Wird bei Funkwerk Cash Buring betrieben?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 12.05.05 19:57
Eröffnet am: 21.04.05 10:04 von: Knappschaft. Anzahl Beiträge: 7
Neuester Beitrag: 12.05.05 19:57 von: Knappschaft. Leser gesamt: 6.137
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

8451 Postings, 5903 Tage KnappschaftskassenWird bei Funkwerk Cash Buring betrieben?

 
  
    #1
21.04.05 10:04

WKN: 575314

Wenn ich mir die Zahlen von ENTERPRISE COMMUNICATION anschaue die trotz erheblicher Umsatzsteigerung das EBit nicht steigern konnte, kann und muß man zu den Ergebnis kommen ob es nicht besser wär für den Konzern Funkwerk diese Firmenteil so schnell wie möglich zu verkaufen! Die ehemalige Bintec AG bestand bis zur ihrer Insolvenz nur aus Manager die immer nur versagt haben! Bintec war und ist auch unter einen anderen Namen immer ein Cash burner gewesen und diese Manger konnten noch niemals mit Geld umgehen und erst recht nicht mit fremden Kapital!

 

 

 

http://gfx.finanztreff.de/vwd_proxy/img/gfx/bgmedium.gif height=22>Tabelle: Funkwerk AG - Gesamtjahr 2004 nach Sparten

 

Gesamtjahr (31.12.)   2004     2003

TRAFFIC & CONTROL
COMMUNICATION
Umsatz (Mio)          113,0    85,2
EBIT (Mio)             14,0    11,2

AUTOMOTIVE COMMUNICATION
Umsatz (Mio)           48,1    37,2
EBIT (Mio)              5,7     3,4

ENTERPRISE COMMUNICATION
Umsatz (Mio)           88,0    56,2
EBIT (Mio)              3,2     3,0
 

8451 Postings, 5903 Tage KnappschaftskassenStrong sell! Neues Kursziel 15 Euro

 
  
    #2
21.04.05 10:21
Funkwerk: Sell – Kursziel 33 Euro
31.03.2005 - Top-Aktientipps von www.4investors.de – jede Woche kostenlos per Mail: hier klicken!!!

Die Experten der DZ Bank haben die Aktie von Funkwerk unverändert mit „sell“ eingestuft. Als Kursziel werden 33 Euro genannt.   Ich will nur daran erinnern das die Dividende auschüttung an die Aktionäre geradzu lachhaft ist! Wasser für die Aktionäre und Sekt für die Vorstände!ariva.de 

1.          Ausschüttung einer Dividende von € 0,35 je dividendenberechtigter Stückaktie. 

2.          Einstellung in die anderen Gewinnrücklagen: € 10.000.000,00.

3.            Vortrag auf neue Rechnung: € 176.892,99.

 

8451 Postings, 5903 Tage KnappschaftskassenEs ist vollbracht! Massiver Umsatzeinbruch!

 
  
    #3
12.05.05 11:15

    3. Die Heuschrecken sind rechtzeitig ausgestiegen!   Knappschaftsk.   12.05.05 11:05   Kein Wunder haben sich hier die Heuschrecken bereits rechtzeitig abgesetzt, weil man wußte das allein der Bereich Traffic & Control Communication cashburning pur betreibt. Und nun werden Nebelkerzen geworfen vom angeblichen Wachstum das gar nicht mehr vorhanden ist! Und weil man Blenden will und muß wurde als Beruhigungspille für die dumme Kleinanleger die Dividende um 5 Cent auf 35 Cent angehoben.Damit dürfte das Ende der Wachstumstory bei Funkwerk eingeleitet worden sein und ich komme auf mein Kursziel von 15 Euro was nach meiner Meinung immernoch der faire Wert zum jetzigen Zeitpunkt entsprechen würde, zurück. Und wie will Funkwerk noch seine eigene Prognossen von 270 Mio. Euro schaffen wenn sie bereits im 1. Quartal nur 52,9 Mio. Euro geschafft haben. Somit müßte Funkwerk in den nächsten drei Quartal durchschnittlich 73,4 Millionen Euro Umsatz machen was ein Umsatzanstieg von duchschnittlich 38,7% voraussetzt! Ich halte so ein Aussage mehr als ambitioniert!Strong sell bis 15 Euro

 

 http://www.instock.de/Boerse/10154926.html

Im BlickpunktVon Januar bis Ende März brach der Gewinn von Funkwerk (- 6 Prozent auf 29,09 Euro) von 3,46 auf 1,38 Millionen Euro ein. Gleichzeitig schrumpfte der Umsatz von 62 auf 52,9 Millionen Euro. Funkwerk begründete den Rückgang mit einem Großauftrag im Vorjahresquartal, der inzwischen abgearbeitet worden sei.

 http://www.finanztreff.de/ftreff/...3&sektion=analysen&dt=rdf

12.05.2005 - 10:28 UhrBLICKPUNKT/Funkwerk-Zahlen verfehlen die PrognosenDeutlich hinter den Prognosen sind die von Funkwerk vorgelegten Quartalszahlen zurückgeblieben. Das Unternehmen habe sich in den vergangenen drei bis vier Jahren mit seinen Prognosen ein konservatives Image aufgebaut, und der Markt sei gewöhnt gewesen, dass diese Schätzungen übertroffen werden, sagt ein Analyst. Infolge der nun vorgelegten schwächeren Zahlen rechne er damit, dass viele Analystenhäuser ihre Prognosen senken werden. Die unerwartet niedrigen Ergebnisse seien vor allem auf die beiden Sparten Enterprise und Automotive Communications zurückzuführen. Der Bereich Traffic sei wegen des auftragsbedingt sehr hohen Vorjahres-Niveaus kein wirklicher Maßstab. Allerdings habe sich hier die EBIT-Marge im Vergleich zum Vorquartal noch einmal halbiert, das sei eine große Enttäuschung. Anlass zu Sorge geben dem Analysten zufolge besonders die beiden anderen Sparten Automotive und Enterprise. Auf den Automotive-Bereich seien große Hoffnungen gesetzt worden, doch sei die Umsatzentwicklung hier enttäuschend. Das Unternehmen habe dieser Sparte für 2005 ein Wachstum von 20%unterstellt. Dies scheine nur schwer erreichbar, da es sich nicht um einen stark saisonalen Markt handele. Auch der Bereich Enterprise habe im ersten Quartal kein großes Wachstum verzeichnet und kein Geld verdient. Der Preisdruck sei offenbar groß. "Es ist eine herbe Enttäuschung, dass die Profitabilität in diesem Bereich nicht verbessert werden kann", fügt der Analyst hinzu. Der Ausblick von Funkwerk enthalte viele Wenns und Abers, so dass man ihn schon fast als versteckte Rücknahme der Guidance bezeichnen könne, stellt der Analyst fest. -Von Susanne Gremmler, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 913039-20, susanne.gremmler@dowjones.com (ENDE) Dow Jones Newswires/12.5.2005/gre/reh

 

8451 Postings, 5903 Tage KnappschaftskassenFunkwerk-Aktie funkt SOS

 
  
    #4
12.05.05 11:31
Aktie des Tages
12.05.2005 11:05
Funkwerk-Aktie funkt SOS
Der Mobilfunkspezialist Funkwerk ist sehr schlecht ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal brachen Umsatz und Ergebnis deutlich ein. Die Anleger reagieren verschnupft.
Funkwerk-Aktie funkt SOS
In den ersten drei Monaten 2005 fiel das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 5,5 Millionen Euro im Vorjahr auf nur noch 2,1 Millionen Euro. Der Überschuss sank von 3,5 auf 1,4 Millionen Euro. Der Umsatz ging von 62 auf 53 Millionen Euro zurück. Der Auftragsbestand lag Ende März bei 82,3 Millionen Euro und damit leicht über dem Vorjahresniveau.

Das Unternehmen aus dem thüringischen Kölleda bezeichnete die Geschäftsentwicklung als "planmäßig". Mit den "Aufwendungen für die Produkt- und Marktentwicklung" sei die Basis "für den im zweiten Halbjahr erwarteten Wachstumsschub" geschaffen worden. Außerdem habe im Rekordquartal des Vorjahres die forcierte Ausrüstung von Schienenfahrzeugen mit GSM-R Terminals einen einmaligen Wachstumsimpuls ausgelöst, hieß es weiter. Funkwerk entwickelt und produziert Kommunikationssysteme, die in Fahrzeugen, Verkehrsbetrieben und Unternehmen zum Einsatz kommen.
Prognose bestätigt
Das im TecDax gelistete Unternehmen bekräftige die Umsatzprognose für das Gesamtjahr von 270 Millionen Euro. Trotzdem brach die Aktie zu Handelsbeginn bis auf 28,15 Euro und um neun Prozent ein. Das war der tiefste Stand seit September 2004.

Damit entwickelt sich der Titel anderes als von vielen Beobachtern voraus gesagt. So hatten sich viele Börsenbriefe und Analysten in den vergangenen Monat positiv zu dem Wert geäußert und damit Situation völlig falsch eingeschätzt.
 

8451 Postings, 5903 Tage KnappschaftskassenFunkwerk Downgrade

 
  
    #5
12.05.05 17:38

12.05.2005
Funkwerk Downgrade
Sal. Oppenheim

hier klicken zur Chartansicht Die Analysten von Sal. Oppenheim stufen die Aktie von Funkwerk (ISIN DE0005753149/ WKN 575314) von "neutral" auf "reduce" zurück.

Die Zahlen des ersten Quartals seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Auch die Konsensprognosen dürften nicht erreicht worden sein. Bei den GSM-R Terminals sei ein Rückgang erwartet worden, jedoch nicht bei AutoCom und Enterprise. Insofern müssten die Prognosen nach unten revidiert werden.

Der Aktienkurs habe bereits im Vorfeld der Berichtsveröffentlichung deutlich an Wert eingebüßt. Insofern sei der größte Teil der Enttäuschung bereits vorweggenommen worden. Auf Grund der enttäuschenden Ergebnisse dürfte die Aktie aber nichtsdestotrotz eine Underperformance zeigen.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Sal. Oppenheim die Aktie von Funkwerk nunmehr zu reduzieren

 

8451 Postings, 5903 Tage KnappschaftskassenHier eine kleine Analyse warum SOS gefunkt wurde!

 
  
    #6
12.05.05 19:40
Nach meiner Meinung wird der Cash hier wirklich verbrannt und ohne die letzten Kapitalerhöhungen und den Zukauf von Umsätze würde es bitterböse um Funkwerk aussehen. Trotz Zukäufe kommt es zum massiven Umsatz- und Gewinnrückgang. Das Mutterunternehmen haut die Aktien von Funkwerk raus, der Vorstand macht Kasse und der Kurs bricht bereits mehere Tage vorher in sich zusammen, das sind eindeutig Zeichen das hier einiges in der Schieflage ist. Wenn man jetzt auch noch sieht wie innerhalb von nur 2 Quartale einfach mal 20 Millionen Euro Liquidität nicht mehr in den Bücher steht dem sollten jetzt wirklich die Glocken läuten. Anhand meiner nachfolgenden aufgelisteten Zahlen die aus den Berichten von Funkwerk stammen sieht man eindeutig das die Talfahrt an Geschwindigkeit zugekommen hat. Noch ist Funkwerk schuldenfrei, blos mit diesen wagen aussichten wird Funkwerk von niemanden mehr frisches Kapital aufnehmen können und was das heißt wissen wir alle wenn wir diese zahlen Wertefrei anschauen!

Ich bin nach über 2. Jahren als Kleinaktionär von Funkwerk ausgestiegen weil mir die Bilanz einfach mit zuvielen Kreativenelemente behaftet ist und weil Funkwerk das gesteckte Ziel garnicht mehr erreichen kann. Ich erwarte in nächster Zeit von Funkwerk eine Umsatz- und Gewinnwarnung, alles andere käme einem Hauptgewinn mit 6 Richtigen beim Lotto gleich!

Laßt euch nicht von der 0,35 Euro pro Aktie Dividende  blenden, den die wurde nur aus dem Geld der Kapitalerhöhungen generiert. Nach der HV wird der Kurs erst mal richtig heruntergehen und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

Strong sell


Kursziel: 15 Euro  
Angehängte Grafik:
Funkwerk_Q4_2002bisQ1_2005.bmp
Funkwerk_Q4_2002bisQ1_2005.bmp

8451 Postings, 5903 Tage KnappschaftskassenNun mit vollständigen EBIT o. T.

 
  
    #7
12.05.05 19:57
 
Angehängte Grafik:
Funkwerk_Q4_2002bisQ1_2005_Teil2.bmp
Funkwerk_Q4_2002bisQ1_2005_Teil2.bmp

   Antwort einfügen - nach oben