an die aiva-Mods, an alle


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 11.09.18 17:58
Eröffnet am: 10.09.18 17:01 von: DarkKnight Anzahl Beiträge: 26
Neuester Beitrag: 11.09.18 17:58 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 1.982
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
14


 

33470 Postings, 7117 Tage DarkKnightan die aiva-Mods, an alle

 
  
    #1
14
10.09.18 17:01
Man kann das sicher diskutieren: ist Gerd Wisneswski jemand, der sich unseriöser Berichterstattung schuldig gemacht hat?

https://www.ariva.de/forum/loeschung-558246  

Ich weiß es nicht, dazu habe ich nicht genügend Details. Ihr aber auch nicht.

Aber darum geht es mir jetzt nicht: das kann so bleiben, nach dem 11.12. können wir das ja nochmal auffrischen.

Es geht darum:

Ich gehe davon aus, dass Ihr alle lesen, schreiben und rechnen gelernt habt. In der Grundschule. Mehr braucht es nicht.

Warum darf man heute nicht mehr ein Thema zur Diskussion stellen, es hinterfragen, das für und wider abwägen und nebenbei auch mal 2 und 2 zusammenzählen, um eine 4 (oder 5 oder 7) zu prognostizieren?

Es kann nur einen Grund geben:

Zensur haben wir ja noch nicht offiziell, aber die Schere im Kopf und der vorauseilende Gehorsam sind schlimmer ... denn später einmal, wenn alles in die Grütze geht, werden die Verantwortlichen auf EUCH zeigen ... frei nach dem Motto: "... ja das ..das genau habe ich nicht angeordnet, das haben die selbst gemacht ..."

ES GEHT UM UNSERE ZUKUNFT: WELCHE WELT WOLLEN WIR HABEN?

Darf man darüber nicht mehr nachdenken oder jemand anderen zu Wort kommen lassen?

Es ist m.E. schlimmer, als ich befürchtet habe. Und Ihr seid ALLE Teil davon.  
0 Postings ausgeblendet.

59073 Postings, 7028 Tage zombi17Sorry Darki, ich möchte ausdrücklich

 
  
    #2
2
10.09.18 17:12
von dem Vorwurf freigesprochen werden.
Habe noch nie etwas gemeldet, habe noch nie jemanden den Mund verboten und lasse auch jede andere Meinung zu, wenn sie denn in angemessener Form und nicht persönlich angebracht wird.

Schreibe das also bitte noch mal, mit dem Zusatz, bis auf den einen. Vielen Dank, mein Lieber:-)
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

33470 Postings, 7117 Tage DarkKnightEigentlich gehts nur um Euch.

 
  
    #3
7
10.09.18 17:17
Was glaubt ihr wohl, wie das Leben hier aussehen wird in ein paar Jahren?

Darüber sollte man reden dürfen.

Die Meldung und die Löschung sind mir eigentlich egal, ich habe das nur als Aufhänger genommen, weil ich Gerd Wisnewski wirklich als einen vorsichtig formulierenden und sauber recherchierenden Journalisten halte.

Erst unlängst hat der den Prozess gegen den mysteriösen "Zeugen Gutjahr" in der 2. Instanz gewonnen: es gibt also noch Hoffnung.  

59073 Postings, 7028 Tage zombi17Sagen wir mal so

 
  
    #4
5
10.09.18 17:23
wer meint wir sind schon am Tiefpunkt angekommen, würde in ein paar Jahren gerne wieder in 2018 leben.
Alles geht den Bach runter und nichts wird mehr besser.
In alter Indianersprache: Hugh, Halbleerglaszombi hat gesprochen
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

6672 Postings, 1560 Tage spekulator@zombi

 
  
    #5
3
10.09.18 17:33
Was geht denn den Bach runter?  

59073 Postings, 7028 Tage zombi17Mach deine Augen alleine auf, spekulator

 
  
    #6
10
10.09.18 17:36
Oder besuche den Thread der großen Weisheit, dort wirst du sicherlich den einen oder anderen Ansatzpunkt finden. Wenn ich dir antworte, weiß ich ganz genau wohin das führt und darauf habe ich keine große Lust.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

6672 Postings, 1560 Tage spekulator@zombi

 
  
    #7
3
10.09.18 17:39
"Oder besuche den Thread der großen Weisheit,"

Ob es hier auf Ariva so einen Thread gibt? Bezweifel ich ;-)


Also ich kann für mich sprechen - Perspektiven sind mehr als gut und Angst habe ich auch keine...  

35837 Postings, 6004 Tage TaliskerDas kannst du alles nicht ernst meinen, DarkKnight

 
  
    #8
5
11.09.18 07:19
Ich spreche nicht von den Löschungen/arivas Moderationspraxis.  Ich spreche von
"weil ich Gerd Wisnewski wirklich als einen vorsichtig formulierenden und sauber recherchierenden Journalisten halte."
https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Wisnewski
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

15752 Postings, 3450 Tage The_Hopejoo Talli

 
  
    #9
2
11.09.18 07:52

Nun sorgt ein Artikel von Gerhard Wisneswski auf Kopp online für Unruhe. Wisneswski ist kein Unbekannter. Er hat sich einen Namen als Autor verschiedener Werke gemacht, die als verschwörungstheoretisch eingeordnet werden. Er deutet an, dass die Mondlandung 1969 nicht stattgefunden habe, dass al-Quaida nicht für die Anschläge am 11. September 2001 verantwortlich sein könnte oder die RAF-Anschläge gar nicht von der RAF begangen worden sein könnten. Nun ist es ein Aufsatz mit dem Titel "Invasion: Flüchtlingswelle ist der Verteidigungsfall", der für Entrüstung sorgt. Wisnewski schreibt, bei der gegenwärtigen Flüchtlingswelle handele es sich um eine militärische Operation gegen Deutschland und Europa mithilfe der Migrationswaffe. Die Schlepperbanden würden anderen Berichten zufolge von den USA bezahlt oder mitfinanziert, heißt es in seinem Text.

Rottenburg: SPD protestiert gegen Kopp-Verlag - Rottenburg - Schwarzwälder Bote
Auslöser istOnline-Artikel, in dem Flüchtlinge als Migrationswaffe bezeichnet werden. OB unterstützt Sozialdemokraten.
https://www.schwarzwaelder-bote.de/...d12-4ed2-a8e7-9a53882eeb9a.html
 

3383 Postings, 3163 Tage Tim BuktuHab mir das jetzt auch mal angesehen

 
  
    #10
2
11.09.18 10:05
ist schon erschreckend...    

7712 Postings, 3596 Tage mannilue#9

 
  
    #11
2
11.09.18 10:18
"die als verschwörungstheoretisch eingeordnet werden"

das ist böse...gaaaanz böse! So was geht gar nicht !

Siehe:

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 03.09.18 05:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 60 Tage
Kommentar: Regelverstoß - Das Verbreiten von Verschwörungstheorien bitte endlich unterlassen. Sperre knüpft an Mod. v. 24.3.18 an.


Link: Forumregeln  
 

3490 Postings, 1012 Tage Sawitzki#8. Eviva Wischwätzki ! Topp Kopp !

 
  
    #12
2
11.09.18 10:19
Was für eine Frage ! - Natürlich meint der das nicht ernst und hat das auch im Titel schön angedeutet.
Naiva geht´s nicht. Solche Fragen kann man nun wirklich schlicht und einfach beiseite wischen.

Interessant - für mich wenigstens  in diesem Zusammenhang - ist allerdings die Frage, ob  der obskure Zombi-Bomby irgendwann einmal hochgeht.
Das ist auch so eine dunkle Geschichte  für echte Dunkelmänner, seien es Schwarzwälder und Hinterwäldler aus dem Oberland, seien es Flachländer aus der Norddeutschen Tiefebene oder von sonst woher - Hauptsache, angestammte Inländer.  

15752 Postings, 3450 Tage The_HopeLiest keiner

 
  
    #13
1
11.09.18 10:35
den link von Talli  in #8 ?  
Angehängte Grafik:
verwirr_m.jpeg (verkleinert auf 63%) vergrößern
verwirr_m.jpeg

26179 Postings, 3807 Tage hokai#2 joke of the day

 
  
    #14
2
11.09.18 10:35
 
Angehängte Grafik:
123.jpg
123.jpg

26179 Postings, 3807 Tage hokai#12 exactly

 
  
    #15
2
11.09.18 10:50
"Was für eine Frage ! - Natürlich meint der das nicht ernst und hat das auch im Titel schön angedeutet."

Leider tummeln sich bei ariva soviele Hafensänger, die seine  naja.. mit (un)angemessener Ernsthaftigkeit nehmen, da bleibt ariva im Interesse ihres Kindergartenerziehungsauftrages nix anderes übrigen als zu löschen.  

3490 Postings, 1012 Tage Sawitzki#13. Damit kein Missverständnis entsteht...

 
  
    #16
4
11.09.18 12:18
Der Kopp-Verlag hat sich nicht ausschließlich auf verschwörungstheoretische und gesundheitsschädliche Literatur verlegt.
Die Rattenburger haben auch durchweg seriöse Dokumente zur Weltpolitik im Programm (nur ein Beispiel: https://www.buch24.de/img/xl_pid_dyn/pid24379038.jpg ), und es findet sich sogar ein veritabler, dezidiert flüchtlingsfreundlicher(!)Ratgeber darin (s.u.).

Bei aller Kritik sollte man also die Kirche im Dorf lassen.  
Angehängte Grafik:
pid22562786.jpg
pid22562786.jpg

39145 Postings, 2101 Tage Lucky79#16 lach da nicht drüber...

 
  
    #17
3
11.09.18 12:26
das ist ernst...
bitter ernst..!

Wie kann es in einem Land wie Deutschland für solche "Vorsorgen" Interesse geben...?
Machen sich die Leute wirklich schon solche Gedanken...?

Wie schlimm steht es um unserer Republik wirklich...?

Man sollte jedoch die "Gefühle Verunsicherung" nicht als übertrieben abtun.
Das Gefühlte ist meist das, so wie man es wahrnimmt auf Instinktebene.

Instinkte sicherten dem Menschen über Millionen Jahre das Überleben.
Warum also sollte man nun die "Instinkte" abschaffen und auf
die durch die Medien vorgegebene Meinung umstellen...?

 

3490 Postings, 1012 Tage SawitzkiFrage nebenbei aus aktuellem Anlass

 
  
    #18
3
11.09.18 12:47
Warum hat man denn den User Hokei aus dem Verkehr gezogen ?

Beim Blick auf sein Profil ist weit und breit kein gelöschtes Posting zu finden, ist das nicht mysteriös ?
https://www.ariva.de/forum/...5&page=0&type=last&id=hokai

Unter dem Eindruck der verkoppten Diskussion in diesem Thread eine Einflussname des Verfassungsschutzes zu erwägen, kommt jedoch nicht in Frage. Allerhöchstens ist an Machinationen der im Forum berüchtigten, extraterrestrischen (braun)grünen Männchen zu denken, die man im Thread schon repräsentiert sehen könnte.

Jedenfalls ist Vorsicht geboten.  Hunde, die weder knurren, noch bellen, sondern eher Männchen machen, beißen auch, und dies oft ganz überraschend.
 

44651 Postings, 4280 Tage Fillorkillweit und breit kein gelöschtes Posting zu finden

 
  
    #19
3
11.09.18 13:26
Zwergnase hat mich auch schon mal für ein angeblich fremdenfeindliches Posting gesperrt, dass zum Zeitpunkt der Moderation bereits über 1 Jahr alt war.  Das 'System' vergisst und vergibt also nichts.  
-----------
we will

15752 Postings, 3450 Tage The_Hopejoo, locker bleiben

 
  
    #20
3
11.09.18 13:37
Jemand hatte Heute Morgen ein  post von mir  aus   März gemeldet,
wo ich mich über die AfD lustig gemacht hatte.
War wohl schon ein Grund.  

3941 Postings, 719 Tage Monsieur TortueFFon März?

 
  
    #21
4
11.09.18 14:00
das ist fleißig

sehr ambitioniert

hat wohl lange gesucht  

3490 Postings, 1012 Tage Sawitzki#20f. Bei aller Liebe.

 
  
    #22
11.09.18 14:26
Aber sich über eine aufstrebende, volksdemokratische Partei lustig zu machen, die sich anschickt, das deutsche Volk nicht nur vor einer drohenden "Verzwergung" (O-Ton Born Höcke)*, sondern auch  vor dem nahenden Untergang zu retten, das geht ja nun wirklich nicht.
Was erlauben Hoppe ?!

Übrigens spricht einiges dagegen, dass der Moderator Zwergnase nach langem Suchen seine Nase in jenes Uraltposting von einst im März gesteckt hat. Vermutlich hat ihn lediglich ein deutschalternativer Meldefex angeregt bzw. genötigt, seines Amtes zu walten.

* Über die Quelle, aus der ich den Begriff "Verzwergung" geschöpft habe, verfüge ich. Eine Meldung wegen fehlenden Belegs wäre deshalb zwecklos.
 

33470 Postings, 7117 Tage DarkKnightVieln Dank für die Aufmerksamkeit. Mein Problem

 
  
    #23
3
11.09.18 15:48
ist: ich bin verwirrt.

Gerne würde ich über alle diese "Verschwörer" lachen, gerne würde ich glauben, dass "Merkel und die da oben" alles richtig machen, notfalls auch unter Vorenthaltung wichtiger Infos, gene würde ich glauben, dass sie alle zu ihrem Eid stehen.

Leider kann ich das nicht mehr.

Heute ist z.B. rausgekommen, dass in den USA ein Sonnen-Observatorium geschlossen wurde; polizeilich abgeriegelt. Warum zum Teufel macht man das? Keine Infos, nichts. (ich verzichte mal auf den Link wg "fragwürdiger Quelle"), aber ich weiß z.B. das wir im Grand Solar Minimum leben ... das Geo-Engineering nun offiziell Effekte hieraus bekämpfen soll ... und dann gibt's an verschiedenen Stellen noch Krümel an Infos wie die Deagel-Prognose usw.

Ich komme nicht dagegen an: ich setze alle Infos im Kopf zusammen und suche den logischen Round-Up. Und am Ende steh ich da wie ein Verschwörungs-Idiot.

So ist es aber nicht.

Heute z.B. ist auch auffällig, dass wir von Maaßen nichts mehr hören: der hat seinen Report gestern vorgelegt.

Was nu?

Wer wird jetzt nun durchs Dorf getrieben? Sollte der nicht heute schon abdanken?  

39584 Postings, 6887 Tage Dr.UdoBroemmeDa gibt es leider ein kleines Problem

 
  
    #24
2
11.09.18 17:34
Entlassen kann ihn nur Seehofer und der weigert sich wohl. Da müsste halt auch Seehofer rausgeschmissen werden von Frau Dr. Merkel; sicherlich keinerlei Verlust und sie würde es mit Vergnügen tun, wenn da nicht diese blöde Wahl in Bayern wäre...

Deswegen sind ihr vorerst die Hände gebunden.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

33470 Postings, 7117 Tage DarkKnightInteressater Gedanke ... der setzt aber voraus,

 
  
    #25
3
11.09.18 17:48
dass die Beteiligten kapieren, was abläuft,  und

dass sie unser Verhalten und unsere Einschätzung zutreffend prognostizieren können, weil wir total verblödet und berechenbar sind und

dass der Maaßen vollkommen gedankenlos gehandelt hat und

dass eine gemeinsame Zielvorstellung verwirklicht wird

1 und 2 kann ich noch unterschreiben, aber bei 3 habe ich meine Zweifel. 4 halte ich für ausgeschlossen.  

39584 Postings, 6887 Tage Dr.UdoBroemmeVerstehe deine Schlussfolgerungen nicht

 
  
    #26
1
11.09.18 17:58
Der Maaßen agiert nur so dreist, weil er das Dilemma genau kennt, in dem Merkel steckt. Die gemeinsame Zielsetzung von Maaßen und Seehofer ist doch offensichtlich. Immer wieder das Flüchtlingsthema hochkochen und die Rechte protegieren. Siehe auch Treffen mit Petry und Durchstecken von Infos an Gauland.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

   Antwort einfügen - nach oben