Würde sich die deutsche Regierung unter Merkel an einem Angriff gegen den Iran beteiligen?


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 26.03.07 22:30
Eröffnet am: 26.03.07 15:11 von: andreHanniba. Anzahl Beiträge: 79
Neuester Beitrag: 26.03.07 22:30 von: Leser gesamt: 2.535
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
5


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

2142 Postings, 6002 Tage andreHannibalWürde sich die deutsche Regierung unter Merkel an einem Angriff gegen den Iran beteiligen?

 
  
    #1
5
26.03.07 15:11

51340 Postings, 7288 Tage eckiAber nicht wegen Merkel,

 
  
    #2
26.03.07 15:12
sondern weil die SPD hoffentlich nicht mitziehen würde.  

401 Postings, 4832 Tage Blume1Aber sicher doch, Merkel macht überall mit

 
  
    #3
2
26.03.07 15:13
was Bush vorgibt.  

11942 Postings, 4871 Tage rightwingda sind sie wieder ...

 
  
    #4
6
26.03.07 15:32
... die ideologischen stolpersteine: spd=friede, merkel (cdu)=krieg. dass rotgrün mit ihrer fett getrommelten chirac-putin-connection ganz nebenher eine wahl gewonnen hat, um dann im hintergrund den amerikanern doch so einiges an unterstützung zu gewähren und zweifelhafte typen eher in guantanamo zu belassen, nennt man in meinem sprachgebrauch "heuchelei". im übrigen hat frau merkel als einzige deutsche versucht, auf die amerikaner einfluss zu nehmen, wohingegen sich schröder in dieser präkeren phase so gut wie nie in washington hat sehen lassen. merke: ein lauter moralist kann vielleicht in den medien punkten - doch darum geht es nicht in dieser welt. wichtig ist das diplomatische feingefühl, dass ohne grosses tamtam die schlimmsten dinge verhindert und das mögliche auslotet. ich frage mich immer noch, ob es zu diesem krieg gekommen wäre, wenn die "alteuropäer" sich mit den amerikanischen falken im stillen hinterzimmer getroffen hätten, anstatt plump zu konfrontieren ... damit war den realtätsfernen theoretikern um gwb natürlich nicht beizukommen.  

10041 Postings, 6560 Tage BeMiHerr Injengschör

 
  
    #5
4
26.03.07 15:41
Das ist einzig und allein eine Verfassungsfrage.
Wenn es ein UN-Beschluss wäre -->
z.B. Koreakrieg.

Sonst gäbe es eine Verfassungsklage -->
mindestens von der PDS,
und die wäre mehr als peinlich, da erfolgreich.  

11942 Postings, 4871 Tage rightwingaufs köstlichste polarisiert

 
  
    #6
1
26.03.07 16:20
... 2schwarz, 3grün. wie war das noch mit den ideologischen stolpersteinen, happy und brise?  

11123 Postings, 5461 Tage SWayLöschung

 
  
    #7
9
26.03.07 16:22

Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 27.03.07 15:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - beleidigend

 

 

5497 Postings, 5188 Tage ostseebrise.Löschung

 
  
    #8
26.03.07 16:25

Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 27.03.07 15:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beleidigung

 

 

11123 Postings, 5461 Tage SWayOhoh, Ostsee nach der Aussage sage ich eine

 
  
    #9
1
26.03.07 16:32
baldige Windstille voraus...  

95440 Postings, 7088 Tage Happy EndOhoh, "SWay" nach der Aussage #7 sage ich eine

 
  
    #10
2
26.03.07 16:35
baldige Windstille voraus...  

11123 Postings, 5461 Tage SWayWie, darfst Du nicht mehr sperren ? o. T.

 
  
    #11
1
26.03.07 16:37

95440 Postings, 7088 Tage Happy EndAn so etwas wie Dir

 
  
    #12
1
26.03.07 16:39
mache ich mir doch die Hände nicht mehr schmutzig.  

11123 Postings, 5461 Tage SWayBevor mich Happy jetzt bestrafen tut möchte

 
  
    #13
26.03.07 16:39
ich noch schmell bemerken das es einen UNterschied gibt zwischen meiner Vermutung und der Bezeichnung "Brauner Scheisse" vor allem wenn dies politisch gemeint ist.

So und nun erwarte ich das Unvermeidliche.  

11123 Postings, 5461 Tage SWayMOment mal Happy,

 
  
    #14
26.03.07 16:41
" mache ich mir doch die Hände nicht mehr schmutzig. " - NICHT MEHR ???

Bitte erkläre das etwas genauer, gleiches gilt für Ostsee. WANN habt Ihr Euch an mir die Hände schmutzig gemacht ?  

11942 Postings, 4871 Tage rightwingkann es ...

 
  
    #15
26.03.07 16:44
... in mancher menschen betrachtung vorkommen, dass einfach nicht sein kann, was nicht sein darf? wenn ihr das jedenfalls "braune scheisse" nennt, liegt ihr falsch - diese jungs haben es nicht so mit dem argumentieren. aber wenn wir schon beim totalitären angelangt sind - wie stehts mit euren denkblockaden?  

5497 Postings, 5188 Tage ostseebrise.Wessen Denkblockaden, noch mal?

 
  
    #16
1
26.03.07 16:53

11942 Postings, 4871 Tage rightwingdie derer,

 
  
    #17
1
26.03.07 17:30
die den "lupenreinen demokraten" applaudieren oder zumindest wegschauen, während leute vom schlag eines gasparow und einer politowskaja jeden tag ihren hals riskieren und schlicht nur das sehen, was ihnen vorgedacht wird - merkel hat gefordert, dass guantanamo aufgelöst wird - habt ihr das auch von schröder gehört?  

95440 Postings, 7088 Tage Happy EndDas Merkel kann viel fordern

 
  
    #18
3
26.03.07 17:39
wenn sie in der praktischen und täglichen Politik daraus keine Konsequenzen zieht.

PS: Ich will mir nicht ausmalen, was gewesen wäre, wenn das Merkel 2003 (Irak) das Amt des Bundeskanzler innegehabt hätte...



 

129861 Postings, 6043 Tage kiiwiiLöschung

 
  
    #19
4
26.03.07 17:41

Moderation
Moderator: jo
Zeitpunkt: 27.03.07 15:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beleidigung

 

 

11942 Postings, 4871 Tage rightwingdisqualifizierend

 
  
    #20
3
26.03.07 17:53
... jetzt tu doch nicht so, als hätten die amerikanischen bomber nach schröders "no war" in deutschland lendeverbot bekommen. diese dümmlich, kindlich-trotzige, pauschal antimerikanische, antibürgerliche und immer nur gegen eine partei gerichtete getue ist schlicht nicht ernstzunehmen.
ich kenne mittlerweile einfach zu viele schlaumeier, die uns vom sicheren schreibtisch aus die welt erklären.  

95440 Postings, 7088 Tage Happy EndSelbsterkenntnis?

 
  
    #21
3
26.03.07 17:57
"dümmlich, kindlich-trotzige, pauschal proamerikanische, antilinks und immer nur gegen eine partei gerichtet"

by the way: anti-bush nicht mit anti-amerikanisch verwechselt.

PS: Hat Bush Guantanamo schon aufgelöst?

 

129861 Postings, 6043 Tage kiiwii# 21-- looooooooooooooooooooooooooool

 
  
    #22
26.03.07 17:59
schöön


MfG
kiiwii

It is not desirable to cultivate a respect for the law, so much as for the right. (Henry David Thoreau)


P.S.: Bitte löschen Sie dieses Posting nicht, es sei denn, der Urheber beschwert sich über eine Verletzung seiner Rechte.  

12104 Postings, 6648 Tage bernsteinhappy,du kotzt doch nur

 
  
    #23
3
26.03.07 18:08
weil die bundeskanzlerin solchen erfolg hat und in ganz europa
anerkannt ist.dein immer wiederkehrendes geläster ist nur noch
langweilig und peinlich.du kommst mir vor,wie der mit den wind-
mühlen.  

95440 Postings, 7088 Tage Happy Endbernstein, hat Bush Guantanamo aufgelöst?

 
  
    #24
2
26.03.07 18:13
Hat Merkel doch gefordert, oder?

PS: Stimmt - Du hast recht - im Ausland lässt sie sich von jedem gegen Bezahlung die Hand küssen und in Deutschland bekommt sie nichts zustande. Selbst beim Nichtraucherschutz ist sie kläglich gescheitert.  

129861 Postings, 6043 Tage kiiwiidabei macht doch Steimeier/SPD die Außenpolitik

 
  
    #25
2
26.03.07 18:13
...warum wird das denn nicht mal lobend hervorgehoben ??

(oder muß der grad mal wieder in nem Ausschuß aussagen...? über Herrn Kurnaz oder so...? den hätte man doch damals ausgerechnet in Guantanamo liebend gerne verrecken lassen...- okok, otto und joschka waren auch beteiligt, also schieb ich jetzt nicht alles auf den Klaus_Walter - oder heißt er Klaus_Dieter ??)


MfG
kiiwii

It is not desirable to cultivate a respect for the law, so much as for the right. (Henry David Thoreau)

 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben