Xinyi Solar Holdings


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 03.12.20 04:04
Eröffnet am: 08.10.20 18:47 von: telev1 Anzahl Beiträge: 49
Neuester Beitrag: 03.12.20 04:04 von: Aktiensamm. Leser gesamt: 11.408
Forum: Börse   Leser heute: 37
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

3092 Postings, 921 Tage telev1Xinyi Solar Holdings

 
  
    #1
1
08.10.20 18:47
Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.    
23 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

606 Postings, 165 Tage slim_nesbitMoin

 
  
    #25
1
30.10.20 09:48
ich gesell´ mich mal dazu. Ich habe bisher auf einen deutlicheren Rücksetzer als auf den von heute morgen gewartet, habe aber die erste Position jetzt platziert.
Eigentlich gefällt mir das nicht so richtig, weil ich weder ordentliche Indikatoren sehe noch irgendwelche vernünftige Informationen zu dem Unternehmen bekomme.
Daher mal abwarten; größere Umschichtungen kommen bei mir sowie erst in Q1/Q2-2021, bis dahin fahre ich hier erstmal auf Sicht und vielleicht tut sich bis dahin was mit der spärlichen Informationspolitik.

Ich freue auf sinnvolle Informationen.  

23 Postings, 38 Tage Holly36telev1

 
  
    #26
30.10.20 11:40
Ich finde, du solltest schon etwas differenzierter schreiben. Bei dem zusammengewürfelten Haufen von Aktien - wie du es nennst, handelt es sich, ua.  um  Jinkosolar, Byd, Vestas , xin  

23 Postings, 38 Tage Holly36telev1

 
  
    #27
30.10.20 11:51
Das sind die Marktführer bei den Erneuerbaren Energiewerten. Es handelt sich hier um ein Zertifikat, dass neu aufgelegt wurde. Die kann man aber so nicht kaufen. Daher gibt es nur die Möglichkeit z.b. Futures auf diesen Index zu kaufen. Natürlich kann man  die Werte auch einzeln kaufen, was nicht so spekulativ ist. Die Futures darauf sind spekulativer, da es sich hier um Optionen handelt. Ein Vorteil ist, man kauft von.allen.Aktien, die in diesem Zertifikat sind ein bisschen.  

3092 Postings, 921 Tage telev1@Holly36

 
  
    #28
30.10.20 12:37
mag ja sein, nur kaufe ich mir einen optionschein auf den dax, wenn ich sap haben möchte?  

23 Postings, 38 Tage Holly36telev1

 
  
    #29
1
30.10.20 13:37
Nein, natürlich nicht. Wenn ich mich bewusst für eine Aktie entscheide, kaufe ich diese . Hier geht es aber darum, dass ich durch den neu aufgelegten Index, von mehreren Aktien gleichzeitig profitieren kann. Das Risiko gedrosselt wird, weil ich auf mehrere Aktien setze. Wenn man nicht so viel Geld hat um mehrere Aktien zu kaufen, ist dieser Index gar nicht so schlecht. Wie schon geschrieben, dieser Index setzt sich aus wirklich guten Aktien zusammen. Denke, er bildet wirklich die Zukunft ab. Natürlich ist es genauso gut , die erwähnten Aktien zu besitzen.
Wenn man Zeit und Geduld hat , kann dies ein wirklich gutes Unvestment sein. Man bedenke, der Solarboom fängt ja jetzt erst richtig an bzw. fängt wieder an.  

3092 Postings, 921 Tage telev1@Holly36

 
  
    #30
30.10.20 17:21
diese ansammlung von aktien als index zu bezeichnen ist schon recht ambitioniert. das sind von herrn maydorn zusammengestellte aktien, die bei „der aktionär“ stark beworben werden. die werden da ganz kräftig mit verdienen. hier geht es um xinyi.  

21 Postings, 1196 Tage BerndthcGlas

 
  
    #31
30.10.20 17:30
Glasscheibenlieferant. Müssen auch verpackt werden. Kartonlieferanten, Jutesäcke gehen  bestimmt auch ab. To the moon. ;-)  

46 Postings, 238 Tage megaheftigAktienanzahl

 
  
    #32
02.11.20 06:54
Hallo zusammen,

bin am überlegen hier mit einzusteigen aber habe bei einer so hohen Aktienanzahl (8 Mrd.) irgendwie bedenken, dass es recht langsam in Richtung Norden geht, da die Aktienanzahl mitverantwortlich ist für den Kurs oder ist der Markt in dieser Branche so gewaltig? Wie schätzt ihr das ein?  

2748 Postings, 392 Tage Aktiensammler12Letzte Woche

 
  
    #33
02.11.20 07:34
sind sie an einem Tag um 24% gestiegen... wurde natürlich wieder abverkauft...
Also um die Volatilität brauchst Du Dir zumindest keine Sorgen machen (;

Ansonsten weiss ich nicht wieviele Glashersteller es in China noch gibt. Da gibt es aber bestimmt Insider hier in der Runde.  

606 Postings, 165 Tage slim_nesbitTiming

 
  
    #34
1
02.11.20 07:59
da bin ich wohl 2 Tage zu früh eingestiegen.  

43 Postings, 44 Tage FinanzenHaseBin jetzt mal bei 1,41 eingestiegen mit kleiner

 
  
    #35
1
04.11.20 19:04
Position. Bin also auch dabei :) Allen Investierten gute Kurse!  

61 Postings, 457 Tage Konstruktor#35

 
  
    #36
1
05.11.20 08:51
Das hast du gut gemacht bei 1.41. Kurs derzeit sehr volatil, wird aber bald wieder die 1,81 nehmen.
Die Chinesen werden immer stärker, die Welle sollte man mitreiten  

606 Postings, 165 Tage slim_nesbitIch bin da nicht so sicher,

 
  
    #37
1
05.11.20 12:28
ob der Wert zeitnah wieder über das alte ATH hopst. Ich halte es für wahrscheinlicher, dass er noch ein bisschen (ggf. sogar 3 - 9 Wochen) in einem absteigenden Dreieck hin- und heroszilliert und dann steigt. Unabhängig von der Wahl musste die Aktie Dampf ablassen und braucht nun Impulse, für die semi- und professionellen Anleger fehlt dazu das eindeutige Signal und das ist nicht allein der Ausgang der Wahl.  

61 Postings, 457 Tage KonstruktorSlim

 
  
    #38
2
05.11.20 17:43
Da bin ich bei dir, erlebe es gerade mit Xiaomi. Aber der Bedarf an erneuerbaren Energien ist gerade in China sehr groß und deshalb ist es für mich absolut OK, wenn die Zukunft nicht sofort stattfindet.
Sind aber heute auch schon wieder 10% plus, warten wir ab was in einem Jahr ist.  

606 Postings, 165 Tage slim_nesbit@Konstruktor

 
  
    #39
1
06.11.20 12:32
bei Xiaomi ist die Konsolidierung abgeschlossen, hier noch nicht. Es ist auch noch zu früh, um da mit dem Chart dranzugehen. Ich habe hier eine Trendfortsetzung bis spätestens Mitte Januar auf den Wunschzettel. Mal sehen was sich bis dahin für Formationen ausbilden.
 

3092 Postings, 921 Tage telev1Xinyi Solar Holdings

 
  
    #40
1
09.11.20 15:57

3092 Postings, 921 Tage telev1Xinyi Solar Holdings

 
  
    #41
1
11.11.20 15:06
"Xinyi Solar Aktie: Was ist jetzt zu tun?
Von
Alexander Hirschler -
10. November 2020
1722

In Zeiten der Corona-Krise haben v.a. solche Aktien gut performt, die entweder den Bereich E-Commerce, alternative Antriebsformen oder aber erneuerbare Energien adressieren. Das hat uns die Börse in den letzten Wochen und Monaten gelehrt. Xinyi Solar ist ein weiterer chinesischer Player im Bereich Photovoltaik, dessen Aktie zuletzt außergewöhnlich gelaufen ist. Seit Mitte März bestimmen die Bullen das Geschehen. Auch wenn es am Montag zu einem stärkeren Rücksetzer kam, können sich die Kursgewinne sehen lassen. Aktuell notiert der Anteilsschein bei 1,49 Euro. Damit notiert die Aktie auf das Jahr gesehen mit mehr als 132 Prozent im Plus.

In den letzten Tagen hat das Handelsvolumen an den deutschen Börsenplätzen deutlich zugenommen. Dabei zeigte sich, dass nach einer langen grünen Tageskerze immer wieder rote Tageskerzen folgten und der Anstieg gleich wieder abverkauft wurde. Momentan scheinen sich weder Bullen noch Bären einen entscheidenden Vorteil erspielen zu können.
Welche Erkenntnisse liefert der Ichimoku?

Der Ichimoku-Indikator unterstreicht das bullische Chartbild und spricht für eine weitere Aufwärtsbewegung. Hier verläuft der Kurs zwar unterhalb der Standardlinie (Kijun), aber oberhalb der Wolke (Kumo). Daraus ergeben sich ein bärisches und ein bullisches Signal. Die in die Zukunft projizierte Wolke weist einen grünen Körper auf und ist damit bullisch einzuschätzen. Seit kurzem verläuft die drehende Linie (Tenkan) wieder oberhalb der Standardlinie. Bei der Kreuzung wurde ein Golden Cross gebildet, das bullisch zu werten ist. Die verzögerte Linie (Chikou) befindet sich ebenfalls oberhalb des Kurses und oberhalb der Wolke – dies führt zu einem weiteren Long-Signal. Demzufolge liegen vier bullische und ein bärisches Signal(e) vor."

https://www.finanztrends.info/xinyi-solar-aktie-was-ist-jetzt-zu-tun/  

204 Postings, 761 Tage SoaringChina Bank Xinyi

 
  
    #42
18.11.20 10:33
Xinyi Solar ist für mich eine (China) Bank, stay-long.  

606 Postings, 165 Tage slim_nesbitSignale und die U-Linien

 
  
    #43
5
18.11.20 12:12
Der Chart an den deutschen Handelsplätzen ist echt tricky zu lesen, da er aus lauter Löchern und häufig auch nur aus Spurenelementen von Kerzen besteht, so dass sich maximal nur Ansätze von Indikatoren erkennen lassen.
Hilfsweise habe ich die Marken mit dem chinesischen Chart abgeglichen.

Es erwartungsgemäß wird es wohl noch ein paarmal auf und ab gehen, so dass man, wenn man noch was nachladen will, häufig den Einstieg verpasst.
Ich sehe den Aufwärtstrend immer noch als intakt an, ein Upmove, der eine Fortsetzung dieses Trend auslöst, müsste über das 38,2er Retracement klettern; in diesem Level wird der Widerstand in der Zone um 1,79 – 1,82 € in die Unterstützung übergehen,
das wäre ein Signal für eine Trendfortsetzung.
Also noch ein ordentlicher Weg. Die Widerstands- und U-Linien sind im Chinachart besser zu sehen, lassen sich aber nicht 1:1 auf deutsche Handelsplätze übertragen.
Leider lässt sich aktuell noch nicht viel mehr aus dem Chart herleiten.
Wenn ich was sehe, stelle ich es hier rein.
 
Angehängte Grafik:
xinji-18-11-2020.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
xinji-18-11-2020.png

3092 Postings, 921 Tage telev1Xinyi Solar Holdings

 
  
    #44
19.11.20 21:38

218 Postings, 324 Tage LannigstaZahlen Canadian

 
  
    #45
1
20.11.20 07:48
Gestern wurden die Zahlen von Canadian veröffentlicht.
Auch hier ist einfach nur ein rasanter Anstieg zu sehen und der wird sich nächstes Jahr nochmal enorm steigern was die reine
Anzahl der Module angeht. Mal sehen ob Jinko demnächst die gleiche Sprache spricht.
Das muss sich dann zwangsläufig auch irgendwann mal auf Xinyi auswirken. Der Bedarf nach Glas steigt weiter rapide an und der
Ausblick auf 2021 verstärkt das Ganze. Auch in Deutschland rechnet man nächstes Jahr mit weiterem rasantem Wachstum.
Wir liegen deutschlandweit aktuell bei + 38 % was die PV Umsätze angehen. Nächstes Jahr wird mindestens das gleiche
Wachstum erwartet. Ausruhen ist in der Branche nicht angedacht. Und die Regierung gibt die Richtung schließlich vor.
Circa 400 GW müssten noch verbaut werden um das Klimaziel in 2040 zu erreichen. Bislang wurden grob 53 GW verbaut.
Dafür hat man 20 Jahre gebraucht. Nun hat man noch 20 Jahre für das 7-fache an der Menge.

Hier der Auszug:
"Canadian Solar teilte mit, dass die Modullieferungen im dritten Quartal bei 3,2 GW lagen, erwartet wurden im Vorfeld 2,9 GW bis 3,1 GW
Das Unternehmen teilte weiterhin mit, dass die Produktionskapazitäten für PV-Module Ende des Jahres bei 16,1 GW liegen sollen, bis Ende 21 sollen es 25,7 GW sein. Die Kapazitäten von Solarzellen sollen bis Ende 2021 auf 18,2 GW und damit nahezu verdoppelt werden."  

7 Postings, 86 Tage arsecDaiwa upgrades Xinyi Solar to HK$15.3

 
  
    #46
1
01.12.20 00:56
Net News Agency, 24 November 2020] Daiwa Research lifted its target price for Xinyi
Solar Holdings (XYS) (00968) to HK$15.3 from HK$13.5 and upgraded its rating to
"outperform" from "hold", given a likely sustainable generous GPM and potential positive
profit alerts ahead.
The research house expects that the PV (photovoltaic) glass ASP is likely to stay at the
record high level of >CNY40/m2 with XYS's glass gross margin approaching 60%. Daiwa
expects a similar FY2020 profit alert to be announced in mid-December.
Due to the tight supply, XYS has hiked its November PV glass price by 20% to CNY42/m2
(3.2mm, including tax) for large contracts, and that for small contracts to CNY43-45/m2
depending on the scale. As 4Q is likely to be the peak season for domestic installations,
the tight supply for PV glass is getting worse with no meaningful supply ramp-up on the
horizon, Daiwa noted.
It lifted its 2020-22 EPS forecasts by 3-20% to reflect its new ASP assumptions. (KL)  

7 Postings, 86 Tage arsecSolar wird der neue

 
  
    #47
1
01.12.20 01:03
Die IEA Agentur hat ihre Aussichten für solare erneuerbare Energien aufgrund niedrigerer Kapitalkosten und positiver Änderungen der Regierungspolitik angehoben.
Es wurde ein starker Rückgang der Kapitalkosten von Solarentwicklern in Europa festgestellt: von 7-8% auf 2,6-5% in den letzten 12 Monaten. Bis 2050 könnte der Anteil erneuerbarer Energien an der gesamten Stromerzeugung in der EU zwischen 80% und 90% liegen, der Rest wird über Batterien, Wasserstoff und Kohlenstoffabscheidung und -speicherung (CCS) gedeckt. Bei 4% des globalen Erzeugungsmixes im Jahr 2018 sieht man ein solides Wachstumspotenzial für die Zukunft.  
Angehängte Grafik:
international_energy_agency_-_kopie.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
international_energy_agency_-_kopie.png

119 Postings, 2658 Tage ArmasarSchon etwas älter...

 
  
    #48
1
03.12.20 02:23
...aber das ist das Problem:

https://www.bloomberg.com/news/articles/...na-s-solar-power-ambitions

Da der Bau neuer Anlagen dauert kompensiert Xinyi mit 20% Preisaufschlag eine nicht bedienbare Glasnachfrage. Also der Kurs wäre ganz woanders wenn man höhere Kapazitäten hätte.  

2748 Postings, 392 Tage Aktiensammler12Erweitern

 
  
    #49
1
03.12.20 04:04
die dann ihre Kapazitäten? Weniger Nachfrage wird s ja wohl nicht werden die nächste Zeit.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben