Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wenn man Kritik an der israelischen Regierung


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 13.08.14 13:08
Eröffnet am: 08.08.14 12:36 von: mexx8888 Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 13.08.14 13:08 von: mexx8888 Leser gesamt: 1.017
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Wenn man Kritik an der israelischen Regierung

 
  
    #1
2
08.08.14 12:36
übt, ist man dann gleich ein Antisemit? Mir kommt es so vor, als ob in den letzten Monaten immer mehr versucht wird, möglichst viele in Deutschland, in die antisemitische Ecke zu rücken. So viele Debatten und Dokus habe ich lange nicht mehr im TV zu diesem Thema gesehen. Wer hat daran Interesse?  

32728 Postings, 3302 Tage NokturnalIch nicht !

 
  
    #2
2
08.08.14 12:39

4679 Postings, 3527 Tage Monsieur HulotNa wer wohl!

 
  
    #3
1
08.08.14 12:43
Die Gleichen, die WKII-Alliierteneinsätze als Dauersendung bei Phönix, n-tv, n24 u.a. laufen lassen. Ein Deutschland mit schlechtem Gewissen läßt sich besser gängeln.  

16898 Postings, 2535 Tage Glam Metalkommt auf die Art und Weise der Kritik an

 
  
    #4
1
08.08.14 12:43
Leider nehmen einige Fieslinge den Krieg zum Anlass, ihr antisemitisches Wesen endlich zu leben.  

563 Postings, 1935 Tage König der BondsDer wachsende Antisemitismus

 
  
    #5
08.08.14 12:46
ist ein reales Problem. Warum gehen denn so viele Muslime auf die Straße um Pro Palästina zu demonstrieren? Weil sie sich generell gegen Krieg und für Menschenrechte einsetzen wollen? Nicht dein Ernst, oder?  

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Antisemitische Straftaten sinken über die Jahre

 
  
    #6
4
08.08.14 12:46
betrachtet konstant. Also was soll dieser momentane Medienrummel.

Gegen das Vergessen? Auch die junge Generation soll sich noch schuldig fühlen. Oder was?  

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Das Problem zwischen Moslems und Juden

 
  
    #7
08.08.14 12:51
würde ich hier gerne ausklammern. Das ist nicht was ich meine. Ich meine, die Behauptung das immer mehr Deutsche angeblich Antisemiten sind.  

563 Postings, 1935 Tage König der Bonds#7

 
  
    #8
08.08.14 12:53
Das ist sicherlich nicht der Fall, da gebe ich dir Recht!  

16898 Postings, 2535 Tage Glam MetalWer hat einen deutschen Pass?

 
  
    #9
3
08.08.14 12:57
Wie definiert man Deutscher, alles nicht so einfach.
Statistisch wohl auch schwer darstellbar.

Jedenfalls sorgt natürlich die zunehmende islamistische Gewaltbereitschaft auf deutschen Boden - auch dazu, dass der Antisemitismus wieder auflebt. Schließlich ist es ja nun das Feindbild Nr. 1, auch wenn sie sich manchmal gegenseitige die Köpfe einschlagen.

NRW will nach Krawallen „konsequent gegen Gewalttäter vorgehen“ | WAZ.de
Nach den schweren Krawallen in Herford zwischen islamistischen Gruppen und Jesiden ist Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) entschlossen, „konsequent gegen Gewalttäter vorzugehen“. Jäge
 

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Das was Herr Graumann da macht, ist Hass schürren

 
  
    #10
2
08.08.14 12:57
Gaza-Konflikt: Zentralrats-Chef Graumann beklagt Antisemitismus - SPIEGEL ONLINE
Seit Wochen gibt es antisemitische Vorfälle in Deutschland - der Gaza-Konflikt lässt antijüdische Ressentiments aufflammen. Jetzt wählt der Chef des Zentralrats der Juden Graumann drastische Worte: Für Juden sei es die "schlimmste Zeit seit der Nazi-Ära".
Danke Satyr für den Link  

4679 Postings, 3527 Tage Monsieur HulotDiese Doku sollte man gesehen haben:

 
  
    #11
08.08.14 12:59
http://www.zeit.de/2013/10/...eepers-Toete-zuerst-Israel-Geheimdienst

An einer Stelle werden sogar die Einsätze der israelischen Armee mit dem Vorgehen der Nazis verglichen - vom eigenen Geheimdienstchef - wohl gemerkt!

Das wäre doch mal was für den Hrn. Graumann.
Ob er dann noch so die Klappe aufreißen würde?  

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Hier wird klar aufgedeckt das Herr Graumann mit

 
  
    #12
1
08.08.14 13:02
Angst Politik machen will. Genau genommen lügt der Herr.

 

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Vielleicht haben wir Glück, und die nächsten

 
  
    #13
1
08.08.14 13:21
Generationen sind Weitsichtiger im Umgang mit Religionen.

http://juga-projekt.de/  

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Graumann in der Kritik. Das was er macht ist

 
  
    #14
11.08.14 10:07
kontraproduktiv.
Antisemitismus in Deutschland: Reaktionen auf Dieter Graumanns Kritik - SPIEGEL ONLINE
"Es ist die schlimmste Zeit seit der Nazi-Ära": Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden hat den Antisemitismus in Deutschland harsch kritisiert. Was ist dran an seiner Kritik?
 

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888So in etwa ist es. Dem Zentralrat der Juden

 
  
    #15
1
13.08.14 10:29
wird das sicher nicht gefallen.

Gastkommentar zu Nahost: Nicht jede Israelkritik ist antisemitisch - Debatte Nachrichten - NZZ.ch
Gastkommentar zu Nahost: Nicht jede Israelkritik ist antisemitisch - Debatte Nachrichten - NZZ.ch
Gastkommentar zu Nahost
http://www.nzz.ch/meinung/debatte/...tik-ist-antisemitisch-1.18346502
 

1943 Postings, 7174 Tage dutchydieses juden thema lenkt ab von dem wirklichen

 
  
    #16
1
13.08.14 12:56
Gefahr.  Nämlich islamisierung von europa.  Immer mehr verbrechen werden von diese gruppe aus verübt.  Es gibt sogar pro-ISIS Demos. Sowas wird hier erlaubt.  Ist so als würde ich FÜR Mord und andere Verbrechen demonstrieren.  Das wird hier erlaubt :-(  

7567 Postings, 2490 Tage ProletariusPolitikos#6 zwischen "über die jahre" und grad jetzt

 
  
    #17
13.08.14 13:01
is noch´n statistisch himmelweiter unterschied  

9533 Postings, 2688 Tage mexx8888Ich habe mir die Zahlen von ca. 2008 - 2014

 
  
    #18
13.08.14 13:08
angesehen. Im Quartal lagen sie 2001 um die 250 und jetzt (inkl. 2013) bei ca. 200  

   Antwort einfügen - nach oben