Umfrage : wurde Bayern verdient Meister ?


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 22.05.01 15:06
Eröffnet am: 19.05.01 19:29 von: Hagetoni Anzahl Beiträge: 85
Neuester Beitrag: 22.05.01 15:06 von: taipan09 Leser gesamt: 5.190
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

65 Postings, 7127 Tage HagetoniUmfrage : wurde Bayern verdient Meister ?

 
  
    #1
19.05.01 19:29
59 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

208 Postings, 7141 Tage mm21WAS WOLLT IHR??

 
  
    #61
21.05.01 12:41
bayern hat ein punkt mehr als schalke also ist bayern aus zurecht deutscher meister

also echt schlechte verlierer!!

bin zwar 60ger aber egal am schluss hat halt doch der der die meisten punkten in 34 spielen geholt hat meister!!!

und das wars!!

und ausserdem sollte bayern in mailand gewinnen damit die spanier einbischen auf den boden zurückgeholt werden dei spielen auch kein besseren fußball



 

117 Postings, 7852 Tage Roland@DaSoundresearcher

 
  
    #62
21.05.01 12:42
3. ....noch nie so wenig Punkte zur Meisterschaft reichten!

Diese Aussage ist leider nicht richtig!

Wenn immer nach der 3-Punkte Regel vorgegangen wird, so sind folgende Mannschaften mit weniger als 63 Punkten mal Bundesliga-Meister geworden:

Eintracht Braunschweig in der Saison 66/67 (60 Punkte)
Borussia Mönchengladbach in der Saison 75/76 und 76/77 (jeweils 61 Punkte)
Bayern München :o) in der Saison 92/93 (62 Punkte)
Bayern München :-))) in der Saison 93/94 (61 Punkte)

Für die Statistik-Fetichisten die komplette "Meister-Tabelle" im 3-Punkte Format.

Die 1. und 2. Bundesliga-Saison habe ich außen vorgelassen, da am Anfang nur 16 Mannschaften spielten, und die Ergebnisse daher nicht vergleichbar sind.

Ebenfalls außen vor habe ich die Saison 91/92 gelassen, da hier 20 Mannschaften mitspielten.

                                Punkte
65/66   1860 München         70
66/67   Braunschweig         60
67/68   Nürnberg             66
68/69   Bayern München       64
69/70   Gladbach             74
70/71   Gladbach             70
71/72   Bayern München       79
72/73   Bayern München       79
73/74   Bayern München       69
74/75   Gladbach             71
75/76   Gladbach             61
76/77   Gladbach             61
77/78   Köln                 70
78/79   Hamburg              70
79/80   Bayern München       72
80/81   Bayern München       75
81/82   Hamburg              66
82/83   Hamburg              72
83/84   Stuttgart            67
84/85   Bayern München       71
85/86   Bayern München       70
86/87   Bayern München       73
87/88   Bremen               74
88/89   Bayern München       69
89/90   Bayern München       68
90/91   Kaiserslautern       67
92/93   Bayern München       62
93/94   Bayern München       61
94/95   Dortmund             69
95/96   Dortmund             68
96/97   Bayern München       71
97/98   Kaiserslautern       68
98/99   Bayern München       78
99/00   Bayern München       73
00/01   Bayern München       63

 

130 Postings, 7152 Tage willi-koyotesicher unverdient sage nur

 
  
    #63
21.05.01 12:55

172 Postings, 7142 Tage WärnäNach der alten 2-Punkte-Regel wäre Schalke Meister

 
  
    #64
21.05.01 13:07
Hab mal selber gerechnet:
Bayern: 19 Siege, 6 Unentschieden = 44 Punkte,
Tordiff.: +25

Schalke: 18 Siege, 8 Unentschieden = 44 Punkte,
Tordiff.: +30

Also:
NACH DER 2-PUNKTE-REGEL WÄRE SCHALKE DEUTSCHER MEISTER GEWORDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Bayern haben halt nur Dusel, dass seid einigen Jahren die neue 3-Punkte-Regel gilt. Hat nix mit Können zu tun ;-)

MfG
Wärnä
 

265 Postings, 7555 Tage kleiner FischScheiß Bayern

 
  
    #65
21.05.01 13:15
Selbstverständlcih ham die das nicht verdient.

Eine Mannschaft die noch nicht mal ihren Sieg feiern darf, weil das bloß die unwichtige national Meisterschaft ist, kann keine Meisterschaft verdient haben

Mittwoch halte ich die Fahne für Valencia.

 

117 Postings, 7852 Tage Roland@Wärna

 
  
    #66
21.05.01 13:20
Na ja, aber ist ja wohl alles sehr theoretisch.

Schließlich wäre dann die Spieltaktik wahrscheinlich doch anders gewesen.

Außerdem (vom Stand des 33. Spieltages ausgehen):

1. Dortmund wäre nur 2 Punkte hinter den Bayern gewesen, hätten also um die Meisterschaft mitgespielt.
2. Wolfsburg hätte um einen UEFA-Cup Platz gespielt (zusätzlich zu Kaiserslautern, Leverkusen, Berlin, Freiburg)
3. Cottbus hätte nur noch theoretische Chancen zum Klassenerhalt gehabt!

Taktiken und Spielweisen der betroffenen Mannschaften wären ganz anders gewesen!

Nach dem 34. Spieltag wäre der Stand so gewesen:

1. Schalke auf Grund des besseren Torverhältnisses Meister
2. Freiburg auf Platz 4!!! (CL-Quali)
3. Leverkusen und Berlin im UEFA-Pokal
4. Cottbus auf Grund der mehr erzielten Tore!!!! nicht abgestiegen. Bei einem 3:4 von Unterhaching auf Schalke wäre Cottbus abgestiegen!!!

Hätte wenn und aber, es nutzt nichts! Nutznießer der 3-Punkte Regelung in dieser Saison waren ganz eindeutig:

Bayern München
Bayer Leverkusen
Energie Cottbus

 

208 Postings, 7141 Tage mm21 seid doch froh das ihr

 
  
    #67
21.05.01 13:21
deutschen so ein guten deutschen verein habt der deutschland international sehr gut vertretten hat!

sonst würden die tommys udn dei spanier nur noch wintze über den deutschen fußball machen

 

171 Postings, 7540 Tage rionegroB.München

 
  
    #68
21.05.01 13:29
Warum ließ Merk so lange nachspielen?

Regel 7 besagt: „Die nachzuspielende Zeit liegt im Ermessen des Schiedsrichters.“ Merk zeigte 3 Minuten. Internationale Faustregel: Pro Auswechslung 30 bis 40 Sekunden. Fünfmal war gewechselt. Nach 92:31 Minuten pfiff er den Freistoß für Bayern, nach 93:43 das Tor. Also alles korrekt, auch weil der HSV noch einmal wechselte.

 

208 Postings, 7141 Tage mm21naja alles nur neider!!

 
  
    #69
21.05.01 13:31
mei im süden wird halt der beste fußball gespielt

und ausserdem gehört die meisterschel nach münchen in die schönste stadt deutschlands  

208 Postings, 7141 Tage mm21naja alles nur neider!!

 
  
    #70
21.05.01 13:31
mei im süden wird halt der beste fußball gespielt

und ausserdem gehört die meisterschale nach münchen in die schönste stadt deutschlands  

172 Postings, 7142 Tage WärnäÜber die Bayern lachen doch sowieso alle

 
  
    #71
21.05.01 13:33
Denn über keine Mannschaft gibt es so viele verhohnepipelnde  Internetseiten wie über Bayern...

... dann doch lieber Schalke.

Oder Werder Bremen, aber dann nur wieder mit Rehagel!

MfG
Werner
(ein alter Bremen-Fan)  

7990 Postings, 7177 Tage maxperformanceIhr könnt lachen was Ihr wollt

 
  
    #72
21.05.01 14:02
der Erfolg gibt UNS recht.

Wenn Bremen verliert interessiert das doch keine Sau

Bei UNS investieren die Neider sogar Zeit und Geld in verhohnepipelnde  Internetseiten. Soviel Ehre würde der mausgrauen Gurkentruppe
von der Weser nie zuteil.
 

172 Postings, 7142 Tage WärnäTja, das ist eben der Unterschied

 
  
    #73
21.05.01 14:19
zwischen leiser effektiver Bremer Fleissarbeit und tösendem Medienrummel der Bayerischen Starallüren-Ego-Truppe. Manche haben´s halt nötig, immer auf die Pauke hauen zu müssen...  

985 Postings, 7348 Tage zasterNa Klar verdient Meister! Schalke hat es in

 
  
    #74
21.05.01 14:36
Stuttgart versaut mit ihrem Angshasen-Spiel.....gegönnt hätte ich es S04 schon, aber verdient hat es nun mal der FC Bayern!!!! Und die CL haben sie ebenfalls verdient, ich hoffe, es klappt diesmal -unzwar souverän..
Zaster-Grüße  

4579 Postings, 7130 Tage tom68Diesen Treat könnte man sehr gut auf die

 
  
    #75
21.05.01 14:54
Börse übertragen....meine Aktie ist die beste weil, nein meine.....das führt bloß leider zu nichts!
Der Erfolg bzw. das Ergebnis sprechen immer die einzig klare Sprache.....und da
kommt man nun zu einem relativ eindeutigen Ergebnis.

mfg tom68  

769 Postings, 7468 Tage zockratBayern hat es nicht verdient

 
  
    #76
21.05.01 15:09
in den letzten drei Spieltagen jeweils kurz vor Schluß die entscheidenden Toren geschossen. Schalke hat auch noch den besseren und attraktiveren Fußball gespielt.
Außerdem 2mal gegen Bayern gewonnen - 3:2 und 3:1.
 

2311 Postings, 7505 Tage MJJK@zockrat

 
  
    #77
21.05.01 15:15
Es ist egal, ob das kurz vor Schluß war, da das Spiel aus ist, wenn der Schiedsrichter abpfeifft.
Im Fußball zählen aber Tore und Punkte und keine Attraktivitätsnoten.
2mal gewonnen, aber nicht im Endspiel...

MjjK
 

347 Postings, 7517 Tage purpiFC Bayern - wer ist das ????

 
  
    #78
21.05.01 15:28
Eigentlich schon traurig, dass über eine Mannschaft voller Komplexbubis so viel geschrieben wird.
Objektiv gesehen ist es klar, das man bei diesem Sieg der meisterschaft nicht von Verdienst reden kann - egal wer sonst Meister geworden wäre.

Mir fällt eher auf, das eigentlich jeder Spieler oder Trainer - welcher zu Bayern wechselte und früher als symphatisch galt - früher oder später zum arroganten A..... wurde. (Hitzfeld, Effenberg, Elber) andere Neandertaler wie Kahn blieben was sie waren - unmenschliche Tiere - mit einem so übertriebenen Leistungsdruck und ^drang, dass sie ein jämmerliches auf Befehl reagierendes Wesen darstellen, welche wahrscheinlich nicht einmal SEX richtig geniessen können.

Sollte es Mittwoch auch noch reichen um zu gewinnen, wird der europäische Fussbal früher oder später das gleiche grausame Schicksal erleben wie die Deutsche Nationalelf - ein knapp Kreisklasse würdiges verkrampftes 90 minütiges Ringen um evtl. einen Freistoss aus 7m nach einem Torhüter Rückpraller zu ergattern.....  

1712 Postings, 7545 Tage KopiScheissverein...

 
  
    #79
21.05.01 15:31
Die Toten Hosen - "Bayern"

Es gibt nicht viel auf dieser Welt, woran man sich halten kann.
Manche sagen, die Liebe, vielleicht ist da was dran.
Und es bleibt ja immer noch Gott, wenn man sonst niemand hat.
Andere glauben an gar nichts, das Leben hat sie hart gemacht.
Es kann soviel passieren, es kann soviel geschehen.
Nur eins weiss ich hundertprozentig: Nie im Leben würde ich zu Bayern gehen.

Ich meine, wenn ich 20 wär' und supertalentiert.
Und Real Madrid hätte schon angeklopft und die Jungs aus Manchester.
Und ich hätt' auch schon für Deutschland gespielt und wär' mental topfit.
Und Uli Hoeneß würde bei mir auf der Matte stehen.

Ich würde meine Tür nicht öffnen, weil's für mich nicht in Frage kommt,
sich bei so Leuten wie den Bayern seinen Charakter zu versauen.

Das wollt' ich nur mal klarstellen, damit wir uns richtig verstehen:
Ich habe nichts gegen München, ich würde nur nie zu den Bayern gehen.
Muss das denn wirklich sein? Ist das Leben nicht viel zu schön?
Sich selber so wegzuschmeissen, und zum F.C. Bayern zu gehen.

Es kann soviel passieren, es kann soviel geschehen.
Ganz egal wie hart mein Schicksal wär', ich würde nie zum F.C. Bayern München gehen.

Was für Eltern muss man haben, um so verdorben zu sein,
einen Vertrag zu unterschreiben bei diesem Scheissverein?

Wir würden nie zum F.C. Bayern München gehen!

 

65 Postings, 7127 Tage HagetoniSchalke holt den Pokal ! o.T.

 
  
    #80
21.05.01 17:44

65 Postings, 7127 Tage Hagetoniund den Pokal

 
  
    #81
21.05.01 17:48
euer hagetoni  

1712 Postings, 7545 Tage Kopi@ Hagetoni

 
  
    #82
21.05.01 22:19
Der Pokal geht leider an Eisern Union ;-)  

26 Postings, 7416 Tage RijnKleine Vorschau

 
  
    #83
21.05.01 23:13
2002 werden die Bayern Meister, im letzten Spiel.In der 117. und 118. Minute bekommen sie 2 Elfer und gewinnen damit zu hause gegen Cottbus ,2:1.
Es gibt heftige Diskussionen, weil es bisher noch nie vorkam ,dass es für eine Aktion,einem BayernSpieler wurde tatsächlich im Strafraum ans Hemd gefasst, 2 Elfer gab.Letztendlich wurde vom DFB Gericht erklärt, dies sei alles Regelkonform, da zwei Spieler von Cottbus das Trikot von Effenberg im Strafraum berührten.Ulli Hoeneß sagte im Anschluß an das Urteil:" Die anderen sind doch eh zu blöd und ausserdem wer soll DEUTSCHLAND den sonst International vertreten".

MfG

 

65 Postings, 7127 Tage HagetoniJo o.T.

 
  
    #84
22.05.01 14:39

1030 Postings, 7225 Tage taipan09was wuiselt ihr eigentlichso?

 
  
    #85
22.05.01 15:06
Schalke wäre verdient Meister geworden, wenn sie mehr Punkte als Bayern geholt hätten.
Und so ist Bayern verdient Meister.
Wenn die Götter zu doof sind, gegen die "kleinen" wie Bochum und Stuttgart und co zugewinnen sind sie selber schuld.

Des weiteren finde ich es lächerlich über die Nachspielzeit zu streiten. Der FC Bayern hat in der regulären Spielzeit durch C.Janker ein einwandfreies Tor nicht anerkannt bekommen.
Klar war es Glück, aber deswegen ist es noch lange nicht unverdient.
Taipan  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben