Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wo kann man günstig und zuverlässig Laserdrucker-


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 13.06.16 14:20
Eröffnet am: 24.08.15 14:01 von: Walkürchen2 Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 13.06.16 14:20 von: wladieckert Leser gesamt: 1.596
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
3


 

5587 Postings, 3225 Tage Walkürchen2Wo kann man günstig und zuverlässig Laserdrucker-

 
  
    #1
3
24.08.15 14:01
Kartuschen bestellen. Sie sollten von der Qualität her mit Originalkartuschen mithalten können. Für den Drucker gibt es keine Garantie mehr. Daher ist ein noname-Produkt ok. Es geht um Laserkatuschen für einen brother-Drucker.  

10283 Postings, 4013 Tage badtownboyNachfüllen lassen ?

 
  
    #2
2
24.08.15 14:17

21410 Postings, 2118 Tage potzzzblitzGoogle Suche?

 
  
    #3
4
24.08.15 14:20
Meistens kommen doch Treffer, wenn Du den Modellnamen in Verbindung mit Toner suchst.  

10283 Postings, 4013 Tage badtownboyLaser, klar

 
  
    #4
1
24.08.15 14:23

2422 Postings, 1879 Tage Groupier#1 Ich kauf für meine alten HP-Laser

 
  
    #5
2
25.08.15 00:50
geklonte neue Kartuschen von Xerox.

Bei den wiedergefüllten von KMP und anderen wiederbefüllern ist mir zuviel Schrott dabei die kann man den Kunden heute nicht zumuten.

 

6102 Postings, 1560 Tage BorsaMetinDie o.g. Ware auf dem Flohmarkt kaufen...

 
  
    #6
2
25.08.15 01:49

5587 Postings, 3225 Tage Walkürchen2Groupier, mit welchem Laserdrucker von HP

 
  
    #7
1
25.08.15 15:07
kannst/machst du das, wenn ich fragen darf?

Werd Bescheid sagen, wenn ich die brother-Kartusche ausprobiert hab.  

2422 Postings, 1879 Tage GroupierDas geht irgendwie bei fast allen.

 
  
    #8
1
25.08.15 23:54
Ich hab:
2x HP Lj1200
1x HP Lj1300
1x HP Lj4000
1x Canon LBP8/Mk4

Die haben X andere sonstige Yashica/Canons z.T. schon Jahrzehnte überlebt.

Die Masse Druck ich mit den Hp 1200ern das Druckbild ist eher flach der Drucker fiebt laut.
Aber die haben den geringsten Tonerverbrauch.
Man muss das Papier auch sauber einlegen. Wird sonst schief eingezogen.
Das war mal ein sehr populärer Drucker.
Die Toner-Kassetten bekommt man heute noch Problemlos.
Die HP-Originalkartuschen kann man problemlos X-mal wiederbefüllen lassen.
Die haben noch keinen Chip.


Der HP 1300er druckt deutlich leiser, schneller und vom Druckbild auch optisch deutlich besser.
Aber die offiziellen 6500 Seiten pro Xlarge Toner-Kassette schafft er bei weitem nie. Teurer sind sie auch. Er war nicht lang am Markt.
Die Toner-Kassetten von Xerox haben daher offt lange Lieferzeiten.


Der Hp 4000 und der Canon LBP8 sind von der Hardware auch Tonerkassettenmässig baugleich.
Der Canon druckt aber weit besser als alles was es jemals seit 1992 gab.
Leider gibt es keine brauchbaren Treiber für Win 7 und neuer mehr.
Und jedes Blatt braucht ewig lang.


Bestellen tu ich meist bei Voelkner.de
Am besten als Geschäfftskunde anmelden die haben dann oft weit günstigere Nettopreise.




 

1 Posting, 1077 Tage wladieckertLöschung

 
  
    #9
13.06.16 14:20

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 13.06.16 14:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Werbe-ID

 

 

   Antwort einfügen - nach oben