Und wie erklären nun Charttechniker die


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 06.03.09 11:29
Eröffnet am: 05.03.09 22:40 von: Karlchen_V Anzahl Beiträge: 21
Neuester Beitrag: 06.03.09 11:29 von: Maxgreeen Leser gesamt: 1.451
Forum: Börse   Leser heute: 0
Bewertet mit:
2


 

14716 Postings, 4245 Tage Karlchen_VUnd wie erklären nun Charttechniker die

 
  
    #1
2
05.03.09 22:40
Entwicklung seit Dienstag morgen - bin ich mal gespannt.


Die Affentheorie dürfte sich ja nun verbraucht haben.  

29429 Postings, 5337 Tage sacrificedie haben sich ne Krisitis eingefangen :-(

 
  
    #2
2
05.03.09 22:42

Optionen

514 Postings, 4784 Tage Trader75unabhängig von der Charttechnik kann ich

 
  
    #3
5
05.03.09 22:43
nur eines warm ans Herz legen!

Optionen

Angehängte Grafik:
sch.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
sch.jpg

33746 Postings, 4147 Tage Harald9Intraay wurde die Widerstandslinie 3600 getestet,

 
  
    #4
05.03.09 22:47
dann gings hoch Richtung 4000; wurde wegen schwachen DJ nicht erreicht und jetzt gehts wieder abwärts Richtung 3600 .......  

Optionen

14716 Postings, 4245 Tage Karlchen_VJa - Börse in nen Flummy.

 
  
    #5
05.03.09 22:50
 

22764 Postings, 4466 Tage Maxgreeenhat denn keiner mehr zeit für mich in der krise?

 
  
    #6
9
05.03.09 22:50


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 16.05.12 11:45
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

Optionen

4048 Postings, 5907 Tage HeimatloserKein Problem @1

 
  
    #7
12
05.03.09 22:58
Wie man sehen kann, war das ein typischer Trendkanal nach unten, der bei der Unterstützung umgekehrt hat.
Die Eierkopfformation hat dann zu einem Abverkauf geführt. Heute Abend hat sich aber eine bullishe Flagge ausgebildet, die uns in den nächsten 3 Tagen auf 12000 Punkte führen wird.
Hab mich mal long positioniert.
Angehängte Grafik:
chartanalyse.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
chartanalyse.jpg

24 Postings, 4102 Tage bankenfondkarlchen ganz einfach

 
  
    #8
2
05.03.09 23:00
dax is bisher perfekt nach charttechnik gelaufen

die erste abwärtsbewegung 5111 auf 4067 runter = a
dann eine korrektur im abwärtstrend bis fast zur 38,2% marke =b
dann die c meistens so lang wie die ja
außerdem aktiv durch den bruch bei 4067 dem tief der a

gewöhlich läuft dieser bis zur 138,2% marke runter...

beides hat der dax in perfektion getan...

fast punktgenau... das bekomm mal so hin...  
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
dax.png

14716 Postings, 4245 Tage Karlchen_VNa okay - bloß steht der DAX gerade bei 3680.

 
  
    #9
05.03.09 23:08
Sollen wie über solche Kleinigkeiten lieber nicht reden?  

24 Postings, 4102 Tage bankenfondwas ist bei 3680?

 
  
    #10
05.03.09 23:11
er hat noch kein neuen downer aktiviert!

erst unter 3369

dann sind die 3422 an der reihe...


karlchen schau dir einfach lang genug nur diesen einfachen chart an und lass ihn auf dich wirken, da sieht man´s so genau wie alles gelenkt und getimed wird!  

24 Postings, 4102 Tage bankenfond3669

 
  
    #11
05.03.09 23:12
 

4048 Postings, 5907 Tage HeimatloserAber ich wäre ja kein richtiger Charttechniker

 
  
    #12
9
05.03.09 23:18
wenn ich Euch nicht auch mein Alternativszenario anbieten würde.
Manchmal liefert der Eierkopf nämlich auch Fehlsignale. Dann spricht man von einem traurigen Eierkopf.
In diesem Falle werden wir leider in den nächsten 2 Tagen auf Null fallen.
Angehängte Grafik:
alternativszenario.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
alternativszenario.jpg

14716 Postings, 4245 Tage Karlchen_VBankenfritze...

 
  
    #13
1
05.03.09 23:19
Ich pfeife auf Charts - und ich pfeife auf Chartsgedöns. Und jeden, der in den Banken auf Chartsgedöns programmiert ist, würde ich sofort raushauen.

Mir gehts derzeit nur um gesunden Menschenverstand. Und dazu gehört auch, dass die Banken völlig überpersonalisiert sind. Locker ein Drittel gehört auf die Straße - insbesondere die Investmentfuzzies.  

24 Postings, 4102 Tage bankenfondalso karlchen wieso das den?

 
  
    #14
1
05.03.09 23:23
wir von der Hypo Real Estate versichern dir ... sind nicht von der Immobilien&Finanzkrise betroffen

hahahahahaaa  

119 Postings, 5139 Tage Fibberfoxx@Heimatloser

 
  
    #15
6
05.03.09 23:49
heute 3666 als unterstützung, Eierkopf bildet pullback mit starkem momentum aus ,eindeutiges fehlsignal denn man spricht dann morgen vom lustigen Eierkopf  

Optionen

Angehängte Grafik:
alternativszenario1.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
alternativszenario1.jpg

1364 Postings, 4245 Tage tomixtop charts hier. danke für den humor, den brauchen wir alle :-)

 
  
    #16
1
06.03.09 00:02
 

Optionen

4048 Postings, 5907 Tage HeimatloserUm Euch noch weitere fundierte Analysen

 
  
    #17
06.03.09 02:52
liefern zu können, habe ich mir jetzt die halbe Nacht um die Ohren geschlagen. Leider ist mir dabei mein komplexes Chartanalyse-Tool abgestürzt, sodass Ihr leider auf meine fachlichen Kompetenzen zunächst verzichten müsst.

22764 Postings, 4466 Tage Maxgreeen#7 - klasse, ganz grosse Kunst, Respekt

 
  
    #18
06.03.09 08:40
PS: ich koche mir jetzt Frühstückseier, hat das Einfluss auf die Eierkopfformation?

:))

Optionen

24 Postings, 4102 Tage bankenfondhörma karlchen du bist doch hier so ein

 
  
    #19
06.03.09 11:20
cleverchen, mit gesunden menschenverstand

teil doch mal der aussenwelt mit, wo wie wann der dax hingeht!  

aber nicht bei dem jungen von diesem link abschauen!!!



http://www.neon.de/kat/wissen/job/211805.html

22764 Postings, 4466 Tage Maxgreeenauch sehr interessant

 
  
    #20
06.03.09 11:28

22764 Postings, 4466 Tage Maxgreeen#20

 
  
    #21
06.03.09 11:29
Sehr kurzfristig: 3600

Nächste „große Marke“ in den nächsten Wochen/Monaten: 3000  (Wahrscheinlichkeit  75%)

Realistisches Ziel: 2000/2200  (Tief des Jahres 2003)   (Wahrscheinlichkeit  50%)

Denkbar: >1000 Punkte (Wahrscheinlichkeit 25%)

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben