Uni-Professor redet Klartext: Liebe Generation Y


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 22.10.19 20:46
Eröffnet am: 22.10.19 18:47 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 19
Neuester Beitrag: 22.10.19 20:46 von: Dr.UdoBroem. Leser gesamt: 902
Forum: Talk   Leser heute: 0
Bewertet mit:
6


 

97464 Postings, 7288 Tage KatjuschaUni-Professor redet Klartext: Liebe Generation Y

 
  
    #1
6
22.10.19 18:47
sehr schön geschrieben

https://www.businessinsider.de/...-so-nimmt-euch-niemand-ernst-2017-7
-----------
the harder we fight the higher the wall

5360 Postings, 982 Tage ShitovernokheadJa

 
  
    #2
1
22.10.19 19:10
wirklich fein geschrieben.  

39585 Postings, 6888 Tage Dr.UdoBroemmeLehrjahre sind keine Herrenjahre stimmt dann

 
  
    #3
1
22.10.19 19:28
auch nicht mehr?
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

97464 Postings, 7288 Tage Katjuschascheinbar nicht

 
  
    #4
1
22.10.19 19:29
Aber ich bin ja eh mein eigener Herr.
-----------
the harder we fight the higher the wall

97464 Postings, 7288 Tage Katjuschaps: nächste Woche ist mal wieder Heather Nova

 
  
    #5
1
22.10.19 19:31
Konzert angesagt.

Stehst du eigentlich noch auf deine "female Voices"?

Ich hörs ja nur noch selten, aber alle paar Jahre mal ein solches Konzert ist gut für den Seelenfrieden. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

8797 Postings, 1059 Tage SzeneAlternativ1

 
  
    #6
22.10.19 19:45
Auf den Nagel getroffen. Die Verdummung korreliert "positiv" mit Forderungen an Andere.
Zum Schluss die treffende Antwort auf die Frage, wer an diesem Desaster die Hauptschuld trägt: Die Helikopter-Mutti.
Ich bin da ganz bei dem gut beobachtenden Hr. Prof.
Es ist ein Elend.  

47544 Postings, 3400 Tage boersalino... zu arbeiten (sic!) und konnte mir ein ganz ...

 
  
    #7
3
22.10.19 19:49
Kommafehler  

97464 Postings, 7288 Tage Katjuscha#6 da hast du aber den Professor glaub ich nicht

 
  
    #8
2
22.10.19 19:50
zu 100% verstanden bzw. dir nur das rausgesucht, was auch deiner Meinung entspricht.

Ich finde diese joviale Art des Professors sehr gut, dort die junge Generation zu kritisieren und gleichzeitig zu loben bzw. sie an ihre Vorteile zu erinnern und an der Ehre zu packen. Irgendwie eine sehr ausgleichende Art und Weise des Profs.

Wenn doch heutzutage in diesen polarisierten Zeiten alle Menschen so schreiben und sprechen könnten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

47544 Postings, 3400 Tage boersalino... Viele sagen (sic!) ihr seid ....

 
  
    #9
1
22.10.19 19:51

39585 Postings, 6888 Tage Dr.UdoBroemme@Kat Kennst du Amanda Palmer?

 
  
    #10
2
22.10.19 20:02

Das Video liegt irgendwo zwischen Tori Amos und Kate Bush.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

39585 Postings, 6888 Tage Dr.UdoBroemmeInteressant auch ihre Zusammenarbeit mit

 
  
    #11
1
22.10.19 20:04

Edward Ka-Spel(Legendary Pink Dots - die habe ich früher sehr gut gefunden).

-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

8797 Postings, 1059 Tage SzeneAlternativMan riecht quasi die triefende Ironie

 
  
    #12
22.10.19 20:05

47544 Postings, 3400 Tage boersalinoIch glaube (sic!) ihr seid ...

 
  
    #13
22.10.19 20:08

47544 Postings, 3400 Tage boersalino...Tatsache, dass er der Chef ist (sic!) als ...

 
  
    #14
22.10.19 20:12

47544 Postings, 3400 Tage boersalinoGroß- und Kleinschreibung kann er wenigstens

 
  
    #15
1
22.10.19 20:16
... und Humor hat er auch ... glaube ich.

Bitte glaubt mir: Adjektive schreibt man klein und das(s) mal mit einem und mal mit zwei „s“. Ich kann es manchmal in Klausuren und Hausarbeiten nicht Fassen, das ihr die Einfachsten regeln der deutschen Sprache nicht beherrscht.  

47544 Postings, 3400 Tage boersalino"Nicht alle finden das witzig."

 
  
    #16
22.10.19 20:20

10793 Postings, 4289 Tage badtownboyGeneration " Erben "

 
  
    #17
3
22.10.19 20:21
Das Jammern der jungen Berufseinsteiger ist nicht zu verstehen,  insbesondere über hohe Sozialleistungen und eine zu erwartende geringe Rente.
Bei dem Mangel an Personal können sie sich anders als vor 20 Jahren die Arbeitsbedingungen gut aussuchen,  Glückwunsch und Dank vor allem an die Demografie.
Daneben winken aber zudem satte Erbschaften,  die mögliche Renteneinbußen mehr als kompensieren dürften.
Viele dieser Erbengeneration muß gar nicht bis ins Rentenalter arbeiten .
Sie können sich als " Frugalisten "  bereits frühzeitig zur Ruhe setzen.
Das trifft wegen der ungleichen Vermögensverteilung zwar nicht auf alle zu.
Vom Durchschnitt stimmt die Rechnung dennoch.


 

97464 Postings, 7288 Tage Katjuscha#10 echt mal, erinnert schon sehr stark an

 
  
    #18
1
22.10.19 20:23
Tori Amos vom Klavier und ihrer Attitüde unterstützt mit dem visuellen von KateBush, wobei mich die Stimme an irgendwen von den neueren Sängerinnen erinnert. Komm grad aber nicht drauf.


Ich steh derzeit aber eher auf Sängerinnen mit etwas mehr "Pepp" im Sinne von schnelleren Beats, meist elektronisch. Teils auch richtiger IndiePop.

Aber die Amanda Palmer hat schon was. Kannte ich vorher nur vom Hörensagen. Sehr künstlerisch.

Bei ihr hier kommt noch mein Faible für die "dunkle Szene" hinzu, auch wenn der Song jetzt nicht so wahnsinnig überragend ist.



oder Boy Harsher - da hab ich leider keine Karten mehr für Konzert und ebenso ausverkauftes Zusatzkonzert bekommen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

39585 Postings, 6888 Tage Dr.UdoBroemmeLisa Morgenstern

 
  
    #19
22.10.19 20:46

Was für ein Zimmer! Und zum Schluss der geniale Moog-Synthie...
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

   Antwort einfügen - nach oben