Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft


Seite 1 von 2717
Neuester Beitrag: 18.01.19 07:17
Eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 68.916
Neuester Beitrag: 18.01.19 07:17 von: Max84 Leser gesamt: 7.180.654
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 579
Bewertet mit:
27


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2715 | 2716 | 2717 2717  >  

3377 Postings, 881 Tage kewlworldAMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

 
  
    #1
27
01.09.16 21:20
Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  

Optionen

67891 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2715 | 2716 | 2717 2717  >  

430 Postings, 221 Tage Stakeholder89Wollte mich auch grade zu den 20,50 melden

 
  
    #67893
16.01.19 16:03
Ist schon Merkwürdig.
Da hält jemand seinen Finger drauf.
Scheint eine Strategische Marke zu sein (Descending Triangle Pattern)

Werden uns wohl erstmal Seitwärts bewegen.
Wer weiss was die Zahlen für eine Wirkung haben?
Entweder Verkaufen alle.
Oder jeder Kauft ein.

Q4-Ergebnisse werden amüsant.  

3915 Postings, 3465 Tage tagschlaefernaja, schon diese woche gibts eine relevante

 
  
    #67894
16.01.19 16:07
umsatzmitteilung eines branchenprimus: tsmc liefert quartalszahlen, 17.1
meine einschätzung nach müsste das sich auf alle chipaktien am donnerstag auswirken ...

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

42 Postings, 91 Tage Thorsten007Wurde hier nicht schon gepostet

 
  
    #67895
16.01.19 16:14
dass Ende dieser Woche viele Optionsscheine, Calls etc. auslaufen? Könnte das ein Grund dafür sein, dass jemand den Kurs künstlich auf diesem Niveau hält?  

635 Postings, 4273 Tage hewi62...wenn...

 
  
    #67896
16.01.19 19:23
...das wirklich viele Optionen / - Scheine auslaufen, dann wird das der Grund sein, warum sich der Kurs nicht wirklich bewegt...  

Optionen

43 Postings, 576 Tage UserDWobei

 
  
    #67897
16.01.19 19:33
der http://maximum-pain.com/options/max-pain/  bei 16 USD liegt, falls das eine Bedeutung hat.  

Optionen

110 Postings, 626 Tage zera14wenig Bewegung

 
  
    #67898
16.01.19 22:13

Es gibt halt auch wenige Gründe warum sich großartig was tuen sollte. CES ist zwar positiv gelaufen, allerdings ist die Ankündigung, dass Rome erst im 2. Halbjahr! kommt (frühestens Ende Q2) eine Verschiebung nach hinten. Auch mit Zen2 habe ich früher gerechnet. Zen1 kam im März, Zen+ kam im April und Zen2 dann frühestens Juni? Es wundert mich, das da ned groß drauf rumgeritten wird, Gottseidank. Ich denke die einzigen Produkte, die im Moment noch reichlich an Volumen und Marktanteilen zulegen können, sind die neuen mobilen Ryzen3000 APUs und Epyc1.

Q4 Guidance war eh schwach und bevor ned klar ist, wie Q1 Guidance ist, ist auf dem Niveau halt auch eher Abwärtspotential vorhanden. Zumal die schwierige Situation bei GPUs und Custom noch mind. in q2 gehen wird. Die mittelfristigen und langfristigen Aussichten sind weiter sehr gut, aber es könnte halt noch 1-2 Quartale schwierig werden.

 

Optionen

467 Postings, 2287 Tage amdfanuwe29.01.19 Q4 Zahlen

 
  
    #67899
17.01.19 02:39

AMD (NASDAQ: AMD) announced today that it will report fourth quarter and fiscal year ended Dec. 29, 2018 financial results on Tuesday, Jan. 29, 2019 after the close of market.

 

Optionen

17811 Postings, 2078 Tage Max84Quartalszahlen Q4 2018:

 
  
    #67900
1
17.01.19 10:54
Quartalszahlen: TSMC sieht Abkühlung im Halbleitergeschäft 2019

https://www.computerbase.de/2019-01/quartalszahlen-tsmc-q4-2018/  

Optionen

17811 Postings, 2078 Tage Max84aha!:

 
  
    #67901
17.01.19 10:56

Ein Prozent Wachstum gab es auf das ganze Jahr gesehen im Bereich Smartphone nur noch. Dagegen erlebt die Computersparte ihre kleine Wiedergeburt: 61 Prozent mehr Umsatz hat TSMC zuletzt gemacht. Doch mit über 56 Prozent am Gesamtumsatz und nur 14 Prozent für Computer im Jahr 2018 ist der Unterschied weiterhin deutlich.

 

Optionen

197 Postings, 394 Tage NOBODY_FRApasst doch irgendwie alles ;)

 
  
    #67902
17.01.19 11:00
@Tichi_
ja sicher, aber 7nm ist teuer in der Produktion, und AMD hatte Rome vor Ryzen angekündigt, daher erscheint es logisch das Sie Masken für beide Prozesse paralel entwikelt haben
und einfach nur die teueren 7nm nur für den High value Markt vorgesen hatten, um später einfach einen refresh gebracht hätten.

@Averdan
"Zudem geht das Gerücht um, dass der Chipsatz X570 für die neuen Motherboards noch nciht final ist"
Zen2 läuft und AMD kann die sämtliche Partner mit den Ryzen 7nm samples versorgen, das Sie Optimieren können.
da wie ICH vermute 7nm & 7nm+  auf dem selben chiplet basieren nur mit Optimierter Fertigung, spricht einiges dafür.

Verschiebung der Rome, sicher nicht optimal, ABER angenommen meine überlegung passt natürlich.
Brauchen Server CPU´s eh länger zur Optimierung, und die 7nm chiplets gibt es ja in kleinserie, können somit an alle versendet werden und jeder kann noch 6Monate Opimieren,
somit weniger Zeit die nach dem Marktstart ins Land geht bis auch Server damit zu finden sind, da das final Produkt genau gleich eben nur sparsamer, bez schneller taktet.
und die Herstellung für AMD günstiger wird für das final Produkt, sowie das ein Optimierter fertigungsprozesse noch schnellere und oder Sparsamere CPU´s ermöglich.

Zen+ ist erst kurz auf dem Markt, und kann somit noch gemolken werden.
OEM´s können auch jetzt schon mit Ryzen3000 versorgt werden und Planen / Entwikeln
AMD spart kosten in der Herstellung
Intel, bzw. niemand außerhalb von AMD erfährt wie schnell und Sparsam letztendlich das Final Product ist.
meint wenn es denn wirklich +10% mehr leistung gegenüber 7nm mit noch Kosteneinsparung bringt ist es ein win win für AMD

den einzigen Nachteil den ich sehe, ist der Endkunde, der halt länger warten muss, für AMD & den Kurs sehe ich hier nur Vorteile, abgesehen davon das der Umsatz
der neuen später anfängt, aber eventuell laufen die Ryzen2xxx, Raven3xxx und Epyc1 ja dank OEM´s & Intel schwierigkeiten ja wesentlich besser wie 2018



 

4 Postings, 225 Tage Averdan@Nobody_Fra

 
  
    #67903
17.01.19 13:46
Verstehe ich das jetzt richtig? Du meinst AMD nutzt 7nm quasi nur für die engineering samples damit OEMs und andere Partner ihre Produkte omptimieren können? Und das AMD dann Ryzen 3000 und Rome-Epyc gleich mit 7nm+ am Markt bringt? Als Kunde wäre das ja super, aber als profitorientiertes Unternehmen wäre das nicht gerade so ein guter Plan.

Mit 7nm denke ich schließen sie zu Intel auf (sofern die Demo bei der CES mit einem 7nm (non-plus) Ryzen war), bzw. könnten sie sie sogar übertrumpfen. Also wenn ich meine größten Konkurrenten bereits mit 7nm überholen kann, warum sollte ich ihn dann "umsonst" mit 10-20% noch mehr überholen? Zudem wird Intel sicherlich auch noch was bringen und dann brauche ich was in der Hinterhand um nochmal einen drauf zu legen.
Ich würde mich als Geschäftsführer fragen, "warum soll ich nur mit 7nm+ Geld machen, wenn ich mit 7nm UND 7nm+ Geld machen kann". Ich denke nach wie vor 7nm Mitte diesen Jahres, 7nm+ Ende Q3-2020 und 5nm Anfang 2022 mit AM5 (somit halten wir den Abstand von 15 Monaten zwischen Zen; Zen+ und Zen2 ein)

Der Gründe warum erst Sommer der Launch ist, ist eher
1. der komfortablen Wettbewerbssituation geschuldet (Intel hat Schwierigkeiten zu liefern)
2. Wirtschaft flaut ab, und man will Ryzen 2000 noch so viele wie möglich los werden
3. Spezifikationen der Motherobarods sind noch nicht final (welche x470/B450 lassen PCIe Gen 4.0zu und machen das die Motherboard Hersteller überhaupt?, wie schaut es mit der RAM Spezifikation aus)

Ob die Demo auf der CES auf einem X570 Motherboard lief, weiß ich jetzt nicht, aber vielleicht war ein angepasstes x470 und mit einem x570 würde der CPU noch wesentlich besser performen???
Jedenfalls glaube ich nicht, dass AMD auf 7nm+ wartet und deswegen "erst" im Sommer Ryzen 3000 am Markt bringt. Auch wenn ich gerne die extra mehr performance mitnehmen würde als Kunde :-)

Aprobo das Gerücht von Tweaktown, dass nur 5000 Stück an Radeon Vega 7 verkauft werden, weil AMD an jeder Graka einen Loss macht, kann ich mir erhrlich gesagt nicht wirklich vorstellen.
 

Optionen

197 Postings, 394 Tage NOBODY_FRA@Averdan

 
  
    #67904
17.01.19 16:05
ja richtig, klingt unlogisch und war sicher nicht so geplant.
aber wenn der 7nm+ schneller als geplant Serien reif ist, und sich sowohl Kosten spaaren und mehr Leistung bei weniger Energie rauskommt, why not ?!?!?

Natürlich vorausgesetzt das sowieso beide Masken in Planung waren, was ich einfach mal annehme da 7nm für Massenmarkt billig ware wie Ryzen es ja nur ist einfach zu teuer sein dürfte.
AMD hatte erst Rome später Ryzen gesagt, das sie all in bei 7nm gegangen sind und wie Du auch im moment kein Handlungsbeadarf besteht da Intel noch nichts zum Kontern hat.
die neuen Ryzen werden AMD bei den OEM´s HOFFENTLICH türen öffnen aber selbst wenn ist mit einer Verbreitung frühestens 3 Monate nach Einfühung zu rechnen. was bei vorstellung im Sommer als HOFFENTLICH schnellste x86 CPU am Markt genau ins Weihnachtsgeschäfft passt ;)

und wann zen3 kommen wird, denke ich hängt davon ab
a. was Intel zum Kontern aufwarten kann
b. wie schnell der 5nm Prozess gut läuft

könnte mir gut vorstellen das 2020 eher ruig bleibt und nur ein neuen I/O chip gibt oder sowas da die Masken für 7nm und kleiner ja immer teuerer werden, muss AMD erstmal Geld verdienen
 

197 Postings, 394 Tage NOBODY_FRAwäre auch cool

 
  
    #67905
17.01.19 16:32
wenn den der wirklich wieder kommen sollte, wird die Radeon VII sicher auch ein Kassenschlager ;)

https://www.computerbase.de/2019-01/...hire-radeon-rx-570-16-gb-grin/

nur glaub ich die Zeit der fake währungen ist vorbei aber AMD würde es sicherlich freuen ;)  

197 Postings, 394 Tage NOBODY_FRAAber das Baukasten Prinzip ist cool

 
  
    #67906
2
17.01.19 17:11
Das wird AMD und der Börse sicher noch gefallen zu wissen ;)

DDR5, PCIe5, mehr Speicherkanäle im Desktop oder bei den servern, einfach egal was neues kommt, alles relativ einfach und ohne neue und teure 7, 7+ oder 5nm technik möglich nachzuliefern.
Und wenn sich am ende auch noch eventuelle noch bekanntwerdene Sicherheitslücken im chiplet über einen neuen I/O chip per Hardware blocken lassen. ist das ein rießen Potenzial gerade im HPC bereich.

alles ist da möglich, der auf Ryzen3x folgende könnte einfach nur ein verbesserten I/O haben, der Rome Nachfolger ein 5nm Zen3 core, und und und ;)

ach und das nur wenige RadeonVII verfügbar sein sollen hat AMD schon wiedersprochen.
https://www.gamezoom.net/artikel/...odelle_zum_Launch_verf_gbar-42693


 

12 Postings, 59 Tage elPresidenteeeeNein

 
  
    #67907
1
17.01.19 20:40
Sie widersprechen nicht, dass es nur wenige RVII geben wird, sie sagen, dass  sie damit rechnen die Nachfrage bedienen zu können. Wie hoch ist die Nachfrage? Weiß keiner wirklich. AMD "erwartet" eine gewisse Nachfrage. Wenn AMD eine Nachfrage von 4k im ersten Monat erwartet und AMD 5k liefert, können Sie die Nachfrage bedienen. Es wird nicht absolut gesagt, dass es mehr sind als 5k oder sonst eine Zahl. Ich sage es sind nur 42.

http://www.pcgameshardware.de/.../Specials/Lisa-Su-Interview-1273322/

Nettes Interview von Lisa (+Anhang)  

3915 Postings, 3465 Tage tagschlaeferich spekuliere bereits, dass sony für amd radeon

 
  
    #67908
1
17.01.19 20:51
group bietet.
einfach weil amd zu viel manpower für sony bisher aufgewendet hat - nicht ohne hintergedanken ;)

sony hat bereits auf der siggraph-asia eine grafikdemo einer neuen engine für gran turismo (rennsimulator) geteasert, mit wunderschönem raytracing.
100% war das amd hardware dahinter ;)

mfg
ps: kürzlich auf 4gamer.net (japanisch) gestöbert und im kontext von ryzek3k und vega7 artikel mit fotos von amd-gpu-mitarbeitern erblickt - allesamt mit sony-halsbändern ;)

 
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

3915 Postings, 3465 Tage tagschlaeferdie aller ersten, die eine vega7 haben wollen sind

 
  
    #67909
17.01.19 20:57
natürlich die kryptominer, denn bei doppelter effizienz (undervolting?) und vor allem höhertaktendem hbm sind vega dafür prädestiniert (monero, ethereum etc.)
die 'gamer' können dann gerne per amd.com bestellen :DDD
- oder auf nvidia ausweichen, wird amd nicht jucken ;)

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

17811 Postings, 2078 Tage Max84Das AMD und Sony extrem zusammen arbeiten

 
  
    #67910
17.01.19 20:58
ist seit gut 1,5 Jahren bekannt. Hoffentlich kommt was großartiges dadurch raus!  

Optionen

2027 Postings, 442 Tage AMDWATCHLisa

 
  
    #67911
17.01.19 21:29
Sagte ja im Interview mit Cramer,
Das AMD mit Microsoft und Sony zusammenarbeitet, damit "sie... Ihre Ziele" und erreichen....

Interpretation für jeden...

Ihr kennt ja unsere LISA

Ich sage nur :"AMD will make a lot of money"

Stand 2016 /2017  

Optionen

415 Postings, 444 Tage SnoookeDie Welt wartet auf die Zahlen

 
  
    #67912
17.01.19 21:29
AMD: Ergebnis des Chip-Herstellers Ende Januar mit Spannung erwartet

https://www.it-times.de/news/...-januar-mit-spannung-erwartet-130885/

Und denkt dran--- bei L & S  kann man bis 23 Uhr handeln ^^  

Optionen

2027 Postings, 442 Tage AMDWATCHAlso Microsoft

 
  
    #67913
17.01.19 21:30
Und Sony...
Scheiß Smartphone Tastatur...  

Optionen

415 Postings, 444 Tage SnoookeTSMC Zahlen

 
  
    #67914
17.01.19 21:31
TSMC: Apple-Lieferant kappt Prognose und Capex - Warnzeichen für Chipindustrie


https://www.it-times.de/news/...arnzeichen-fuer-chipindustrie-130886/  

Optionen

212 Postings, 867 Tage JeWei74Eindruck des Forum

 
  
    #67915
2
17.01.19 21:32
Wollte mal einen Kommentar loswerden...
Soweit ich die letzten Tage, Wochen verfolgt habe, hat sich rein menschlich gesehen das Miteinander hier im Forum deutlich positiv entwickelt :-)

Mich würde es sehr freuen wenn z.B. AlleMannDrin oder AlterSchwede mal wieder etwas schreiben würden !!!!

Grüße
Ragnar
 

Optionen

1447 Postings, 855 Tage JensalgebraDiese Antwort ;)

 
  
    #67916
2
18.01.19 07:15
Lisa im Interview nach der CES  (Es geht um den Umschwung von nvidia zu Freesync) :

Frage: Sind sie glücklich darüber?

Lisa Su: Ich bin nicht unglücklich darüber. (Die Gruppe schmunzelt.) Ernsthaft: Wir glauben an offene Standards. Wir glauben an offene Ökosysteme. Das war ein Mantra. Wir haben also kein Problem damit, wenn sich unsere Mitbewerber Freesync öffnen. Das ist besser für alle Gamer und das heißt, dass wir gute Arbeit geleistet haben.

Man muss sie einfach lieben ;)  

17811 Postings, 2078 Tage Max84Sehr interessant, Lisa im Interview:

 
  
    #67917
18.01.19 07:17
http://www.pcgameshardware.de/.../Specials/Lisa-Su-Interview-1273322/  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2715 | 2716 | 2717 2717  >  
   Antwort einfügen - nach oben