Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ryanair - Trendwechsel setzt ein!


Seite 2 von 4
Neuester Beitrag: 03.09.19 12:58
Eröffnet am: 16.05.10 14:10 von: brunneta Anzahl Beiträge: 79
Neuester Beitrag: 03.09.19 12:58 von: neymar Leser gesamt: 29.783
Forum: Börse   Leser heute: 10
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  

19 Postings, 1474 Tage KaesSomething new?

 
  
    #26
03.12.15 08:36
Gibts etwas neues bzgl. Ryanair?  

1244 Postings, 4075 Tage Mehr WissenSomethin new? Not much!

 
  
    #27
06.01.16 10:59
@Kaes #26
Am 3. Dezember 2015 schrieben die Analysten der Hamburger Sparkasse in ihrer Broschüre BörsenForum:

"Zu unseren favorisierten Titeln gehört nach wie vor die Aktie der irischen Fluggesellschaft Ryanair. (EUR 13,94). Angesichts des stark rückläufigen Ölpreises wird die Bedeutung anderer Kostenblöcke in den kommenden Jahren signifikant zunehmen. Der Konzern hat hier deutliche Vorteile gegenüber alteingesessenen Wettbewerbern (u.a. niedrigere Personalkosten, kaum Pensionsverpflichtungen, marginal Streikgefahr) und dürfte diese nutzen, um die eigenen Marktanteile in Europa -bei gleichzeitig hoher Profitabiltät- weiter auszubauen".
 

Clubmitglied, 8673 Postings, 2047 Tage Berliner_-20%

 
  
    #28
24.06.16 14:29
in Gemetzel heute...und es soll noch viel tiefer gehen... ???  

479 Postings, 1270 Tage Maaaaxibrexit erholung

 
  
    #29
19.07.16 18:22
eine wirkliche erholung bleibt aus.
gründe? gabs bad news, oder einfach aufgrund der tatsache, dass es ein irischer konzern ist und somit ggf. steuervergünstigungen etc der EU wegfallen ?  

506 Postings, 1195 Tage GaaryWenig News aktuell

 
  
    #30
2
21.07.16 09:49
Die Fluggesellschaften sind derzeit alle unter Druck, siehe EasyJet oder Lufthansa.

Es braucht gute News seitens Ryanair, aber die werden kommen. Die Auswirkungen des Brexits sehe ich für Ryanair garnicht. Einzig die "Pilotenaffäre" könnte kurzfristig eine Rolle spielen.

Die Schwierigkeiten von EasyJet aufgrund des Brexits sollten eher positiv für Ryanair sein. Ich mache mir hinsichtlich der Zahlen keine Sorgen. O'Leary führt ein hochprofitables Unternehmen und wird liefern ;-)  

1133 Postings, 2315 Tage Qantas_FlugVerkehrszahlen August - bärenstark!

 
  
    #31
1
02.09.16 12:06
http://investor.ryanair.com/traffic/

Und was wird damit verdient? Schaun` mer mal...  

1133 Postings, 2315 Tage Qantas_FlugVerkehrszahlen September - auch bärenstark!

 
  
    #32
04.10.16 08:25
Aber die Preisentwicklung schaut schon bitter aus  - wird da noch was verdient werden?

 
Angehängte Grafik:
ryanair_traffic_september_2016.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
ryanair_traffic_september_2016.png

Clubmitglied, 8673 Postings, 2047 Tage Berliner_Quantas

 
  
    #33
2
06.10.16 11:39
und genau deswegen... die Aktie wird noch kräftig Richtung Süden gehen
(die Aktie ist m.m.n sehr überbewertet... Einsteigen... ich würde erst bei einem Kurs von 7€...)  

2 Postings, 1107 Tage Kon83ryanair

 
  
    #34
1
08.10.16 21:53
Meint ihr es geht demnächst wieder aufwärts ?
Dieses Jahr ging es gut Berg ab :(

 

536 Postings, 3149 Tage Bingo DaddyAusländische Quellensteuer

 
  
    #35
1
28.10.16 12:05
Hallo Ryanair Aktionäre

Ich würde gerne aus Irland die zuviel bezahlte anrechenbare ausländische Quellensteuer
zurückholen.Leider hat meine Bank noch das Finanzamt Ahnumg was zu tun ist.
Habe bis jetzt mir alles  selber erarbeitet.Die Auskünfze waren fast alle falsch oder
habe ich selber gewusst.
Auf dem irisch Formular wird nach einer WTI Nummer gefragt.

AGENT’S REFERENCE NUMBER RELEVANT TO THIS
CLAIM (THIS NUMBER MUST BE QUOTED IN ALL
CORRESPONDENCE RELATING TO THIS CLAIM

Habt ihe eine Ahnung was das für eine Nummer ist bzw wo ich die her bekomme

ich habe auch gehört es gäbe für Irland eine vorab Befreiung für die ausländische Quellensteuer.Habt ihe einen Link dafür

Wäre euch für eine gute Antwort sehr dankbar
Gruss Bingo  

Clubmitglied, 335494 Postings, 1936 Tage youmake222Ryanair will in Frankfurt landen

 
  
    #36
01.11.16 22:31
Angriff auf Lufthansa: Ryanair will in Frankfurt landen | Nachricht | finanzen.net
Angriff auf Lufthansa: Ryanair will in Frankfurt landen | Nachricht | finanzen.net
Der irische Billigflieger Ryanair will die Deutsche Lufthansa nun auch an ihrer Heimatbasis Frankfurt mit eigenen Starts und Landungen direkt angreifen. 01.11.2016
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-Frankfurt-landen-5163228
 

245 Postings, 5108 Tage Juergen5570Kurz vor Schluss

 
  
    #37
1
11.08.17 13:29
Top ausgebildet, es geht abwärts! Nix wie raus aus dieser Airline!  

1368 Postings, 1735 Tage PappkameradRyanair wittert den Air-Berlin-Komplott

 
  
    #38
15.08.17 22:05
https://www.welt.de/wirtschaft/article167713081/...rlin-Komplott.html

Tja, michael o’leary, vielleicht solltest du als ceo mal anfangen, deine mitarbeiter nicht wie kalte zitronen auszupressen. Den sympathischen clown in der öffentlichkeit spielen, aber gleichzeitig ein ganz fieser lohndrücker zu sein, das geht auf dauer nicht gut.  

1307 Postings, 893 Tage Finanzm3344Ryanair

 
  
    #39
16.08.17 14:36
Sieht so aus, als wolle man Ryanair bewusst aus dem deutschen Markt drängen...


http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...f-air-berlin/20194168.html  

6748 Postings, 490 Tage DressageQueenSchnäppchen - Kurse z.Zt

 
  
    #40
1
22.08.18 18:30

6748 Postings, 490 Tage DressageQueenSchöner Push heute über die 14 ??

 
  
    #41
1
23.08.18 09:33

6748 Postings, 490 Tage DressageQueenHat keiner diese Perle auf dem Schirm

 
  
    #42
23.08.18 12:36
sehr Schade ... gestern die 13.-  getestet heute über 14.-   das nenn ich Rebound :)  

6748 Postings, 490 Tage DressageQueenKlag heimlich

 
  
    #43
28.08.18 15:28
den 14er Widerstand genommen :)  

6748 Postings, 490 Tage DressageQueen14,5 und sie steigt brav weiter

 
  
    #44
30.08.18 19:05

1404 Postings, 572 Tage neymarRyanair

 
  
    #45
20.09.18 12:33

2503 Postings, 2678 Tage cesarAlso ich weiß nicht für mich scheint es so

 
  
    #46
2
28.09.18 16:28
als wäre Ryanair ein unseriöser Arbeitgeber , wenn es stimmt das die Flugbegleiter hungerlöhne bekommen ist das beschämend , wenn es stimmt das sie ihr Essen zu den preisen der kunden kaufen müssen ist das eine schweinerei , so geht man nicht mit mitarbeitern um - denke die meisten die dort arbeiten benutzen Ryanair als sprungbrett um zu besseren anbietern zu kommen -

Die piloten wollen am ende lieber für Lufthansa und andere großen fliegen , schade nur das ryanair den seriösen arbeitgebern das leben schwer machen mit so asozialen arbeitsbedingungen

die Wachsen doch nur aus Geiz , da investiere ich lieber in gute Waffenhersteller als in ryanair :)  

1404 Postings, 572 Tage neymarRyanair

 
  
    #47
01.10.18 11:25
Ryanair senkt Gewinnziel

https://boerse.ard.de/aktien/ryanair-senkt-gewinnziel100.html  

2556 Postings, 1375 Tage marroniwurden anscheinend zu viele Ramazotti ausgeschenkt

 
  
    #48
01.10.18 12:46

2556 Postings, 1375 Tage marroniSorry to less

 
  
    #49
01.10.18 12:59

2094 Postings, 1448 Tage Vaioz,,,.,....

 
  
    #50
06.10.18 10:02
@Cesar Es gibt so viele Großkonzerne in denen Hungerlöhne bezahlt werden. Das ist keine Besonderheit. Halte ebenfalls das Billigmodell für kontraproduktiv und in Zukunft nicht mehr tragbar.

Fliege aber trotzdem nach Möglichkeit mit Ryanair. Preislich unschlagbar und für Kurzflüge ist es egal ob man Komfort hat.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben