Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

VW - mysteriöse Entwicklung im Open Interest


Seite 101 von 102
Neuester Beitrag: 12.10.15 16:18
Eröffnet am: 15.11.07 13:01 von: AlterSchwed. Anzahl Beiträge: 3.549
Neuester Beitrag: 12.10.15 16:18 von: Flodipe Leser gesamt: 290.250
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 |
| 102 >  

50250 Postings, 5001 Tage RadelfanNeues Interesse an Proton?

 
  
    #2501
19.07.12 10:38
Bericht: Volkswagen hat neues Interesse an Proton
Bericht: Volkswagen hat neues Interesse an Proton
Der Wolfsburger Autohersteller Volkswagen AG erwägt erneut eine Beteiligung am malaysischen Proton-Konzern. Vorstellbar sei sowohl der Kauf eines Minderheitsanteils wie einer Mehrheit an Proton, berichtet
http://www.finanznachrichten.de/...-neues-interesse-an-proton-003.htm
 

2517 Postings, 4421 Tage AlterSchwede_rel20.Mario Draghi rettet die Welt...

 
  
    #2502
27.07.12 20:38
..... na wenn das nicht erstmal auf Sicht von einem Jahr zu neuen ATH in allen Indixes führt, dann weiß ich auch nicht.
Das wird eine schöne Hausse vor dem Next Big Bang.  

2517 Postings, 4421 Tage AlterSchwede_rel20.Endlich: VW ist der größte Autohersteller der Welt

 
  
    #2503
1
20.08.12 12:57
... noch vor Toyota und GM - zumindest nach Umsatz, was ich aber für die maßgebliche Größe beim brancheninternen Vergleich halte.
Die Zahl der verkauften Auto alleine ist m.E. nicht so relevant wie der Umsatz.

"Demnach landete Europas größter Autokonzern im vorigen Jahr mit Erlösen von mehr als 159,3 Milliarden Euro erstmals knapp vor dem japanischen Erzrivalen Toyota (158,9 Mrd Euro) auf dem ersten Platz. VW fuhr aber auch deutlich mehr Umsatz ein als der US-Autoriese General Motors (GM/108,0 Mrd Euro), der nur beim Absatz noch vor Volkswagen lag."

http://www.wiwo.de/unternehmen/auto/...lse&p=17&a=false#image  

9942 Postings, 4014 Tage lars_3Ab 7:00

 
  
    #2504
08.09.12 20:25

754 Postings, 3549 Tage HavakukErstaunlich niedriges KGV von 5,6 für 2013

 
  
    #2505
10.09.12 12:23
Laut Euro am Sonntag zählt VW Vz zu den 7 niedrigsten KGV 13 unter fast 900 Aktien.
Selbst, wenn der Gewinn für 2013 zu hoch geschätzt wäre, sind die Aktien zu billig, und
daher erwarte ich mittelfristig Kurssteigerungen und werde meine am 5.3.2010 billig erworbenen  VW-Aktien weiter halten, - egal was Analystlinge und Untergangspropheten schreiben mögen.  

422 Postings, 2614 Tage natahereLöschung

 
  
    #2506
02.10.12 08:18

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.10.12 14:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

422 Postings, 2614 Tage natahereLöschung

 
  
    #2507
03.10.12 08:34

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.10.12 14:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

422 Postings, 2614 Tage natahereLöschung

 
  
    #2508
03.10.12 10:16

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.10.12 14:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

422 Postings, 2614 Tage natahereLöschung

 
  
    #2509
04.10.12 08:14

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.10.12 14:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

422 Postings, 2614 Tage natahereLöschung

 
  
    #2510
05.10.12 10:40

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.10.12 14:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

422 Postings, 2614 Tage natahereLöschung

 
  
    #2511
08.10.12 08:33

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.10.12 14:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

422 Postings, 2614 Tage natahereLöschung

 
  
    #2512
1
09.10.12 08:29

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.10.12 14:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Spam. Spam-ID.

 

 

2517 Postings, 4421 Tage AlterSchwede_rel20.Jahresendrally am Start!

 
  
    #2513
1
25.10.12 11:48
Der Startschuss zur Jahresendrally 2012 scheint gestern gefallen zu sein.

Obwohl die Stämme des mittlerweile größten Autoherstellers der Welt weiterhin unglaublich stiefmütterlich von der Investorengemeinde behandelt werden:
Nach fast 2 Jahren Seitwärtstrend hat VW St es nunmehr scheinbar endlichendlich & verdient geschafft auszubrechen.
Gerade durch den langen Seitwärtstrend und die Stellung der Stämme im Schatten der Börse haben viele Anleger die Stämme gerade überhaupt nicht auf dem Fokus.
Das bietet noch erhebliches Kurspotential, sofern der liquiditätsgetriebene aktuelle Aufschwung noch anhält.
Dies wird er wohl vorerst zwangsweise aufgrund der weltweiten Geldpolitik müssen.
Allein aufgrund der bislang eingebrachten absurd hohen Mrd-Beträge wird die Rally sicherlich noch bis Sommer 2013 andauern.
Ich sehe bis dahin ATH in den weltweiten Indizes -sofern keine "höhere Gewalt" dazwischenfunkt:
Nach charttechnischen Gesichtspunkten sollte ein Erreichen der Zone knapp unter 200 EUR nicht mehr in weiter Ferne liegen.
VW St. hat bereits i.d. Vergangenheit bewiesen, dass sie erstaunlich dynamisch solche Ausbrüche performen können.

200EUR bis Weihnachten klingt mir momentan zwar noch zu euphorisch, aber VW hat im Okt. 2010 (80EUR=>120EUR) schon einmal bewiesen, dass sie in 2 Monaten um 50% hochpushen können, wenn sich Nachholbedarf angestaut hat.
Dies scheint mir aktuell ebenfalls stark der Fall zu sein.
Das kann sich jetzt im zweiten Teil unserer Jahrhundertrally gut wiederholen.

Ein weiterer Grund, welcher sicherlich auch schon im Okt. 2010 mitverantwortlich für die Rally war:
Bei VW hat ein neues Geschäftsjahr begonnen.
Nun "darf" aus steuerlich gegebenen Gründen wieder Spekulationsgewinn mit den Call-Optionen auf die eigenen Aktien und auch mit den eigenen Aktien selber (auch via Porsche Holding SE gehalten) eingefahren werden.

Wer vor hat VW St. nachzulegen sollte m.E. nun nicht lange zögern und den nächsten Rücksetzer nutzen, da man bei den Stämmen sonst schnell den Kursen hinterherschaut.  

754 Postings, 3549 Tage HavakukHallo Alter Schwede!

 
  
    #2514
1
25.10.12 18:36
Schön, mal wieder was von Dir zu lesen!
Ich kam mir schon recht einsam vor in Deinem Thread.
Wenn sich Kurse "zu lange" seitwärts bewegen verlieren viele die Geduld. Das war bei VW auch  2010 schon so. Aber ich schaue dann lieber auf die erstaunlich positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes. Da muß der Kurs doch irgendwann mit hoch gehen.
- Also muß man nur warten können! -
Und gestern war es so weit: Neues Allzeithoch! Mein hoher Einsatz, -finanziert aus dem Vekauf von weniger erfolgreichen Aktien - hat sich verdoppelt und meine Prognose vom 10.09.12, dass der VW-Kurs mittelfristig trotz Eurokrise streigen muß, hat sich erfüllt.
Ich bin ein Glückspilz!
Und ich halte die VW-Aktien weiter, denn selbst, wenn der Eurowahnsinn unserer Politiker zu einem bösen Ende führt und der Euro gegenüber anderen Währungen noch stärker an Wert verliert, bringt das dem weltweit orientierten Exportunternehmen VW Wettbewerbsvorteile.
Eine Frage habe ich noch, Du weißt ja meistens recht gut bescheid:
Unter Fundamental steht: Freefloat 37,2%. Als ich die Stämme 2010 kaufte war der Sreubesitz nach meiner Erinnerung irgendwo unter 10 %. Wie und wann änderte sich das?  

754 Postings, 3549 Tage HavakukVW steigt Forum schweigt.

 
  
    #2515
01.11.12 10:17

12254 Postings, 3809 Tage goldfatherVW Stämme

 
  
    #2516
05.12.12 09:58
ein gutes Beispiel für: Wer lange hält, mann viel gewinnen.  

1 Posting, 3614 Tage 30mini30oh ja

 
  
    #2517
06.12.12 14:35

150 Postings, 3679 Tage LiberalVW bald vor TOYOTA ?

 
  
    #2518
28.12.12 11:14
Tyota will schinbar umsatzmässig zulgen, hat abr inig Problme noch (Rückrufe, Image usw.). VW hat mit seiner Modell-Offensive die richtige Stratgie gewählt und schaut mit Argusaufen zu seiner Qualität. So gesehen, könnte VW bald Toyota überholen. Wo wird der Kurs sein wenn dies eintrifft ? Bei 200, 250 oder 300 ? Auf alle Fälle einiges höher als heute.  

10834 Postings, 6564 Tage TigerVW verdoppelt US-Absatz seit 2009

 
  
    #2519
1
03.01.13 16:17
VW verdoppelt US-Absatz seit 2009


15:56 03.01.13


HERNDON (dpa-AFX) - Europas größter Autobauer Volkswagen (Volkswagen Vz Aktie) bleibt auch in den USA auf steilem Wachstumskurs. 2012 legten die Wolfsburger bei Absatz im Vergleich zum Vorjahr um gut 35 Prozent auf fast 440.000 Autos zu. Damit hat VW seine Auslieferungen seit 2009 mehr als verdoppelt und das beste Jahresergebnis seit 1973 eingefahren. Auch 2013 wolle das Unternehmen schneller als die Konkurrenz wachsen, sagte Volkswagens US-Chef Jonathan Browning am Donnerstag. Auch der Dezember schnitt mit gut 44.000 Autos um 35 Prozent besser ab als der Vorjahresmonat.

Wachstumstreiber 2012 war vor allem der Passat: Hier verfünffachten sich die Verkäufe im Vergleich zu 2011. Nach dem Jetta, der unter dem Vorjahresniveau blieb, ist der Passat das am meisten verkaufte Modell der Wolfsburger in den USA. Zusammen machen sie rund zwei Drittel des Absatzes aus./mmb/he

Quelle: dpa-AFX  

754 Postings, 3549 Tage HavakukVW Jahreshoch = noch ein Schnäppchenpreis

 
  
    #2520
1
05.01.13 00:17
VW steht unter den 10 günstigsten deutschen Aktien 2013 an erster Stelle. Aber das interessiert keinen. Quelle: FiLS Aktienblog unter www.fils at  

527 Postings, 7226 Tage der inderKlingt irgenwie komisch!

 
  
    #2521
31.01.13 12:12
Heizmann kündigte an, dass das neue Werk in Ürümqi in Nordwestchina im Sommer eröffnet werde. Zu der Minderheitenproblematik in der Unruheregion, wo muslimische Uiguren kulturelle und wirtschaftliche Unterdrückung durch die Chinesen beklagen, sagte der VW-China-Chef, die turkstämmige Minderheit solle in die Belegschaft integriert werden. Es gebe die klare Strategie, Minderheiten "entsprechend der Anteile in der Bevölkerung auch bei uns zu beschäftigen"./lw/DP/mmb

"Es gebe die klare Strategie, Minderheiten "entsprechend der Anteile in der Bevölkerung auch bei uns zu beschäftigen"."

Planwirtschaft und Ethnienstrategie bei VW erwecken bei mir böse Erinnerungen.  

10834 Postings, 6564 Tage TigerStimmrechtsanteile

 
  
    #2522
06.02.13 18:07
Stimmrechtsanteile: VOLKSWAGEN AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


18:05 06.02.13

VOLKSWAGEN AG

06.02.2013 18:00

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT
   
Veröffentlichung nach § 26 Abs. 1 Wertpapierhandelsgesetz mit dem
Ziel der europaweiten Verbreitung
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG
Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
   
Wir haben folgende Mitteilung nach § 25 WpHG am 01.02.2013 erhalten:
   
1. Emittent: VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT, Berliner Ring 2,
   38440 Wolfsburg, Deutschland
   
2. Mitteilungspflichtiger: Porsche Gesellschaft m.b.H., Salzburg,
   Österreich
   
3. Art der Schwellenberührung: Schwellenüberschreitung
   
4. Betroffene Meldeschwellen: 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 50%
   
5. Datum der Schwellenberührung: 31.01.2013
   
6. Mitteilungspflichtiger Stimmrechtsanteil: 53,10% (entspricht:
   156.701.942 Stimmrechten)
   
7. Einzelheiten zum Stimmrechtsanteil:
   
   Stimmrechtsanteil aufgrund von (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach
   § 25 WpHG: 2,00% (entspricht: 5.901.796 Stimmrechten)
   
   davon mittelbar gehalten: 2,00% (entspricht: 5.901.796 Stimmrechten)
   
   Stimmrechtsanteile nach §§ 21, 22 WpHG: 53,10% (entspricht:
   156.701.942 Stimmrechten)
   
8. Einzelheiten zu den (Finanz-/sonstigen) Instrumenten nach § 25 WpHG:
   Kette der kontrollierten Unternehmen: Porsche Piech GmbH & Co. KG,
   Salzburg
   Ausübungszeitraum: ab 31.12.2022
Wolfsburg, den 6. Februar 2013
   
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT
Der Vorstand
   


06.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  VOLKSWAGEN AG
              Brieffach 1849
              38436 Wolfsburg
              Deutschland
Internet:     www.volkswagenag.com/ir
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

754 Postings, 3549 Tage HavakukDer alte Schwede hat´s durchschaut!

 
  
    #2523
1
15.05.13 18:05
Am 13.7.12 hatte Porsche 51% jetzt 53% an VWSt,
siehe sein interessantes Posting #2550 über die falsche Berichtertattung in den Medien.
Im Zwischentief, in dem ein paar zittrige Hände verkauft haben, wurde wurde aufgestockt.
Immer mehr Aktien gehen in feste Hände über, und VW wächst weiter. Was will man mehr?  

2517 Postings, 4421 Tage AlterSchwede_rel20.Remember 2008

 
  
    #2524
2
22.09.15 14:23
Leute,
es kann sein, dass die Story von damals sich wiederholt!

Dies wäre der ultimative Coup des genialen Piech!
Er inszeniert den ganzen Einbruch anhand seiner unglaublichen Medienmacht und schnappt sich alle Stämme, die er noch braucht für die 75%.

Wenn ihr mich fragt, es wird demnächst noch mal eine mörderbashige Nachricht kommen (VW kurz vor der PLeite, etc), der Kurs geht unter 100 alle bekommen Panik, wir sehen uns bei 80... und nächste Woche kommt eine Pressemitteilung, dass Piech im Besitz von 75% der Stämme ist.

Kurs geht wieder gen 1000.

Sollte es passieren, dass der Kurs der Stämme sich wie skizziert verhält, werde ich Allin in den Stämmen gehen, weil mit Derivaten kann man auf ein solches Szenario nicht spekulieren.

Selbst wenn die 1000 nicht kommen wird es kein Fehler sein, VW bei diesem Kurs gekauft zu haben.

Ich denke, Piech wird 2015 ein letztes Mal Geschichte schreiben.
 

16844 Postings, 2147 Tage Galearisun d wem g´hört Porsche ? ...... Herrn Piech.....

 
  
    #2525
1
22.09.15 14:26
oder ?  

Seite: < 1 | ... | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 |
| 102 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubbel, taos, USBDriver