Viscom AG Börsengang


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 04.05.06 15:25
Eröffnet am: 04.05.06 15:09 von: hörnchen Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 04.05.06 15:25 von: biergott Leser gesamt: 8.939
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 

128 Postings, 5725 Tage hörnchenViscom AG Börsengang

 
  
    #1
1
04.05.06 15:09
02.05.2006 12:50

Viscom will Erlös aus dem Börsengang für Wachstum in Asien nutzen

Die Viscom AG (Nachrichten) will die Erlöse aus ihrem Börsengang insbesondere für die Erschließung des asiatischen Marktes und die Entwicklung neuer Produkte nutzen. Künftig will das 1984 gegründete Unternehmen aus Hannover auch im Bereich der industriellen Computertomographie weiter wachsen. Bisher seien die Systeme noch zu langsam, in etwa drei bis vier Jahren könnten diese jedoch auf breiter Front angeboten werden, sagte Vorstand Martin Heuser am Dienstag in Frankfurt. Der Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 10. Mai geplant.

Die Zeichnungsfrist mit einer Preisspanne von 17,20 bis 18,50 Euro läuft von diesem Dienstag bis zum 9. Mai. Das Platzierungsvolumen inklusive Mehrzuteilungsoption beträgt bis zu 2,9 Millionen Aktien. Daraus ergibt sich ein Emissionsvolumen von bis zu 54 Millionen Euro. Begleitet wird der Börsengang von equinet und der Nord/LB. Mit 2,3 Millionen Aktien stammt der Großteil der Platzierung aus einer Kapitalerhöhung. Bis zu 600.000 Aktien geben die beiden Firmengründer und Vorstandsmitglieder Heuser und Volker Pape als Altaktionäre ab. Darin enthalten ist eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) in Höhe von maximal 350.000 Aktien. Nach dem Schritt an die Börse wird der Streubesitz bei bis zu 32,2 Prozent liegen.

MARKT SOLL UM 10 PROZENT WACHSEN

Nach Angaben Papes soll der Markt für Inspektionsprüfsysteme in der Elektroindustrie in den kommenden Jahren Berechnungen zufolge um 10 Prozent und mehr pro Jahr wachsen. Markttreiber seien wachsende Qualitätsanforderungen wie etwa in der Autobranche, in der Medizintechnik oder in der Luftfahrt. Zudem würden die zu prüfenden Produkte zunehmend kleinteiliger, was auch neue Anforderungen an die Prüftechnik mit sich bringe. Asien sei hier ein großer Wachstumsmarkt.

Die Gesellschaft hat 2005 nach eigenen Angaben den Umsatz um 17 Prozent auf 50,5 Millionen Euro gesteigert. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte Viscom 31 Prozent auf 11,5 Millionen Euro zu. Der Jahresüberschuss stieg um 58 Prozent auf 7,5 Millionen Euro. "Wir gehen davon aus, dass sich die gute Entwicklung fortsetzt", sagte Heuser.

AM GRAUEN MARKT ÜBER PREISSPANNE

Erfreut zeigte sich Viscom über das erste Signal des Kapitalmarktes in Bezug auf die Aktien: Im "Grauen Markt" wurden die Titel am Vormittag in einer Spanne von 20,50 zu 21,50 Euro gehandelt und damit über der Preisspanne. Über eine Anhebung der Spanne werde indes nicht nachgedacht, sagte Pape. "Wir wollen eine faire Bewertung und Potenzial nach oben für die Aktie", sagte er. Viscom sieht sich dem TecDAX nahe stehend, kurzfristig stehe eine Aufnahme in das Technologiesegment aber noch nicht zur Debatte, hieß es./sc/sk

AXC0110 2006-05-02/12:43


 

128 Postings, 5725 Tage hörnchenHört sich ganz interessant an

 
  
    #2
04.05.06 15:13
die story. Gesundes Unternehmen, dass Gewinne schreibt. Kann über comdirect gezeichnet werden. Werde mal die Pre-IPO Kurse verfolgen.
Grüße,
hörnchen  

40069 Postings, 5465 Tage biergottprost

 
  
    #3
04.05.06 15:25
hab a schon nen sräd dazu gemacht, klink dich einfach mit ein, sind schon paar news drin. kann dir nur die verknüpfung net geben weil weiß net wie. such einfach mal in der volltextsuche nach viscom, dan siehst es glei!

PROST!  

   Antwort einfügen - nach oben