Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Die $ 1000,- beim Gold wurden soeben geknackt....


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 01.12.09 10:39
Eröffnet am: 08.09.09 08:30 von: iceman78 Anzahl Beiträge: 54
Neuester Beitrag: 01.12.09 10:39 von: iceman78 Leser gesamt: 10.094
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Die $ 1000,- beim Gold wurden soeben geknackt....

 
  
    #1
7
08.09.09 08:30
Ist laut Experten der Weg nach oben jetzt offen? Nach den letzten Tagen realisieren Anleger Teilgewinne an der Börse und schichten in Gold um, den sicheren Hafen?

Wie ist eure Meinung dazu, gibt es Experten?

Danke für eure Statements, lg ice  
Angehängte Grafik:
chart_year_gold.png
chart_year_gold.png
28 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Das war einmal, die Zeiten ändern sich....

 
  
    #30
1
08.09.09 09:27
Derzeit fehlen dem Goldmarkt vor allem Impulse von der physischen Goldnachfrage, weil der Absatz der Gold-ETFs ("Exchange Traded Funds") bei rund 1.720 Tonnen stagniert, die Goldimporte aus Indien per Ende Juli mit geschätzten 70 Tonnen gegenüber 163 Tonnen im Vergleichszeitraum des Vorjahres deutlich rückläufig sind und auch die internationale Schmuckindustrie aufgrund der herrschenden konjunkurellen Flaute im Moment keine entscheidenden Impulse geben kann. Überdies sorgen der aktuell deutlich gestiegene Realzins und die beeindruckende Kursralley im Aktiensegment für Konkurrenz innerhalb der Veranlagungsalternativen!

Ab sofort nicht mehr? Wie sind eure Meinungen dazu???  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78$ 1012 per Tagesende, denkt daran!

 
  
    #31
08.09.09 10:27
Meine Prognose für heute!

lg, ice  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78zur aktuellen Situation meinen Experten:

 
  
    #32
1
08.09.09 13:01
"Die Situation auf dem Goldmarkt bleibt spannend", sagte Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank. Für den jüngsten Anstieg gebe es zahlreiche Gründe. So wirke die 1.000-Dollar-Marke für viele Anleger "wie ein Magnet". Darüber hinaus neige der Dollar zur Schwäche. Das treibe den Goldpreis generell stark an.

Experte: Preisanstieg verfrüht

Weinberg hält den starken Preisanstieg nicht für gerechtfertigt. Dieser sei verfrüht, weil es an der physischen Nachfrage fehle. Zur Vorsicht mahnten auch die Daten zur Positionierung der Großanleger. Die Commerzbank hält den jüngsten Preisschub deshalb nicht für nachhaltig und rechnet mit einer Korrektur - auch wenn sich der Goldpreis zunächst auf dem erreichten Niveau halten könnte.

Mal schauen, ob die Experten recht behalten.... ich glaube nicht daran.....  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Endlich 1012 $

 
  
    #33
11.09.09 15:55
 

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Gold steigt weiter....

 
  
    #34
16.09.09 11:39
 

Clubmitglied, 26617 Postings, 5285 Tage BackhandSmashund wer geglaubt hat bei 1.000 ist schluss........

 
  
    #35
2
16.09.09 11:52
der muss sich noch gedulden, ....................

bin long habe mein Turbo bei 950 abgesichert und warte was da kommt !

denke wenn jeder sagt bei 1.000 ist Schuss dann sind ja vielleicht noch ein paar euros möglich !  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Gold wird weiter steigen....

 
  
    #36
16.09.09 20:37
Der Goldpreis kletterte am Mittwoch im Tagesverlauf auf 1020,50 Dollar (695,6 Euro) und erreichte damit zeitweilig den höchsten Stand seit 18 Monaten. Mit dem jüngsten Preissprung steht das gelbe Edelmetall nur noch knapp unter dem Rekordhoch von 1032 Dollar. Rohstoffexperten der Commerzbank erklärten den Höhenflug des Goldpreises mit dem jüngsten Rückschlag der US-Währung. Der Dollar hatte gegenüber dem Euro zuletzt stark an Boden verloren.

Vorbei an der Tausend und auf zu 1050!

lg, ice  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Lange dauert es nicht mehr bis zu 1050!

 
  
    #37
06.10.09 16:14
steigt steigt und steigt....  

11155 Postings, 5804 Tage .Juergen1050?

 
  
    #38
1
06.10.09 16:16
denke mal sk über ath (1032) ist wichtig
-----------
http://www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Ab $ 1000 ist der Weg nach oben offen...

 
  
    #39
06.10.09 17:32
waren die Worte eines guten Freundes und ich glaube er hatte gar nicht mal so unrecht, oder?  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Goldpreis neuer Rekordstand!

 
  
    #40
06.10.09 18:23
Der Goldpreis ist am Dienstag auf einen neuen Rekordstand geklettert.

Die Dollarschwäche trieb den Preis für eine Feinunze (etwa 31 Gramm) in der Spitze auf 1.036,40 US-Dollar. Damit wurde die alte Rekordmarke vom März 2008 bei 1.030,80 Dollar übertroffen. Spekulationen über eine angebliche Ablösung des US-Dollar als Fakturierungswährung für Rohöl hatten den Dollar in der Früh unter Druck gesetzt und den Goldpreis entsprechend in die Höhe getrieben.

Zusätzlich stützt nach Einschätzung der Commerzbank die robuste physische Nachfrage in Indien im Vorfeld wichtiger religiöser Feiertage und der Hochzeitssaison.

lg, ice  

1683 Postings, 3623 Tage BialikIch würde nun Crescent Gold

 
  
    #41
1
06.10.09 18:26
mein Geld anvertrauen, eine sehr Interessante Investition  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Wie weit wird es noch gehen?

 
  
    #42
07.10.09 17:27
 

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Gold bleibt weiterhin beliebt.....

 
  
    #43
09.10.09 08:32
 

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Steigt schon wieder....

 
  
    #44
13.10.09 12:00
Goldpreis klettert auf neuen Rekordstand zurück!

Der Goldpreis ist heute nach einer kurzen Verschnaufpause auf einen neuen Rekordstand geklettert. Mit 1.063,60 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) wurde der alte Rekord von Donnerstag bei 1.061,20 Dollar leicht übertroffen.

Erst vor einer Woche war die eineinhalb Jahre alte Rekordmarke von rund 1.030 Dollar gebrochen worden. Hauptgrund für den Preisschub ist aus Sicht von Händlern weiterhin die Schwäche des Dollar.

Zudem führen Experten auch Inflationsängste sowie ein starkes Interesse spekulativer Anleger ins Feld.  

3468 Postings, 4136 Tage HotSalsaWahnsinn

 
  
    #45
1
13.10.09 13:14
ein Rekord nach dem anderen und ich bin mir sicher wir haben noch längst nicht gesehen was möglich ist.

Wollte kurz zu den Experten Stellung nehmen:
a) Inflationsängste sind berechtigt -> Die Liquidität wurde durch den Geldmengenumlauf erhöht und infolge dessen nahm man die Inflation in Kauf. Ich rechne jedoch erst ab 2011/2012 mit normaler Inflation von 3-4% und weiter später um die 5-6%
b) Das Interesse spekulativer Anleger finde ich Humbug. Spekulanten hat es immer gegeben, aber in diesem Falle würde ich eher von Investment reden, selbst wenn viele Experten schon Preise für 1200-1300 realistisch halten. Von anderen Spekulationen um die 2000 würde ich mich erst überzeugen lassen, wenn die 1500 mal erreicht wäre...  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Gold wird von Pensionsfonds laut Strategen bald..

 
  
    #46
26.10.09 12:02
verstärkt gekauft werden...  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Gold bald bei $ 1100???

 
  
    #47
06.11.09 09:20
nächste Woche eventuell?

Wie weit geht die Goldreise noch?  

7250 Postings, 5233 Tage Pendulum1150.- $ bis Weihnachten sind locker drin

 
  
    #48
1
06.11.09 09:25
In diesem Umfeld kann es nur weiter hoch gehen. Ich sehe nicht einen einzigen Grund, warum der US-Dollar nun plötzlich steigen sollte.
-----------
"Markets can remain irrational for far longer than you can remain solvent" (John Maynard Keynes)

447 Postings, 5659 Tage abi.1gold und geld

 
  
    #49
1
06.11.09 14:04
auf d. ganzen welt alle kaufen gold ( physischen ) , da mit diesen maroden wirtschaftsfundamenten ist das geld und zinserträge sowie aktien nicht mal das papier wert ! bald wird auch d. schönrederei eine ende haben.  

2518 Postings, 3837 Tage iceman781300 bis Ende des Jahres möglich?

 
  
    #50
2
11.11.09 20:29
lt. Experten schon, was denkt ihr?  

7250 Postings, 5233 Tage PendulumDollar ist nur noch grünes Klopapier

 
  
    #51
1
16.11.09 22:05
.............. die Druckmaschinen von Onkel Ben laufen rund um die Uhr - und sie müssen regelmäßig gefettet und gekühlt werden, damit sie nicht heisslaufen

Jeder kleinste Rücksetzer beim Gold ist eine Kaufgelegenheit !

Glaube nicht, dass wir jemals noch mal einen Kurs von unter 1000.- $ sehen
-----------
"Markets can remain irrational for far longer than you can remain solvent" (John Maynard Keynes)

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Die $ 1000er Marke sind längst Geschichte...

 
  
    #52
20.11.09 15:09
 

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Was denkt ihr?

 
  
    #53
25.11.09 22:08
Wie weit könnte es hier noch bis Jahresende gehen?  

2518 Postings, 3837 Tage iceman78Goldpreis klettert auf neuen Rekordstand

 
  
    #54
1
01.12.09 10:39
Der Goldpreis ist am Dienstag auf einen neuen Rekordstand geklettert. Am Morgen legte der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) des Edelmetalls in der Spitze bis auf 1.198,70 US-Dollar zu. Damit wurde der alte Rekord vom vergangenen Donnerstag bei 1.194,90 Dollar leicht übertroffen. Der Goldpreis befindet sich bereits seit Wochen auf Höhenflug. Allein seit Anfang November hat er mehr als 15 Prozent zugelegt. Händler begründen die Preisaufschläge weiterhin mit der Dollar-Schwäche und dem Kaufinteresse von Zentralbanken.

lg, ice  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben