VW ist unterbewertet


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 28.10.10 15:43
Eröffnet am: 18.09.08 11:41 von: Maxgreeen Anzahl Beiträge: 191
Neuester Beitrag: 28.10.10 15:43 von: allan10 Leser gesamt: 49.848
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
33


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

22764 Postings, 4593 Tage MaxgreeenVW ist unterbewertet

 
  
    #1
33
18.09.08 11:41
Wie die in Bad Freizeit ansässige Kaktus-International Investment Co KG & Klügel Insolvenz GmbH heute per sms mittelte wird VW mit einem Kursziel von 578 Euro bewertet. Die Experten sehen durch die Finanzkrise einen erhöhten Bedarf an Fahrzeugen der Marke Golf, da diese jetzt verstärkt als Dienstwagen eingesetzt werden. Die Leasingverträge mit Autos der Marken BMW, Audi und Mercedes werden im Zuge der Finanzkrise für alle Mitarbeiter der Banken (ausser dem Vorstand) aufgelöst.  

521 Postings, 4405 Tage DummundDümmerDacia ist noch billiger als der Gold

 
  
    #2
1
18.09.08 11:45
Danach könnte man auch Renault kaufen oder die fahren jetzt mal alle Twingo oder bald den Nano von Tata-Motors, der kostet ja nur so ca. 3000 Euro.
Die könnten aber auch gleich Bus fahren. Das dauert eh immer lange bei denen, bis der Groschen fällt.  

521 Postings, 4405 Tage DummundDümmerSolte Golf nicht Gold heißen

 
  
    #3
18.09.08 11:46

2337 Postings, 4619 Tage rogersVW ist

 
  
    #4
2
18.09.08 11:48
fundamental extrem überbewertet, KGV über 20, aber solange Porsche und eventuell Niedersachsen weiter Aktien kaufen, kann der Kurs nur in den Himmel steigen. Dafür wird Porsche aber irgendwann extrem auf die Schnauze fallen, weil sie die Aktien so irrsinnig teuer einkaufen (der Porsche-Chart spricht Bände) und die VW-Aktie irgendwann in den Keller stürzt.  

521 Postings, 4405 Tage DummundDümmerRoger hat recht. Man kann bald gut einen Porsche-

 
  
    #5
18.09.08 11:49
Bären handeln, gerade deshalb.  

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeen#4 - rogers, Porsche holt sich keine blutige

 
  
    #6
3
18.09.08 11:53
Nase weil sie spätere Verluste bei der VW Aktie steuerlich absetzen können. Den ganzen Wahnsinn mit dem Anstieg bei VW bezahlt später der Steuerzahler. Leider habe ich mir nicht den Artikel aus der FAZ aufgehoben wo das drin stand wie das durch Porsche geplant ist.

1. Porsche verdient am Anstieg der VW Aktie
2. Der Steuerzahler bezahlt den Kursverlust wenn Porsche 50% hat und die VW Aktie sich z.B. halbiert  

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeen2 Monate alt - aus welt.de

 
  
    #7
18.09.08 12:03
Porsche macht mehr Gewinn als Umsatz
(19)
26. Juli 2008, 12:40 Uhr

Porsche erzielt im laufenden Geschäftsjahr offenbar mehr Gewinn als Umsatz. Grund ist die Neubewertung der Beteiligung an VW. Manager erwarten einen Gewinn von mehr als elf Milliarden Euro bei 8,6 Milliarden Euro Umsatz. Porsche verdient vor allem an VW-Dividenden, der Verkauf von Autos nimmt sich dagegen zweitrangig aus.

Er gerät oft in Vergessenheit, wenn es um deutsche Top-Gehälter geht, weil sein Unternehmen nicht im Dax ist. Dabei verdient Porsche-Chef Wendelin Wiedeking viermal mehr als Josef Ackermann. Branchenkreise schätzen sein Jahreseinkommen auf 60 Millionen Euro. Der ungewöhnliche Vorname hat Tradition: Schon der Vater des Porsche-Chefs hieß Wendelin. Und auch sein Sohn hört auf diesen Namen.

Der Sportwagenbauer Porsche dürfte im laufenden Geschäftsjahr mehr Gewinn als Umsatz erzielen. Grund sei vor allem die Neubewertung der 31-prozentigen Beteiligung an VW, berichtet „Der Spiegel“.

Das Magazin beruft sich auf die Einschätzung von Porsche-Managern und eines Analysten. Weiteres Geld kommt demnach aus Geschäften mit Aktienoptionen und Dividenden von Volkswagen. Insgesamt werde für das am 31. Juli endende Geschäftsjahr ein Gewinn von mehr als elf Milliarden Euro bei 8,6 Milliarden Euro Umsatz erwartet.

Mit dem Verkauf von Autos dürfte Porsche davon lediglich 1,2 Milliarden Euro verdienen, hieß es. Das ergebnisabhängige Gehalt von Porsche-Chef Wendelin Wiedeking könne mit dem hohen Gewinn auf 100 Millionen Euro steigen.

PS. Ein Gewinn von 11 Mrd, dafür bekommt man viele VW Aktien  

166 Postings, 4550 Tage frank45frage

 
  
    #8
1
18.09.08 12:22
ich hab mal ne andere frage...
wie sieht das eigentlich aus ist das nicht irgendwie schon insider handel weil porsche doch schon genau weiß was bei vw los ist... und wenn sie jetzt zb sehen das die umsätze nicht einbrechen bei vw und über den erwartungen liegen und deswegen jetzt so extrem kaufen, oder andersrum demnächst wieder nen paar aktien verkaufen weil der kurs einbrechen wird, ist doch irgendwie ne art von insider wissen was die haben ???  

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeen278 Euro - jetzt beginnt der Short squezze

 
  
    #9
1
18.09.08 13:07
bis 500 Euro.  :)))  

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeenes gibt keine vernüftigen Shorts mehr auf VW?

 
  
    #10
18.09.08 13:11
wer einen hat hier bitte reinstellen  

22764 Postings, 4593 Tage MaxgreeenVW 287€ - bald sind alle Shorts abgeräumt

 
  
    #11
18.09.08 13:15
die letzten KO liegen bei 300  

3583 Postings, 5283 Tage knuspri@Max

 
  
    #12
18.09.08 13:23

Hat Du die WKN`s oder Anbieter?

 

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeendie besten Scheine hat die Citi

 
  
    #13
1
18.09.08 13:26
z.B. CG91VS  - ich bekomme aber keinen Schein zu kaufen und falls doch mal ein Kurs angezeigt wird dann zu unverschämten Preis.  

9573 Postings, 4541 Tage KlappmesserDer Spread wird manipuliert

 
  
    #14
1
18.09.08 13:28
Die haben Angst  vor den Verlusten, wenn VW abkackt.
IMO keine Frage.

22764 Postings, 4593 Tage MaxgreeenMinisterpräsident Wulf wird demnächst sagen:

 
  
    #15
18.09.08 13:35
"Liebe Bürger von Niedersachsen, wir haben keine Geld mehr für Schulen, Kindergärten und für neue Strassen. Wir haben alles zum Wohle der VW-Beschäftigten in die VW-Aktie investiert"  

55 Postings, 5478 Tage kingkrunchdie 300er KOs

 
  
    #16
18.09.08 13:44
würde ich (auch intraday) nicht mal mit ner Kneifzange anfassen. Das Risiko, dass die plattgemacht werden, ist mir zu hoch.  

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeenwie die Experten von Kaktus-International

 
  
    #17
18.09.08 14:11
Investment Co KG & Klügel Insolvenz GmbH mir vor wenigen Minuten bestätigten sehen sie keine Überbewertung der Aktie, am Kursziel von 578 Euro wird festgehalten. Der Chart lässt keine Unregelmäßigkeiten erkennen, ein normaler Chart für ein gesundes Unternehmen. Seht selbst:  
Angehängte Grafik:
vw.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
vw.png

4330 Postings, 6886 Tage GuidoNEIN natürlich keine Überbewertung

 
  
    #18
18.09.08 14:13
Fahnenstange nenn ich sowas  

396 Postings, 4457 Tage T-J K@16

 
  
    #19
1
18.09.08 14:15
wenn der anstieg noch steiler wird, geht's ja auf der zeitachse schon in die vergangenheit. vielleicht beweist die vw-aktie heute einstein's theorien!!  

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeen#18 - Fahnenstange, und wo ist die Fahne :)))

 
  
    #20
18.09.08 14:17

4330 Postings, 6886 Tage Guido@max

 
  
    #21
18.09.08 14:58
schätze bei 300, aber sehr schwierig einzuschätzen, wieviele Idioten da noch kaufen  

5205 Postings, 5768 Tage atitlanUnfaire Welt

 
  
    #22
2
18.09.08 15:27
2007/2008
VW € 80,00 -> € 280,00
QSC € 4,80 -> € 1,60

Trotzdem hat QSC in diesem Zeitraum ihr operatives Ergebnis (EBITDA + 200%) starker verbessert als VW!  

1329 Postings, 7740 Tage Dancerwieviel Punkte macht VW heute im DAX aus?

 
  
    #23
18.09.08 15:30

22764 Postings, 4593 Tage Maxgreeen#23 - ca. 50% der Punkte

 
  
    #24
2
18.09.08 15:32

3309 Postings, 4502 Tage kirmet24short

 
  
    #25
1
18.09.08 15:37
also langsam sollte Lafontaine einschreiten, das wäre doch was für ihn.
Ich shorte jetzt, das ist mir zu wahnwitzig, VW Vorzüge sind übrigens 4% gefallen heute, auf gut 100 Euro.
Das KGV hat jetzt die 25 erreicht, für einen Autowert absurd, bei Porsche scheint es nur noch ums durchziehen zu gehen, zurück können die sicher nicht mehr. Mal gespannt, ob es für die nicht auch schwerer wird Liquidität aufzutreiben, die Finanzkrise läßt grüßen...  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben