Umsatzentwicklung bei My-Hammer (Abacho)


Seite 80 von 80
Neuester Beitrag: 14.01.20 08:17
Eröffnet am: 30.10.09 20:20 von: JaminGottfri. Anzahl Beiträge: 2.983
Neuester Beitrag: 14.01.20 08:17 von: JaminGottfri. Leser gesamt: 465.946
Forum: Börse   Leser heute: 24
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 |
>  

1492 Postings, 3961 Tage JaminGottfriedMyHammer mit 5-Jahreshoch

 
  
    #1976
13.05.19 20:26
In der Aufstellung der positiven Aspekte habe ich noch vergessen dass wir aktuell ein 5-Jahreshoch erreicht haben, Tendenz steigend.

Grüße
JG  

3026 Postings, 5519 Tage Tifflor10,00 Euro - endlich

 
  
    #1977
14.05.19 18:11
Super, so kann ruhig weiter steigen die nächsten Monate.  

1492 Postings, 3961 Tage JaminGottfriedInfo neue MyHammer Radiowerbung

 
  
    #1978
20.05.19 09:13
Die Marketingaktivitäten werden offensichtlich weiter ausgedehnt. Seit einigen Tagen höre ich MyHammer Werbung bei einem Münchner Lokalradiosender, Zielgruppe Auftraggeber. Macht auch Sinn, aktuell ist es brutal schwierig an Handwerker zu kommen und nachdem die Kontaktgebühren mittlerweile kostenpflichtig sind, bedeuten mehr Auftragsausschreibungen auch mehr Umsatz.

Grüße
JG
 

1492 Postings, 3961 Tage JaminGottfriedaktuelles Interview Vorstand Fr. Frese

 
  
    #1979
27.06.19 21:17
Sehr interessant. Frau Frese sieht noch ein sehr großes Wachstumspotential …

https://open.spotify.com/episode/494rLawnY5XDzxIatdsnmC

Ich lehne mich dann mal entspannt zurück ;-)

Grüße
JG  

1492 Postings, 3961 Tage JaminGottfriedMyHammer Partnerwachstum in Q2 positiv

 
  
    #1980
01.07.19 12:49
Im Laufe von Q2 gab es zwischendurch einen Schub der Partnerzahlen von ca. +1.000 von einem Tag auf den anderen. Ich vermute das waren Umstellungen in der Umkreissuche oder sonstige Umstellungen. Falls es "echtes" Partnerwachstum war … umso besser ;)

Aber selbst ohne diese 1.000 lag nach meinen Beobachtungen das Partnerwachstum von Q1 auf Q2 2019 bei ca. +400. In 2018 gab es von Q1 auf Q2 einen Rückgang von ca. 1.100. Das liegt in Hauptsache daran, dass in Q1 viele 3 Monats-Testpakete gebucht werden, die entweder in reguläre Verträge gewandelt werden (höherer Monatsbeitrag als Testpakete) oder diese Testpakete gekündigt werden.

Bei dieser sehr erfreulichen Entwicklung bin ich sehr gespannt auf die Q2 Zahlen. Durch die neuen Partnerpakete die ohne Grundgebühr, dafür schon ab 1. Kontakt eine Kontaktgebühr, daherkommen, kann ich die Umsatzentwicklung schwerer abschätzen. Die alten Pakete gibt es ja auch weiterhin bei Neuabschluss.

Ich halte aufgrund der aktuellen Entwicklung weiter an meiner Umsatzentwicklung von ca. 17 Mio (ca. +25% zu 2018) und ca. 3,5 Mio € (ca. +50% zu 2018) Gewinn für 2019 fest. Damit liegen wir ungefähr bei +50% Gewinnwachstum und einem KGV für 2019 von ca. 20. Für die nächsten Jahre gehe ich davon aus, dass man das Gewinnwachstum halten kann, wenn es keine Sondereffekte gibt.

Grüße
JG

PS: Die Zahlen zu den Partnerpaketen sind wie immer ohne Gewähr, basieren auf Umkreissuchen im Branchenbuch.  

854 Postings, 7217 Tage Logokurse um 11 € heute abend!?

 
  
    #1981
08.07.19 18:14
was wird denn da ohne Umsätze getrieben?  

854 Postings, 7217 Tage LogoSchmierenkommödie?

 
  
    #1982
15.07.19 16:42
den Wert ohne Infos so hoch laufen zu lassen. Aber der langsame Rückgang zeigt: ohne Info auf dem Niveau nicht kaufen! und ok wenn der eine oder andere etwas Kasse macht
 

3220 Postings, 5113 Tage nope1974My-Hammer Zahlen sieht gut aus......

 
  
    #1983
08.11.19 16:35
https://www.myhammer-holding.de/cms/upload/ZM_Q_2019.pdf  

1492 Postings, 3961 Tage JaminGottfriedMyHammrt: Sehr starkes Partnerwachstum im 2020

 
  
    #1984
1
14.01.20 08:17
Ich bin in letzter Zeit sehr beschäftigt, daher war ich nicht mehr so oft präsent. Ich versuche aber, dass ich das in den kommenden Monaten wieder etwas verbessere ;-)

Nachdem (nach meinen subjektiven Beobachtungen) die Partnerzahlen in Dezember schon ordentlich angezogen haben, habe ich für das gesamt Q4 eine Zunahme der Partnerzahlen im Branchenbuch von ca. 2.500 Partnern gesehen, damit läge der Gesamtzuwachs in 2019 bei ca. 43 - 45%, das wäre sehr stark.

In den ersten 13 Tagen im Januar schätze ich die Zunahme auf ca. 1.900 Partner, das toppt das Wachstum vom letzten Jahr noch einmal deutlich wenn das so weitergeht, das ist brutal stark.

Wie sich das im Umsatz widerspiegelt müssen wir sehen, das neue Partnermodell sieht ja keine Grundgebühren mehr vor, sondern Kontaktgebühren ab dem ersten Kontakt. Das neue Modell ist aber nun auch wieder für Handwerker interessant, die nur zu einer bestimmten Jahreszeit Lückenfüller benötigen, die hatten vorher das ganze Jahr die Grundgebühren zu zahlen, das hatte sicher abgeschreckt. MyHammer war ja hauptsächlich in Großstädten gut unterwegs, da hier viele Handwerker und viele Kunden auf kleinem Raum zusammenkamen. Auf dem Land war es für Handwerker eher uninteressant zu MyHammer zu gehen, da hier natürlich auch weniger Aufträge online waren. Das ändert sich mit dem neuen Modell. Für den Handwerker ist die Anmeldung ja erst einmal kostenfrei, erst wenn Aufträge online sind, kann er anfragen und Kontaktgebühren werden bei Antwort fällig. Gibt es mehr Handwerker auf dem Land bei MyHammer, ist es auch wieder für Kunden interessant auch auf dem Land Aufträge online zu stellen, die Effekte unterstützen sich hier.

Das schaut alles sehr vielversprechend aus … und das ganze noch ohne strategische Partnerschaften. Ich bin einmal gespannt wie der Testlauf mit IKEA in Österreich gelaufen ist.

Als Fazit … läuft … und zwar super meiner Meinung nach … zusätzlich gibt es noch weitere Chancen, wie durch strategische Partnerschaften oder zusätzliche Monetarisierungsmethoden und dabei hält sich das Risiko in Grenzen. Man hat keine Schulden mehr, wächst aus eigener Kraft und macht dabei auch noch gute Gewinne.

Grüße
FL  

Seite: < 1 | ... | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben