Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

WMI Holdings Corp. (News)


Seite 1 von 2697
Neuester Beitrag: 29.05.17 23:35
Eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 68.415
Neuester Beitrag: 29.05.17 23:35 von: whiskyandco. Leser gesamt: 12.066.622
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 129
Bewertet mit:
151


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2695 | 2696 | 2697 2697  >  

4247 Postings, 2867 Tage PjöngjangWMI Holdings Corp. (News)

 
  
    #1
151
20.03.12 19:41
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
67390 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2695 | 2696 | 2697 2697  >  

265 Postings, 2429 Tage rasmusUnion

 
  
    #67392
1
27.05.17 09:32
Du hast eine Mail VG  

2450 Postings, 2337 Tage zocki55#67391 nee... es sind die Piers ( Wahuq)

 
  
    #67393
3
27.05.17 10:14
waren dass nun die letzten $ für die Piers ?

wenn Ich rechne sind es somit je piers ca. 2,40 $ ist jetzt der Sack nun voll.(letzter Stand 40 Mill $)

 
Angehängte Grafik:
geldsack.gif
geldsack.gif

265 Postings, 2429 Tage rasmus#67393

 
  
    #67394
3
27.05.17 15:55
gezahlt wurden am 25.05.17 $ 2,7442 pro Stück. Es geht tatsächlich um Piers. Ich konnte die WKN nicht in meinem Depot finden. Dieser Titel ist nicht in meinem Depot gebucht. Ich hatte nur nach mehrmaligem Mahnen meiner Bank eine Bestätigung erhalten das die Titel durch DWP direkt bearbeitet werden und ich im Fall einer eventuellen Zahlung diese direkt erhalte. Meine Nachfragen im Februar und März wurden nicht beantwortet.
VG Rasmus  

5369 Postings, 2704 Tage odin10de1,10 (Börsenende) war ein Kauf

 
  
    #67395
2
27.05.17 17:22
ca. 150 000 Stücke  
Angehängte Grafik:
1_10.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
1_10.jpg

1019 Postings, 743 Tage s1893HV

 
  
    #67396
27.05.17 18:07
Bin gespannt auf den 01.06 und die Ausreden unseres BOD.
Leider kann ich mich nicht entspannt zurück lehnen.
Der aktuelle Kurs übt natürlich massiv Druck auf die "manager's of the year" aus.

Man könnte grad meinen jemand ist das grad recht kurz vor der HV.  

457 Postings, 1635 Tage WaldgeistDruck aufs BOD

 
  
    #67397
5
27.05.17 19:05
ich schmeiss mich weg, warum sollte der derzeitige Kurs, Druck auf das BOD
haben....
Ich denke eher, der Druck liegt bei einigen Kleinanleger, weil der Kurs nicht dahingeht wo ihn jeder schnell haben möchte.
Das BOD Bekommt Druck wenn hier mal
es anfängt, das zig Mio Shares geschmissen werden....

Bei allem anderen lachen die nur :-)
 

1019 Postings, 743 Tage s1893@Waldgeist

 
  
    #67398
1
27.05.17 19:28
Deine Name passt zu Dir.

Wenn bei einem börsennotierten Unternehmen der Kurs kurz vor der HV in den Keller geht dann ist das das beste was einem BOD passieren kann.

Du bist echt ne Witzfigur! Geh zurück in dein Baumhaus.  

2288 Postings, 1090 Tage JusticeWillWinHeute hat New York zu wegen...

 
  
    #67399
3
29.05.17 08:43
...Memorial Day

http://www.finanzen.net/feiertage/  

1179 Postings, 2105 Tage alocasiaWaldgeist / s1893

 
  
    #67400
10
29.05.17 09:03
Wenn interessiert schon wo der Kurs steht...

Von Anfang an wurde kommuniziert, das man keinen Einfluss auf den Kurs hat, und auch kein direktes Interesse daran. Die Aktien wurden zu 1$ ausgegeben, was danach geschah war reiner Zufall, die normale Reaktion des Handels, oder auch einfach Kurspflege. Auffällig auch die ständigen, sehr kleinen und regelmässigen Käufe/Verkäufe. Dann wieder riesen Pakete, und den Kurs juckte es nicht. Das ist wohl eher kein normaler Handel ;-)

Wer hier mit Traden in den letzten Jahren Gewinn gemacht hat, der hat zum Schluss vielleicht ein wenig mehr auf dem Konto. Aber der wirkliche Gewinn aus dieser Story, wird über eine dritte, oder noch viele weitere Zuteilungenen von WMIH-Aktien im Verhältnis zu unseren WaMu-Anteilen kommen. Nur damit ist die Sorglosigkeit, und das abwarten mit dem Abwickeln eines Mergers zu erklären.

Auch die Aussage von wegen ihr könnt mich feuern wenn wir in den nächsten 8-12 Monaten keinen Kandidaten für einen Merger gefunden haben war wohl eher ironisch gemeint. Denn im Gegensatz zu uns, kennen die den Ausgang dieser Geschichte ganz genau, da kann man schon mal ein kleines Spässchen machen. Und da einige Grosse Player auch daran zu Glauben scheinen, wird es sicherlich kein Rohrkrepierer werden.

Für mich wäre es keine Überraschung, wenn der Kurs zum Finalen Schluss wieder bei 1$ stehen würde. Auch ein steiler Anstieg nach der Zuteilung halte ich für möglich, wie es danach weitergeht werden wir dann sehen.

Ich für meinen Teil verspüre keinen "Druck", eher eine Vorfreude auf das, was da kommen mag. Nur meine bescheidene Meinung :-)


 

1019 Postings, 743 Tage s1893@alocasia Zuteilung weiterer Aktien?

 
  
    #67401
29.05.17 11:06
"Aber der wirkliche Gewinn aus dieser Story, wird über eine dritte, oder noch viele weitere Zuteilungenen von WMIH-Aktien im Verhältnis zu unseren WaMu-Anteilen kommen"

Wie liegen da die Chancen? Bekommen wir nochmal 2%, 10%, ... ?
Wurde das hier schon mal erörtert?  

1179 Postings, 2105 Tage alocasias1893

 
  
    #67402
3
29.05.17 11:34
Ich sehe das so...
Wir haben ja schon 2 mal neue WMIH zugeteilt bekommen. Wieviel es beim 3. mal sein wird, hängt davon ab, welcher Betrag zurückfliest, und wieviel Escrows du dein eigen nennst. Und falls es gestaffelt abläuft, folgen weitere Zuteilungen mit jedem Betrag der "gefunden" wird.

Nur meine bescheidene Meinung ;-)    

2450 Postings, 2337 Tage zocki55#67401 .... hast du 2012 neu-WMIH bekommen

 
  
    #67403
7
29.05.17 12:55
Bekommen wir nochmal 2%,10%....  ?  



Akt. sind 206 Mill (1$) Wmihaktien ausgegeben ( 500 Mill )  seit dem wechsel nach Delaware, haben sich die Stückzahlen aber extrem erhöht.

> 3 500 Mill Wmih  ( 500 Mill )  

> 10 Mill b Preffs   ( 5 Mill )



# hattest Du 1000 PQ  ( 20 000 Wmih )  kannst dich vielleicht auf eine Verdoppelung  deiner WMIH freuen,
dazu braucht es nur ca. 210 Mill $ cash vom Trust(fund) !  

           Achso stimmt ja sowas sollte/darf nicht sein  wmih für cash....

Möglich dass es bei Cashvermögen nicht so sein kann , aber bei Valuewerten die durch verschobene Assets auftauchen ,geht es gar nicht anderst...
als wie nur über Wmih Aktien die durch den Trust - Wmih an alle Altaktionäre ( Feb 2012)
ausgegeben werden .


# Ich gehe davon aus ,dass die WMIH ein exakter Nachfolger der sein WMI wird und darum.

1.   Assets  ca. 30 Mrd besitzen wird
2.   2 000 Mill Wmihaktien ( Feb 2012 ) + 100 Mill Wmihaktien Investors share outstanding haben werden
3.   Der Wmihkurs so bei 30 - 40 $ liegen könnte


Viele werden es hier so nicht glauben können ..
obwohl doch dass ganze Umfeld mit den (In)Aktivitäten und Verschwiegenheit aller ,in diesen  Jahren es eigentlich klar so aussagen und wo es denn hinausläuft .  



    capter 11 -  wmilt  -  tranche 1/6 - value / assets - Wmihaktien - Wmih corp - Nol's



- ist wie immer meine pers. Meinung -
Ich freue mich schon auf unsere Escrows.!









 

4484 Postings, 2265 Tage neverenoughnachschlag

 
  
    #67404
2
29.05.17 13:30
soweit ich in Erinnerung habe geht es um 2.500.000 die noch ausgeschüttet werden. davon wird hier keiner reich.  

6445 Postings, 2391 Tage ranger100richtig

 
  
    #67405
29.05.17 14:47
und zweitens werden dann auch wieder Steuern fällig, da dies als eine Art Dividendenzahlung bewertet wird....

Fazit: Auch wer diese Aktie nicht handelt muss immer wieder neues Geld in die Hand nehmen...
Seufz...


 

4484 Postings, 2265 Tage neverenoughfalsch?

 
  
    #67406
1
29.05.17 15:20
glaube musste für die ersten 2 nachschüttungen nichts versteuern. ist jetzt aber rein aus dem Gedächtnis heraus. glaube einer musste versteuern hat die bank angeschrieben und eine Gutschrift bekommen. mfg  

2450 Postings, 2337 Tage zocki55neveren... Danke Dir dass Du so gut gelaunt bist !

 
  
    #67407
4
29.05.17 16:41
von diesem "DEE Cusips" Nachschlag redet hier doch niemand ... weil es Peanuts sind !
und
es fehlen noch 1 400 000 glaube Ich.


Ranger:
Genau ... Escrow-cash per Scheck oder auf dem Depot braucht man die W-8Ben und somit hat sich es dann mit der Wmih als wiederanlage.


Aber dass mit den Werthaltigen Assets verläuft garantiert anderst ...   " Value <> Share "

Nur diese Variante vertritt alleine die Interessen der Escrowaktionäre ,denn nur class 19-22 sollen
den grossen Nutzen aus einem Wmi-Kapital - welches nun schon über 9 Jahre fremdgeparkt sind .

Neverenough..
natürlich kannst du dir meine These überhaupt nicht vorstellen ... darum kannst mich ja weiter
als witzig  bezeichnen .


Viel Spass beim Escrow-money zählen





 

6445 Postings, 2391 Tage ranger100Steuern

 
  
    #67408
3
29.05.17 17:07
Kommt halt darauf an in welchem Land ihr seid...

Ich kann nur von Deutschland sprechen und da war es so das mir damals bei der Zuteilung sowohl Kapitalertragsteuer als auch Kirchensteuer berechnet wurden (gleich bei Einbuchung) Die Lagerstelle war Clearstream/ Europa und das war für mich etwas doof, da ich meine sonstigen WMIH Aktien in der US Lagerstelle habe. Ein Einspruch meinerseits gegen diese Praxis war ohne Erfolg und ich hätte nur noch den Klageweg beschreiten können. Angesichts des Streitwertes habe ich aber davon abgesehen. Das müsste eigentlich alles aus meinen Posts damals hervorgehen. ICH habe das jedenfalls nicht vergessen und gehe davon aus das es auch (bei einer erneuten Zuteilung) wieder so laufen wird.
Ich rede hier natürlich NICHT von den Schecks aus USA....

Beste Grüße

ranger


 

26 Postings, 1573 Tage aleaiactaestRanger

 
  
    #67409
29.05.17 17:37
Ich bin mir sicher das die meisten keine Kapitalertragsteuer etc zahlen mussten, da ging bei deinem Broker was schief.  

6445 Postings, 2391 Tage ranger100Recht haben und Recht bekommen

 
  
    #67410
29.05.17 18:24
sind aber zwei paar Schuhe, wie ein altbekanntes geflügeltes Wort verkündet. Es ist so geschehen und alle Erklärungen, Einsprüche und Schiedsstelle haben nichts genutzt. Niemand sollte also überrascht sein, wenn es wieder so läuft. Aber Du kannst ja gerne für eigenes Geld klagen, wenn du dann das Risiko nicht scheust und die entsprechende Zeit hast. und ich war damals damit nicht alleine, alle Kunden von der comdirect Bank waren betroffen und auch Kunden von einigen anderen Banken. (Allerdings nicht alle)..  

6445 Postings, 2391 Tage ranger100Nicht alle

 
  
    #67411
29.05.17 18:26
Bezieht sich auf alle deutschen Banken. Die Linie war scheinbar nicht einheitlich. Ich kann aber nur über meine Erfahrungen mit der Comdirect Bank berichten..  

6445 Postings, 2391 Tage ranger100Und ale Kunden

 
  
    #67412
29.05.17 18:29
Bezieht sich nazürlich nur auf Kunden mit Escrows, die die beiden Zuteilung an Wmih Aktien bekamen...  

2450 Postings, 2337 Tage zocki55Hallo rasmus.. kannst du uns hier im forum

 
  
    #67413
1
29.05.17 18:29
mal mitteilen, wieviele Auszahlungen du seit Anfang der Piers erhalten hast und wieviele Dollar es denn waren ?
Auch interessiert es hier einige ,was denn mit den 13 % verzinsung bis 2040 passiert ist ?

Danke dir schon mal im vorraus.  

265 Postings, 2429 Tage rasmus#67413

 
  
    #67414
3
29.05.17 19:04
leider kann ich das nicht exakt nachsehen weil die Unterlagen aus den Vorjahren beim Steuerberater deponiert sind. In meinem Depot ist der Wert nicht gebucht, er liegt direkt bei der Depotbank (hatte ich bereits geschrieben).
Ich meine diese Zahlung war die zweite. Wenn ich mich recht erinnere lag die erste Zahlung über 1 $.
13% Zinszahlungen habe ich für A1ZH6M (DL-Notes) erhalten, letztmalig am 01.03.17 $ 47,74 für $ 1469,00.
Auf diesen Wert erhielt ich am 05.04.17 die letzte Teilrückzahlung in Höhe von $ 28,00, das waren keine Zinsen.
Was ansonsten mit Zinsen für die Piers ist, kann ich leider nicht beantworten.
Auch für die letzte Auszahlung habe ich noch keine genaue Abrechnung, ich kann den Vorgang nur als Onlinebuchung sehen.
Sorry das ich nicht präziser informieren kann!!! Trotzdem Allen viel Erfolg!    

2450 Postings, 2337 Tage zocki55rasmus... Vielen Dank für deine Infos

 
  
    #67415
29.05.17 20:15
naja wenn es bei Dir erst 2 Zahlungen waren , stimmt irgendwas nicht mit den ca. 40 Mill $
als Restzahlung für die Piers .. lt. union tranche 4 !


Auch habe Ich gedacht dass die Piers so um die 11 $ erhalten ... somit kann zum  Schluss gesagt werden -
es weis niemand etwas genaues zu dem Auszahlmodus der " first and seconds Liens Notes"
vor allem die Besitzer selbst.

 

1989 Postings, 2844 Tage whiskyandcokeSeit

 
  
    #67416
29.05.17 23:35
Seit wann darf KKR WMIH shorten? Wieviel haben wir seit dem an wert  verloren?
-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2695 | 2696 | 2697 2697  >  
   Antwort einfügen - nach oben