Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Verdopplung


Seite 1 von 75
Neuester Beitrag: 25.05.17 04:28
Eröffnet am: 16.07.16 11:13 von: nemo140262 Anzahl Beiträge: 2.86
Neuester Beitrag: 25.05.17 04:28 von: TheGreatGat. Leser gesamt: 179.140
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 6
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  

1193 Postings, 1697 Tage nemo140262Verdopplung

 
  
    #1
10
16.07.16 11:13
Mit diesem Chat erlaube ich mir, das Projekt verdoppeln des aktuellen Börsenkurses einzuläuten.

Die kommende Woche ist der Beginn hierfür. Ich freue mich auf interessante und sachliche Beiträge zu o. g. Projekt und wünsche allen Investierten gute Kurse.  
1835 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  

305 Postings, 48 Tage Cashbackgleich wieder über 14$....

 
  
    #1837
12.05.17 15:44

305 Postings, 48 Tage Cashbackshortys müssen covern,,

 
  
    #1838
12.05.17 15:46

3673 Postings, 2072 Tage Der_Heldjeder kleiner Rücksetzer wird gekauft

 
  
    #1839
12.05.17 17:23
sieht nicht nach starker Konsolidierung aus  

18 Postings, 26 Tage torres1Morgan Stanley hat aufgestockt...

 
  
    #1840
13.05.17 18:00
https://fintel.io/soh/us/vrx/morgan-stanley
 

3673 Postings, 2072 Tage Der_Heldwieder/weiter up! :-)

 
  
    #1841
15.05.17 15:54
"Papa" wirds schon richten ... am Mittwoch spricht er auf einer Health-Care-Konferenz vor Finanzmenschen in Vegas  

244 Postings, 1068 Tage stksat|228744340nachvollziehbar ist die bewegung nach oben nicht

 
  
    #1842
15.05.17 17:52
bin völlig draußen weder long noch short. Warum valeant nach oben geht verstehe ich nicht und ist auch für niemanden wirklich nachvollziehbar. ( Ich vermute mal ein manipulierter Push nach oben. Instis haben im tief (8-10) gekauft, pushen es jetzt nach oben und bei 16-18 wird der hebel umgelegt. Leicht verdiente 100%.)

Q1 war auf jeden Fall nicht gut und rechtfertigt den Kurssprung nicht. 900 cash ok, Papa sagt sie können höhere Raten zurückzahlen. mhm bin gespannt wie es weiter geht.  

870 Postings, 799 Tage Taylor1und morgen standlay

 
  
    #1843
15.05.17 18:31
Warum hat er aufgestockt?
kauft bei 13€....bestrafft sich mit sein geld ?
Weil es min 20€-50€ steigt spekulativ behaupte ich zumal.  

870 Postings, 799 Tage Taylor1fck komisches gefühl

 
  
    #1844
15.05.17 18:42
ich glaib hier flieht der deckel...
???omg..nicht normal steigt und steigt  

171 Postings, 549 Tage burn85Bei manchen Einträgen..

 
  
    #1845
15.05.17 18:45
kann man sich nur an den Kopf fassen..  

870 Postings, 799 Tage Taylor1burn85

 
  
    #1846
15.05.17 19:03
ich fasse eben an meinem kleinem kopf...willste mal fühlen.  

2429 Postings, 5032 Tage micha1wenn es so weiter geht, so sehen wir mind. 20 USD

 
  
    #1847
15.05.17 19:35

244 Postings, 1068 Tage stksat|228744340morgan stanley

 
  
    #1848
15.05.17 20:21
ich habe heute nachgeschaut. Die haben bis zum 30.03 aufgestockt. Hat morgan stanley zw. 1.04.2017 und 15.05.2017 wieder gekauft ? Oder bezieht sich das aufstocken zu dem Zukauf bis märz 2017 ?
 

429 Postings, 612 Tage stksat|228891975kauf Aktien, dann kriegst vielleicht

 
  
    #1849
15.05.17 21:08
ne Antwort!!! nicht mehr investiert, aber posten wie ein Großer...
ist dir fad oder was.... mühsam triffts genau..

aber du hast ja  schon früher ziemlich viel .... verzapft...

noch was: die Aktie war total überverkauft und unterbewertet. da genügt schon ein halbwegs passables Q1 dass die Post abgeht.... spätestens bei 17/18 ist ohne news dann das (vorläufige) Ende erreicht..  

244 Postings, 1068 Tage stksat|228744340hmm nein

 
  
    #1850
15.05.17 21:56
ich werde ganz sicher keine Aktien jetzt kaufen von valeant und auch keine long optionen. Fast 70% rauf vom low. Das ist mir viel zu unsicher und eine Antwort war das auch nicht auf meine Frage.  Viele die im Tief gekauft haben, werden ihre Gewinne zumindest teilweise absichern. Hab ich auch beim shorten so gemacht.

Eines darf man nicht vergessen 27 Mia-Schulden sind vorhanden und die Q1-Zahlen waren so (schlecht) wie erwartet.
heutige news: Teva Pharmaceutical Industries (TEVA +0.9%) launches its generic version of Valeant Pharmaceuticals' (VRX +4.7%) diabetes med Glumetza (metformin hydrochloride) in the U.S. According to IMS Heath, the market is ~$1.03B. - Nicht gerade positiv für Vrx, wenn ein neues Medikament rauskommt, auch wenn es nur ein ,,kleiner Markt" ist.

Ich bleibe bei meiner Meinung, dass es langfristig abwärts gehen wird. Die einzige Frage die sich stellt ist, wann die Großen wieder verkaufen und die Abwärrsfahrt Teil 2 beginnt. Wenn die Schulden größer sind als der unternehmenswert kann valeant nicht unterbewertet sein.  

66 Postings, 596 Tage PewamarInsiderkkauf

 
  
    #1851
1
15.05.17 23:50
http://insideri.com/1083205_000112760217018110_0001127602-17-018110
20.000/$13,9
Management ist bullisch!

 

429 Postings, 612 Tage stksat|228891975jede Nacht einen Insiderkauf und

 
  
    #1852
16.05.17 01:30
am Ende Papa. das wäre auch ein Plan um die Aktie zu pushen  

66 Postings, 596 Tage Pewamarnakedshort

 
  
    #1853
1
16.05.17 11:33
http://nakedshortreport.com/index.php?index=VRX
56%
Solche Zocks sind kaum zu fassen.
 

244 Postings, 1068 Tage stksat|228744340hab ich auch gesehen naked short 56%

 
  
    #1854
16.05.17 12:39
wenn man den schnellen Kursanstieg bedenkt, ist es logisch, dass viele mit einem Rückgang rechnen. Sind fast 80% vom Low innerhalb einer kurzen Zeit. Schulden sind zwar von 31 auf 27 Mia reduziert worden, Gewinn war auch geringer und 900 mio Cash ist nicht die Welt. Q1 wie erwartet.
Hab nachgeschaut die ganzen Instis die gekauft haben, haben  zw. 1.1 und 31.03 gekauft. d.h. zu Kursen zw 10-12.  

Insiderkäufe die laufend bekannt gegeben werden jetzt nicht mit gerechnet. Wobei ich diese persönlich für zweitrangig halte. Bei dem Gehalt was die Board mitglieder bekommen + die bis 2018 gesperrten gratis Aktien (papa zb)   sollen diese Käufe nur eine positive Wirkung nach außen erzeugen.

Aber ja das Morgan Stanley und Co. nicht nur für 20-40+% investiert haben ist klar. Die gehen von wesentlich höheren Kursen aus.  

20247 Postings, 3673 Tage Chalifmann3Löschung

 
  
    #1855
16.05.17 12:55

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 17.05.17 11:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation - Bitte sachlich diskutieren.

 

 

305 Postings, 48 Tage Cashbacknake shorts, kann nicht jeder.....

 
  
    #1856
16.05.17 13:06
kannst Du  Chalifmann3 ?  

3902 Postings, 4392 Tage pacorubiobin gespannt

 
  
    #1857
17.05.17 13:48
in welche richtung es heute läuft......  

305 Postings, 48 Tage Cashbackrichtung norden, so meine Hoffnung.....

 
  
    #1858
17.05.17 13:54

244 Postings, 1068 Tage stksat|228744340immerhin gute nachrichten

 
  
    #1859
1
17.05.17 14:51
Valeant holds off Xifaxan generic competitor Actavis until 2019  

18 Postings, 26 Tage torres1Deutsche Bank auch positiv gestimmt...

 
  
    #1860
19.05.17 12:36
Deutsche Bank 'warming up' to Valeant story In a research note titled "Warming up to VRX," Deutsche Bank analyst Gregg Gilbert says that while Valeant Pharmaceuticals is "not out of the woods," the worst fears may be subsiding. The analyst continues to view the company's near-term setup as "encouraging." Valeant's 2017 outlook seems reachable, asset sales in the near- and medium-term seem likely, and the recent refinancing provided more time and flexibility for the company to deal with its issues, Gilbert tells investors. He also believes the worst case for Xifaxan of near-term generic competition "seems to be off the table for now." The analyst keeps a Hold rating on Valeant with an $18 price target. The drugmaker closed yesterday up 22c to $13.47.

Read more at:
http://thefly.com/landingPageNews.php?id=2554989&headline=VRX  

2 Postings, 2 Tage TheGreatGatsbyValeant

 
  
    #1861
1
25.05.17 04:28
Lese schon länger hier in diesem Valeant-Forum mit und die Meinungen gehen hier ganz schön auseinander. Von Bankrott bis hin zu 20-40 Usd als Kursziel ist alles dabei. Ich bin selbst investiert, leider zu früh gekauft (mit 25,19,14,11). Weitere Zukäufe wird es nicht geben, bereits zu viel investiert. Mein Kursziel wäre 19-22 Usd.

Das was ich hier noch nicht gelesen habe ist, aufgrund welcher Fakten viele hier meinen, dass der Kurs raufgehen wird bzw runter gehen. Unterbewertet oder überbewertet liegt immer im Auge des Betrachters.

1) Schulden:
Ich stimme den einen skatxxx zu, dass der Schuldenbetrag ,welcher zu tilgen ist, sehr hoch ist und es sehr schwierig sein wird dies zu schaffen. Auch wenn die Schulden von 31 Mia auf 25-27 Mia reduziert worden sind, ist das immer noch sehr viel. Pappa hat in seinem Interview erwähnt, dass noch 6-8 Mia an Assets zur Verfügung stehen, welche er für einen guten Preis verkaufen würde. - bedeutet für mich die Schulden könnte man im besten Fall 2017/2018 auf unter 20 Mia reduzieren.

Zitat Papa:
Debt reduction continues to be a priority, and I'm pleased to report that to date we've reduced the principal amount of our debt by $3.6 billion since quarter one 2016. This includes $1.3 billion of debt retired in the first quarter of 2017, with proceeds from the non-core asset sales, including the sale of three skincare franchises to L'Oreal, which closed on March 3. And with the successful debt refinancing we completed in March, we extended our maturity profile. Paul Herendeen and Linda LaGorga and our finance team did a great job with the refinancing. - link: https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

Leider konnte ich das vollständige Transkript nicht finden, jedoch hat Papa am Ende auf eine Frage von einem Analysten wieviel man noch verkaufen könne um die Schulden zu senken geantwortet, dass noch bis zu 8 Mia verkaufen könne, falls es nötig ist.

Verkauf von Assets hat Vor und Nachteile. Schulden werden reduziert, jedoch dadurch gibt es auch weniger Einnahmen. Kann man so oder so sehen.

2) institutionelle Anleger:
link:http://www.nasdaq.com/symbol/vrx/institutional-holdings/increased

Schaut man sich die ganzen Anleger an die neu dazu gekommen sind bzw die Aktien gekauft haben ,um ihren Schnitt zu verringern sind das ziemlich große Stückzahlen.
Aber dazu muss man auch sagen, dass neben Ackman auch viele andere komplett ausgestiegen sind bzw ihre Aktienanzahl verringert haben.

Auch hier kann man das so oder so sehen.

3) neue Produkte:
Wenn man sich auf der Valeant-Homepage umsieht und die ganzen Firmen sieht, welche Valeant gekauft hat und die ganzen Branchen sieht ,kann man deutlich erkennen wie breit Valeant aufgestellt ist. Nachdem dieses und nächstes Jahr sehr viele neue Produkte (angeblich 50 neue Produkte) herauskommen werden, ist das das Positive was ich sehe.
Neue Produkte = noch breiter aufgestellt, Marktanteile vergrößern = mehr Umsatz = hoffentlich mehr Gewinn = weniger Schulden.

Der Grund warum ich investiert und zuversichtlich bin ist Punkt 3. Breit aufgestellt und es kommen neue Produkte.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  
   Antwort einfügen - nach oben