Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Where is the end? Oil-price-analysis!


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 14.12.10 17:47
Eröffnet am: 18.05.08 20:59 von: Suche_Name. Anzahl Beiträge: 111
Neuester Beitrag: 14.12.10 17:47 von: Suche_Name. Leser gesamt: 18.007
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
29


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenWhere is the end? Oil-price-analysis!

 
  
    #1
29
18.05.08 20:59
Nach dem in meinem Posting #10492(Das Bärengebrüll wird schon wieder
lauter,...) der erwartete downer kam.
Ging ich vom Anfang einer Konsolidierung aus.
Dem war aber nicht so. Der Downer wurde sofort hochgekauft...
Öl machte einen sehr starken Eindruck. Am nachfolgenden Tag
wurde sogar ein neues Hoch erreicht.

Chancen für eine Konsolidierung?

Im 3Monats-Chart ist ein aufwärtsgerichtetes Dreieck zu erkennen.
Von einem Ausbruch nach oben ist durch die letztlich gezeigte Stärke
auszugehen. 2 Up-trendlinien unterstützen dies.
Nach oben bewegt sich Öl derzeit in einem kurzfristigen bearischen
Keil(am besten zu sehen im 6-monats-chart). Dieser sollte durch
einen Ausbruch aus dem aufwärtsgerichteten Dreieck vorerst Bestand haben.
Sieht man sich den Jahreschart an, fällt gleich auf, dass sich ein
neuer steiler Trendkanal durchsetzten konnte. Er führte die Kurse sogar
überhalb eines "mächtigeren" Kanals.
Hier ruhen im moment die Kurse.
Durch die Kombination dieser Trendkanäle ist ein bullischer Keil zu sehen.
Er impliziert den Gedanken 'strong long'.
Die langfristige Sicht weißt hingegen auf eine Konsolidierung im 'langen'
Trendkanal hin. Wir befinden uns im 3-Jahres-Chart im oberen Bereich
des Trendkanales ein Rücksetzter bis zur unteren Trendkanallinie wäre nur
normal.
Alles wiedersprüchlich??? JA!
Die Tendenz der nächsten Monate wird sich demnächst entscheiden müssen.

Ich gehe also erstmal davon aus, dass das Dreick (3-monats-chart) nach
oben durchbrochen wird. Die Kurse sollten dann in den Bereich 128-130$ laufen.
Dort wird sich entscheiden müssen ob eine gesunde Korrektur uns maximal bis
zur langfristigen unteren Trendlinie(3-jahres-chart) führt, dies würde gleich-

zeitig den Trendkanal bestätigen und steigende Ölpreise für die nächsten Jahre
ankündigen oder ob die Kurse steil hochrennen in form des bearischen Keils(rot),
diesen vllt. sogar noch nach oben verlassen, um im Sommer(?) steil zusammenzubrechen.

Wahrscheinlicher ist stets der langfristige Kanal, wobei ich irgendwie das
Gefühl habe, dass er nicht halten wird....  
Angehängte Grafik:
lsco.gif
lsco.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namenwo ist das ende der welle 5?

 
  
    #2
8
18.05.08 21:05
diese elliot-wave-zählung kündigt eine größere Korrektur an.
Doch wo endet die welle 5?
Ein überschießen über den langfristigen Trendkanal ~150$ wuerde
diese Zählung bestätigen.  
Angehängte Grafik:
light_crude_oil.gif (verkleinert auf 83%) vergrößern
light_crude_oil.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namenerwarteter durchbruch

 
  
    #3
8
19.05.08 14:30
ÖL konnte den Widerstand heute durchbrechen.
Die erwarteten Kurse von 128-130$ sind jetzt im Blickfeld.
In diesem Bereich sollte die Entscheidung, der Kurse, über
die mittelfristige Sich fallen.

Ein Rückfall unter den heute durchbrochenen Widerstand
(auf Schlusskursbasis) wäre ein deutliches bärisches zeichen!  
Angehängte Grafik:
1m.gif
1m.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenZielberreich erreicht

 
  
    #4
6
20.05.08 18:00
Mein Zielbereich von 128-130$ wurde erreicht.
Die nächsten Handelstage sollten Kurse von 129,5$ - 130$ ermöglichen.
Dort könnte man eine spekulative short-Position aufbauen. Der Kurs
sollte in diesem Bereich erstmal von der oberen Trendkanalwand(schwarz)
abprallen.
Nach einer größeren Konsolidierung sieht das ganze Bild nicht aus.
Der bärische Keil(rot) trägt die Kurse ziemlich erfolgreich.
Hier muss bedacht werden, dass ein durchbrechechen durch die obere Trend-
kanalwand immer wahrscheinlicher wird.
Doch zunächst gehe ich von einem kleinen Abpraller vom Kanal innerhalb
des bärischen Keiles aus.  
Angehängte Grafik:
20mai.gif
20mai.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namengehts noch steiler? ;-)

 
  
    #5
7
21.05.08 09:03
unwahrscheinlich!
Zusammenbruch schon erkennbar? Noch(!) nicht..
Erste Shorts positionieren.  
Angehängte Grafik:
h.gif
h.gif

104 Postings, 5278 Tage a771000Die Luft wir dünner , ende Welle 5 bei 140$ ?

 
  
    #6
2
22.05.08 09:07
ich glaube noch steiler gehts wirklich nicht, interessant wäre zu welchem Tag die Rücksetzer anstehen. lange halt ich das nicht mehr durch. meine Schallmauer liegt bei knockout 140$( BN2VL9 ). bisher 5x nachgekauft. gerade die letzten Tage neigen zur Übertreibung.  

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenShort-Chancen

 
  
    #7
7
24.05.08 19:02
Nach dem die Preise von Öl in der letzten Woche ziemlich stark angezogen sind
- im Hoch sogar bis 135$ -
haben sich die Short-Chancen meiner Ansicht nach erhöht.

Im oberen 1 Monats-Chart sieht man, dass die Kurse aus dem bärischen Keil aus-
gebrochen sind, doch schon 2 Tage danach wieder in ihn eintauchten.
Das ist negativ zu werten.
Hier bildete sich ein sehr kurzfristiger Abwärtstrend.
In wie weit er sich behaupten kann wird der Anfang der nächsten Woche zeigen.
Denn es notieren in dieser Gegend starke Unterstützungen wie z.b.
die obere Trendkanalwand des verlassenen Trendes.

Trotzdem gehe ich von einer Korrektur bis maximal 120$ aus.
Dieses Kursziel ist aus dem 3-Jahres-Chart abzuleiten (roter Trendkanal).
Der Trendkanal sollte vorerst halten.
Mittel-langfristig bin ich der Meinung, dass wir das Hoch noch nicht ge-
sehen haben. (~150$ ?)
Die letzte Übertreibung fehlt!

Dennoch kann die Hausse schneller vorbei sein als geplant.
Die fundamentalen Daten haben sich schon verbessert.  
Angehängte Grafik:
23.gif
23.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namen@a771000

 
  
    #8
7
24.05.08 19:16
140er knockout ist echt nicht mehr weit weg.
Das sind höchstens 6%.
Achte deshalb besonders auf die nächste Woche, ob die
Kurse Schwäche zeigen oder neue Stärke aufbauen.
Ich bin zwar der Meinung, dass sich die Short-Chancen stark erhöht haben,
aber falls die Kurse in die andere Richtung laufen..
..(Notfalls)lieber mit Verlust glattstellen, als ausgenknockt zu werden.  

104 Postings, 5278 Tage a771000Öl unter 130 im Tageschart, ist das die Schwäche?

 
  
    #9
3
27.05.08 17:37
wars das oder ist die Welle 5 noch gar nicht gelaufen. Vermute mal wir haben die letzte Welle noch nicht gesehen, daher gehe ich davon aus das wir bis 126,xx korrigieren und dann Welle 5 bis ~150$ läuft werde daher glattstellen und eine höhere Schwelle für den Knockout auswählen.  ( BN2VL9) hat trotzdem gut performed.
Danke für die Info...  

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namennegative auflösung des bearishen keils

 
  
    #10
6
27.05.08 21:25
Die erwartete negative Auflösung des bärischen Keils ist heute eingetreten.
Zwar fehlt noch die Bestätigung auf Schlusskursbasis, aber bis dahin sollte
auf der LONG-Seite nicht mehr viel passieren.

Ich ging von einer Korrektur bis maximal 120$ aus.
Nach dem heutigen Tag ist dieses Ziel etwas zu weit weg.
Der Stochastik hat sich schon sehr stark ausgedehnt,
trotz geringer negativer Bewegung des Ölpreises.
Scheinbar bereiten sich die Kurse auf eine neue Aufwärtswelle vor.

Negativ zu werten ist der Rückfall in den Trendkanal.
(1-Jahres-Chart;schwarz)

Noch sollte Abwärtspotential vorhanden sein.
Ich gehe deshalb von einem Rücksetzter auf die Trendkanallinie des
großen Trendes aus(1-Jahres-Chart;graue linie).
Zielkurs: 124-125$  
Angehängte Grafik:
27.gif
27.gif

104 Postings, 5278 Tage a771000downmove vorbei auf 126,xx , rebound intray!

 
  
    #11
1
28.05.08 18:50
innerhalb des Tages ins Plus gedreht 031403

klassische Bärenfalle.

jetzt sollten wir Richtung 150 laufen. Ist das der Start der Kurse in eine neue Aufwärtswelle? oder nur eine technische Gegenreaktion. Die Analyse ist bisher Spitze. Frag sich wirklich ob wir die 124-125 sehen...

 

104 Postings, 5278 Tage a771000Grafik rebound ab 126,19 am 28.5.08

 
  
    #12
1
28.05.08 18:54
 
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namenwas nun?

 
  
    #13
3
28.05.08 22:09
Oil hat sich heute wieder einmal von seiner besten Seite gezeigt...
Die Kurse setzten auf der Trendlinie (3monatschart,rot) auf und
schnellten sofort wieder in die Höhe.
Der Abverkauf wurde schnell hochgekauft.
Natürlich ein starkes Signal.
Ein solcher Abverkauf war auch schon mitte Mai zu beobachten.
Hier wurden die Kurse auch sofort wieder in die Höhe getrieben und
anschließend setzte sich die Kursrally fort.

Dieses Szenario wäre zumindest 'normal'..
Ich zweifel aber daran, dass dies passieren wird.

Es ist natürlich sehr kritisch gegen eine solche Stärke anzugehen,
aber ich bin im Moment einfach nicht davon überzeugt, dass die
Kursrally sich schnell fortsetzen wird.

Ich warte zunächst ab, wie sich die Kurse in den nächsten Tagen
entwickeln.


@a771000
danke ;) gibt natürlich keine Versicherung, dass das auch so bleibt.

sollte sich der Aufwärtstrend fortsetzten wäre ein solches Ziel
von ~150 wahrscheinlich.
In der nähe davon sollte sich ein Hoch bilden.

Ziel 124-125$ bleibt erstmal ausgesetzt.  
Angehängte Grafik:
29.gif
29.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namenshort bleibt on

 
  
    #14
4
29.05.08 18:20
Nachdem die gestrige Stärke mich verunsichert hatte,
sieht das Bild heute alles andere als Stark aus.

Ich gehe deshalb von einer Short-Chance bis  vorerst 120$ aus.

Ob wir dann auf der Unterseite mehr sehen werden oder ob
es zu einer Seitwärtsrange kommt.. bleibt abzuwarten.  
Angehängte Grafik:
29.gif
29.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenPotential

 
  
    #15
3
30.05.08 09:48
Es sollte hier eine größere Korrektur einsetzen.

Seit April sind die Kurse aus zwei Trendkanälen nach oben ausgebrochen.
Hierbei blieb es aber nicht, denn in den letzten Tagen ist der Preis
von Light Sweet Crude Oil eingebrochen und damit sogar in den langen
Trendkanal zurückgefallen.

Es sollte noch genügen Abärtspotential vorhanden sein, schließlich
stehen wir erst am Anfang der Gegenbewegung.  
Angehängte Grafik:
30.gif
30.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenUS-Börsenaufsicht ermittelt wegen Ölpreisen

 
  
    #16
5
30.05.08 11:25
29.05.08  21:54

Washington. ap/baz. Die US-Börsenaufsicht für den Warenterminhandel ermittelt seit einem halben Jahr wegen der rasant steigenden Ölpreise. Ein Schwerpunkt liege auf dem Verdacht der Preismanipulation, teilte die Commodity Futures Trading Commission am Donnerstag in Washington mit.

Die im Dezember begonnenen Ermittlungen seien vertraulich, man habe sich aber wegen «der heute beispiellosen Marktbedingungen» zu dem ungewöhnlichen Schritt entschlossen, ihre Existenz mitzuteilen. Die Details blieben geheim. Es gebe einige Initiativen, um die Transparenz des des internationalen Warenterminhandels mit Energie zu erhöhen.
(quelle basler zeitung online)

DAZU:
Seit gestern wird Brent Oil um die 0,60$ teurer getaxt als Light Sweet Crude Oil.
Zusammenhang? ;)  

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenWohin geht der große Move morgen?

 
  
    #17
3
02.06.08 22:16
Morgen sollte es einen weiteren größeren Move geben.
Doch wohin geht dieser?

Das kann ich leider nicht erkennen.

Ich schätze die Wahrscheinlichkeit höher ein, dass
er nach oben läuft.
Ein Down-Move würde mir auch ins Bild passen...
Ich bin also in mir gespalten....

Dennoch,
eine Wiederaufnahme der Hausse sehe ich im Moment nicht!  
Angehängte Grafik:
2.gif
2.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenNa,

 
  
    #18
3
02.06.08 22:26

ein Down-Move würde mir besser ins Bild passen..

Insgesamt bleibt Short weiter on!
 

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenWunderbar

 
  
    #19
3
03.06.08 21:28

So da ging es doch heute schön nach unten.
Das passt mir gut.

1. Heute gleich 2 Trends gebrochen
2. Kurzfristig: Weiterhin Short-Potential bis zum Boilinger Band bei 121$
3. Längerfristig: Noch mehr Short-Potential

-> Short bleiben

 
Angehängte Grafik:
3.gif
3.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_Namenshorts langsam glattstellen

 
  
    #20
2
04.06.08 21:45

104 Postings, 5278 Tage a771000@suche_Namen:perfekte Analyse , habe glattgestellt

 
  
    #21
05.06.08 12:52
Gratulation! Das war echt eine perfekt Analyse und Vorraussage! würde Sie als GURU bezeichnen wie gehts weiter? sehen wir einen upmove ? wie ist die Situation? sind wir an der Unterstützung angelangt. Alle Analysten reden doch von den 150$ - 170 $ ;-) .  
Angehängte Grafik:
2_3_4_juni.jpg
2_3_4_juni.jpg

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenUmkehr?

 
  
    #22
2
05.06.08 22:05
Danke für das Lob!
Bin natürlich kein GURU. ;) Hatte Glück! :P
Deshalb immer auch selbst prüfen und nicht blind folgen. :)

Zum Öl:
Ich hoffe, ihr habt die Shorts rechtzeitig rausbekommen, denn
heute stehen wir schon 6$ höher..
Ich hatte mit einer neuen Welle nach oben gerechnet, aber
das dass so schnell geht, war nicht eingeplant.

Des Weiteren werde ich wohl meine Ansicht überdenken müssen, ob
wir mittel-langfristig noch mehr auf der Unterseite sehen werden,
denn im Moment sieht alles nach einem Test des Hochs aus.
Man kann sogar mit neuen Tops rechnen!
Das wird alles noch genauer zu klären sein.

Vllt. haben die Analysten ja doch mal recht! ;))

Den Kursen möchte ich allerdings nicht hinterherrennen.
Einen long kaufe ich, bei einen Rücksetzter auf
die obere Trendkanalwand(schwarz,1-monats-chart).
Also bei etwas unter 126$!

Mittlerweile lässt sich auch ein schöner,neuer, steiler
Trendkanal im 3-Jahres-Chart einzeichnen(grau).

Kurz:
-Kauf long bei rücksetzern ~126$
-Zielkurs ~133,5 - 135$
-Wiederaufnahme der Hausse wahrscheinlich -> neue Tops


Das wars zum technischen!
Kommt es tatsächlich so, wie es gerade aussieht..
werden die Regierungen wohl bald im Kreise hüpfen...
Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht zu größeren Konsequenzen
kommt außer ein paar inhaftierten Ölhändlern.^^  
Angehängte Grafik:
5.gif
5.gif

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenDynamisch!

 
  
    #23
3
06.06.08 18:01
So schnell kann es gehen.
Da habe ich eindeutig zu hoch gepokert.
Mein Einstiegskurs bei ~126$ ging nicht mehr auf und
das wird er wohl auch nicht mehr in den nächsten Tagen.

12$ in 2 Tagen.
Die dynamik ist unverkennbar, ob dies an News lag oder
nicht ist dabei nebensächlich.

Ich werde weiterhin flat bleiben.
Ohne Rücksetzer steige ich nicht ein...
Potentielle Einstiegskurse wären 131$ oder 128$.
Kommt darauf an, wie hoch man pokern will... ;)

Andererseits könnte es auch einen 3. Tag in Folge stark
ansteigen. In diesem Falle wäre das Ziel die obere Trendkanalwand
mit anschließenden Rücksetzer ~134$.

Keep cool!
und bitte nicht Rasenmähen.. Öl ist teuer... =)  
Angehängte Grafik:
6.gif
6.gif

104 Postings, 5278 Tage a771000..das muss ich meinen Enkeln zeigen, sowas kommt

 
  
    #24
2
06.06.08 21:01
so schnell nicht wieder. 10$ an 2 Tagen. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln

bin wieder short. nach so einem rasanten Aufstieg kanns doch nur nochmal zurückgehen.
Sehen wir wirklich die 140 $ am Montag? oder Rücksetzer auf 131$? weis jetzt gar nichts mehr.

CB15N4 sollte mit minimalem Einsatz sich verdoppeln, wenn auch knapp mit dem Knock out (140$) gespielt wird. mal sehen.

Dieses Bild muss der Nachwelt erhalten bleiben.  
Angehängte Grafik:
rekord10_in2days.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
rekord10_in2days.jpg

1981 Postings, 4308 Tage Suche_NamenSchlusskurs über 138$

 
  
    #25
2
08.06.08 10:42
Short würde ich nicht gehen.
Klar gibt es immer Rücksetzter, aber wann es diese gibt
ist eine andere Frage..
Mit einem 140$ Knock-out short zu gehen ist eigentlich
verschwendetes Geld.
Denn,
Öl schloss auf Schlusskursbasis und ist nur noch ~1% von
dieser Schwelle entfernt und zumindest ein Antasten der
Schwelle ist wahrscheinlich!

Der Stochastik hat trotz 16$ in 2 Tagen noch ordentlich
Potential nach oben.
Die Kurse zeigen keinerlei Schwäche:
nächstes Kursziel 150$

Ärgerlich, dass ich nicht dabei bin aber Long werde ich so
nicht gehen und Short -ohne Schwächeanzeichen- auch nicht.
Wenigstens sind Aktien gerade billig. ;)  
Angehängte Grafik:
6.gif
6.gif

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben