Verbio KZ 11,50


Seite 1 von 87
Neuester Beitrag: 25.02.20 14:46
Eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 3.166
Neuester Beitrag: 25.02.20 14:46 von: Torsten 250 Leser gesamt: 516.910
Forum: Börse   Leser heute: 19
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 87  >  

3097 Postings, 3601 Tage BafoVerbio KZ 11,50

 
  
    #1
8
18.12.12 23:38
und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
2141 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 87  >  

98 Postings, 1933 Tage DERDAX82.

 
  
    #2143
05.02.20 11:48
Das die Anlagen Indien/Amerika erst im nächsten Geschäftsjahr kommen, war kommuniziert, bloß nicht ob es 2020 oder 2021 sein wird ;-)

Markführerschaft? Im Bereich Methanverstromung?

Es wurde auch auf der HV genehmigt, evtl eine Kapitalerhöhung durchzuführen. Dies spricht ja ebenfalls für eine weitere Expansion.

Spannend wird wirklich, wie Sie die Indische Anlage produktiv nehmen. Sicherlich anspruchsvoller als ein solches Projekt in Nordamerika oder Europa durchzuziehen  

455 Postings, 708 Tage börsetogo@2143

 
  
    #2144
05.02.20 13:20
Dank der kontinuierlichen Technologieoptimierung und durch den Zukauf und die Wiederinbe- triebnahme einer Biodiesel-Anlage in Dain City, Ontario, Canada rechnet das Unternehmen auch bei der Biodieselproduktion mit Zuwächsen. „VERBIO verfügt heute an den Standorten Bitterfeld, Schwedt und Dain City in Canada über eine Gesamt-Produktionskapazität von 660.000 Tonnen Biodiesel pro Jahr“, erläutert Theodor Niesmann, VERBIO-Vorstand für das Biodiesel-Segment. Er ergänzt: „Mit dem Kauf der Anlage in Canada hat VERBIO seine Internationalisierungsstrate- gie im wachsenden nordamerikanischen Biokraftstoffmarkt konsequent fortgesetzt. Dieser Markt hat einen jährlichen Bedarf von ca. 9 Millionen Tonnen Biodiesel. Ein Potenzial, welches wir für VERBIO nutzen möchten. Unser Ziel ist es, auch im nordamerikanischen Biodieselmarkt mit unserer Technologie die Marktführerschaft zu erreichen.“  

546 Postings, 1479 Tage DawnrazorVerbio Hot Stock der Woche im Aktionär

 
  
    #2145
6
07.02.20 17:07
Der Aktionär veröffentlicht in seiner heute erschienenen Heftausgabe (7.02. – 13.02.2020) eine Artikel über Verbio und ruft ein Kursziel von 19,20 EUR aus. "Angesichts der jüngsten Anhebung der Ergebnisprognose, der angekündigten Maßnahmen im Klimaschutzpaket der Bundesregierung und der Expansionsfantasie ist das Upside-Potenzial keineswegs erschöpft" so das Fazit des drei Seiten langen Artikels.

Für Gas-Lkw gilt eine Mautbefreiung  bis zum 31. Dezember 2020. Wie seht ihr die Chancen einer Verlängerung (Nachkommen der Forderung bis 2024)? Die Beibehaltung entsprechender Anreize von Seiten der Bundesregierung scheint zumindest logisch.  

2328 Postings, 3343 Tage Energiewende sofoBeibehaltung der Mautbefreiung

 
  
    #2146
10.02.20 13:45
für Gas-LKW wäre sehr zu begrüßen und vernünftig. Doch Prognosen die von politischen Entscheidungen abhängen, sind hochspekulativ, da der Maßstab von Vernunft, Logik und Moral relaitiv unabhängig ist.

Wenn Politiker selbst ihre eigenen Taktiken nicht verstehen und sich selber schaden (Thüringen), wie sollen sie dann noch Probleme der Allgemeinheit lösen?
Die kriegen nicht mal die Elektroautoprämie auf die Reihe und wir tanken immer noch 50% Palmöl im Biodiesel.

https://www.regenwald.org/newsletter/3961

Aber wenn VW mit einer Verlängerung einverstanden ist, dann wird sie wohl kommen.  

22050 Postings, 4170 Tage HeronDividendenbekanntmachung

 
  
    #2147
10.02.20 16:27

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...ch_list.destHistoryId=57680

Ausschüttung einer Dividende von 0,20 EUR je Aktie auf 63.000.000 Stückaktien 12.600.000,00 EUR
Vortrag auf neue Rechnung 145.984.203,91 EUR
Bilanzgewinn 158.584.203,91 EUR  

546 Postings, 1479 Tage DawnrazorDividende

 
  
    #2148
10.02.20 16:41
ist doch längst bekannt, 25.9.19: https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=136692  

264 Postings, 819 Tage plus-minusIst nicht nur bekannt,

 
  
    #2149
1
11.02.20 09:15
sie ist schon auf meinem Konto :-)  

455 Postings, 708 Tage börsetogoVielleicht knacken wir heute die 13....

 
  
    #2150
11.02.20 12:55
Schade, dass man hier keine Artikel einstellen kann. Der Artikel vom Aktionär hätte mich aus Neugierde interessiert.  

64 Postings, 441 Tage Torsten 25013...

 
  
    #2151
11.02.20 16:43
Hatte eigentlich bei dem Börsenumfeld heute auch mit dem Fall der 13 € gerechnet.
Scheint sich doch als harte Nuss herauszustellen. Mal sehen ob wir den Break diese Woche
noch sehen.  

455 Postings, 708 Tage börsetogomit sehr hohen Umsätzen

 
  
    #2152
12.02.20 10:47
(für die ersten 2 Stunden!) scheint es heute zu klappen.  

64 Postings, 441 Tage Torsten 250hohe Umsätze,

 
  
    #2153
12.02.20 10:53
dafür das keine news anstehen, da hast du recht.
Der Kampf um die 13€  ist noch nicht entschieden, es wird weiter hart gerungen.
Die Briefseite wird ständig neu aufgefüllt.  

455 Postings, 708 Tage börsetogoso, jetzt scheint das Spiel entschieden zu sein...

 
  
    #2154
1
12.02.20 16:20
Heute hat man mit grossen Umsätzen um die 13er Marke gekämpft und nun hoffentlich überwunden. Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass es bereits vor kurzem 20 Cent Divi gab und der Kurs dadurch natürlich kurz gedrückt wurde.  

264 Postings, 819 Tage plus-minusJa so langsam kommt fahrt auf

 
  
    #2155
12.02.20 16:26
Wäre schön wenn wir heute über 13€ schließen würden. Dennoch bleibe ich ich bei meiner Prognose, dass wir zum Ende des Geschäftsjahres bei 14 - 15€ stehen werden. Mit hoffentlich einen KUV von 1  

64 Postings, 441 Tage Torsten 250#2155 plus-minus

 
  
    #2156
12.02.20 16:46
mit der Kursprognose bist du nicht alleine. Allerdings KUV von 1 wird evtl. eng. Mal schauen.  

124 Postings, 2898 Tage sesselpupser13 € ist doch nur eine runde Zahl ...

 
  
    #2157
12.02.20 16:55
aber keine Marke....
Denke das Überwinden des Doppeltops aus Mitte und Ende 2017 (so um 13,40 €) wäre ein eindeutigeres charttechnisches Signal, oder?  

745 Postings, 109 Tage Aktiensammler12Ich glaub,

 
  
    #2158
12.02.20 17:00
die klettert noch schön die nächste Zeit. Laut Aktionär ist der Umsatz auch ordentlich.  

3852 Postings, 3838 Tage Versucher1mit knapp 350.000 Stck/XETRA war das heute der

 
  
    #2159
12.02.20 18:04
2. größte Stück-Umsatz in den letzten 6 Monaten. Bei steigenden Kurs;
(... ich sehe das positiv.)  

64 Postings, 441 Tage Torsten 250Moin

 
  
    #2160
24.02.20 14:47
Corona Virus hin oder her, aber rechtfertigt das eine Abschlag von ca. 12%. Fundamental hat sich
doch nichts gravierendes geändert, oder ?
Wie dem auch sei, habe heute den Abschlag genutzt und nochmals nachgekauft.
Ob das Klug war, werde ich wohl in den nächsten Tagen erst sehen.

Gruß  

2328 Postings, 3343 Tage Energiewende sofoVerbio arbeitet in einem

 
  
    #2161
24.02.20 17:14
Bereich, wo der Coronavirus keine Rolle spielen sollte. Stärker trifft es die Automobilindustrie. Wenn aber ganze Transportwege stillstehen, dann kann es auch nochmal 1000 Punkte im Dax runterrauschen. Da bleibt keiner verschont. Warum müssen die Chinesen auch wilde Tiere einfangen, in kleine Käfige sperren und auf Märkten zum Verzehr anbieten. Das ist doch alles ekelhaft. Nun kriegt die ganze Menschheit die Quittumg für ihr perverses Handeln.  

31 Postings, 106 Tage LinkeHodeNachkauf?

 
  
    #2162
25.02.20 11:58
Oder gibt's irgendwelche schlechten News, die ich übersehe?
 

455 Postings, 708 Tage börsetogoja, das ist schon komisch...

 
  
    #2163
25.02.20 12:02
...ich wüsste aber nicht, was Verbio mit dem Virus zu tun hat. Für Short-Attacken ist Verbio aber noch zu klein..  

31 Postings, 106 Tage LinkeHodeEs geht

 
  
    #2164
25.02.20 12:18
imo nicht darum, ob irgend etwas was  mit dem Virus zu tun hat oder nicht. Das geht eher Richtung "Ich denke, dass der andere denkt verkaufen zu müssen, da andere glauben, dass wieder Andere irrational handeln und denken alles verkaufen zu müssen und deshalb verkaufen obwohl ich eigentlich denke, dass die Aktie nichts mit Corona zu tun hat,aber trotzdem verkaufe ich auch, weil andere das gleiche denken".
Ergibt das Sinn?
Eben.
 

264 Postings, 819 Tage plus-minusAlso ich denke über einen

 
  
    #2165
25.02.20 12:19
Nachkauf schon nach. Mein Ziel bis Ende des Jahres 0,01% von Verbio zu halten. Warte aber noch bis Ende der Woche ab. "nicht in fallende Messer greifen"  

120 Postings, 116 Tage TobiasJCorona und Verbio

 
  
    #2166
25.02.20 13:04
Hängt es nicht ein bisschen mit dem Ölpreis zusammen?  

64 Postings, 441 Tage Torsten 250plus-minus

 
  
    #2167
1
25.02.20 14:46
Ich war da ein klein wenig mutiger. Habe gestern und heute schon mal nachgekauft.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 87  >  
   Antwort einfügen - nach oben