Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wells Fargo


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 14.10.18 19:26
Eröffnet am: 16.01.07 22:19 von: utimacoSecu. Anzahl Beiträge: 100
Neuester Beitrag: 14.10.18 19:26 von: Tamakoschy Leser gesamt: 40.328
Forum: Börse   Leser heute: 9
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

1090 Postings, 6529 Tage utimacoSecuritieWells Fargo

 
  
    #1
3
16.01.07 22:19

Für eine der ehrwürdigsten Adressen im US-Bankensektor ist Wells Fargo nach wie vor sehr behände. Im vierten Quartal ist die Netto-Zinsspanne um 0,09 Basispunkte zum Vorjahr gestiegen. Zwischen dem Kredit- und dem Einlagenzins liegen damit 4,93 Prozentpunkte. Im Vergleich zu den Rivalen kann sich das sehen lassen, denn im Sektor lastet die flache Zinskurve langsam auf den Margen. Das geht teilweise darauf zurück, dass die Bank niedrigverzinsliche Kredite wie variable Hypotheken verkauft und dafür einträglichere Kredite an Schuldner niedrigerer Bonität gekauft hat.

Auch scheint die Bank die damit verbundenen Risiken verhältnismäßig gut zu verstehen. Dazu noch das annualisierte Einlagenwachstum von elf Prozent berücksichtigt, wird deutlich, warum die Analysten die Bank so lieben.

Das mag verdächtigt klingen. Jedoch hat die Aktie den Sektor tatsächlich nachhaltig und eindrucksvoll geschlagen, seit die alte Bank letztlich durch Norwest übernommen wurde. Dafür gibt es gute Gründe. So hat die Bank die Vorteile des Quervertriebs von Anfang an erkannt, und bis heute dient sie ihren Kunden immer neue Produkte an. Das zeigt, dass Wells Fargo gute Ideen auch umsetzen kann.

Auch der jüngste Verkauf des kleinen Konsumgeschäfts sowie die Zukäufe vor allem im Westen der USA sind ermutigend. Sie deuten darauf hin, dass Wells Fargo die Gefahren versteht, vor denen größere potenzielle Übernahmeziele im Falle steigender Kreditausfälle stehen. Der Haken ist, dass die Bank selbst mit dem 2,7-fachen Buchwert notiert und sich damit keine Enttäuschungen erlauben kann.

Gruß

uS  
74 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

998 Postings, 2175 Tage -EC-1

 
  
    #76
14.09.16 00:31
https://theinternationalreporter.org/2016/09/08/...-house-of-horrors/  

998 Postings, 2175 Tage -EC-2

 
  
    #77
14.09.16 00:31
https://theinternationalreporter.org/2016/09/13/...lse-theyre-hiding/  

998 Postings, 2175 Tage -EC-3

 
  
    #78
14.09.16 00:31
http://www.zerohedge.com/news/2016-09-13/...everyone+drops+to+zero%29  

998 Postings, 2175 Tage -EC-4

 
  
    #79
14.09.16 00:32
http://www.law360.com/articles/838002/...imits-on-banks-commodity-biz  

998 Postings, 2175 Tage -EC-5

 
  
    #80
14.09.16 00:32
https://gizmodo.com/...ve-linked-to-scam-gets-124-6-millio-1786534513  

998 Postings, 2175 Tage -EC-6

 
  
    #81
14.09.16 01:01
http://www.cleveland.com/business/index.ssf/2016/...eve_steinour.html  

998 Postings, 2175 Tage -EC-7

 
  
    #82
14.09.16 01:02
http://www.americanbanker.com/magazine/122_12/...inour-1054579-1.html  

998 Postings, 2175 Tage -EC-8

 
  
    #83
19.09.16 02:31
http://www.zerohedge.com/news/2016-01-17/...lion-junk-energy-exposure  

998 Postings, 2175 Tage -EC-9

 
  
    #84
19.09.16 02:32
http://obrag.org/?p=111603  

7604 Postings, 1708 Tage Berliner_Kauf?

 
  
    #85
13.10.16 16:30
Ja, aber erst bei <30€
 

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyZahlen besser als erwartet

 
  
    #86
14.10.16 18:52
http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-CO-14861/news/...045/?countview=0  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyEs wird nicht langweilig

 
  
    #87
1
20.10.16 12:16
Im Skandal um Phantomkonten bei Wells Fargo drohen dem Institut nun auch strafrechtliche Konsequenzen.

http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-CO-14861/news/...re-Not-23243065/  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyQ4 16 wie erwartet schlechter nach Skandal

 
  
    #88
18.01.17 18:31
US-Großbank Wells Fargo enttäuscht trotz Milliardengewinns

13.01.2017 | 15:34

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Die US-Großbank Wells Fargo  hat im ersten Geschäftsquartal nach Bekanntwerden des Scheinkonten-Skandals die Erwartungen verfehlt. In den drei Monaten bis Ende Dezember sank der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreszeitraum von 5,6 auf 5,3 Milliarden US-Dollar, wie das Geldhaus aus Freitag mitteilte. Die Erträge stagnierten bei 21,6 Milliarden Dollar.

Weiter hier:
http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-CO-14861/news/...ewinns-23690920/
 

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyFool Artikel zu Trump und Fargo

 
  
    #89
01.02.17 19:21
https://www.fool.de/2017/02/01/...-fargo-gerade-einen-gefallen-getan/  

652 Postings, 1311 Tage InterHorstWo geht die Reise hin

 
  
    #90
02.03.17 11:07
ist ja trotz Skandal up gegangen ! Aber so langsam könnte doch ne Korrektur kommen oder schwimmen die immer noch auf der Welle der baldigen Zinserhöhung ?  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyQ1 17 besser als erwartet

 
  
    #91
13.04.17 16:59
http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-CO-14861/news/...iarden-24207266/

Wells Fargo verdient trotz Scheinkonten-Skandal Milliarden

13.04.2017 | 14:59

SAN FRANCISCO (awp international) - Die US-Grossbank Wells Fargo verdient trotz eines Skandals um fingierte Konten weiter gut. Im ersten Quartal blieb der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert stabil bei 5,5 Milliarden Dollar (5,2 Mrd Euro), wie das Institut am Donnerstag mitteilte. Die Prognosen der Analysten wurden damit übertroffen. Bei den Erlösen enttäuschte das Geldhaus die Erwartungen hingegen mit einem Rückgang um ein Prozent auf 22 Milliarden Dollar. Die Aktien fielen vorbörslich zunächst um rund zwei Prozent.

Wells Fargo hatte im September eingeräumt, dass Angestellte über Jahre in grossem Stil von Kunden unautorisierte Spar- und Kreditkarten-Konten eingerichtet hatten. Tausende Mitarbeiter wurden deshalb gefeuert, auch Vorstandschef John Stumpf musste seinen Hut nehmen. Zuletzt hatte die Bank sich mit Sammelklägern auf einen Vergleich über 110 Millionen Dollar geeinigt. US-Behörden hatten zuvor bereits Bussgelder von mehr als 185 Millionen Dollar verhängt. Weitere Strafen könnten folgen./hbr/DP/jha/  

1242 Postings, 3736 Tage Mehr WissenWells Fargo: neue und schärfere Besen

 
  
    #92
11.05.17 10:20
Die Financial Times berichtete am 9. Mai, dass Wells weitere Kostensenkungsmaßnahmen vornehmen werde. Bisher bestehe ein Plan, die Kosten um 2 Mrd USD zu senken. Dieser Plan würde mit einem Plan von weiteren 3 Mrd USD Kostensenkung aufgestockt. Das werde Schließung von bis zu 400 Filialen (von derzeitigen 6000) in den kommenden zwei Jahren führen.
Wells wird heute (Donnerstag 11.05.) einen speziellen Investorentag durchführen. Die FT erwartet dass die o.a. Informationen bestätigt werden.
Es wird m.E. dennoch länger dauern bis Wells wieder zu einer erstklassigen Bank wird.  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyQ2 17

 
  
    #93
24.07.17 14:37
Wells Fargo meldet 5,8 Milliarden US-Dollar Quartalsgewinn


14.07.2017 | 14:46
SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Die US-Großbank Wells Fargo  hat ihren Gewinn im zweiten Quartal überraschend kräftig gesteigert. Obwohl das Geldhaus weiter mit einem Skandal um fingierte Konten kämpft, legte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um fünf Prozent zu auf 5,8 Milliarden US-Dollar (5,1 Mrd Euro). Das teilte das Institut am Freitag in San Francisco mit.

Die Erwartungen der Analysten wurden damit übertroffen. Die Erträge fielen jedoch geringer aus als angenommen. Mit 22,2 Milliarden Dollar stagnierten die Einnahmen im Jahresvergleich. Das sorgte bei Anlegern zunächst für Ernüchterung, die Aktien fielen vorbörslich in einer ersten Reaktion um gut ein Prozent.

http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...alsgewinn-24755222/  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyRechtskosten-verhageln--die-Quartalsbilanz

 
  
    #94
13.10.17 17:07
http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...alsbilanz-25276689/  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyWells Fargo profitiert von Trumps Steuerreform

 
  
    #95
12.01.18 22:01
http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...uerreform-25800469/

http://www.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...ing-Down-25801930/  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyFED verordnet Wachstumsstopp

 
  
    #96
03.02.18 15:04
FED  ordnet Wachstumsstopp an
Beispiellose Strafe für Wells Fargo
Für gute Zahlen haben sie getrickst und systematisch betrogen. Jetzt darf die Bank nicht mehr wachsen und Aufsichtsräte müssen gehen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...uer-wells-fargo/20923856.html

http://www.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...tors-WSJ-25925740/  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyZahlen

 
  
    #97
13.04.18 20:18
Wells Fargo steigert Quartalsgewinn überraschend deutlich





0

13.04.2018 | 14:59
SAN FRANCISCO (awp international) - Die US-Grossbank Wells Fargo hat im ersten Quartal deutlich besser verdient als erwartet. Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der auf die Aktionäre entfallende Überschuss um sechs Prozent auf 5,5 Milliarden Dollar (4,6 Mrd Euro), wie das Geldhaus am Freitag in San Francisco mitteilte.

Wells Fargo betonte jedoch, dass es sich um ein vorläufiges Ergebnis handele, das sich je nach der Höhe eines Vergleichs mit US-Aufsichtsbehörden noch ändern könnte. Die Bank verhandelt derzeit nach einem Skandal um fingierte Konten und andere dubiose Geschäftspraktiken mit Regulierern über das Strafmass.

Die Bilanz profitierte zu Jahresbeginn von der deutlichen Senkung der Unternehmenssteuern in den USA. Im Tagesgeschäft mussten hingegen Abstriche gemacht werden: Die Erträge - die gesamten Einnahmen - schrumpften um zwei Prozent auf 21,9 Milliarden Dollar.

Wells Fargo konzentriert sich vor allem aufs Kreditgeschäft, wo es trotz steigender Zinsen zuletzt eher schleppend lief. Das Institut verzichtet auf umfassendes Investmentbanking und Wertpapierhandel - Geschäftsbereiche, von denen Konkurrenten jüngst profitierten. Dennoch übertrafen die Ergebnisse die Erwartungen der Analysten deutlich, was den Aktienkurs vorbörslich steigen liess./hbr/DP/stw

http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...-deutlich-26337697/

http://de.4-traders.com/...-nach-Zahlen-starker-unter-Druck-26338648/  

1619 Postings, 3205 Tage Tamakoschy480 Millionen Dollar

 
  
    #98
05.05.18 10:02
http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...en-Dollar-26524222/


Scheinkontenskandal kostet Wells Fargo weitere 480 Millionen Dollar

05.05.2018 | 09:24
San Francisco (awp/sda/dpa) - Die Affäre um fingierte Kundenkonten kommt die US-Grossbank Wells Fargo noch einmal teuer zu stehen. Der Kreditriese teilte am Freitag mit, im Rahmen eines Vergleichs mit Anlegern eine Zahlung von 480 Millionen Dollar akzeptiert zu haben.

Die Einigung muss noch vom zuständigen Gericht in San Francisco genehmigt werden. Der Kompromiss sei im besten Interesse der Kunden, Mitarbeiter und Investoren, verkündete Vorstandschef Tim Sloan. Der Betrag ist laut Wells Fargo komplett durch Rückstellungen gedeckt.

Die Sammelkläger hatten der Bank unter anderem vorgeworfen, im Zusammenhang mit dem Scheinkontenskandal falsche Angaben zu Verkaufspraktiken gemacht zu haben. Deshalb sollten Aktionäre Schadenersatz erhalten. Wells Fargo streitet dies zwar ab, zog aber den Vergleich einem teuren und langwierigen Rechtsstreit vor. Die Bank hatte allerdings bereits im September 2016 eingeräumt, über Jahre nicht von Kunden genehmigte Konten eingerichtet zu haben.

Erst im April hatte Wells Fargo deshalb und wegen anderer dubioser Geschäftspraktiken eine Strafe von insgesamt 1,0 Milliarden Dollar von verschiedenen US-Behörden aufgebrummt bekommen. Zuvor waren Tausende Mitarbeiter wegen der Affäre gefeuert worden, auch der damalige Bankchef John Stumpf musste gehen. Mit anderen Sammelklägern hatte sich Wells Fargo schon 2017 auf einen Vergleich über 110 Millionen Dollar geeinigt. 2016 waren zudem bereits Bussgelder über 185 Millionen Dollar von US-Aufsichtsbehörden verhängt worden.  

1619 Postings, 3205 Tage TamakoschyZahlen Gewinnrückgang

 
  
    #99
13.07.18 20:03
http://de.4-traders.com/WELLS-FARGO-14861/news/...nruckgang-26923929/  

1619 Postings, 3205 Tage Tamakoschysteigert Quartalsgewinn auf 6 Milliarden Dollar

 
  
    #100
14.10.18 19:26
https://de.marketscreener.com/WELLS-FARGO-14861/...n-Dollar-27412567/  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben