forum zu und verschone uns. Danke.  

1553 Postings, 3383 Tage PlattenulliZarizar wechsel bitte den Thread

 
  
    #8252
1
26.03.20 14:23
Zarizar verschone uns mit deinen negativen Kommentaren. Wechsel bitte den Thread oder mach einen eigenen für solche negativen Nachrichten auf. Leute die nur alles schlecht reden haben wir zuviele in dieser Zeit.  

104 Postings, 531 Tage zarizarNa Dann

 
  
    #8253
26.03.20 14:38
Viel Spaß.  

Optionen

477 Postings, 595 Tage Thorsten007AMD Kurs

 
  
    #8254
26.03.20 14:44
Wir prallen heute permanent bei 46 $ ab. Haben wir hier einen Widerstand? Wer weiß was?  

477 Postings, 595 Tage Thorsten007AMD Kurs

 
  
    #8255
26.03.20 14:46
Ist bei 46$ ein Widerstand, oder warum prallen wir heute permanent an dieser Linie ab?  

1553 Postings, 3383 Tage PlattenulliS&P könnte bis 2750 hoch laufen, wenn

 
  
    #8256
2
26.03.20 15:10
Aussage von Markus Koch zur heutigen Entwicklung beim S&P500. Ca. bei 3:15 Minuten. Erste Widerstände bei 2560, 2650, 2775. Danach könnte der S&P ein wenig zurück laufen.
https://www.youtube.com/watch?v=cV3bvFZIWdA

Thorsten wenn die Nasdaq über 3% steigt werden wir auch die $46 knacken.  

23 Postings, 311 Tage klpe1957gut zu wissen...

 
  
    #8257
1
26.03.20 15:11
das negative Kommentare nicht gewünscht sind bei den Fanboys! Zeit zu gehen :-(  

Optionen

170 Postings, 4903 Tage huerdlerwir werden dich vermissen ...

 
  
    #8258
1
26.03.20 15:13
hier mag man es eben _sachlich_  

Optionen

1553 Postings, 3383 Tage Plattenulli@KLPE1957 - Thats Life

 
  
    #8259
26.03.20 15:14
So ist es im Leben.  

245 Postings, 675 Tage LalamannIm Leben

 
  
    #8260
1
26.03.20 16:05


Dieses “Leben” oder auch weltliche Realität genannte Ding macht doch keinen Bogen, um unsere Kurs-Wünsche nicht zu torpedieren.

Ich bewundere Deine gute Recherchearbeit und bin für sie sehr dankbar, Plattenulli. Und bei meiner persönlichen Abhängigkeit vom Depot begrüße ich emotional jeden Optimismus zur Kursentwicklung von AMD.

Doch das Ausblenden des viralen Verlaufs, der dazugehörigen administrativen Entscheidungen, sowie des Abwägens künftigen Szenarios, oder davon, ob volkswirtschaftliche Maßnahmen womöglich fehlgeleitete sind …: Das Drumeherum also als Off-topic oder für Aktienmarkt / AMD-Kurs nicht entscheidend abzutun … Ist nicht rational.
Es ist sehr gut möglich, daß wir uns in nicht zu ferner Zukunft die Haare dafür ausreißen, nicht ausgestiegen zu sein. (Ich werde jedenfalls aus unterschiedlichen Gründen nicht veräußern.)

Abträgliche Eventualität von vornherein auszuschließen, macht doch keinen Sinn.

Zudem bemerkenswert, daß begründete Sorgen angesichts einer durch Corona veränderten Umgebung zu Denunziation, Löschung von Beiträgen und dem Schassen von Teilnehmern führt; haltloses Mantra hingegen, wie Rebellion es seit Ewigkeiten herunterleiert und zuletzt ebenso vorsätzlich aus der Luft griff, AMD hinke demnächst NVs Karten hinterher, weder mit kritischne Nachfragen oder Animositäten noch Löschung einhergeht.

Da hängt der Forumsplot eben nüchtern betrachtet doch etwas schief im Rahmen; oder etwa nicht?
 

Optionen

477 Postings, 595 Tage Thorsten007Lalamann

 
  
    #8261
1
26.03.20 16:12
Was hält dich dann hier, wenn alles so schlecht ist?  

245 Postings, 675 Tage LalamannEs

 
  
    #8262
26.03.20 16:29
war ja zu erwarten, daß Du dazu Deine Aversion nachzuschieben suchst.

Ich war froh als ich dieses Forum zu AMD fand, und noch einmal mehr, als Platenulli nach der Krummsäbellei in anderem Thread diesen hier eröffnete und sehr informativ gestaltet.
Und ich kann mich nicht entsinnen, jemals etwas anderes bekundet zu haben.

Dezidierte Kritik an derzeit umgebungsabgewandten Prämisse, bedeutet exakt das. Nicht mehr und nicht weniger.  

Optionen

477 Postings, 595 Tage Thorsten007Was heißt Aversion

 
  
    #8263
26.03.20 16:35
Ich habe dir lediglich eine Frage gestellt, nachdem DU an einigem hier herumnörgelst. Eine Antwort hast du allerdings nicht gegeben :-(. Und die Frage war ernst gemeint. Was hält dich hier?  

245 Postings, 675 Tage LalamannDu

 
  
    #8264
26.03.20 16:43
kannst nicht verlangen, daß man Dich all dem Hinterher trägt, daß Du zu verschlafen pflegst.

Die Antwort auf Deine Frage steht bereits im Kommentar über Deinem.
 

Optionen

477 Postings, 595 Tage Thorsten007Falsch

 
  
    #8265
1
26.03.20 16:47
du schreibt, was dich zu diesem Forum gezogen hat. Das liegt aber in der Vergangenheit, oder soll ich sagen im Perfekt? Ich fragte dich jedoch, was dich hier hält, und das meint den Präsens, also die Gegenwart. Ich gehe mal davon aus, da du so schwulstig daherredest, dass du dich mit den Zeiten auskennst, oder?  

245 Postings, 675 Tage Lalamannes ist nicht

 
  
    #8266
26.03.20 16:56
verborgen geblieben, daß Dir Logik ein Fremdkörper ist.

Also muß man Dich doch darauf hinweisen, daß in Vergangenheitsform beschriebene Vorzüge durch meine Kritik mitnichten aufgehoben worden sind.

Ich habe Dir ja schon einmal nahegelegt, Jemanden zu Rate zu ziehen.
- Damit war allerdings kein Denunziantentum bei der Moderation gemeint.
Ich schätze, daß Du da wieder einmal etwas nicht verstanden hast.  

Optionen

1553 Postings, 3383 Tage Plattenulli@Lalamann - Mir geht es um Sachlickeit

 
  
    #8267
1
26.03.20 17:09
Den Coronavirus haben wir alle nicht ignoriert. Die Auswirkungen sind bisher Fatal und werden in Zukunft auch noch viele Opfer fordern. Gesundheitlich und Wirtschaftlich. Es bringt aber wenig nur geschrieben wird es geht runter, wir fallen noch um 50% usw. Besser wäre da eine Chartanalyse reinzustellen und anhand von Fibonaci, Kettner, Bolllinger Band oder Ichimoku den eventuellen Kursverlauf zu kommentieren. Vor diesen Leuten habe ich Respekt und sie bekommen von mir auch einen Stern selbst wenn es negativ ist. Sich wiederholendes Gebashe, ohne Hintergrund bitte doch in einem anderen Thread.
Das Netz ist voll mit guten, sachlichen und sinnvollen Berichten. Wer welche findet und hier verlinkt bitte sehr gerne, dann muß ich nicht immer soviel hier rein stellen.

US-Arbeitslosenansprüche steigen auf 3,28 Millionen, vierfacher bisheriger Rekord und AMD steigt trotzdem um 5,3%.

Infineon zieht Prognose zurück
Wegen "massiver Verwerfungen" durch das Coronavirus kassiert der Chiphersteller seine Wachstumsprognose. Die Auswirkungen seien schwer abzuschätzen.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...gnose-zurueck-4691558.html  

585 Postings, 1227 Tage Tschainhabe

 
  
    #8268
5
26.03.20 17:40
eben etwas Chartpflege gemacht. Ich habe das sehr vernachlässigt, da es, für mich, wenig Sinn machte in so einer Zeit. Auch in den Quellen, in denen ich sonst Charts anschaue, gab es in letzter Zeit wenig Ideen.

Aktuell ist jeder ein Stückweit angespannt. Offensichtlich nicht unbedingt wegen der Börse. Sicherlich war mein Corona/ Trumppost kürzlich auch nicht ganz emotionsfrei..

Wenn ich mir den Chart anschaue, dann fallen mehrere Dinge auf:
- anfänglicher Panikverkauf in zwei Stufen mit einer Woche Erholung.
- Wieder zwei Stufen Panikverkauf bis zur Unterkante Langzeittrendkanal (Seit Anfang 2016)
- Anschließend hoch volatile Tagesverläufe über mehrere Tage und das erreichen einer wichtigen Unterstützung bei $37
- Rückkehr in den Trendkanal mit Erholung um etwa 23% wie Anfang März
- Abwärtstrend nach oben weit durchbrochen und Diesen somit beendet

Anhand des Verlaufs kann man aber nicht sagen das es nicht noch eine Welle nach unten geben wird. Aber so viel Beachtung will ich der Charttechnik aktuell trotzdem nicht schenken.

Die ersten Reaktionen sind die schlimmsten gewesen. Nun kann man das Virus etwas einordnen und auch haben sich die meisten Regierungen für Maßnahmen entschieden. Nach dem aktuellen Stand gibt es an sich keine großen Überraschungen mehr.

An der Börse gilt was vor dem Abverkauf galt. Die Zahlen der Unternehmen, minus Prozent X der Aussichten wegen mangelnder Produktion. D.h. sollte es einen Bärenmarkt gehen, muss der Kurs wieder bei den letzen Tops anfangen (- %x Zukunftsaussichten).

Die tatsächlichen wirtschaftlichen Auswirkungen zeigen sich erst im Sommer, da aktuelle Aufträge, soweit möglich, abgearbeitet werden. Ich selbst habe für meine Firma noch Arbeit bis etwa Mai, danach ist Schluss. D.h. Umsatzausfall wird sich ab Juli/ August bemerkbar machen.
Bis dahin kann noch normal investiert werden und dann müssen die Unternehmen ihre Zahlen anpassen. Daraufhin werden dann die Investitionen, in gewohntem Börsenvorgang, den Kurs dementsprechend beeinflussen. Ein länger gezogener Bärenmarkt im Zuge einer Rezession, nicht ausgeschlossen.

Dem steht entgegen was die Regierungen machen. Es ist im Gespräch das jeder Bürger in DE 1000€ bekommen soll. Keine Ahnung ob das stimmt, habe ich noch nicht durch mehrere Quellen recherchiert. Aber es gibt ein Aufstau an Finanzen, auch durch den gravierend eingeschränkten Konsum. Kann mir nicht vorstellen das die Leute alles, was es bei Amazon gibt, momentan aufkaufen. Die Leute sparen auch Geld. Und geben es dann auch wieder aus, wenn sich die Gesamtsituation entspannt hat. Dann wird es einen Überlauf an Konsum geben, welcher auch als Wiederbelebung der Wirtschaft dienen kann. Wie lange also der wirtschaftliche Schaden andauert, das kann man noch nicht vorhersagen. Aber Jahre wird es m.E. nicht dauern. Wenn überhaupt ein Jahr.

Langer Text. Viel Theorie. 2020 ist ein spannendes Jahr, das ist jedenfalls sicher.
 

Optionen

Angehängte Grafik:
amd2603.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
amd2603.png

1059 Postings, 364 Tage Stakeholder2MU mit guten Zahlen trotz Krise!

 
  
    #8269
2
26.03.20 17:53
Deshalb der "Aufwind"

Next Step bei Micron, DDR5, 128-Layer NAND und HBM Speicher.
https://www.computerbase.de/2020-03/...admap-ddr5-128-layer-nand-hbm/
Micron übertraf mit 4,8 Milliarden US-Dollar Umsatz und 405 Millionen US-Dollar Nettogewinn sogar die Erwartungen von Analysten.  

1553 Postings, 3383 Tage PlattenulliTschain - Gute Analyse

 
  
    #8270
26.03.20 18:00
ich sehe jetzt die Zeit als eine Bärenmarktrally bis der Markt wieder schwenkt. Wer hier geschickt handelt und rechtzeitig Gewinne mitnimmt bevor es wieder runter geht kann im Laufe des Jahres, durch mehrere Aktionen ca.30-100% Gewinn erzielen. Deshalb gebe ich Dir recht es wird ein spannendes Jahr. Wir wissen was im nächsten halben Jahr eigentlich passiert. Lasst uns die Dips ausnutzen und Gewinne mitnehmen.  

245 Postings, 675 Tage LalamannPlattenulli

 
  
    #8271
1
26.03.20 18:02


Ich pflichte  Dir in nahezu Allem, das Du angeführt hast bei.

Allerdings ist es eher fraglich ob prompt veranlaßte Ausschüttungen dazu geeignet sind, Gegenläufigkeit, wie uns derzeit beschwingenden Kursverlauf AMDs, längerfristig zu erhalten.

Den Hintergrund dazu, warum statt nachhaltiger Police solche umgesetzt wird, die kurzfristig großen Fischen gütlich ist, kann ich bis auf partiale Links (wie vor Tagen) allerdings nur den zum SPIEGEL-Archiv einstellen.
Dort in Jahrzehnten investigativer Blüte recherchierten Hintergrund zum Machtgefüge muß dann allerdings Jeder (der diesen nicht ohnehin verfolgt hat) für sich studieren. (Auch Diagramme gibt es da immer wieder.)

Ich bin so wie Du gegen bloßes Bashen (das Manche hier sehr lange nicht gestört hat), aber eine Vorstellung von Prioritäten in der Politik (und ergo National- Weltbanken) kann dem Börseninvestierten eher behilflich darin sein, administrative Zielsetzung und damit potentielle Tendenzen abzuschätzen. Und nebenher unterstützt ein Umschauen neben angebrachter Skepsis zu landesväterlicher Fürsorge auch noch Mündigkeit im Allgemeinen.
 

Optionen

478 Postings, 1130 Tage Mr BBurnsWenn allgemein die Kurse nur noch von Wetten

 
  
    #8272
26.03.20 18:56
bestimmt werden und Gelder der FED, die irgendwas retten oder stützen, ist es wohl alles andere als Gesund. Natürlich kann es sein das in 2 Jahren eine Boeing  und eine Intel bei 300 hundert ist. Dann ist der Dow eben bei 50000 . Schlecht nur wenn dann die Galone Sprit 5 $ und ein Tesla 3 120000$ kostet. Man kann dann eben  statt Klopapier den Dollar nehmen.

Ganz ehrlich das hat was.

Und Markus Koch . Der ist echt peinlich.  Ein totaler Schwätzer.

Und wenn das so kommt wie Oben beschrieben. Dann wird AMD wahrscheinlich bei 500 sein .

Man hätte es auch einfach mit Inflation beschreiben können.

Wir haben gerade die Inflation von Aktien und der Indizes.

Bei 3 Millionen Neuanträgen muss man das schon mal feiern. Bin schon gespannt was die

Koryphäe Koch morgen dazu sagt.  

262 Postings, 3237 Tage grafzahl123die reale welt sieht gerade...

 
  
    #8273
26.03.20 18:57
ganz anders aus als der markt, ich mach mal nen cut..... hab gut was verdient.... vielleicht warte ich bis morgen früh.... glaube ich nicht dran, mein finger juckt....;)  

262 Postings, 3237 Tage grafzahl123amd

 
  
    #8274
26.03.20 19:00
behalte ich paar tausend stück, die geb ich nicht ab;)  

262 Postings, 3237 Tage grafzahl123bin hier aktiv,,,,

 
  
    #8275
26.03.20 19:15
seit bernie und roberto,das war ein kampf..... wer ist danach alles weggebrochen ? fbo,opa....kp wer alles....... mir auch scheissegal,vielleicht hab ich mich verzockt!? hab zu gross abgestossen... und? ich bin fett im spiel, das ist mir wichtig...... ich wollt ne ruhige zeit, jetzt zock ich halt.... alles ok ;)  

Seite: < 1 | ... | 329 | 330 |
| 332 | 333 | ... 360  >  
   Antwort einfügen - nach oben