Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ist Daimler schon reif für einen Kauf???


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 13.11.02 08:02
Eröffnet am: 23.10.02 15:32 von: FranzS Anzahl Beiträge: 27
Neuester Beitrag: 13.11.02 08:02 von: jack303 Leser gesamt: 4.883
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

2779 Postings, 6828 Tage FranzSIst Daimler schon reif für einen Kauf???

 
  
    #1
23.10.02 15:32
Was meint ihr? Die Zahlen sind super, die Aussichten zwar gedämpft aber um die 37,- Euro herum sollte die Aktie nicht zu teuer sein!

Grüsse
FranzS  

Optionen

1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

6799 Postings, 6171 Tage RübensalatWas ist mit Daimler los???

 
  
    #3
25.10.02 16:08
Seit den Zahlen am Mittwoch schon über 10 Prozent Verlust!!  

6799 Postings, 6171 Tage RübensalatJeder kleine Anstieg

 
  
    #4
25.10.02 16:14
wird zum Ausstieg genutzt. Liegt da was in der Luft??  

24274 Postings, 7187 Tage 007BondDa wollen einige vermutlich noch billig rein

 
  
    #5
25.10.02 16:16
Bei gutem Marktumfeld sollten 43-44€ kurzfristig möglich sein. Habe mir nun auch ein paar ins Depot gelegt.

Vielleicht wird's ja im November/Dezember besser?!

Aber auch VW erscheint sehr günstig! Schaut mal auf das KGV von VW!!

Auch Interessant ist eine BMW sowie insbesondere Peugeot (deren Geschäft läuft hervorragend!)  

24274 Postings, 7187 Tage 007Bond@Rübensalat

 
  
    #6
25.10.02 16:20
Schau Dir mal im Xetra das Orderbuch an. Da deckelt einer schon seit Tagen immer bei 36€ mit über 20.000 Stücken auf der Briefseite. Da spielt ein Großer ... und versucht die Kleinanleger zu verunsichern ... ;-)  

6799 Postings, 6171 Tage Rübensalat@007Bond

 
  
    #7
25.10.02 16:33
VW bringt ja am Mittwoch Zahlen.  

6799 Postings, 6171 Tage RübensalatFuchsbriefe Limit 34 Euro!!!!

 
  
    #8
25.10.02 16:47
25.10.2002
DaimlerChrysler Musterdepotaufnahme
Fuchsbriefe
 
Mit Limit 34 Euro wollen die Experten der "Fuchsbriefe" versuchen, die Aktien der DaimlerChrysler AG (WKN 710000) in ihr Musterdepot aufzunehmen.

Bei den Aktien von DaimlerChrysler handle es sich um eine Perle des Automobilsektors. Die Anteilsscheine werden gerade einmal mit einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,4 bewertet.

Positiv werten die Experten, dass der Konzern vor allem die Probleme in den USA mit der Marke Chrysler in den Griff bekommen habe.

Einer Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK zufolge verfüge der Stuttgarter Automobilhersteller nach wie vor über ein exzellentes Image in Nordamerika.

250 Aktien von DaimlerChrysler wollen die Experten der "Fuchsbriefe" mit Limit 34 Euro in ihr Musterdepot aufnehmen

 

7885 Postings, 7208 Tage Reinyboy@all

 
  
    #9
25.10.02 16:53
Autoumsätze in USA eingebrochen, zusätzlich würde bis jetzt eine Milliarden in den Pensionsfond nachgeschossen, und dabei dürfte es nicht bleiben.

Am 4. November ist bei Daimler Kauftag, weil am 1. November (bei uns Feiertag und dann Wochenende)die nachlassende Umsätze in USA schwarz auf weiß vorliegen. Die Amis werden, dann am 1. Nov. gehörig auf DXC einprügeln.

Denke so die 32 Euro werden wir am 4. Nov. sehen.

Grüße        Reiny  

6799 Postings, 6171 Tage Rübensalatbei der Gelegenheit ein sehr guter Schein

 
  
    #10
25.10.02 16:54
Snapshot
WKN 739794 - HEBELPRODUKT LONG AUF DAIMLERCHRYSLER


WKN (Basiswert): 710000  Basiswert: DAIMLERCHRYSLER AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Typ: Long  Laufzeit: 06.01.03  Bez.-Verh.: 0,100  Strike: 33,00

Stammdaten
 Kursdaten

Emittent: Deutsche Bank Kurs Basiswert: (25.10., 16:37)
Währung: EUR    in EUR 35,80
Typ: Long Kurs Zertifikat: (25.10., 16:36)
Basiswert: DAIMLERCHRYSLER (710000)    Geld in EUR 0,36
Strike: 33,00 EUR    Brief in EUR 0,38
Barrier: 33,00 EUR Emissionspreis: n.a.
Barrier erreicht: Nein Spread: (25.10., 16:36)
Laufzeit: 06.01.03    Absolut 0,02
Cash/Effektiv: Cash    Homogenisiert 0,20
Börsenplätze: FRA STU     Relativ in % des Briefkurses 4,88%

Bemerkungen
 Kennzahlen

Hebel (Briefkurs): 8,75
Aufgeld (Briefkurs): 3,40%
Abstand zur Barrier:  
  in EUR 2,88
  in % 8,03%
 


 

6799 Postings, 6171 Tage Rübensalatdann ist der Schein k.o.

 
  
    #11
25.10.02 16:57
Gruß, Rübensalat  

4691 Postings, 6571 Tage calexaWenn DaimlerChrysler

 
  
    #12
25.10.02 17:11
solche Probleme sehen würde, wären die in den vergangenen Meldungen angesprochen worden.

Naja, mir egal, ich habe schon gekauft.

Aber überlegt Euch mal, ob hier nicht ein bißchen zuviel Hysterie imn Spiel ist. Warum sollten bei DaimlerChrysler die Umsätze eingebrochen sein, und gleichzeitig die Prognose für den "operating profit" angehoben werden?

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

Optionen

6799 Postings, 6171 Tage Rübensalatzum kotzen

 
  
    #13
25.10.02 19:30
den oben beschriebenen Schein habe ich Montag noch zu 0.51 gekauft, am Mittwoch stand der bei 0.82 (Daimler über 40 Euro!!) und ich habe nicht verkauft, weil ich annahm, daß sich die Aktie da oben einpendelt. Völlige Fehleinschätzung!!  

6799 Postings, 6171 Tage RübensalatVerkaufen werde ich aber nicht

 
  
    #14
25.10.02 19:44
Daimler wird nächste Woche durch VW hochgezogen und der Schein ist ziemlich geil. Müßt Euch mal die Umsätze anschauen. Bei 40 Euro steht der Schein bei 80 Cent!! Das ist einer der besten Hebelprodukte, auf Einzelaktien.  

3859 Postings, 6885 Tage Nobody II@Rübe

 
  
    #15
25.10.02 19:46
Habe mir auch einen Call reingelegt. Denke auf 2-3 Monate dürfte bei DCX was laufen - Citibank Call 30 € - WKN 582161 !



Gruß
Nobody II  

6799 Postings, 6171 Tage Rübensalataha

 
  
    #16
25.10.02 20:17
25.10.2002 20:02

Experten - US-Autoabsatz im Oktober auf Jahrestief

Detroit, 25. Okt (Reuters) - Der Absatz fabrikneuer Autos in den USA wird nach Einschätzung von Branchenexperten im Oktober auf das niedrigste Niveau seit Anfang dieses Jahres fallen. Lockte noch im vergangenen Jahr das bis dahin unbekannte Instrument der Null-Zins-Finanzierung für den Kauf von Neuwagen die Kunden in Scharen in die Verkaufsräume der Autohändler, so hat dieser neue Kaufanreiz nach Darstellung der Experten mittlerweile seine Wirkung verloren. Im Durchschnitt erwarten Analysten im Oktober einen Rückgang der Autoverkäufe in den USA gegenüber September um fünf Prozent auf eine saisonbereinigte Jahresrate von 15,8 Millionen. Im vergangenen Jahr hatte der Autoabsatz ein Allzeit-Hoch von 21 Millionen Fahrzeugen markiert. Wenn die Autohersteller am 1. November ihre Verkaufszahlen für den Oktober vorlegen, wird die Wall Street nach Darstellung der Experten die monatlichen Absatzzahlen vor allem auf Anzeichen von Konsummüdigkeit der amerikanischen Verbraucher prüfen. Immerhin macht der Autoabsatz rund 20 Prozent der gesamten US-Einzelhandelsumsätze aus. "Der Oktober sieht schwächer aus und wir wissen noch nicht ob es nur eine Abweichung, eine saisonale Sache oder der Beginn einer wirklichen Abschwächung ist", hatte Ford-Chef Bill Ford Jr. Anfang dieser Woche gesagt. Das Vertrauen der US-Verbraucher hat bereits im fünften Monat in Folge nachgelassen und ist im Oktober auf ein Neun-Jahres-Tief gefallen. Nach der am Freitag veröffentlichten jüngsten Studie der Universität Michigan ist das Vertrauen der US-Verbraucher in die Wirtschaftsentwicklung ihres Landes im Oktober überraschend stark auf 80,6 von 86,1 Punkten im Vormonat gefallen. Volkswirte hatten nur einen Rückgang auf 81,1 Punkte erwartet. fgc/tcs

Quelle: REUTERS
 

6799 Postings, 6171 Tage Rübensalatdas die Erwartungen so niedrig sind

 
  
    #17
25.10.02 20:21
ist eigentlich nicht schlecht. Vielleicht gibt es eine Überraschung?!  

2779 Postings, 6828 Tage FranzS@Rübensalat

 
  
    #18
30.10.02 17:23
VW hat Daimler überhaupt nichts gebracht, im Gegenteil. Die Aktie bewegt sich immer noch Richtung Süden. Eventuell sehen wir heuer noch mal Kurse um die 30 Euro.

Grüsse
Franz  

Optionen

2779 Postings, 6828 Tage FranzSDie 30 Euro rücken in greifbare Nähe

 
  
    #19
12.11.02 08:03
Guten Morgen
Franz  

Optionen

11342 Postings, 7194 Tage LalapoDeckel durch die DBK

 
  
    #20
12.11.02 08:39
wird wohl noch ne Zeit lang andauern ,,, DBK muß ? verkaufen ,wollen verkaufen , und solange die Stimmung im Nirvana ist nehmen die den Deckel nicht raus ......


Gruss LALI  

Optionen

6045 Postings, 6821 Tage jack303@lalapo

 
  
    #21
12.11.02 08:47
da sind wir einer meinung. das paket der dbk, weißt Du wie groß das ist, bzw. wie viele Aktien ca. auf den Markt fliegen ?

hörte mal was von um die 30 %

uf wiedrluagn jack

 

11342 Postings, 7194 Tage Lalapone , glaube unter 10 %

 
  
    #22
12.11.02 08:49
die verscherbeln ja alles was Sie noch haben , bis halt nix mehr da ist ...und dann ???????????Hosen runter ..


Gruss LALI  

Optionen

2779 Postings, 6828 Tage FranzS@all

 
  
    #23
12.11.02 09:06
Laut Homepage von DaimlerChrysler hält die Deutsche Bank 12%, da wären ca. 120 Mio. Akien. Weitere 7% hält das Emirat Kuwait.

Grüsse
FranzS  

Optionen

2779 Postings, 6828 Tage FranzSDaimlerChrysler

 
  
    #24
12.11.02 09:15
DCX - Die DaimlerChrysler-Aktie

Die DaimlerChrysler-Aktie
Gezeichnetes Kapital per 30.06.2002 2.633 Mio. Euro
Zahl der Aktien per 30.06.2002 1.012,8 Mio Stück
Sitz der Gesellschaft Stuttgart, Deutschland
Börsenkürzel DCX
Wertpapierkennnummer (WPKN)  710 000
CINS (CUSIP
für Nicht-US Unternehmen) D1668R123
ISIN DE 000 710000
SEDOL 5529027

Durchschnittlicher Tagesumsatz
Deutscher Xetra-Handel
1. HJ. 2002 5,7 Mio Stück

Durchschnittlicher Tagesumsatz
New York Stock Exchange
1. HJ. 2002 0,6 Mio Stück

Anzahl der DCX-Aktien am 17.11.98
(1. Tag DaimlerChrysler):  991.270.703

Langfrist-Rating: Moody's  A 3, negativ

Langfrist-Rating: Standard & Poor's BBB +, stabil

Die Aktie
Die DaimlerChrysler-Aktien werden als Namensaktien ausgegeben, die direkt an allen Aktienmärkten gehandelt werden können. Namensaktien sind in den Vereinigten Staaten vorgeschrieben. Das Aktienregister, das fortan von der DaimlerChrysler AG geführt werden wird, enthält sowohl Name als auch Anschrift des Aktionärs. Dies versetzt DaimlerChrysler in die Lage, mit den Aktionären im Dialog zu bleiben und sie regelmäßig über die Entwicklungen der Gruppe zu informieren. Anleger, die anonym bleiben wollen, können den Namen der Bank registrieren lassen, bei der die Aktie deponiert wurde. Sie können die Informationen dann über ihre Depotbanken erhalten.

Gewichtungen in den wichtigsten Börsenindizes
Die DaimlerChrysler-Aktie wird im Deutschen Aktienindex (DAX 30)
mit 8,7% und damit als einer der größten Einzelwerte gewichtet
(Stand Anfang Juli 2002). Im europäischen Index Euro Stoxx 50
liegt die Gewichtung bei DaimlerChrysler bei 2,6% und im Stoxx 50,
in dem zusätzlich auch englische und schweizerische Werte
enthalten sind, bei 1,5%.

 
Anlegerstruktur  
in Prozent des Grundkapitals (Stand 31.12.2001)nach Region
 
Europa   75%    
davon Deutschland  58%      
Großbritannien  7%      
Schweiz  3%        
Luxemburg  2%      
     
USA   17%    
Übrige   8%  
                       
nach Inhaberschaft              
Aktionäre ab 5 %   19%    
Deutsche Bank AG  12%      
Emirat Kuwait  7%  
             
Streubesitz   81%    
Institutionelle Investoren  54%  
Private Investoren (1,9 Mio.)  27%  
   

 

Optionen

6045 Postings, 6821 Tage jack303dann bräuchte die DBK

 
  
    #25
12.11.02 11:28
ja mind. 3 Monate um das über die Börse zu verscherbeln, oder ?

uf wiedrluagn jack

 

11342 Postings, 7194 Tage LalapoKann gut sein ...

 
  
    #26
12.11.02 12:22
na ja , Hauptsache die Deutsche Bank kauf dann für 60 wieder zurück .....:)))))




 

Optionen

6045 Postings, 6821 Tage jack303und das von mir ...

 
  
    #27
13.11.02 08:02
uf wiedrluagn jack

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben