WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...


Seite 1 von 116
Neuester Beitrag: 08.08.20 09:40
Eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 3.887
Neuester Beitrag: 08.08.20 09:40 von: simplify Leser gesamt: 249.839
Forum: Börse   Leser heute: 378
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 116  >  

17 Postings, 4302 Tage Lalla-KRWENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

 
  
    #1
1
11.04.12 11:36
Diese Aktie sollte man im Auge behalten, denn die Entwickung kann sich sehen lassen!  
2862 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 116  >  

10 Postings, 9 Tage MorgenrotLöschung

 
  
    #2864
1
31.07.20 11:47

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 01.08.20 19:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel ID

 

 

125 Postings, 507 Tage jerobeamput

 
  
    #2865
31.07.20 13:22
Ich weiss was eine put-option ist, danke.
Aus der Meldung geht aber nicht hervor, welche Parameter dieser zu Grunde liegen und wer Inhaber der Option ist.  

3 Postings, 9 Tage naja_PSEUDOLöschung

 
  
    #2866
4
31.07.20 14:08

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 01.08.20 19:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel ID

 

 

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2867
31.07.20 15:30

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 01.08.20 19:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

852 Postings, 748 Tage CEOWengFineArt@Kronos

 
  
    #2868
6
01.08.20 00:49
Wir haben dieses Jahr die Möglichkeit, die HV erst zum Jahresende auszutragen. Natürlich hat man einen immensen Vorteil, wenn man die Bücher erst spät im Jahr endgültig schließen muss, weil man Bewertungsfragen ex-post viel einfacher beantworten kann. Und da wir die vorläufigen Zahlen (ohne Abschreibungen und Bewertungen) bereits kommuniziert hatten, drängt uns derzeit auch niemand mehr.

Im März/April/Mai haben wir die Corona-Situation ganz anders bewertet als wir dies heute tun. Von daher bin ich froh, dass wir uns entsprechend Zeit gelassen haben. Ein Beispiel:

In der Schweiz kann man derzeit eine COVID-19-Rückstellung noch in den 19er Abschluss einbauen. Immerhin bis zu 500.000 CHF. Diese muss dann allerdings 2020 wieder gewinnerhöhend aufgelöst werden. Damit kann man einen schlechten 2020er Abschluss noch retten (zulasten 2019) und erzielt einen Steuerstundungseffekt. Aber da sich inzwischen abzeichnet, dass die WFA Online als im wesentlichen digital operierendes Unternehmen durch das Virus-Geschehen nicht nennenswert beeinträchtigt wird und sie 2020 wohl noch einmal bessere Zahlen als 2019 vorlegen kann, verzichten wir jetzt auf die Bildung einer solchen Rückstellung. Diese wäre natürlich auch auf das Konzernergebnis durchgeschlagen.

Ein weiteres Beispiel:
Wenn die Pandemie zu Wertverlusten im Kunstmarkt geführt hätte, dann hätte man bereits in 2019 aus kaufmännischer Vorsicht Abwertungen vornehmen können. Da es allerdings zu diesen Bewertungsabschlägen im Kunstmarkt, wie wir jetzt feststellen, überhaupt nicht gekommen ist, haben wir auf Abwertungen im Warenbestand der WFA Online AG verzichten können und (steuerlich gesehen) auch verzichten müssen.

So gibt es eine Vielzahl von Themen, die sich im Herbst besser einschätzen lassen als im Frühjahr. Wir werden allerdings noch im August mit der finalen Bilanz der WFA Online AG (mit Dividendenvorschlag und GV-Einladung) kommen. Entsprechendes kann man von der Weng Fine Art AG voraussichtlich im September/Oktober erwarten. Ein größeres Überraschungspotential sehe ich allerdings nicht - sonst hätten wir längst etwas gemeldet. Offen ist auch noch, in welcher Form wir unsere Aktionäre an dem guten Ergebnis teilhaben lassen wollen. Auch hier ist eine Entscheidung spät im Jahr leichter zu treffen als zum Jahresanfang.

Mit den Prüfungen unserer Jahresabschlüsse haben wir bisher noch nie Probleme gehabt. Unsere Buchhaltung ist schlank, sehr sauber und ausgesprochen transparent. Bei uns gibt es kaum jemals komplexe Vorgänge. Und auch hier gilt natürlich: Wenn die Forderungen (spät im Jahr) schon alle ausgeglichen ist, hat es der WP leicht und muss die Werthaltigkeit der Forderungen oder den Ansatz von Rückstellungen zumeist gar nicht mehr überprüfen.
 

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2869
02.08.20 11:17

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.08.20 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

372 Postings, 2310 Tage straßenköterUnd warum...

 
  
    #2870
02.08.20 14:07
...stellst Du diesen Irrtum meines Hundekollegens hier ein, obwohl die Korrektur zeitnah vor Deinem Posting im Thread bereits erfolgte?

Wie dort im Thread geschrieben, war das besagte Posting kein „Späßchen“ vom CEO, sondern es resultierte von einem fast identischen Fakeaccount.  

852 Postings, 748 Tage CEOWengFineArtLöschung

 
  
    #2871
1
02.08.20 14:37

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Beleidigung

 

 

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2872
02.08.20 20:19

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.08.20 12:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2873
02.08.20 20:37

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 03.08.20 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

14 Postings, 4 Tage Madame2Löschung

 
  
    #2874
04.08.20 22:13

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 05.08.20 20:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

372 Postings, 2310 Tage straßenköterKomische Argumentation

 
  
    #2875
1
04.08.20 22:19
Was wäre denn der Vorteil des „Neuen Forums“? Kann man da etwa etwas Anderes schreiben als in diesen Thread?  

4 Postings, 4 Tage FuntechLöschung

 
  
    #2876
04.08.20 22:32

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

14 Postings, 4 Tage Madame2Löschung

 
  
    #2877
05.08.20 13:33

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

14 Postings, 4 Tage Madame2Löschung

 
  
    #2878
05.08.20 13:48

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

14 Postings, 4 Tage Madame2Löschung

 
  
    #2879
05.08.20 13:56

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

14 Postings, 4 Tage Madame2Löschung

 
  
    #2880
05.08.20 14:14

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2881
05.08.20 15:22

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2882
05.08.20 15:56

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

372 Postings, 2310 Tage straßenköterDividende WFA Online

 
  
    #2883
1
05.08.20 20:53

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2884
05.08.20 21:42

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

918 Postings, 2728 Tage speaLöschung

 
  
    #2885
05.08.20 22:00

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.08.20 11:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Off-Topic

 

 

1788 Postings, 1119 Tage NagartierWeng kürzt die Dividende um 57% !

 
  
    #2886
08.08.20 07:42
Hatte die WFA Online 2019 noch einen Betrag von 890.000 € an Dividende (0,35 CHF) zur Mutter WFA AG überwiesen,
werden es 2020 nur noch 325.000 € (0,15 CHF) sein.

Dabei ist schon berücksichtigt das der Anteil 2019 für das GJ 2018 bei 90% lag und 2020 für das GJ 2019 nur noch 85% betrug.

Da auch weiterhin keine Bilanz 2019 mit Testat vorliegt,kann man nur die einzelnen PM,s von Weng zusammenfügen.

So wie ich das sehe geht es bei der Konzenbilanz in Richtung der 2015er Zahlen.


https://www.pressetext.com/news/20200805032  

https://wengfineart.com/news/2019/...halbjahr-2019-deutlich-gestiegen

 

2 Postings, 0 Tage matthaeus73ach Nagartier!

 
  
    #2887
3
08.08.20 09:13
ist dein post der enttäuschung geschuldet das du lediglich 75 CHF an divi (falls du überhaupt
aktionär einer erfolgreichen schweizer ag bist!?) bekommst statt der erhofften? / erwarteten?
höheren divi? schau: andere, auch: größere AG,s zahlen überhaupt keine dividende. so what!?

die ag wird perse aber nicht wertloser, indem das geld für > wachstum oder sonstiges sinnvoll
eingesetzt wird ... oder irre ich erneut?  

4698 Postings, 4504 Tage simplifyDividende

 
  
    #2888
3
08.08.20 09:40
Bei der Dividende geht es auch zunächst mal um die WFA Online AG, also die Tochter. Da gibt es kaum freie Aktionäre, da die Mutter Weng Fine Art ja 85% der Anteile hält. Klar der Mutter Weng Fine Art fließt nun deutlich weniger Cash zu. Macht aber Sinn, da das Wachstum in der Tochter der WFA Online AG statt findet und diese den Cash für Wachstum benötigt. Meist schütten Wachstumsunternehmen in der Wachstumsphase gar keine Dividende aus.

Die Frage ist eigentlich eher, wie hoch fällt die Dividende der Mutter der Weng Fine Art AG aus. Zumal diese ja auch Cash benötigt hat für die Aufstockung an der artnet AG und die Zuflüsse von der Tochter nun deutlich geringer sind.

Lassen wir uns überraschen. Unternehmerisch geht es auf jeden Fall voran.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 116  >  
   Antwort einfügen - nach oben