Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Welch ein Hass auf Deutschland


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 16.05.19 16:26
Eröffnet am: 15.05.19 21:07 von: no ID Anzahl Beiträge: 25
Neuester Beitrag: 16.05.19 16:26 von: ermlitz Leser gesamt: 935
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
14


 

6635 Postings, 3464 Tage no IDWelch ein Hass auf Deutschland

 
  
    #1
14
15.05.19 21:07
hier in manchen Threads und Beiträgen zu erkennen ist!

Das macht mir Angst.

Wenn Politiker "Deutschland verrecke" schreien

Meinungsfreiheit und Meinungsmache in der entsprechenden politischen Zuordnung mal hin und her diskutiert wird.

Wahlplakate abgerissen

Parteizugehörigkeit als Makel angesehen wird.

"Dann ist dies nicht mehr mein Deutschland" als politisch korrekt angesehen wird


Geltendes Recht multipel gebrochen werden darf, je nach dem wie man es gerade will.


Dann ist etwas faul



im Staate........



Dänemark lassen wir aber mal hier aussen vor!  

2572 Postings, 409 Tage MuhaklMir macht diese Regierung auch Angst

 
  
    #2
4
15.05.19 21:14
2015 das schlimmste seit 60 Jahren in Deutschlands Geschichte

Wie kann man sein.Land so gegen die Wand fahren.
Der letzte Hoffnungsanker ist die AfD  

175952 Postings, 6500 Tage GrinchDie AfD ist nicht Deutschland.

 
  
    #3
5
15.05.19 23:10
Und hass ist es auch nicht. Dafür seid ihr zu unwichtig.  
-----------
Grinch die Boardlegende!

6986 Postings, 838 Tage SzeneAlternativLolololol

 
  
    #4
2
15.05.19 23:22
Von Hass zu sprechen und dann die Afd als Hoffnungsanker in diesem Zusammenhang zu nennen, hat was von Satire.
Danke, Hakl. Köstlich.  

6986 Postings, 838 Tage SzeneAlternativWer Schiss hat, soll auswandern

 
  
    #5
5
15.05.19 23:23
Die Flüchtlinge dürfen gern bleiben. Habe nur gute Erfahrungen mit denen gemacht. Mit den Schissern eher nicht.
 

2572 Postings, 409 Tage MuhaklDann frag mal die Angehörigen der Opfer

 
  
    #6
7
15.05.19 23:31
von Freiburg Kandel Offenburg Hamburg
Berlin und und und?
Oder frag mal die angegrabschten Frauen in Köln zu Silvester
oder die verprügelten Passanten von.Amberg










 

6986 Postings, 838 Tage SzeneAlternativSoll ich dir ein paar Straftaten

 
  
    #7
2
15.05.19 23:35
von den Deutschen aufzählen?
 

2572 Postings, 409 Tage MuhaklDa kommst du nicht annähernd

 
  
    #8
2
15.05.19 23:38
an die Taten heran die von Merkels Gästen bisher verübt wurden

 

375 Postings, 155 Tage Salat19Unsere AfD-Fans brauchen doch eh keine Fakten. Das

 
  
    #9
15.05.19 23:53

"Bauchgefühl" ersetzt da doch alles https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...sexuelle-noetigung/

Vergewaltigungsstatistik Deutschland - Fälle bis 2018 | Statista
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...sexuelle-noetigung/
 

68117 Postings, 5736 Tage BarCodeMan kann seine Heimat lieben,

 
  
    #10
8
16.05.19 00:15
ohne sie mit piefigem Nationalgedöns zu verklären. Nicht die, die dem nationalistischen Blut-und-Boden-Gedöns die Stirn bieten, hassen ihr Land. Es sind vielmehr die, die ein irreales, verklärtes Ideal von Deutschland zeichnen, das sie zu lieben behaupten - das aber so gar nicht existiert. Das real existierende Deutschland, das liberale, demokratische, freiheitliche - das überziehen sie mit Hass.

Dort sitzt der Hass!

-----------
Alles ist relativ.

13217 Postings, 2323 Tage WeckmannIn einer Partei, die andere jagen wollen oder auf-

 
  
    #11
5
16.05.19 01:20
räumen wollen in diesem Land,

aber Rassisten, Nationalisten und Antisemiten in ihrer Partei dulden,

die Unwahrheiten, Hass und Hetze verbreiten,

Spenden aus dem Ausland annehmen und falsche Rechenschaftsberichte abliefern, geltendes Recht also brechen,

von der Diffamierung anderer mit dem Makel "linksgrün-versifft" ganz zu schweigen,

ja, dann ist etwas faul in der Partei, die die Alternative sein möchte.  

3901 Postings, 120 Tage Laufpass.com10 Schwachsinn,11 gelogen

 
  
    #12
16.05.19 01:55
Fakt : Merkel hasst die Deutschen aber die Quittung kommt  

49827 Postings, 4910 Tage RadelfanWelch ein Hass auf Merkel und die Grünen

 
  
    #13
4
16.05.19 07:32
Schaut nur mal bei Rubens nach!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

3356 Postings, 2943 Tage Tim Buktuhoffentlich sind die Wahlen bald vorbei

 
  
    #14
2
16.05.19 08:20

49358 Postings, 5717 Tage SAKUhmmm...

 
  
    #15
2
16.05.19 09:13
Woher kommt denn das "Deutschland verrecke" - und, worauf bezieht es sich?

Kriegerdenkmal am Dammtor in Hamburg? Kennt das wer?
Errichtet 1936 vom „Traditionsverein“ des 76. Infanterie-Regiments?  Sagt das einem was?
Mit Der Inschrift: "Deutschland muss leben, und wenn wir sterben müssen"? Bekannt?
Aus einem Gedicht von Heinrich Lersch? Ein Begriff?!?

Sagen wir mal so... Das Deutschland aus der Zeit und der Gedankenwelt der Inschrift am Kriegerdenkmals musste "verrecken", damit Juden, Sinti, Roma, Homosexuelle, Oppositionelle und noch mehr Menschen leben konnten. Denn es sind genug Deutsche gestorben, damit ein Deutsches Reich leben konnte, dass in Europa gewütet hat.

Der Teil der letzte Zeile des Liedes bezieht sich genau darauf - und auf diejenigen, die es nicht ertragen können oder wollen, dass man sein Land mit Licht und Schatten sehen sollte. Wie etwa ebenjene, die zur Entstehung des Liedes beigetragen haben und die als "Deutsche Aktionsgruppe" einen Brandanschlag auf ein Hamburger Übergangsheim für Flüchtlinge verübten, bei dem 2 Menschen gestorben sind.

Welches Lied? Nicht einmal das is bekannt?!? Na sowas aber auch! Link ist da ganz unten dabei.


Jetzt hab ich noch ne Frage an #1: Welche/r Politiker/in hat denn wann "Deutschland verrecke" geschrien?


Bundesverfassungsgericht  -  Entscheidungen - Verletzung des GG Art 5 Abs 3 S 1 durch strafgerichtliche Verurteilung wegen Abspielens eines Liedes mit staatsfeindlichem Inhalt
https://www.bundesverfassungsgericht.de/...7DD83AB450BE5849F.2_cid394
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

375 Postings, 155 Tage Salat19Saku: Die Quelle deines Beitrags ist wohl die hier

 
  
    #16
16.05.19 09:34

?  https://diekolumnisten.de/2018/12/28/deutschland-verrecke/

 

375 Postings, 155 Tage Salat19#11 Weckmann: Sehr gut ausgedrückt

 
  
    #17
16.05.19 09:35

49358 Postings, 5717 Tage SAKU@salat:

 
  
    #18
2
16.05.19 09:51
Nope.

Unser Sozialkundelehrer war zwar tiefschwarz und hat den Sozen und linker nix gegönnt. Aber gar nix.

Allerdings mit ganz klarer Abgrenzung zur braunen Kacke und mit einer Gabe geschlagen, die man "Reflexion" nennt. Außerdem war er Hamburger (da hab ich auch zum ersten Mal den Ausdruck "Hamburger Du" kennen gelernt)...

Wir haben "Deutschland verrecke!" eines Tages an der Tafel gesehen und gedacht "Hoppla!"

Aus der Klasse kannte es tatsächlich keiner (nicht mal unser Punk - oder wollte es nicht zugeben *g*) - Der Lehrer kam dann mit der Entscheidung des Gerichts in Berlin & hat uns die Entstehunggeschichte des Liedes erzählt. Und wir haben diskutiert... Seiner Meinung war der Liedtext nicht durch das GG gedeckt. Aber er hat gleichzeitig darauf verwiesen, kein Jurist zu sein und die Entscheidungen der oberen Instanzen abzuwarten. Bin mir aber nicht sicher, wie viele von uns es nach der Schule (das BVerfG hat nach unserem Abi geurteilt) noch mitbekommen haben.

Ich nicht, muss ich zugeben & habe eben die Suche benutzt. Aber die Geschichte der Liedzeile kenne ich seit damals.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

40702 Postings, 4189 Tage RubensrembrandtDeutsche deutlich häufiger Opfer einer Straftat

 
  
    #19
5
16.05.19 10:13
als umgekehrt.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...gen-Deutsche-nimmt-zu.html

Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt zu
Deutsche werden deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von einem Zuwanderer verübt wurde, als umgekehrt.
Etwa jedes zehnte Opfer, zu denen ein Verdächtiger ermittelt werden konnte, wurde der Kategorie „Zuwanderer“ zugeordnet.
„Im Bereich Mord, Totschlag, Tötung auf Verlangen fielen 230 Deutsche einer Straftat zum Opfer“, heißt es im Lagebild.  

2572 Postings, 409 Tage Muhakl@Rubens,

 
  
    #20
2
16.05.19 10:16
hätten wir wie Herr Orban gehandelt,
hätten wir viel Ärger erspart
Von den 30-50 Milliarden Unkosten gar nicht zu sprechen
Um weiteres zu verhindern
wähle ich AFD  

2572 Postings, 409 Tage MuhaklBei uns in der Innenstadt

 
  
    #21
1
16.05.19 10:39
sieht man immer mehr Ältere Herren u.Frauen die Abfallkörbe absuchen um leere Flaschen einzusammeln

Traur,Traurig,sag ich da nur
Ein paar Meter weiter sitzen in Caffes junge Männer aus verschiedenen Ländern und lassen es sich gut gehen..
Nagut,
das sind schließlich Merkels Gäste u.das Taschengeld muß ja schließlich auch verbraucht werden  

3901 Postings, 120 Tage Laufpass.com13

 
  
    #22
16.05.19 12:07
das kommt nicht von ungefähr  

2572 Postings, 409 Tage MuhaklBestimmt kein Einzelfall

 
  
    #23
1
16.05.19 16:06


https://www.bild.de/bild-plus/regional/muenchen/...nToLogin.bild.html


Abdulrah­man M. (26) schrie „Stirb, stirb, stirb!“

Flüchtling sticht Jungen (11) mit Messer nieder

+++ Familie des Opfers hatte dem Afrikaner nach seiner Flucht geholfen +++ Kind kann wegen der Tat nicht mehr in die Schule gehen +++


Darum war u.bin ich für absolute 0 Obergrenze
Und darum wähle ich auch AFD

 

214733 Postings, 3190 Tage ermlitzneu

 
  
    #24
2
16.05.19 16:25
Razzia gegen illegale Migration in Leipzig
Bei einer Razzia gegen illegale Migration sind in Leipzig mehrere Wohnungen durchsucht worden. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurden dabei 14 Personen festgestellt, die sich unerlaubt in Deutschland aufhielten. Sie stammten aus dem Kosovo und Albanien. Zwölf von ihnen sollen zudem schwarz auf dem Bau gearbeitet haben. Im Großraum Leipzig gehen derzeit Polizei, Bundespolizei, Staatsanwaltschaft und Stadtverwaltung gemeinsam gegen Schleuserkriminalität vor. Dabei geht es auch um den Verdacht auf Urkundenfälschung und Scheinehen

https://www.mdr.de/nachrichten/nachrichten100.html#sprung3  

214733 Postings, 3190 Tage ermlitzdie bekommen bestimmt

 
  
    #25
16.05.19 16:26
die mindest lohn nachzahle .nmM    

   Antwort einfügen - nach oben