Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

WKN 524960 - flatex geht an die Börse


Seite 1 von 36
Neuester Beitrag: 31.10.18 11:08
Eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 892
Neuester Beitrag: 31.10.18 11:08 von: lehna Leser gesamt: 209.986
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 36  >  

3132 Postings, 4536 Tage LimitlessWKN 524960 - flatex geht an die Börse

 
  
    #1
24
16.06.09 18:36
Zeichnungsfrist
17.6.09 - 26.6.09

Festpreis € 3,90 pro aktie  
Angehängte Grafik:
staunen_gr.gif
staunen_gr.gif
866 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 36  >  

1194 Postings, 328 Tage Manro123Fintech macht den dax nach

 
  
    #868
10.10.18 18:34
Naja SKS Formation eher.... Fehlausbruch nach unten hoffe ich doch...  

6 Postings, 287 Tage pvujoviEBelichtung mal + 10%

 
  
    #869
16.10.18 17:11
Hoffentlich geht es so weiter....  

2513 Postings, 4458 Tage allavistaBRN Interview mit VV d. Österreichischen Post

 
  
    #870
19.10.18 12:10
zum Thema JointVenture FintechGroup AG
Dr. Georg Pölzl gründen jetzt eigene Postbank
https://www.brn-ag.de/34752-CEO-Poelzl-gruenden-Postbank-Amazon-
 

7621 Postings, 3359 Tage Raymond_Jamesbald im prime standard /sdax

 
  
    #871
19.10.18 13:51
https://boersengefluester.de/fintech-group-sdax-ruckt-naher/
 

11208 Postings, 2784 Tage crunch time@ Manro123

 
  
    #872
19.10.18 22:03

Manro123 #868Fintech macht den dax nach. Naja SKS Formation eher.... Fehlausbruch nach unten hoffe ich doch...
====================
Tja, DAX  heute weiter schwach und FintechGroup ist nach einem Pullback an die Nackenlinie der SKS wieder nach unten abgeprallt. Von daher sieht es nicht so wirklich nach Fehlausbruch momentan aus, oder? Solange man diese Region nicht wieder nachhaltig überwindet, werden doch einige Leute lieber erstmal an der Seitenlinie bleiben und schauen wie es im Gesamtmarkt weitergeht.

Trendumkehrformationen: Die Schulter-Kopf-Schulter-Formation - https://www.charttec.de/html/ta_formation_umkehr.php "... statistisch betrachtet auch eine der sichersten aller Formationen der Charttechnik Lexikon ist sicher die Schulter-Kopf-Schulter-Formation...Nach der rechten Schulter fällt der Kurs unter die Nackenlinie, erfährt in ca. 50% aller Fälle einen pull-back , bevor dann ein scharfer Kurseinbruch erfolgt.....




 
Angehängte Grafik:
chart_year_fintechgroup.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_year_fintechgroup.png

1194 Postings, 328 Tage Manro123Naja nach Jahreschart

 
  
    #873
20.10.18 15:16
gesehen. Hoffe darauf das es das war.  

1194 Postings, 328 Tage Manro123@crunch

 
  
    #874
21.10.18 10:13
Ist den ein Gap weiter unten noch offen?  

11208 Postings, 2784 Tage crunch time@ Manro123

 
  
    #875
23.10.18 14:50
z.B. ist noch ein Gap um die 17,30 von Ende August 2017 vorhanden. Wäre aber wohl besser, wenn man nicht wieder in so tiefe Regionen zurückläuft, da es wohl ein Zeichen dafür wäre, daß es quasi den Gesamtmarkt nochmal deutlich tiefer ziehen wird und es konjunkturell/politisch eher ungemütlich wird. Aber ausschließen kann man an der Börse nichts und die letzten Jahrzehnte haben gezeigt wie schnell der Wind an der Börse drehen kann und Sturm aufzieht.  Umgekehrt sähe es hier wieder besser aus, wenn es gelänge die Nackenlinie der SKS nachhaltig und klar wieder zu überwinden.  

2513 Postings, 4458 Tage allavistaKursentwicklung aktuell unschön

 
  
    #876
23.10.18 16:36
Dabei dürften die Umsätze und Gewinne, bei den aktuellen Börsenkapriolen, deutlich anspringen und Mittelfristig sind wir auch auf Kurs..  

92469 Postings, 6818 Tage Katjuschana ja, das gleiche könnte man von L&S denken

 
  
    #877
23.10.18 16:45
aber die sind noch stärker gefallen.

Ich glaub nicht, dass Fintech als Bank von Kurskapriolen an den Märkten profitiert. Die brauchen ja vor allem zufriedene Kunden und einen halbwegs stabilen Markt. Vola ist an sich nicht schlecht, aber nur wenn die Kunden dann bei den Trades auch erfolgreich sind und sich ihr Kapital erhalten. Sonst bringen die möglicherweise kurzfristig ansteigenden Trades ja dem Unternehmen nur eher kurzfristig was, verlieren aber mittelfristiger.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

2513 Postings, 4458 Tage allavistaH&A update

 
  
    #878
24.10.18 16:05
https://www.fintechgroup.com/fileadmin/fintech_relaunch/Public/pdf/research/2018/H_A_FTG_Update_20181022_en.pdf
https://www.fintechgroup.com/fileadmin/..._FTG_Update_20181022_en.pdf
 

28600 Postings, 6703 Tage Robinwas war denn

 
  
    #879
25.10.18 11:27
das ?  Stoploss ausgelöst ???  

28600 Postings, 6703 Tage Robingenau

 
  
    #880
25.10.18 11:31
auf die Euro 22  , wie im September 2017 . Und abgeprallt  - gutes Zeichen  

16 Postings, 1935 Tage cash74@Robin

 
  
    #881
2
25.10.18 12:33
Platow Musterdepot, stop loss war 22,50  

11208 Postings, 2784 Tage crunch timeheute bekommen die Broker was auf die Finger

 
  
    #882
1
25.10.18 16:57

Fällt ja nicht nur FintechGroup ( mit wichtigem Umsatzbringer Flatex) heute deutlich, sondern auch die Deutsche Börse ist mit deutlichen Verlusten klar am Ende in einem heute ansonsten festen DAX. Lang&Schwarz ebenfalls heute mit deutlich Abgaben. Konnte man irgendwo jetzt frisch sehen, daß die Handelsaktivitäten in Deutschland doch deutlicher nachgeben? Jedenfalls steht oben noch immer die technische Verkaufsformation mit der SKS,  die langfristige Indikatoren weiter fallenden und der seit 2014 steigende Aufwärtstrend wurde frisch gebrochen. Nächste horizontale Unterstützung länge bei ca. 20,50.  Man könnte aber z.B. auch die maximale Ausdehnung des SKS an der Nackenlinie nach unten spiegeln, um einen potenziellen Zielbereich zu erhalten  ( =>https://www.godmode-trader.de/know-how/...trendwendeformation,3733868 "... Ein Verkaufssignal wird ausgelöst, wenn diese Nackenlinie nach unten gebrochen wird. Das theoretische Kurspotenzial entspricht auch bei einer SKS-Formation der größten Ausdehnung innerhalb der Formation, die aber hier vom Ausbruchspunkt an der Nackenlinie nach unten abgetragen wird..." ). Muß man schauen was die Zahlen dann demnächst wirklich zeigen werden. Aber wir sind keine Insider und müssen daher damit leben, daß andere Player näher an den Information sitzen und mit diesem Wissen auch dann eher agieren.

 
Angehängte Grafik:
chart_all_fintechgroup.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_fintechgroup.png

166 Postings, 2731 Tage bernolaDas geht doch nicht mit rechten Dingen zu !!

 
  
    #883
26.10.18 09:46
da ist doch was faul ! Die vermelden einen Super-Deal mit der Ösipost und legen gute Zahlen vor, die Aussichten für die kommenden Jahre sind hervorragend und die Aktie fällt wie ein Stein ! Auch wenn der Gesamtmarkt in die Knie geht ist es unverständlich, dass Fintech sooo stark fällt. Nach meiner Meinung sind hier Leerverkäufer am Werk, die den Wert so herunter manipulieren.............  

11208 Postings, 2784 Tage crunch time#883

 
  
    #884
4
26.10.18 16:43

bernola #883: Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu !! da ist doch was faul !... die Aussichten für die kommenden Jahre sind hervorragend und die Aktie fällt wie ein Stein ! ...Nach meiner Meinung sind hier Leerverkäufer am Werk, die den Wert so herunter manipulieren..
=======================
Wo würdest du dich mit solchen Aussagen ungefähr hier unten in der Grafik einordnen? Und was könnte darunter noch kommen?

 
Angehängte Grafik:
typische_investor.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
typische_investor.jpg

166 Postings, 2731 Tage bernolaMeinungsfreiheit !!

 
  
    #885
1
26.10.18 17:52
Was soll dieser überaus intelligente Kommentar ??  

92469 Postings, 6818 Tage Katjuscha#884 Arroganz hoch 10 in solchen Situationen

 
  
    #886
26.10.18 18:27
sich noch über Leute lustig zu machen, die eh schon mit Verlusten umgehen müssen.

Aber du willst ja sicher nur helfen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

16863 Postings, 6207 Tage lehna#86 Falsch Kat

 
  
    #887
26.10.18 19:05
Grad auf Ariva beobachtet man sehr oft, dass bei Verlusten über Verschwörungen schwadroniert wird.
Wer dazu neigt, sollte der Börse unbedingt fern bleiben.
Insofern ist die Grafik in 884 hilfreich-- wenn man denn bereit ist, sich auch mal an die eigene Nase zu packen und sein Kleinhirn weiter zu bilden.
Die Börse ist nun mal kein Ponyhof mit stets blauen Himmel, wo Dick und Dalli mit ihren Ponys schmusen...  

92469 Postings, 6818 Tage Katjuschadas ist ja ein anderes Thema

 
  
    #888
26.10.18 19:29
Ich halte auch nichts von Verschwörungstheorien über Shorties, Manipulastion etc.

Trotzdem muss man nicht wie crunchtime derzeit in jedem Thread nochmal draufhauen. Sowas kann man vor allem in der Art einfach auch mal lassen. Das sich manche User derzeit irgendwas hinsichjtlich Mainpulation ausmalen, weil sie die Börse nicht verstehen, mag ja nicht sinnvoll sein, aber psychologisch verständlich. Man kann dann auch ganz normal denjenigen in vernünftigen Worten darauf hinweisen, dass man das anders sieht und es erklären. Stattdessen einfach diese altbekannte Graphik reinzuhauen und mit diesen zwei Fragen zu garnieren, empfinde ich als ganz schlechten Stil. Für mich ist das ein lustig drüber machen, dass andere Anleger derzeit verständlicherweise etwas leiden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1194 Postings, 328 Tage Manro123Hm also doch die 20€

 
  
    #889
27.10.18 08:55
Tja sks hat zugeschlagen... Wird wohl nix mit Jahresendrally, der Dax muss noch weiter runter und wird weiter die Werte runterziehen. Bissel schade hätte man bei 38€ verkaufen sollen um wieder einzusammeln. Mein EK ist zwar gut aber der Gewinn ist ärgerlich. Tja hätte hätte Fahrradkette... Trotzdem wird es wieder steigen sowie die 38€ Marke wieder erzielen denke aber nicht mehr dieses Jahr. Schade halte trotzdem weiter, die Aktie ist trotzdem weiterhin sehr gut. Nur meine Meinung.  

3209 Postings, 3452 Tage AngelaF.Kat

 
  
    #890
29.10.18 09:09
"...nochmal draufhauen."

An der Börse ist es wie überall im Leben.

Manche Menschen können halt in gewissen Situationen nur draufhauen.

Dabei wird dann oft weniger die Schlagkraft deutlich, sondern die recht überschaubare Sozialkompetenz.


Bleibt im Grunde nur "Gute Besserung" zu wünschen.

 

92469 Postings, 6818 Tage KatjuschaChart

 
  
    #891
2
29.10.18 10:06
-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
fintech3ja.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
fintech3ja.png

16863 Postings, 6207 Tage lehnaBin mal wieder rein

 
  
    #892
31.10.18 11:08
mit der Spekulation, dass die 20 hält. Hoffnung auf eine Jahresendrally besteht durchaus noch.
Die 20 dürfte nmM nur fallen, wenn der Gesamtmarkt weiter abkackt.
Ok, der Meilenstein mit der österreichischen Post zog eine Kapitalerhöhung nach sich. Vielleicht zog das Rudel auch deshalb ne Schnute und ging raus.
Aber glaub schon, bald werden die positiven Effekte des Deals wieder in den Vordergrund rücken.
Also hopp...
ariva.deariva.de



 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 36  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Finanzm3344