Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

bpost "A1W0FA" "BE0974268972"


Seite 20 von 22
Neuester Beitrag: 12.12.19 16:22
Eröffnet am: 16.08.18 21:38 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 527
Neuester Beitrag: 12.12.19 16:22 von: Resol_i Leser gesamt: 67.426
Forum: Börse   Leser heute: 157
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 >  

7832 Postings, 3519 Tage Resol_idie 12 €

 
  
    #476
10.11.19 12:37
werden wie ich hoffe kommende Woche fallen............  

2988 Postings, 1133 Tage Tom1313Habe heute in den österreichischen Nachrichten

 
  
    #477
1
14.11.19 15:13
gehört, dass alleine in Tirol 2,5 Millionen Pakete mehr erwartet werden, als voriges Weihachten!

Wollte eigentlich nicht mehr nachkaufen, aber bei den Aussichten und dem aktuellen freundlichen Chartverlauf? Bin am überlegen.  

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #478
1
14.11.19 16:10
Ö.Post hat Heute Zahlen gemeldet u.a. Paketwachstum von 11%!! - habe aber noch nicht rausgelesen ob Organisches Wachstum oder durch DHL Austria Űbernahme.

Habe mir Royal Mail ins Depo gelegt - die durch GLS Tochter auch von Packetaufkommen profitiert.  

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #479
17.11.19 08:49
Wann sollte die Entscheidung der Schluss Dividente bekannt gegeben werden?  

7832 Postings, 3519 Tage Resol_i@ Michael_1980

 
  
    #480
1
17.11.19 09:50
Dividende0,92 (8,21%) steht hier ob es dann so ist............ https://de.investing.com/equities/bpost-nv  

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #481
17.11.19 17:28
Danke - scheint die erwartung der 80% Ausschűttungs Quote zu sein.
Habe aber noch keine Unternehmenseitige Bestãtigung gefunden.  

336 Postings, 1830 Tage x_maurizioDividendpolitik

 
  
    #482
20.11.19 11:29
Und da sind wir wieder … 11.
Ausschüttungspolitik des Vorstands ist von 80% in Dividenden den Investoren zu verteilen.
Meine Faustrechnung ist etwas ca. 0,70 und 1 Eur …
1,30 ist im Moment nicht mehr vertretbar... leider die Zahlen sind klar.
Irgendwie schaffen nicht die kosten unter Kontrolle zu halten.
Margin 3,9% vs 4,7% !!!
3,9% Margin ist NICHTS! sollte zweistellig sein.
Ich verstehe auch nicht die 64mln Abschreibungen! Was haben sie verschrottet? Die Fahrräder der Boten? Die Kleintransporters?

Und irgendwann werden sie erklären warum die Verschuldung so sehr gewachsen ist. Vielleicht ist ja diese Dividendenzahlung dafür schuldig.
Na ja. hoffen wir dass die Kurse über die 9,5/10 Eur bleiben und einen Boden bilden für  13,10 bis 14 Eur.
Die einzelne Frage ist wird zuerst zu 6,xx gehen und dann zu 13,xx oder umgekehrt?    

394 Postings, 4320 Tage oranje2008@ x_maurizio:

 
  
    #483
2
20.11.19 12:22
Bzgl. der Verschuldung ist doch längst alles  bekannt. Verstehe nicht, dass das kaum einer sieht...was soll BPost denn noch machen?

Hab's auch weiter oben schon geschrieben/erläutert.

Und was erwartest du bei den Margen? Schau dir mal Margen anderer Postanbieter an!

 

537 Postings, 3954 Tage andkosMarge

 
  
    #484
2
20.11.19 14:06
"3,9% Margin ist NICHTS! sollte zweistellig sein."

Eine zweistellige Marge im Postbereich????  

Optionen

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #485
1
20.11.19 16:08
Die DeutschePost DHL Gruppe hate bei den letzten Q. Bericht, eine Marge von ~6,2% (das in einen guten Jahr)

I.f. sind zweistellige Margen Utopie  

336 Postings, 1830 Tage x_maurizioVerschuldung und Marge

 
  
    #486
20.11.19 17:05
Bez. der Verschuldung muss ich irgendwie etwas überlesen habe... sorry...
Vielleicht kann jemand zusammenfassen, warum sind wir bei +400mln auf einmal (751,3 vs 354,1) ?!


Die Marge bei der Post...
hey schaut mal, dass die Net-Marge (Gewinn/Umsatz) früher war doch 2-stellig bei BPOST... Das war ein Kriterium, warum ich die Bude gewählt habe...
2017 Net-income / Sales = 10,74%  
--> 2019 (E) 186 / 3820  = 4,87% !!!!

Ihr musst die Hausaufgabe machen eh!
Schau mal hier und rechnet.
https://www.marketscreener.com/BPOST-SA-16193932/financials/
https://www.finanzen.net/bilanz_guv/bpost  

8927 Postings, 5088 Tage Hardstylister2Google mal nach Auswirkung

 
  
    #487
1
20.11.19 17:22
von IFRS 16 dann kannst Du Dir Deine Fragen zu Verschuldung und Abschreibungen selbst beantworten.  

394 Postings, 4320 Tage oranje2008x_maurizio:

 
  
    #488
3
20.11.19 23:10
Mein Vorposter hat zwar schon drauf hingewiesen, aber nochmal kurz:
IFRS16 verlangt eine andere Bilanzierung von Operaitonal Lease. Folge: Weniger Kosten, also höheres EBITDA, aber auch teilweise Aktivierung und damit mehr Schulden. Wir reden hier nicht über einen 1:1 Effekt. Damit geht bei der BPost die Verschuldung so hoch

Bzgl. der "Hausaufgaben" muss ich deine Forderung leider zurückgeben: Du musst deine Hausaufgaben machen. Schau dich quer durch Europa um. Übliche Profitmargen auf den Umsatz liegen bei 3-5%. Dass BPost einzelne Jahre mit mehr Marge hat, dafür müsstest du die Jahre analysieren. Sie sind aber für die Postbranche absolut untypisch. Außerdem sei der Hinweis erlaubt: Dieses Phänomen gab es bei BPost auch ausschließlich in den Jahren 2009 und  2013-17 in den letzten 20 Jahren! Auch hier reden wir von einer Anomalität ;)

Wichtiger ist eigentlich der FCF und der EBITDA sowie die Verschuldung als die Net Income Marge ;)  

2988 Postings, 1133 Tage Tom1313Da erging es uns doch

 
  
    #489
2
21.11.19 11:08
deutlich besser nach den Zahlen als Royal Mail.

Noch 2 Wochen bis zur Dividende. 5.12. ist Ex-Tag meines Wissens nach.  

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #490
21.11.19 11:24
RM Zahlen sind ganz i.O..
Ausblick wird schwarz Gemahlt - vielleicht - Strategie? ;-)

Ist schon bekannt Wieviel Dividende Wir bekommen.  

8927 Postings, 5088 Tage Hardstylister2Oranje

 
  
    #491
1
21.11.19 12:30
Eben wegen des Hausaufgabenspruchs wollte ich es ihm nicht noch einfacher machen als so ;)  

7832 Postings, 3519 Tage Resol_iDividende

 
  
    #492
28.11.19 14:31
kommt ja bald, bin gespannt ist mein erstes mal hier......  

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #493
28.11.19 14:51
weis man schon wie hoch diese ausfallen wird?  

827 Postings, 3122 Tage FunkadelicNein

 
  
    #494
1
28.11.19 18:39
Wird aber am Montag bekannt gegeben.  

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #495
28.11.19 18:43
DANKE fűr info  

2988 Postings, 1133 Tage Tom1313e

 
  
    #496
1
28.11.19 19:58
Wundert mich etwas das es doch von 11,5 wieder auf 10,5 geht. Eventuell Gewinnmitnahmen der, die bei 8 eingestiegen sind? Wollen wohl viele nicht die zusätzliche Quellensteuer auf die Divi zahlen und steigen daher vor ex Tag aus. Dann kann man nur noch auf die Belgier hoffen.  

11616 Postings, 7281 Tage Lalapoja genau

 
  
    #497
29.11.19 07:46
ist auch meine Vermutung ....bei knapp 35 % Quellensteuer überlegt man sich das schon mal wenn man sich die St. nicht zurückholen will ...  

Optionen

184 Postings, 1130 Tage Nudossi73Lalapo

 
  
    #498
1
29.11.19 17:06
Wie kommst Du denn auf 35 % Quellensteuer ? Belgien nimmt 27%
15% werden in Deutschland angerechnet falls Du auch hier Steuern zahlen müsstest.


 

7832 Postings, 3519 Tage Resol_iDividenden Zahl Woche

 
  
    #499
01.12.19 18:57
hier bei der bpost........  

169 Postings, 45 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #500
01.12.19 20:13
Ja, sollte so sein.
4. ist ja schon ex Divi..
Bin gespannt  

Seite: < 1 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 >  
   Antwort einfügen - nach oben