Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Where is the end? Oil-price-analysis!


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 14.12.10 17:47
Eröffnet am: 18.05.08 20:59 von: Suche_Name. Anzahl Beiträge: 111
Neuester Beitrag: 14.12.10 17:47 von: Suche_Name. Leser gesamt: 17.781
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
29


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1981 Postings, 4164 Tage Suche_NamenWhere is the end? Oil-price-analysis!

 
  
    #1
29
18.05.08 20:59
Nach dem in meinem Posting #10492(Das Bärengebrüll wird schon wieder
lauter,...) der erwartete downer kam.
Ging ich vom Anfang einer Konsolidierung aus.
Dem war aber nicht so. Der Downer wurde sofort hochgekauft...
Öl machte einen sehr starken Eindruck. Am nachfolgenden Tag
wurde sogar ein neues Hoch erreicht.

Chancen für eine Konsolidierung?

Im 3Monats-Chart ist ein aufwärtsgerichtetes Dreieck zu erkennen.
Von einem Ausbruch nach oben ist durch die letztlich gezeigte Stärke
auszugehen. 2 Up-trendlinien unterstützen dies.
Nach oben bewegt sich Öl derzeit in einem kurzfristigen bearischen
Keil(am besten zu sehen im 6-monats-chart). Dieser sollte durch
einen Ausbruch aus dem aufwärtsgerichteten Dreieck vorerst Bestand haben.
Sieht man sich den Jahreschart an, fällt gleich auf, dass sich ein
neuer steiler Trendkanal durchsetzten konnte. Er führte die Kurse sogar
überhalb eines "mächtigeren" Kanals.
Hier ruhen im moment die Kurse.
Durch die Kombination dieser Trendkanäle ist ein bullischer Keil zu sehen.
Er impliziert den Gedanken 'strong long'.
Die langfristige Sicht weißt hingegen auf eine Konsolidierung im 'langen'
Trendkanal hin. Wir befinden uns im 3-Jahres-Chart im oberen Bereich
des Trendkanales ein Rücksetzter bis zur unteren Trendkanallinie wäre nur
normal.
Alles wiedersprüchlich??? JA!
Die Tendenz der nächsten Monate wird sich demnächst entscheiden müssen.

Ich gehe also erstmal davon aus, dass das Dreick (3-monats-chart) nach
oben durchbrochen wird. Die Kurse sollten dann in den Bereich 128-130$ laufen.
Dort wird sich entscheiden müssen ob eine gesunde Korrektur uns maximal bis
zur langfristigen unteren Trendlinie(3-jahres-chart) führt, dies würde gleich-

zeitig den Trendkanal bestätigen und steigende Ölpreise für die nächsten Jahre
ankündigen oder ob die Kurse steil hochrennen in form des bearischen Keils(rot),
diesen vllt. sogar noch nach oben verlassen, um im Sommer(?) steil zusammenzubrechen.

Wahrscheinlicher ist stets der langfristige Kanal, wobei ich irgendwie das
Gefühl habe, dass er nicht halten wird....  
Angehängte Grafik:
lsco.gif
lsco.gif
85 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

838 Postings, 4129 Tage Hartmut1967Charttechnik?

 
  
    #87
2
23.06.09 09:12
http://www.godmode-trader.de/de/boerse-nachricht/...1173265,c213.html  

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namen#zu godmode

 
  
    #88
10
23.06.09 12:16
ob deren EW-Analyse korrekt ist oder nicht möchte ich gar nicht beurteilen.
kann ich auch nicht. die zeit wird es zeigen.

Dennoch, ein kleiner Kommentar von mir:
Ein solcher preis wäre ein segen für die verbraucher, ein fluch für die umwelt
und sicherheitspolitisch eine katastrophe.

Zum Chart:
Ein schöner Trendkanal lässt sich einzeichnen.
Platz nach "unten" ist noch genügend.  
Angehängte Grafik:
22.png
22.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenbei einem neuen hoch

 
  
    #89
10
30.06.09 10:47
lasse ich mich ausstoppen.
wobei ich immernoch überzeugt bin, dass eine weitere abwärtswelle folgen wird...^^
aber da ich falsch liegen kann, setze ich den stopp etwas über 74.  
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_wtirohoelnymex.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_halfyear_wtirohoelnymex.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namen5-tageschart, 60 mins

 
  
    #90
8
01.07.09 20:04
die letzten tage waren sehr volatil

im kurzfristigen chart wurde eine S-K-S-Formation gebildet.
nach dieser trendwendeformation sollte die korrektur endlich
fortgeführt werden.  
Angehängte Grafik:
01.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
01.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_NamenGedankenspiel; weekly-Chart

 
  
    #91
7
04.07.09 17:46
Ist der Rückgang des Ölpreises eine Korrektur oder eine neue
Abwärtswelle?
Interessant ist vor allem die Konstellation, die durch eine
neue Abwärtswelle entstehen könnte. Es lässt sich schon
jetzt ein fallendes Dreieck bzw. ein Keil einzeichnen.
Dieser Keil ist leicht abwärtsgerichtet und somit langfristig
deutlich bullish zu werten.
In Posting #77 hatte ich bereits hingewiesen, dass
Investitionen deutlich vernachlässigt werden und in ein
paar jahren zu einer neuen "Ölkrise" führen könnten.
Mein "Gedankenspiel" wäre die technische "Begründung"
zu diesem Szenario.  
Angehängte Grafik:
04.png (verkleinert auf 89%) vergrößern
04.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namender ölpreis hat auf die

 
  
    #92
5
06.07.09 20:34
trendlinie aufgesetzt. Ich glaube weiterhin an ein tieferes durchrutschen.
Bisher wurde noch nicht einmal das 50er retracement der vorangegangenen
Bewegung erreicht, außerdem bietet der stochastic noch etwas luft.
Der Ölpreis übertreibt schließlich gerne.

Ich empfehle außerdem die Sendung "Weltspiegel" vom letzten Sonntag
(gestern;) anzusehen. Man findet sie bestimmt in der ARD mediathek.
Sehr interessant wurde über die rückkehr der ölspekulation berichtet.

Zum politischen Zündstoff:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,634431,00.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,634415,00.html  
Angehängte Grafik:
06.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
06.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namender heutige tag war sehr umkämpft

 
  
    #93
4
07.07.09 23:03
wir schlossen wie erwartet wiederhohlt im minus.
Man könnte im 60 minuten chart(chart2) einen kleinen fallenden keil einzeichnen.
Generell gehe ich von noch etwas tieferen kursen aus, jedoch sollte bei einem
verlassen des dreiecks nach oben, der kurzfristige trendkanal zur disposition stehen.
Ansonsten habe ich versucht 2 mögliche verläufe im oberen chart(chart 1)
zu skizzieren. Grundsätzlich gehe ich von fallenden kursen aus.  
Angehängte Grafik:
07.png (verkleinert auf 89%) vergrößern
07.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenes läuft,

 
  
    #94
4
08.07.09 20:35
und noch kein ende in sicht...  
Angehängte Grafik:
08.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
08.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenbaldige long-chance im öl?

 
  
    #95
4
13.07.09 16:22
meine short-position werde ich bald verkaufen,
anschließend wechsel ich auf die gegenseite.

im chart sollte alles wichtige zu erkennen sein  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_wtirohoelnymex.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_wtirohoelnymex.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namensehr, sehr schwache vorstellung im öl

 
  
    #96
5
17.07.09 11:42
nächste woche sollte es neue tiefs geben  
Angehängte Grafik:
17.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
17.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenwahrscheinlich habe ich den markt im obigen

 
  
    #97
3
20.07.09 14:24
posting falsch eingeschätzt.
nach dem gestrigen tag sieht das ganze stark bullish aus.
der macd liefert fast ein kaufsignal.
bin jetzt der meinung, dass wir in richtung 88 dollar laufen.
bestätigt wird das erst, wenn die ehemalige aufwärtstrendlinie
nach oben durchbrochen wird.  
Angehängte Grafik:
20.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
20.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namener könnte seinen abwärtstrend sofort fortsetzen

 
  
    #98
4
28.07.09 16:44
mein plan ist aber nun folgender:  
Angehängte Grafik:
28.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
28.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenwahnsinn

 
  
    #99
3
30.07.09 21:19
astreine bärenfalle
wie im casino ;)  
Angehängte Grafik:
30.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
30.png

838 Postings, 4129 Tage Hartmut1967Frage?

 
  
    #100
2
31.07.09 07:44
Da ist doch nix mehr normal dran, reiner Zockermarkt.
Eine Richtung erkenn ich da gar nicht mehr, wie im Casino, alles kann passieren.  

1981 Postings, 4164 Tage Suche_NamenÖl nimmt anlauf?

 
  
    #101
6
30.09.09 20:57
durchbricht die bearflagg?
neues hoch in sicht.  
Angehängte Grafik:
30.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
30.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namentendenzlose wochen

 
  
    #102
5
30.09.09 21:01
bauen überverkauften stochastic ab.
angedeuteter keil nur bedingt lebensfähig.
trend setzt sich fort.  
Angehängte Grafik:
30.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
30.png

4679 Postings, 3700 Tage die_milbe@Suche_Namen

 
  
    #103
1
30.09.09 21:06

erst mal vielen dank, für die charttechnischen analysen bezüglich der ölpreisentwicklung.

war das heute eher als fehlausbruch zu werten? bin mir da nicht so ganz sicher.  

 

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenausgebrochen ist er bei mir noch nicht

 
  
    #104
6
30.09.09 21:25
der rote kanal hat aber -unten- eindeutig standgehalten.
ich rechne daher mit einem ausbruch aus diesem roten kanal
nach oben. Anschließend wird sich zeigen, ob die obere schwarze
linie durchbrochen werden kann.

ich habe mal zwei mögliche szenarien eingezeichnet.

gruß :)  
Angehängte Grafik:
30.png (verkleinert auf 89%) vergrößern
30.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenbin wieder raus aus long

 
  
    #105
7
12.10.09 09:23
ist mir zu unsicher.
erstmal abwarten.  
Angehängte Grafik:
12.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
12.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenschöne bull-flagg

 
  
    #106
4
26.11.09 17:24
longs halte ich auf diesem niveau für aussichtsreich  
Angehängte Grafik:
26.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
26.png

838 Postings, 4129 Tage Hartmut1967Was nun?

 
  
    #107
1
27.11.09 09:14
Panik an den Märkten?
http://www.godmode-trader.de/profil/profichart/instrumentId/133978  

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namenbei nachhaltigem ausbruch aus der bull-flagg,

 
  
    #108
6
27.11.09 17:10
nach unten, sollte man natürlich vorsichtig werden und seine
positionierung überdenken. ich bin dennoch drin. ich werde mir
erstmal den sk ansehen. bedenklich macht mich auch der chart
von godmode, denn der sieht deutlich positiver aus. scheinbar
hat ariva andere kurse als godmode...  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_wtirohoelnymex.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_wtirohoelnymex.png

1981 Postings, 4164 Tage Suche_Namensieht mir nach bärenfalle aus

 
  
    #109
4
01.12.09 14:58
zur bestätigung muss die bull-flagg aber nach oben verlassen werden.
daily und weekly sehen gut aus  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_wtirohoelnymex.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_wtirohoelnymex.png

104 Postings, 5134 Tage a771000wann geht dieser Threat weiter? waren sehr gute ..

 
  
    #110
17.09.10 19:34
Analysen dabei?

Oder schon stein reich.....?  

1981 Postings, 4164 Tage Suche_NamenUpdate

 
  
    #111
2
14.12.10 17:47
Um den Thread wiederzubeleben.

Analyse:
Der Ölpreis steigt innerhalb eines aufsteigenden Dreiecks stetig an.
Grundsätzlich ist mit neuen Hochs zu rechnen. Zielmarke dürfte vorerst
die obere Begrenzungslinie sein. Es ist also mit Kursen über 100$ zu
rechnen. Eine Beschleunigung des Anstiegs sollte bei durchschneiden
der mittleren Dreieckslinie einsetzen.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_wtirohoelnymex_-_kopie.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_wtirohoelnymex_-_kopie.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben