Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Zerstört Merkel Europa?


Seite 3 von 4
Neuester Beitrag: 04.07.16 11:17
Eröffnet am: 22.06.16 08:44 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 82
Neuester Beitrag: 04.07.16 11:17 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 4.963
Forum: Talk   Leser heute: 6
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtMerkel: Eine Schande für Europa?

 
  
    #51
1
22.06.16 12:46
Auf jeden Fall wäre nach Ansicht des französischen Staatspräsidenten Hollande, übrigens ein Sozialist, das in einen Topf
werfen von Wirtschaftsflüchtlingen und tatsächlich Schutzbedürftigen eine Schande für
Europa. Deutschland wird ermahnt, dass sich die Vorgänge aus 2015 in 2016 nicht wie-
derholen dürfen.

http://www.finanznachrichten.de/...von-2015-nicht-wiederholen-003.htm

"Europa hätte sich selbst Schande bereitet, wenn es Wirtschaftsflüchtlinge und Personen, die tatsächlich von der internationalen Solidarität abhängig sind, in einen Topf geworfen hätte. Diese Botschaft musste unbedingt gesendet werden." Frankreich werde wie zugesagt 30.000 syrische und irakische Flüchtlinge in den nächsten zwei Jahren aufnehmen.

"Ich halte Wort", erklärte Hollande im Gespräch mit der "Bild".  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtWas sagen unsere französischen Freunde

 
  
    #52
2
22.06.16 12:55
zu Merkels Ansicht von offenen Grenzen?

http://www.faz.net/aktuell/politik/...fluechtlingsfrage-13851162.html

Die Deutschen, die die Linie von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingspolitik verteidigten, wurden verspottet. Auf besonderes Staunen bei Briten wie Franzosen traf das neue Berliner Verständnis staatlicher Souveränität. „Es gibt keine Grenzen mehr“, hieß es kurz und bündig von deutscher Seite. Wenn dies wirklich Ernst gemeint sei, sagte ein Teilnehmer aus Frankreich, „dann gehe ich jetzt zurück nach Paris, sage, dass die deutsche Regierung eine Meise hat, und fordere die Wiedererrichtung der Grenze zwischen unseren beiden Ländern“.  

6144 Postings, 4567 Tage relaxedFrau Dr. Merkel ist die beste Kanzlerin,

 
  
    #53
5
22.06.16 13:03
die Deutschland je hatte.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtMerkel ist die schlechteste Kanzlerin,

 
  
    #54
22.06.16 13:08
die Deutschland nach dem 2. Weltkrieg je hatte.  

21634 Postings, 6990 Tage modRubensr., kleiner Tipp

 
  
    #55
5
22.06.16 13:11
Beschäftige dich bitte mal intensiv mit der neueren Geschichte Syriens und
der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Struktur des Landes
vor dem Krieg.
Dein Verschwörungsgesabbel ist schon pathologisch.
Dagegen in Sachen "Merkel" gebe ich dir recht.
Dort sind Ursache und Wirkung klar nachzuweisen,  bzw. wir haben es auch hautnah
erlebt.  
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

6144 Postings, 4567 Tage relaxedFau Dr. Merkel ist die einzige Kanzlerin,

 
  
    #56
22.06.16 13:14
die Deutschland je hatte.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

46666 Postings, 3326 Tage boersalinoMan braucht keinen Krieg, um Europa zu zerstören

 
  
    #57
2
22.06.16 13:16
- damit geht Merkel in die Geschichte ein.

 

41851 Postings, 4336 Tage Rubensrembrandt# 53 Im Gegensatz zu # 53

 
  
    #58
4
22.06.16 13:19
gebe ich auch  Begründungen:

D ist in Europa isoliert.
Die Bevölkerung in D ist gespalten.
Noch nie so viel Ablehnung wie heute zur Euro-Zone und EU.
Die CDU ist gespalten.
Geldverbrennung ohne Grenzen und nachhaltigen Nutzen.
Deutscher Bevölkerung wird es in Zukunft immer schlechter gehen:
Zunehmende Altersarmut, immer späterer Eintritt ins Rentenalter, zunehmende Schere
zwischen Arm und Reich, weitgehender Wegfall des Mittelstands, möglicherweise
Zusammenbruch des Sozialsystems (nur noch Suppenküchen wie beim Vorbild USA?)
Ausbeutung der Bevölkerung durch TTIP und Folgegesetze?
Enteignung der Sparer?
Krieg in Europa (Ukraine)
möglicherweise atomarer Weltkrieg vor allem in Europa aufgrund der Einkreisungspolitik
von Russland durch die Nato?  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtMöglicherweise

 
  
    #59
3
22.06.16 13:22
Zusammenbruch des Euro-Finanzsystems innerhalb der nächsten 5 bis
10 Jahre.  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtAber sagt bitte später nicht,

 
  
    #60
4
22.06.16 13:23
das konnte keiner voraussehen.

Natürlich ist das voraussehbar, wenn solch aberwitzige Vorschläge von Draghi wie
Helikopter-Geld kommen.  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtDie Möglichkeit eines Zusammenbruchs ist

 
  
    #61
2
22.06.16 13:25
viel näher, als viele glauben.  

36442 Postings, 2028 Tage Lucky79Sie hat nicht für. ..

 
  
    #62
1
22.06.16 13:29
Alle so ein großes Herz...
Könnt dir unzählige Beispiele nennen.  

18502 Postings, 6603 Tage lehna#59 Schon wieder Zusammenbruch, Rubens....

 
  
    #63
3
22.06.16 13:36
Man, man....
Ok, der Michel steht auf Apokalypse.
Darf gar nicht dran denken, wir hätten hier russische Verhältnisse. Mindestlohn unter 1 Euro und letztes Jahr 17 Prozent Inflation.
Auweih, Atombunkern hinterm Schrebergarten und Harakiri wär dann wohl gängige Praxis...
 

55571 Postings, 4530 Tage heavymax._cooltrad.Das BVG hat gestern den EZB Draghi noch gestärkt !

 
  
    #64
6
22.06.16 13:37
.. was soll man da noch groß sagen? Herr Gauweiler ist wieder mal gescheitert und der dt. Michl haftet :(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

1528 Postings, 1488 Tage OTF_Geduld Rubens

 
  
    #65
22.06.16 13:46
vielleicht hast Du in irgendwann mal recht. Aber jetzt noch nicht.  

3807 Postings, 1535 Tage ROI100Es ist doch aber nicht nur Merkel, sondern auch

 
  
    #66
7
23.06.16 09:19
die nicht vorhandene Opposition mit Rückgrat. Die machen doch alles mit. Oder wie war das noch mit der Gesetzesvorlage / Entscheidungsvorlage welche den Abgeordneten 2 Wochen vor Abstimmung vorgelegt werden muss, damit sie sich in diese einarbeiten können. Zeit hatten sie bei besagter - ich glaube es waren 4 Tage - und niemand von denen hat dagegen agiert. Und dass obwohl sie das Gesetz auf ihrer Seite gehabt haben. Nein sie haben schön abgestimmt und natürlich so wie die die es vorgelegt haben auch haben wollten. Ich behaupte einmal ein Großteil von denen wusste gar nicht richtig was da drin steht und was es aussagt.  

41851 Postings, 4336 Tage Rubensrembrandt# 66 Das sehe ich ähnlich:

 
  
    #67
1
24.06.16 12:15
Im Parlament haben wir nur EUro-Parteien. Die FDP gehört auch dazu. Eine wirkliche
Opposition scheint im Bundesparlament nicht vorhanden zu sein.  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtScheinbar bestätigt sich die Überschrift

 
  
    #68
1
24.06.16 12:31
schneller als gedacht. Denn laut BBC hat die Einwanderungspolitik eine große Rolle
gespielt für die Briten. Das von Merkel 2015 im Alleingang ohne Absprache mit den               europäischen Regierungschefs verursachte Chaos scheint in hohem Maß abschreckend
auf die Briten gewirkt zu haben.

http://www.finanznachrichten.de/...von-2015-nicht-wiederholen-003.htm

Frankreichs Staatspräsident François Hollande hat Deutschland in der Flüchtlingskrise ermahnt, dass sich die Vorgänge des Jahres 2015 im laufenden Jahr nicht wiederholen dürfen.  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtDie wirre Vorstellung von den offenen

 
  
    #69
2
24.06.16 12:42
Grenzen (französische Politiker: "Die deutsche Regierung hat eine Meise") wird meines
Wissens von keinem einzigen EU-Regierungschef geteilt. Sie würde in letzter Konsequenz
auch die Realität eines Chaos-Staates wie Libyen bedeuten.

http://www.ariva.de/forum/...t-Merkel-die-Bevoelkerung-537842?page=-2  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtWer die Medien im Rücken hat,

 
  
    #70
2
24.06.16 12:52
kann weiter regieren, selbst wenn er eine katastrophale Politik betreibt. Das gilt insbeson-
deren im historisch autoritätshörigen Deutschland.

http://www.ariva.de/forum/...t-Merkel-die-Bevoelkerung-537842?page=-2  

41851 Postings, 4336 Tage RubensrembrandtIch bin fest überzeugt:

 
  
    #71
1
24.06.16 12:55
Ohne die verantwortungslose und chaotische Flüchtlings- oder besser Zuwanderungs-
politik Merkels wäre es nicht zum Brexit gekommen.

http://www.ariva.de/forum/...t-Merkel-die-Bevoelkerung-537842?page=-2  

55571 Postings, 4530 Tage heavymax._cooltrad.das geht inzwischen soweit das wenn merkel labert

 
  
    #72
5
24.06.16 12:57
ich sofort ab- oder umschalte, ich kann das einfach nicht mehr sehen, hören oder gar ertragen.
.
.. ich mein die kann labern was se will, mein Wahlkreuzchen steht eh schon fest und es ist sicher nächstes mal auch nicht bei der csu (am ende wieder..) -wasserträgerpartei unter seeehofer.
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

12950 Postings, 4514 Tage kostoleni12:30 Merkel-Pressekonferenz

 
  
    #73
4
24.06.16 12:57
Beim besten Willen: diese ewig gleiche nichtssagende Gelaber und Geschwurbel von der ehemaligen FdJ-Tante ist schlicht nicht mehr zumutbar. Die labert aus dem politischen heiligen europäischen Satzbausteinkasten, dass man es nicht mehr hören kann. Alle unter dem Teppich dampfende Scheiße wie konsequent bis zum bitteren Ende mittels Fingerraute ausgeblendet. Diese Tante kann (als Regierungschefin einer führenden Wirtschaftsnation) auf 3 - 4 ewig gleichlautende Sätze und ein Rautenzeichen!  

55571 Postings, 4530 Tage heavymax._cooltrad.ich werd´s zu 100% nicht über mich ergehen lassen!

 
  
    #74
2
24.06.16 12:58
@kosto..
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

55571 Postings, 4530 Tage heavymax._cooltrad.gottlob gibts ja bald Alternativen bei der Wahl´17

 
  
    #75
1
24.06.16 13:01
;-)
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

Seite: < 1 | 2 |
| 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, SzeneAlternativ