Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY


Seite 7 von 1005
Neuester Beitrag: 05.07.19 10:55
Eröffnet am: 28.12.17 11:13 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 26.101
Neuester Beitrag: 05.07.19 10:55 von: sambu Leser gesamt: 2.369.504
Forum: Börse   Leser heute: 664
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 1005  >  

10508 Postings, 845 Tage Krofi_neuHallo zusammen

 
  
    #151
10
02.01.18 19:41
Wie versprochen wollte ich euch meinen Jahresausblick für den DAX mitteilen. Eigentlich sollte er Mitte Januar erstellt werden, aber charttechnisch haben sich Signale herausgebildet, die mich positiv stimmen. Viele werden argumentieren, ein Bulle kannn nur bullish. Stimmt nicht, ich sehe auch eine ausgeprägtere konso für 2018 als dies 2017 der Fall war. Gestrichelte Linie wäre wieder eine Alternative, sofern die 14013 nur ein zwischenziel sein sollten. Das größte anstiegspotetial sehe im ersten Quartal bis zum ersten Monat des zweiten Quartals. Wichtig sind aber die Marken, nicht die Monate!! Das ist meine Einschätzung. Natürlich kann der Markt mich Lügen strafen, aber ich bin halt ein Bulle. ERfolgreiches Jahr euch Allen.  
Angehängte Grafik:
img_5877.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_5877.png

9357 Postings, 1356 Tage Potter21@Romeo237, wenn Du schreiben würdest, dass der

 
  
    #152
3
02.01.18 19:41
Dax wegen der Verteidigung der 12.810 und 12.850 eine Chance hat, weiter gen Norden zu laufen, wäre mir das lieber. Bitte bedenke, dass hier Neulinge mitlesen, denen wir eine gewisse Verantwortung gegenüber haben, indem, was wir hier schreiben. Wenn der Dow weiter nach Süden zur 24.660/24.650 konsolidieren sollte, wird sich Dein Szenario nämlich nicht morgen unbedingt erfüllen, auch wenn wir heute im Dax einen Hammer gesehen haben. Wünschen würde ich mir den Weg nach Norden allerdings auch. Warten wir also vorerst den Schlußkurs vom Dow ab.  

Optionen

3364 Postings, 5347 Tage 123456a@Romeo237

 
  
    #153
02.01.18 19:44
Halte Dich lieber mal mit Deinen tollen Prognosen zurück!
Ich sage nur Lufthansa Crash von heute Morgen  ;-)  

Optionen

13767 Postings, 2426 Tage NikeJoeKrise?

 
  
    #154
5
02.01.18 19:46
Ja, so was kann immer wieder kommen.

Aber in diesem Geldsystem haben die Zentralbanken bekanntlich gegen eine deflationäre Finanz-Krise (ähnlich wie 2008) UNBEGRENZTE Mittel verfügbar.

Problematisch wäre IMO nur, falls eine inflationäre Krise mit Gefahr einer Hyperinflation kommen würde. Aber das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich, bzw. würden wir dann vorher bereits in den Rohstoffen und im Gold sehen.
Der einzige inflationäre Treiber ist heute Draghi. Der schaufelt noch immer Liquidität in die Märkte rein. Die Fed hat schon lange damit aufgehört.

Der nächste Bust wird irgendwann kommen, aber dürfte wieder nicht lange anhalten und sollte an den Börsen für beste Kaufgelegenheiten sorgen. Was kann man heute als Investor noch kaufen? Fast alles ist heute überteuert!




 

Optionen

9357 Postings, 1356 Tage Potter21Gold: Jahresausblick für 2018

 
  
    #155
1
02.01.18 19:47

GOLD - Jahresausblick 2018! | GodmodeTrader

 

Optionen

363 Postings, 655 Tage Gigi92Danke

 
  
    #156
1
02.01.18 20:08
Vielen Dank für eure Ansichten. Finde ich echt prima. Bin ehrlich, bin auch ein Neuling, jedoch finde ich eure Ansichten und manche Argumente echt faszinierend, auch wenn ich manche Wörter nach schlagen muss, damit für mich die Aussagen Sinn ergeben. Jedoch bilde ich Dank euch meinen eigenen Wortschatz weiter.  

Optionen

13767 Postings, 2426 Tage NikeJoe@Potter21: Gold Jahresausblick?

 
  
    #157
2
02.01.18 20:16
Es kann fallen oder steigen, mehr konnte ich dem Bericht eigentlich nicht entnehmen. Das entspricht der Seitwärtsbewegung, in der Gold seit Längerem festsitzt.

Erst ein Ausbruch aus der Range wird mehr Sicherheit geben in welche Richtung der Trend der nachfolgenden Quartale gehen könnte. Und gleichzeitig SOLLTE man auch die fundamentalen Dinge für Gold im Blick behalten! Zusammen mit Sentiement-Indikatoren versuche ich Wahrscheinlichkeiten und Setups einzuschätzen und meine Gewichtungen im Portfolio anzupassen.



 

Optionen

12208 Postings, 4495 Tage Romeo23712356abcd

 
  
    #158
02.01.18 20:25
Naja das war es ja auch. Allerdings ist der Kranich vom allerfeinsten zurück gekommen  

Optionen

855 Postings, 1670 Tage VishnuDringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates

 
  
    #159
1
02.01.18 20:33
Klingt nicht nach up. Aber ich kann mich auch täuschen.  

Optionen

13767 Postings, 2426 Tage NikeJoeWenn der erste Handelstag im Jahr in den USA

 
  
    #160
3
02.01.18 22:27
... positiv ist, so wird das gesamte Jahr positiv sein.

So besagt es der "Aber"-Glaube in den USA.
Heute war ein positiver Tag, +0,4% im DOW, +1,5% im NASDAQ !!!
Hurra, das Jahr ist sozusagen gerettet...


 

Optionen

5620 Postings, 2062 Tage AbsaufklauselIch möchte den Sepp noch erwähnen

 
  
    #161
02.01.18 22:47
sowie die beiden großen Kryptowährungen BTC +9 & ETH +14%  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

4701 Postings, 2627 Tage tuorTMoin am Mittwoch

 
  
    #162
4
03.01.18 05:54
TWS System möchte erneut eine long zu 12.883 mit TP 13.088
Das Signal vom Freitag wurde gestern zu 12.863 ausgelöst , mit TP 13.068

System "roter Freitag+Bestätigung Montag(in diesem Fall Dienstag)wurde gestern zu 12.860 gestartet und wird heute Abend um 17.45 aufgelöst
€ short läuft weiter

Die gestrige Postingfrequenz war ein Ausnahmefall!Ebenso die verschiedenen Assets.
Gefreut hat mich die rege Teilnahme hier im Thread......
Noch mehr freuen würde mich,wenn auch andere mal ausgefallene Systeme mit einbringen könnten....
Hätte noch ettliche in der Nähkiste.....
Eins z.Bsp, welches den VDAX zum Einstieg mit einbezieht, falls es mal wieder holpriger wird....

Good trades @all
Trout  

Optionen

1891 Postings, 1111 Tage Chester3009Moin zum Käseblättchen am Mittwoch

 
  
    #163
7
03.01.18 06:06
und noch ein frohes Neues!!!

DAX mir etwas Doji ähnlichen und hat es mal kurz zum uBB geschafft.Jetzt steht erstmal nach den Verkäufen zum Jahresende ein Rückläufer zum mBB/13060-80 an.Schwierig wird es im Bereich 12990-13010,da der DAX nochmal aufgehalten werden könnte.Unterhalb von 12830 drohen hingegen weitere Abgaben und wir rutschen wieder in Richtung 12730-50 und anschliessend noch weiter zur 12620-40.

Aber der DAX sieht momentan eher bullisch aus und von daher mal die Anstiege favorisieren.Falls es oberhalb vom mBB sogar den TS schafft dürften wir das oBB bis Ende der Woche noch erreichen.

GT

Chester    
Angehängte Grafik:
db_dax_(73).png (verkleinert auf 34%) vergrößern
db_dax_(73).png

4701 Postings, 2627 Tage tuorTEiner geht heute....

 
  
    #164
3
03.01.18 06:48
N100 SI 6530  TP  6460  SL 6545
Gegen den Trend!!!
Spekulation auf ein Doppeltop

Geh jetzt aufs Dach,um die Ziegel festzuhalten....

Trout  

Optionen

5815 Postings, 2349 Tage Spekulatius1982Nasdaq

 
  
    #165
1
03.01.18 07:28
Macht immer aus dem nichts einen
Kurzen starken Rücksetzer um dann fleißig
Den Trend zu folgen bin gespannt. Nur
70 punkte Abgabe müssen es nicht gleich sein. Der Stundentrend ist schon sehr weit oben  

4701 Postings, 2627 Tage tuorTGold mit Korrekturbedarf

 
  
    #166
5
03.01.18 07:29
bis ca 1290/85 zumindest kurzfristig

Dank 3-Wetter-Taft halten die Ziegel jetzt.....  

Optionen

2090 Postings, 3064 Tage wmfetour

 
  
    #167
3
03.01.18 07:54
Hoffendlich hast du mit deinem Euro/D Rücklauf Recht
Begründung: Der Dollarindex ist der Schwachpunkt seither gewesen

Wait and See
   

Optionen

32531 Postings, 2925 Tage lo-shBörse heute ..

 
  
    #168
6
03.01.18 08:24
Guten Morgen, Tagesvorgaben: Asien grün, EUR oben nun seitwärts, USD zieht leicht an, Öl über 60 USD, Gold fällt ab, BitCoin UP ..

Wirtschaftsdaten: vormittags DE-Arbeitslose, nachmittags US-EK-Manager, abends FOMC Sitzungsprotokoll ..  

GDAXi aktuell bei 12910- schwarze Linie bei 12950 - bin darüber long mit Ziel Bereich 13200 ..  

Optionen

Angehängte Grafik:
1gdaxi.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
1gdaxi.jpg

32531 Postings, 2925 Tage lo-shBitCoin aktuell ..

 
  
    #169
7
03.01.18 08:30
Befreiungsschlag mit Zielbereich 16000 ...  

Optionen

Angehängte Grafik:
1btc.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
1btc.jpg

32531 Postings, 2925 Tage lo-shUm zu verdeutlichen, wo das Geld der Anleger ..

 
  
    #170
8
03.01.18 08:54
weltweit zusammenläuft, ein kleiner Überblick der Umsätze der Aktienbörsen in den Vorjahren:

Deutsche Börse 1,7 Billionen USD
London 3,4 Billionen USD
Japan 4,5 Billionen USD
Nasdaq 6,7 Billionen USD
NYSE 18,77 Billionen USD

Daran kann man ersehen, was DE und der Performance - DAX für eine Rolle spielt --> Zwerg .. ;-)  





 

Optionen

9357 Postings, 1356 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades,

 
  
    #171
4
03.01.18 09:07

hier der Tagesausblick von Rocco Gräfe für Mittwoch, den 03.01.2018:

DAX Tagesausblick: Ansage von 13075 am Mindestziel 12810-1! | GodmodeTrader
Daily DAX Video: Seit 12810-1 sind keine weiteren Tiefs nötig, aber noch möglich! | GodmodeTrader

 

Optionen

9357 Postings, 1356 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick für Miitwoch 03.01.2018:

 
  
    #172
2
03.01.18 09:08

EUR/USD-Tagesausblick: FED-Protokolle am Abend | GodmodeTrader

 

Optionen

9357 Postings, 1356 Tage Potter21Aktuelle Info zu Gold:

 
  
    #173
2
03.01.18 09:12

Gold – Perfekter Jahresauftakt | GodmodeTrader

 

Optionen

9357 Postings, 1356 Tage Potter21Prallen wir an der 12.950/12.955 ab, dann den Long

 
  
    #174
4
03.01.18 09:25
gut absichern.  

Optionen

13767 Postings, 2426 Tage NikeJoeDie CSU möchte für private Investoren

 
  
    #175
11
03.01.18 09:36
... die Steuer auf Kurszuwächse bei Aktien unter gewissen Umständen streichen.

Das wäre ein SEHR gute Idee, denn diese Steuer benachteiligt die kleinen privaten Langzeit-Investoren enorm. Heute gehören beim Kauf einer Aktie ertrags-technisch praktisch 28% davon sofort dem Staat.
Hält man diese Aktien sehr lange (als Vorsorge, etc.), so verliert man auch von der SUBSTANZ (nicht nur vom Kursgewinn!) fast diese 28% komplett an den Staat. Ist eine Art schleichende Enteignung, die die Meisten nicht verstehen!
Die Linken denken immer nur das ist ein Einkommen ohne Arbeit ??
Es ist harte Arbeit dabei das Kapital langfristig zu erhalten. Und mit dieser Steuer ist das noch viel schwieriger geworden. Das ist die Realität. 90% schaffen das nachgewiesener Maßen eben nicht!


 

Optionen

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 1005  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chefkoch1, Flaschengeist, MM41, MUA1, Shenandoah, Spekulatius1982