Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

"Vorwärts immer, rückwärts nimmer"


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 09.06.09 19:11
Eröffnet am: 20.06.08 19:51 von: Byoersolany Anzahl Beiträge: 28
Neuester Beitrag: 09.06.09 19:11 von: Prima Vera Leser gesamt: 4.827
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 >  

3576 Postings, 5247 Tage Byoersolany"Vorwärts immer, rückwärts nimmer"

 
  
    #1
14
20.06.08 19:51
Recht populär ist der Urheber dieser Devise bei seine Staatsvolk nie geworden, trotz seiner auf den ersten Blick sehr ansehnlichen Wahlerfolge. Zitierfähig ist er auch nicht, und doch: Handeln nicht alle nach seinem politischen Rezept?
Beispiele: 1)Mugabe verliert die Präsidentschaftswahl in Zimbabwe und hätte auch für die Stichwahl keine Chance, die nächste Woche stattfindet. Er baut schon einmal vor: Die Wahl könne ausgehen, wie sie will, er werde im Amt bleiben. The show must go on!
2) Das höchste Gericht der USA erklärt das Guantanamo-Gefängnis auf Cuba samt der dort begonnenen Militärgerichtsverfahren für unzulässig. Bush hält das Urteil für "interessant", schert sich aber einen Teufel darum und arbeitet weiter fleißig an der Demontage des rechtsstaatlichen und demokratischen Ansehens der USA. The show must go on!
3) Die Iren (nicht die Irren, bitte nicht verwechseln!) sprechen sich gegen den Vertrag von Lissabon (EU-Verfassung light) aus. D.h., das einzige Volk, das direkt gefragt wird, sagt "Nein". Auf dem eiligst einberufenen Gipfel erklärt die Frau Bundeskanzlerin, die Dynamik des Ratifizierungsprozesses solle darunter nicht leiden. The show must go on!

Mir scheint, "Der Einfluß Erich Honeckers auf das politische Selbstverständnis heutiger Staats- und Regierungschefs" wäre vielleicht mal eine Seminar-Arbeit wert!  
2 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyDeine Ironie in Ehren,

 
  
    #4
2
20.06.08 20:46
grünelinie, aber 160 Fernsehprogramme zu empfangen ist ein zweifelhaftes Glück und ungefähr so vielversprechend, wie 160 Bücher gleichzeitig zu lesen.  

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyUnd auch die

 
  
    #5
25.06.08 09:06
muntere Hamas-Truppe im Gazastreifen scheint das Motto dieses Threads verinnerlicht zu haben, da kann seit Freitag die Grenze für Versorgungfahrzeuge wieder geöffnet sein, es kann in Berlin über die Zwei-Staaten-Lösung verhandelt und Geld gesammelt werden für die Stärkung der inneren Sicherheit Palästinas, die Betonköpfe, Kidnapper und Terroristen scheren sich einen Teufel darum. Motto: The war must go on. Diese Nacht also wieder mehrere Raketen auf Israel. Und sie treffen das eigene Volk. Schande über die Ewiggestrigen!  

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyUnd wie wäre es in Sachen Klimaschutz...

 
  
    #6
1
07.07.08 08:20
...mit einem radikalen Umdenken? Alle Minister und die Frau Bundeskanzlerin trennen sich von ihren schweren Spritfressern, steigen um auf Opel Corsa, VW Polo, Fiat Uno, Toyota Prius etc., nutzen die Flugbereitschaft wirklich nur noch in dringenden Ausnahmefällen, besinnen sich darauf, daß sie in der 1. Klasse der DB immer freie Fahrt haben und versuchen, Besprechungen auf internationaler Ebene durch Videokonferenzen, Mails, Telefonate, Faxe oder sms zu kompensieren. Möglichkeiten, von denen die Teilnehmer der Versailler Verhandlungen oder des Winer Kongresses nur geträumt hätten...  

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyNeues aus Zimbabwe:

 
  
    #7
25.08.08 14:06
Vor der Wahl des Parlamentspräsidenten haben Polizisten in Zivil zwei Oppositionsabgeordnete festgenommen und abgeführt. Mugabes Zanu PF hatte bei der Parlamentswahl (nach Ansicht von Beobachtern schon sehr geschmeichelte) 99 Mandate errungen, die Opposition 100 Sitze.

Also rechnen kann der alte Knabe noch! Hab ich keine Mehrheit, bieg ich sie mir halt zurecht.  

487 Postings, 4106 Tage LisaLustigErich Honecker

 
  
    #8
25.08.08 14:10
die alte Pissbirne .... den sollte man schnellstens vergessen ... ist ja -zum Glück- auch schon vergammelt in seiner Kiste!

 

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyNa, das klingt aber zornig, nicht lustig!

 
  
    #9
25.08.08 14:13

487 Postings, 4106 Tage LisaLustigschuldigung

 
  
    #10
1
25.08.08 14:14
bin auch wieder lieb ;-))  

15989 Postings, 6542 Tage Nassie@Lisa

 
  
    #11
2
25.08.08 14:16
für einen Verbrecher wie Honecker ist der Ausdruck viel zu nett.  

12104 Postings, 6421 Tage bernsteingab aber einen noch größeren

 
  
    #12
4
25.08.08 14:21
vaterlandsverräter und das war der russenspeichelleckende ulbricht.
zusammen mit dem spdler grotewohl.  

487 Postings, 4106 Tage LisaLustigstimmt ,

 
  
    #13
1
25.08.08 14:23
eine dreckige Mörderbande, die uns obendrauf noch mit hunderten von Milliarden an Schulden haben sitzen lassen.  

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyWegen der "Tausenden von Billionen Schulden"

 
  
    #14
2
25.08.08 15:33
- oder so ähnlich - empfehle ich die sehr differenzierte Betrachtung: Siegfried Wenzel: Was war die DDR wert? Versuch einer Abschlußbilanz. (Liegt mir vor als 4. Auflage, Berlin 2003.)  

129861 Postings, 5816 Tage kiiwiiwas war die DDR wert ?

 
  
    #15
2
25.08.08 15:52
null,nix

trotzdem hat die BRD dafür 1.000 Milliarden € ausgegeben...
-----------
MfG
kiiwiipedia

Free Quantas !!

Der User Happy End wird gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

129861 Postings, 5816 Tage kiiwii...also lasst uns bloß mit Ostpreußen und Pommern

 
  
    #16
25.08.08 15:57
in Frieden...
-----------
MfG
kiiwiipedia

Free Quantas !!

Der User Happy End wird gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyKiiwii, irgendwie hast Du das Thema verfehlt

 
  
    #17
1
25.08.08 16:48
- oder möchtest Du gern einen Thread zur Anerkennung der Oder-Neiße-Linie aufmachen, den der eine deutsche Staat 1950, der andere 1970 anerkannt hat?  

129861 Postings, 5816 Tage kiiwiiich hab gar nix anerkannt...

 
  
    #18
25.08.08 18:04
-----------
MfG
kiiwiipedia

Free Quantas !!

Der User Happy End wird gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

129861 Postings, 5816 Tage kiiwiiund der eine deutsche Staat hatte 1950 soviel zu

 
  
    #19
25.08.08 18:13
sagen wie der andere 1970 - nämlich nix...

und ausserdem - in meinem Schulatlas steht: "zur Zeit unter polnischer Verwaltung" und "zur Zeit unter sowjetischer Verwaltung".


Und ? Wo issn die Sowjetunion heute ? Hat sich an der Verwaltung n'büschen verschluckt,wa?
-----------
MfG
kiiwiipedia

Free Quantas !!

Der User Happy End wird gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyKauf Dir mal ´n neuen Schulatlas! Und wenn Du

 
  
    #20
3
25.08.08 18:36
meinst, Willy Brandt hatte nichts zu sagen - Du, der sagt mir heute noch was!  

129861 Postings, 5816 Tage kiiwiiwäre Geldverschwendung - außerdem will keiner die

 
  
    #21
25.08.08 18:40
Gebiete wiederhaben.... der DDR-Schrott war doch teuer genug, odda ?
-----------
MfG
kiiwiipedia

Free Quantas !!

Der User Happy End wird gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyKiiwii, ich bin ja sehr für das Leichte,

 
  
    #22
2
25.08.08 18:49
aber Deine Argumente hier sind mir doch ein bißchen sehr kalorienarm ...  

3785 Postings, 5360 Tage astrid isenbergich sach ja zuhören lernen,

 
  
    #23
1
25.08.08 18:57
manchmal einfach schweigen und lesen.......  

12104 Postings, 6421 Tage bernsteinstimmt kiiwii,

 
  
    #24
1
25.08.08 19:45
der westen wollte nur unser bestes,unsere kohle und keine konkurenz.
bestes beispiel die witznummer in genthin.  

7979 Postings, 5893 Tage hotte39# 16: Na? Ernst gemeint?

 
  
    #25
4
25.08.08 19:59
Hoffentlich nur die Meinung eines Einzelnen!? Ostpreußen liegt mir besonders am Herzen, denn meine Vorfahren stammen von dort.

Kiiwii, schon mal dort gewesen? Ich schon. Da sollte jeder Deutsche mal hinfahren.
Damit man einmal sieht, was wir mit Ostpreußen, die "Kornkammer" Deutschlands, und mit dem schönen Pommernland verloren haben. Ach, Schlesien kommt ja auch noch hinzu (dort war ich allerdings noch nicht). In Pommern fährt man lange, bis man wieder an einen anderen Ort kommt. Nicht so dicht besiedelt wie z. B. Westdeuschland. Das fällt sofort auf, wenn man dort mit dem Auto unterwegs ist.

Dazu passt eigentlich nicht die Meldung, die ich unlängst in der Zeitung gelesen habe, dass Polen zunehmend im Osten Deutschlands Häuser und Grundstücke kaufen, weil sie billiger sind als in Polen.
Sy, falls das Thema nicht ganz getroffen wurde.  

12104 Postings, 6421 Tage bernsteinne lisa,nicht vergammelt.

 
  
    #26
25.08.08 20:15
dein "freund" steht bei seiner "lieben" frau margot in einer urne
in der schrankwand.  

3576 Postings, 5247 Tage ByoersolanyDeutschland - eine Insel!

 
  
    #27
05.12.08 13:22
Allüberall wird mit Konjunkturprogrammen und Steuersenkungen versucht, das Schlimmste zu verhindern. Nur Deutschland ignoriert die kleine Konjunkturdelle. Augen zu - und durch! Vorwärts - und alles vergessen... tolles Rezept.  

1024 Postings, 3853 Tage Prima VeraNix gelernt! Wirklich, der Thread passt

 
  
    #28
1
09.06.09 19:11
leider wundervoll zu Steinmeiers und Müntefehrings Auftritten nach der Europawahl. Nicht die Spur von Selbstkritik. Man hat nichts falsch gemacht. Man ist nur nicht verstanden worden. Die Kampanje war gut. Der Wähler ist leider so träge, weil Europa von Deutschland so weit weg ist. Nein, das sind doch nicht die Gründe! Die SPD hat schlecht abgeschnitten, weil sie überaltert ist, weil sie in der Not nach Platzeck und Beck wieder nur auf Münti (einen braven, integren Mann) zurückgreifen konnte, weil sie kein Führungspersonal hat. Hubertus Heil? Blass, fade, nicht bissig, nicht angriffslustig. Andrea Nahles? Das beste, was man über sie sagen kann: Sie ist eine Frau. Struck? Auf dem Absprung. Steinmeier? Ein Verwalter, Aktenzähler und Häkchenmacher. Und programmatisch? Wieder nach links gerutscht vier Jahre nach Schröders Abgang. Damit bringt man die Linke in Bedrängnis und gewinnt dort 5%, aber gleichzeitig gibt man die Mitte preiß und verliert dort 10. Die SPD muß zur Mitte rücken, damit sie CDU und FDP Stimmen abjagt. Nicht die Linke ist ihr Hauptgegner, wenn es darum geht Wahlen zu gewinnen. Die Linke soll doch ruhig zulegen - die wird immer noch eher eine SPD-Regierung dulden als eine CDU-Kanzlerin wählen. Willy Brand hätte das sofort kapiert!  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben