aus blindfish's reihe "schon gewusst!?"...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 22.04.10 22:04
Eröffnet am: 16.06.08 18:20 von: blindfish Anzahl Beiträge: 13
Neuester Beitrag: 22.04.10 22:04 von: blindfish Leser gesamt: 1.966
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
26


 

13436 Postings, 7193 Tage blindfishaus blindfish's reihe "schon gewusst!?"...

 
  
    #1
26
16.06.08 18:20
§328 II, Nr. 3 StGB: Mit Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht!

also AUFGEPASST, wenn ihr das nächste mal mit nuklearem zeug spielt!! -> es DROHT eine GELDstrafe!!!

;-))



-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

14212 Postings, 4940 Tage NurmalsoJa, Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren

 
  
    #2
16.06.08 18:24
oder Geldstrafe.

Von den Amis versehentlich nach Guantanamo verschleppt zu werden, kann schlimmere Folgen haben für den Pechvogel.  

12 Postings, 4272 Tage monetenschmuggleraber import-export ist erlaubt

 
  
    #3
1
16.06.08 19:45

25551 Postings, 6859 Tage Depothalbierermit oder ohne sachbeschädigung?

 
  
    #4
1
16.06.08 20:47

13436 Postings, 7193 Tage blindfishkeine ahnung, dh... ;-)

 
  
    #5
16.06.08 20:48
aber es kann sich gerne mal jemand nen kommentar dazu reinziehen *gg*
-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

25551 Postings, 6859 Tage Depothalbiereraber sehr milde strafe, schließlich gibts schnell

 
  
    #6
16.06.08 21:24
mal ein paar hunderttausen tote, wenn man die stelle richtig wählt...  

13436 Postings, 7193 Tage blindfishsozusagen eben ein...

 
  
    #7
16.06.08 21:26
"kernkraftfreundliches" gesetz ;-))
-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

13436 Postings, 7193 Tage blindfishmal wieder up, weil wichtig ;-))

 
  
    #8
16.07.08 17:26
-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

Streite Dich nicht mit Idioten! Erst ziehen Sie Dich auf ihr Niveau - und dort schlagen sie Dich mit Erfahrung!!

63283 Postings, 6120 Tage Don Rumatawieso, hat jemand

 
  
    #9
16.07.08 18:34
heute gespielt ?
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

13436 Postings, 7193 Tage blindfishmal wieder up...

 
  
    #10
22.04.10 15:50
falls es jemand noch nicht weiß ;-))
-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

FRANKEN is nicht Bayern - und wir wollen euch auch nicht ;-))

44542 Postings, 7031 Tage Slaterwird auch bestraft

 
  
    #11
22.04.10 15:52
wenn ein Wetterfrosch in der Zelle einen Ex-Bischof eine scheuert?  

22640 Postings, 5356 Tage luthienAlso wenn, dann bitte auch komplett...

 
  
    #12
22.04.10 16:02
328 Strafgesetzbuch besagt...

"§ 328
Unerlaubter Umgang mit radioaktiven Stoffen und anderen gefährlichen Stoffen und Gütern.(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft,

1.  wer ohne die erforderliche Genehmigung oder entgegen einer vollziehbaren Untersagung Kernbrennstoffe oder
2.  wer grob pflichtwidrig ohne die erforderliche Genehmigung oder wer entgegen einer vollziehbaren Untersagung sonstige radioaktive Stoffe, die nach Art, Beschaffenheit oder Menge geeignet sind, durch ionisierende Strahlen den Tod oder eine schwere Gesundheitsschädigung eines anderen herbeizuführen,

aufbewahrt, befördert, bearbeitet, verarbeitet oder sonst verwendet, einführt oder ausführt.

(2) Ebenso wird bestraft, wer

1.  Kernbrennstoffe, zu deren Ablieferung er auf Grund des Atomgesetzes verpflichtet ist, nicht unverzüglich abliefert,
2.  Kernbrennstoffe oder die in Absatz 1 Nr. 2 bezeichneten Stoffe an Unberechtigte abgibt oder die Abgabe an Unberechtigte vermittelt,
3.  eine nukleare Explosion verursacht oder
4.  einen anderen zu einer in Nummer 3 bezeichneten Handlung verleitet oder eine solche Handlung fördert.

(3) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unter grober Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten

1.  beim Betrieb einer Anlage, insbesondere einer Betriebsstätte oder technischen Einrichtung, radioaktive Stoffe oder Gefahrstoffe im Sinne des Chemikaliengesetzes lagert, bearbeitet, verarbeitet oder sonst verwendet oder
2.  gefährliche Güter befördert, versendet, verpackt oder auspackt, verlädt oder entlädt, entgegennimmt oder anderen überläßt

und dadurch die Gesundheit eines anderen, ihm nicht gehörende Tiere oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet.

(4) Der Versuch ist strafbar.

(5) Handelt der Täter fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe.

(6) Die Absätze 4 und 5 gelten nicht für Taten nach Absatz 2 Nr. 4."

-----------
Herr End steht auch 2010 uneingeschränkt als Fußschemel für Tick, Trick & Track zur Verfügung!

13436 Postings, 7193 Tage blindfish*gg* luthien...

 
  
    #13
22.04.10 22:04
gib es zu: du hattest es nicht geglaubt und nachgelesen...!? ;-)))
-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

FRANKEN is nicht Bayern - und wir wollen euch auch nicht ;-))

   Antwort einfügen - nach oben