Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Vorsicht! Öl wird weiter steigen.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 01.10.07 11:51
Eröffnet am: 19.04.04 17:33 von: Twinson_99 Anzahl Beiträge: 13
Neuester Beitrag: 01.10.07 11:51 von: skunk.works Leser gesamt: 13.872
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

1945 Postings, 6657 Tage Twinson_99Vorsicht! Öl wird weiter steigen.

 
  
    #1
2
19.04.04 17:33

Bitte lest unbedingt den Hinweis. Könnt ja mal überlegen wie sich das auf das zarte Konjunkturpflänzchen auswirken wird...

Aktueller Tageschart (log) als Kurzupdate:

Der Future war in der vergangenen Woche direkt an den Widerstand bei 37,80 herangelaufen. Ausgehend von diesem Widerstand erfolgte eine Konsolidierung. Im Tief wurden 36,25 erreicht. Seit einigen Tagen zieht der Future an der NYMEX wieder deutlich an. Eine erneute Attacke der 37,80 läuft. Mit dem Intradaykursstand notiert der Future bereits über der 37,80.

Ein Anstieg auf Tagesschlußkurs über 37,80 löst ein mittelfristiges Kaufsignal aus mit Zielen im Bereich von 42,5-43,0.


Das Chart Setup vom Light Sweet Crude Oil Future korreliert mit dem vom Brent Crude Oil.

Ölpreis Brent - Ein gewaltiger Anstieg bahnt sich an!


Gruß

Twinson_99

Your-Investor.de.tt

 

13781 Postings, 7259 Tage ParocorpNatuerlich steigt Oel weiter...

 
  
    #2
19.04.04 17:35

Kannst Du hier nachlesen, damals wunderten sich alle ueber die Portfolio Manager, die bei Hoechstkursen Oel-Longs gekauft hatten, die lachen sich jetzt kaputt...

http://www.ariva.de/board/190607/  

1945 Postings, 6657 Tage Twinson_99@ Paro - schade das es darauf keine Zertis gibt...

 
  
    #3
19.04.04 17:39

oder kennst Du eines (wielleicht sogar währungsgesichert)?

Gruß

Twinson_99

Your-Investor.de.tt

 

2233 Postings, 5990 Tage Mecki@Twinson 99

 
  
    #4
19.04.04 18:00
Wie wär's mit ABN0CB. Ist allerdings mit Hebel. Gibt auch noch einen riskanteren bei ABN Amro.
Gruß Mecki  

Optionen

4726 Postings, 7171 Tage n1608Nur welchen Einfluss hat es auf die Börse?

 
  
    #5
1
19.04.04 18:07
Normalerweise geht ein steigender ölpreis mit einer belastung der aktienmärkte einher. Normalerweise! Ich bin allerdings davon überzeugt, dass der anhaltend hohe ölpreis in europa und usa in absehbarer zeit die kurse NICHT negativ beeinflussen wird. dafür gibt es m.E. folgende gründe:
usa: in wahlkampfzeiten haben die aktienmärkte historisch immer zugelegt und 2004 wird da keine ausnahme sein. die brutale ankurbelung der witschaft durch bush und greenspan zeigt wirkung, wie die wirtschaftsdaten zeigen.

europa: der nachhaltig hohe €-kurs sorgt selbst bei einem ölpreis von 40$ für akzeptable einfuhrpreise. die anbsehbare zinswende in usa wird den € nicht weiter drücken, so dass auf €-basis eigentlich kein problem besteht.

allgemein: nur eine nicht erwartete reaktion kann an den märkten für verstimmung sorgen. auf einen anhaltend hohen ölpreis haben sich aber alle marktteilnehmer seit mindestens zwei jahren einstellen und absichern können.

Fazit für den Privatanleger:
um vom weiterhin hohen ölpreis selbst zu profitieren und das depot entsprechend abzusichern, solltet ihr euch vor allem petrol. bras. und tatneft ansehen. ausführlich information finden ihr in folgenden thread:

http://www.ariva.de/board/193455/...&search_id=n1608&search_full=&438

gruss n1608

 

Optionen

95741 Postings, 7100 Tage KatjuschaDavon hab ich Belegschaftsaktien zu 124 und 105

 
  
    #6
19.04.04 18:14
gekauft! ;)


       ariva.de
       

1322 Postings, 6978 Tage PMAuf den Brent Crude Future gibt es eine ganze

 
  
    #7
1
19.04.04 18:16
von Zertifikaten:

Open-End Tracker: 256678

Knock-Outs, sowohl longs und shorts:
http://www.ariva.de/turbos/search/..._out_rel&sort_d=asc&go=Suchen%21

Währungsgesichert gibt es AFAIK nichts.

bye, Paul.  

Optionen

1945 Postings, 6657 Tage Twinson_99Erstmal Danke für die vielen Antworten :-)

 
  
    #8
19.04.04 20:15
@n1608 - sehr interessante Meinung. Hättest wohl eher nen grünen verdient.@ mecki - Danke ich schau mir das morgen auf der Arbeit mal an.@ katschuka - mich stört halt des es eine Aktie ist...@ PM - wußte gar nicht das die Ariva Admins auch zocken  Danke für den Link.GrußTwinson_99  

1945 Postings, 6657 Tage Twinson_99für uns wird bei weiterem Euro Rückgang

 
  
    #9
21.04.04 08:28

wohl bald richtig teuer werden...

Gruß

Twinson_99

Your-Investor.de.tt

 

1945 Postings, 6657 Tage Twinson_99unter das schwarze Gold wird nicht günstiger...

 
  
    #10
03.05.04 14:33
Laut der OPEC-Nachrichtenagentur Opecna hat sich in der vergangenen Woche der aus sieben verschiedenen Ölsorten berechnete Korbpreis für Rohöl erneut verteuert. Demnach ist der Preis für Rohöl von 32,66 Dollar pro Barrel auf durchschnittlich 33,25 Dollar pro Barrel gestiegen.

Damit lag der Ölpreis 105 Handelstage in Folge über dem angestrebten Zielband der OPEC von 22 bis 28 Dollar. In den vergangenen 18 Tagen notierte der Ölpreis sogar über 30 Dollar. Da die OPEC die derzeit hohen Preise allein auf Spekulationen zurückführt, ignoriert das Ölkartell den vereinbarten Preisbandmechanismus der eine Erhöhung der Fördermenge um 500.000 Barrel pro Tag vorsieht, wenn der Ölpreis an 20 aufeinander folgenden Tagen über dem angestrebten Zielband liegt.


Gruß

Twinson_99

Your-Investor.de.tt

 

1945 Postings, 6657 Tage Twinson_99Öl Update...

 
  
    #11
10.05.04 14:12

Rohölpreis der Nordsee-Sorte Brent: 35,75 US $ pro Barrel.

Endloskontraktdarstellung - Aktueller Tageschart in linearer Darstellung als Kurzupdate:

In den beiden zurückliegenden Wochen konnte europäische weltweit als Benchmark maßgebende Öl Future (Brent Crude Oil) signifikant über die übergeordnete große BUY Triggermarke bei 34,0 ausbrechen. Dieser Ausbruch wird heute konsolidiert. Der Future fällt merklich zurück. Grund für den Rückfall dürften auch die Äußerungen des Ölministers Ali Naimi gewesen sein, der sich nun doch für eine Erhöhung der Ölfördermengen stark gemacht hat.

Konsolidierungsziel ist die 35,5 $ Marke. Bei 35,5 besteht die erste Möglichkeit die Konsolidierung bereits wieder zu beenden. Sollte die 35,5 auf Tagesschlußkursbasis unterschritten werden, würde eine Ausdehnung der Konsolidierung bis 34,3 wahrscheinlich werden.

Ein Überwinden der 34,0 auf Wochenschluß, was in den beiden zurückliegenden Wochen geschehen ist, ist aus charttechnischer Sicht mittelfristig äußerst bullish zu bewerten. Damit werden mittelfristige (!) Zielmarken von 44,0-45,0 getriggert werden. Als großes übergeordnetes Ziel ist sogar ein 50 $ Ziel zu nennen.


Gruß

Twinson_99

Your-Investor.de.tt

 

95741 Postings, 7100 Tage KatjuschaWar 'ne sinnvolle Analyse

 
  
    #12
27.09.04 18:28






"Wer nur mit dem Verstand lebt, hat das Leben nicht verstanden..."  

5559 Postings, 4738 Tage skunk.worksTotal info

 
  
    #13
01.10.07 11:51
TOTAL : les cours sont dans un canal


CONTEXTE MOYEN TERME

Sur les derniers mois, TOTAL est en progression. Loin des résistances, le titre devrait encore progresser vers de nouveaux plus hauts. Nous sommes haussiers à moyen terme depuis le 15/06/2007.

PREVISION COURT TERME

Notre précédent avis était positif : les cours n'ont pas encore atteint notre objectif (60 EUR). Le récent repli est une correction intermédiaire et ne remet pas en cause la bonne configuration. A court terme, nous sommes donc positifs avec un objectif situé à 60 EUR. En cas de clôture sous 56,2 EUR, cette étude serait invalidée.

Dernier cours : 56.5
Performance / 1er janv. : 4.337 %
                              §
   Opinion§: positive
  Tendance§: haussière
                              §
   Support§: 56.29 / 54.5
Resistance§: 60 / 63.41  
Angehängte Grafik:
attachement_news.gif
attachement_news.gif

   Antwort einfügen - nach oben