Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE


Seite 1 von 2571
Neuester Beitrag: 23.04.19 08:48
Eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 65.268
Neuester Beitrag: 23.04.19 08:48 von: seemaster Leser gesamt: 7.226.512
Forum: Börse   Leser heute: 1.372
Bewertet mit:
53


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2569 | 2570 | 2571 2571  >  

4020 Postings, 3654 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
53
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  

Optionen

64243 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2569 | 2570 | 2571 2571  >  

2246 Postings, 1666 Tage seemasterVorsbörslich

 
  
    #64245
22.04.19 10:58
Unter Druck die Aktie
 

2246 Postings, 1666 Tage seemaster@Nokianfan

 
  
    #64246
22.04.19 10:59
Was für eine Frage? Kannst Du die Punkte nicht verbinden?  

389 Postings, 80 Tage NeutralinskySo investiert man ohne Tesla in E-Mobilität

 
  
    #64247
22.04.19 11:11
Die Skandale beim Elektroauto-Pionier Tesla reißen nicht ab, der Aktienkurs des US-Unternehmens ist zuletzt gesunken. Wer in Elektromobilität investieren will, kommt aber auch ohne Elon Musk aus

Beim US-amerikanischen Elektroautoproduzenten Tesla läuft es alles andere als rund.
. . .
Auch Tesla-Chef Elon Musk sorgt immer wieder für Wirbel. Derzeit befindet er sich im Krieg mit der US-Börsenaufsicht SEC:
. . .
Tesla bereitet Anlegern Kopfschmerzen
. . .
Das US-Portal marketbeat.com zählt für das Papier momentan 15 Verkaufs- und nur 13 Kaufempfehlungen. Anlegern bereitet das Unternehmen schon länger keine rechte Freude mehr. In den vergangenen zwei Jahren hat sich der Aktienkurs nach viel Auf und Ab unterm Strich seitwärts bewegt.
. . .
(Quelle: https://www.capital.de/geld-versicherungen/...e-mobilitaet-investiert von Julia Groth)
!

Interessant...  

4020 Postings, 3654 Tage UliTs@neutralinsjy #64244

 
  
    #64248
22.04.19 11:41
Danke für die Info. Das hört sich ja beruhigend an.  

Optionen

1075 Postings, 2200 Tage NokiafanFinancial Times Bericht

 
  
    #64249
1
22.04.19 12:52
In China ist ein geparktes Tesla-Auto in Flammen aufgegangen.  Das Video auf Weibo wurde bereits 32 Millionen mal angeklickt.

https://www.ft.com/content/ef81625a-64a0-11e9-9adc-98bf1d35a056

Dasselbe ist gestern auch mit einem NIO passiert.

https://technode.com/2019/04/22/nio-es8-fire/

Die Technik der batterie-elektischen Antriebs ist noch nicht ausgereift genug.  

Ich bleibe Short. Keine Anlageempfehlung !  

Optionen

11196 Postings, 4320 Tage Romeo237Nanu

 
  
    #64250
22.04.19 13:18
In China ist ein geparktes Tesla-Auto in Flammen aufgegangen. Das Unternehmen versucht jetzt, die Brandursache zu ermitteln. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.
 

1808 Postings, 1268 Tage Vaioz,,,,,,,,,..........

 
  
    #64251
1
22.04.19 15:18
@Nokiafan Was für ein Schwachsinn. Wie viele Menschen doch schon gestorben sind, weil sie in der Garage die Abgase einatmeten... Dagegen ist ein brennendes Auto doch super.
Der elektrische Antrieb ist seit Jahrzehnten ausgereift und das in allen Arten/Vairanten und erreicht Wirkungsgrade über 96 %. Das einzige woran es zu arbeiten gilt ist die Batterietechnik.
Die Akkus sind noch sehr empfindlich. Deswegen scheint ja auch das Qualitätsmanagement der Gigafactory enorm penibel zu sein.  

Optionen

1075 Postings, 2200 Tage Nokiafan@Vaioz

 
  
    #64252
22.04.19 15:47
es gab hier im Forum einen Link zu einem Bericht von früheren Tesla Mitarbeitern. Sie schilderten katastrofale Zustände in der Batteriefertigung.

Die Qualitätskontrolle ist in einem solchen Umfeld bestimmt ebenfalls nicht die beste.

Oft sabotieren schlecht bezahlte Mitarbeiter eine Produktion, das wäre eine mögliche Erklärung.    


Für mich als Short positionierter Anleger sicher vorteilhaft, aber sehr schade für die Firma und deren Mitarbeiter. Das Management ist ungeeignet.  

Optionen

389 Postings, 80 Tage Neutralinsky@Otternase #64178 (siehe Donnerstag-Abend)

 
  
    #64253
22.04.19 17:12
Mal was Ernstes
...trotz aller Bemühungen von Electrek, Cleantechnica und Co sieht es aktuell so aus:

Für Freunde des "wahren Evangeliums":  -3,8% - 10,39$ = 262,87$
www.nasdaq.com/symbol/tsla/real-time  

1808 Postings, 1268 Tage Vaioz,,,,,,,,,,,...........

 
  
    #64254
22.04.19 17:43
@Nokiafan Auf die Berichte wollte ich eigentlich hinaus. Darin heißt es, dass haufenweise Batteriemüll anfällt, weil sie eben nicht durch die Qualiprüfung durch kommen. Das meiste scheint aber auf Panasonics Seite zu passieren.
Aber als Aussenstehender kann man nur sehr schlecht bewerten, was in den Fabriken vor sich geht. Manche sind beleidigt und wollen ihren Frust Luft machen. Die Medien greifen das mit viel Freude auf.
Mich würde auch mal ein Statement eines Mitarbeiters dort interessieren, der dort gerne arbeitet. Oder gibt es die nicht?  

Optionen

2807 Postings, 1295 Tage fränki1Wen es interessiert,

 
  
    #64255
22.04.19 18:11
heute ab 20 Uhr   https://livestream.tesla.com/   Da wird Musk verkünden, wie es bei Tesla mit dem autonomen fahren weiter geht. Bleibt er bescheiden, sind die Fans enttäuscht, haut er auf den Senkel, glaubt es ihm wohl kaum einer. Viel entscheidender dürften die Zahlen am 24. sein. Ist ja quasi wie Weihnachten.  

Optionen

389 Postings, 80 Tage NeutralinskyWozu FSD ? erst Mal M3-Auslieferung üben:

 
  
    #64256
22.04.19 19:37
seit Ende März 2016 dem Beginn europäischer/deutscher Reservierungen waren 3 J a h r e Zeit
zur professionellen Vorbereitung...; aber dann sowas !

"Wurden versprochene Typ2 Ladekabel bereits nachgeliefert?
. . ."
https://tff-forum.de/...pic.php?f=73&t=25701&p=696962#p696962
"Fehlendes Typ2 Ladekabel - wann wurde es nachgeliefert?
. . ."
https://tff-forum.de/...pic.php?f=73&t=27341&p=696862#p696862

Der Großteil von den dort fahrendenFreunden wartet bereits über 1 Monat.  

2246 Postings, 1666 Tage seemasterTesla

 
  
    #64257
22.04.19 22:30
wurde herabgestuft; Preisziel um 90 $ gesenkt.

https://www.cnbc.com/2019/04/22/...wing-demand-across-all-models.html

Analysten senken zwar ihre Kursziele, aber sie verfehlen immer noch die Größenordnung!

Es ist sinnvoll, dass diese Analysten die Kursziele schrittweise senken - so wird das Spiel gespielt -, aber sie erweisen ihren Kunden nach wie vor einen schlechten Dienst.

Um gleichberechtigt mit besser kapitalisierten und besser verwalteten Autohersteller zu handeln, muss Tesla unter 30 USD fallen.

Kein Tippfehler - >30$.

80% nach unten / 0% nach oben.

Die Räder an dieser Limousine wackeln und auf der Unterseite des Fahrgestells ist Rauch zu riechen!

Erstaunlicherweise können die Aktionäre noch entkommen.

Aber nicht lange ... und Sie wissen nie, ob diese Tesla-Türgriffe richtig funktionieren.  

192 Postings, 725 Tage JayArElon

 
  
    #64258
22.04.19 23:10
haut grade einen one Liner nach dem anderen raus. Ob aus Verzweiflung oder Zuversicht darf jeder für sich entscheiden.

"It's crazy if you buy any other vehicle than a Tesla now. You are literally buying a horse."  

Optionen

389 Postings, 80 Tage NeutralinskyThe fraud must go on TSLAQ

 
  
    #64259
22.04.19 23:30
Did Elon Just Declare War On A Human Blockchain?
. . .
Here’s how it works.
Everytime Elon Musk promises something or says something positively loopy (which is gratefully often), folks seek to validate whether or not it’s true or false. Sure, there are the “fanbois” who fawn and gush and say things like “genius” and “hyper achiever”… but then we must account for the fact that most people prefer not to think.
. . .
(Quelle: https://capitalistexploits.at/...t-declare-war-on-a-human-blockchain/ Apr 22 2019)
!

Interessant...  

26946 Postings, 2610 Tage Otternase@JayAr A sufferig horse ... ;-)

 
  
    #64260
23.04.19 00:02
 

26946 Postings, 2610 Tage OtternaseMist: A sufferiNg horse ... :-P

 
  
    #64261
23.04.19 00:02
 

192 Postings, 725 Tage JayArYou are walking on thin ice

 
  
    #64262
23.04.19 00:27
Es wird also mehr oder weniger Level 5 full self driving für 2020 versprochen.

Ich gehe davon aus dass wir bald ein paar (bahnbrechende?) Demos sehen werden, ansonsten bewegt sich Elon auf dünnem Eis: https://youtu.be/Lvty2G9W7qw
 

Optionen

389 Postings, 80 Tage Neutralinskylooks like $TSLA was telling porkie pies again.

 
  
    #64263
23.04.19 07:21
did they seriously expect not to get called on this?
NVIDIA SAYS TESLA "INACCURATE" IN SELF-DRIVING COMPARISON
. . .
(Quelle: https://twitter.com/boriquagato/status/1120442625402769409 )
!

Interessant...  

389 Postings, 80 Tage NeutralinskyConsumer Reports: Tesla Must Prove Safety

 
  
    #64264
23.04.19 07:28
Before Claiming 'Self-Driving' Ability

Company must rigorously, transparently demonstrate safety improvements, says CR
. . .
“But instead of treating the public like guinea pigs, Tesla must clearly demonstrate a driving automation system that is substantially safer than what is available today, based on rigorous evidence that is transparently shared with regulators and consumers, and validated by independent third-parties. In the meantime, the company should focus on making sure that proven crash avoidance technologies on Tesla vehicles, such as automatic emergency braking with pedestrian detection, are as effective as possible.”
(Quelle: https://advocacy.consumerreports.org/...laiming-self-driving-ability/ April 22, 2019)
!

Interessant...  

192 Postings, 725 Tage JayArAutopilot Demo

 
  
    #64265
23.04.19 08:07
Die erste Autopilot Demo: https://youtu.be/tlThdr3O5Qo  

Optionen

391 Postings, 242 Tage S33001 million self driving taxis

 
  
    #64266
23.04.19 08:16
Soso, bis Ende 2020 sollen also über 1 million self driving taxis auf der Strasse sein.
Mal kurz überlegen... 20 Monate sind noch übrige, macht 50k Fahrzeuge pro Monat oder grob 12‘500 pro Woche.

Für das ganze Jahr 2019 werden TOTAL aber keine 400k Fahrzeuge produziert.
Wo Herr Münchhausen nun die 1 Million Taxis hernehmen liegt wohl in den Wolken einer guten „Kräuterzigarre“.

Eine einzige Variante fällt mir doch ein: er sitzt auf einem riesen Haufen Autos die bereits produziert sind, die aber keine haben will -> keine Nachfrage.

Der Tesla Kurs diese Woche wird spassig.

https://www.thestreet.com/investing/...is-by-the-end-of-2020-14933703  

Optionen

887 Postings, 1249 Tage Winti Elite BTesla baut Supercomputer.

 
  
    #64267
23.04.19 08:36
Tesla baut Supercomputer die deutsche Autoindustrie Toster. Zugegeben die Toster haben eine hohe Qualität ( sprich Spaltmasse) aber in der Zukunft sind Supercomputer gefragt da können die Toster noch so gut sein. An der Börse fragen sich die meisten wieso Tesla so hoch bewertet ist und  die deutschen Autobauer so günstig sind. Die Börse handelt die Zukunft und zeigt wohin die Reise geht.

Nur VW hats gemerkt und will jetzt auch Supercomputer bauen, müssen aber die Komponenten teuer einkaufen.      

389 Postings, 80 Tage Neutralinskygroße Ankündigung, dann herbe Enttäuschung:

 
  
    #64268
23.04.19 08:44
Elon Musk claims a million Teslas will drive themselves in a year. Safety advocates have concerns

Tesla, under pressure to show it can generate profits on its main business of making electric cars, on Monday trumpeted a custom-designed computer chip to let its vehicles drive themselves.
. . .
(Quelle: https://www.latimes.com/business/autos/...er-lyft-20190422-story.html By Russ Mitchell Apr 22, 2019 3:45 PM)
!

"Begeisterung" klingt anders...  

2246 Postings, 1666 Tage seemasterWinti

 
  
    #64269
23.04.19 08:48
Komm schon das ist nicht schwierig....

Glaubt jemand - im Verstand - wirklich diesen Mist?

Roboter Taxis und Magic Chips!

Sobald ein Produkt ausfällt und der Aktienkurs nachlässt, versucht Musk, das nächste weisse Häschen aus seinem Hut zu zaubern.

Immer und immer wieder.

Er versuchte tatsächlich zu argumentieren, dass Tesla, ein ausfallendes Autounternehmen mit einer katastrophal schlechten Bilanz und ohne Erfahrung im Chip-Design, die "besten Chips der Welt" erfunden hatte.

Selbst NVIDIA hat keine Lust mehr sich den Mist von Elon unkommentiert anzuhören.

Kommentar von NVIDIA:

(Nvidia bestreitet einige der Behauptungen, die Tesla in seiner Präsentation gemacht hatte, und sagte, der Elektroauto-Hersteller habe die Leistung eines ganzen Computers mit der eines Chips verglichen. Ein vollständiges System, das auf mehreren Nvidia-Chips basiert, wäre leistungsfähiger als das, was Tesla gezeigt hat, sagte das in Santa Clara, Kalifornien, ansässige Unternehmen.)

https://www.bloomberg.com/news/articles/...-in-the-world-drops-nvidia

Wer glaubt noch an diesen Hauch?

Die Tesla-Aktie wird wie jeder andere Autobauer der Welt zum Buchwert gehandelt werden.

Der Buchwert beträgt 270/10=27 US-Dollar pro Aktie (und sinkt.)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2569 | 2570 | 2571 2571  >  
   Antwort einfügen - nach oben