Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

USU Software --- Cashwert fast auf ATL --


Seite 4 von 33
Neuester Beitrag: 03.03.19 22:05
Eröffnet am: 11.05.04 16:30 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 825
Neuester Beitrag: 03.03.19 22:05 von: Tamakoschy Leser gesamt: 154.845
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 33  >  

125 Postings, 6605 Tage ganaelleja wenn das kommt dann haben wir eine schöne

 
  
    #76
02.06.04 14:38
rendite. 50% für 6 monate ist nicht schlecht und die börse wird darauf reagieren.
das lässt sich niemand entgehen. :-)  

10982 Postings, 7017 Tage Lalapoda ist man mal 3 Std weg :)

 
  
    #77
02.06.04 16:33
spielt ein schönes Tennismatch .. und wir haben meine heute morgen angekündigte 4 ... ein paar sind raus geflogen von mir ....

Unter"m Strich für mich ENTTÄUSCHEND .... hatte hier eigentlich auf Wachstum ,Zukauf , besseres KGV , KUV , EPS gesetzt ...

Die wissen nicht was man mit der Knete anfangen soll ... traurig .. damit werden natürlich im DIREKTEN PEERGROUP VERGLEICH Werte wie eine SINNER SCHRADER ,die 1,90 Euro bald ausschüttet und bei 2,65 steht oder eine ATOSS die mal so eben aus dem Cash Flow solche Ausschüttungen von 1 Euro p. S machen können .... sehr sehr interessant ....denke ich werde hier ein bisl. switchen ;)


Gruss Lali

 

616 Postings, 6147 Tage Harlekinaus der adhoc:

 
  
    #78
02.06.04 16:44
"Auch nach der geplanten Ausschüttung werden dem
Konzern ausreichend liquide Mittel und Kapitalanlagen für das weitere
interne und akquisitorische Wachstum zur Verfügung stehen."

die 5 euro sollten  bei 2 euro sonderdividende drin sein
 

21799 Postings, 7052 Tage Karlchen_IIch wär da sehr vorsichtig.

 
  
    #79
02.06.04 16:53
1. Die haben im letzten Qu gerade einmal ein paar Märker Gewinn gemacht.

2. Die haben im letzten Jahr kaum noch was investiert und die Forschung haben sie kräftig eingeschränkt.

Und jetzt wollen die 34 Mio. Sonderausschüttung unter die Leute werfen? Das ist zwei Drittel der Kohle, die sie haben.

Vielleicht braucht jemand im Aufsichtsrat Geld? Und gibt es nicht noch nen paar Optionen, die bei einem höheren Kurs gezogen werden können?  

616 Postings, 6147 Tage Harlekinseh ich nicht so

 
  
    #80
02.06.04 17:09
aber ihr habt scheinbar nicht alle postings gelesen, besonders von jgf.

Natürlich kannst du recht haben Karlchen, es wird immer ein Horrorszenario geben.

Aber 2 Euro Sonderdividende sind doch wirklich keine schlechte Nachricht...

 

10982 Postings, 7017 Tage LalapoTV

 
  
    #81
02.06.04 17:30
wie gesagt ..damit habe ich NICHT gerechnet ... für mich einfach nur enttäuschend (sorry Leute )... Teil bleibt drin .. Teil wird geswitched in ATOSS und SINNER SCHRADER ..  

99 Postings, 5660 Tage phillie222mhh,

 
  
    #82
02.06.04 17:33
seht ihr weiterhin kurzfristiges potential in der aktie oder werden die, die von den plänen enttäuscht sind, die befürworter einer sonderausschüttung übersteigen...hat da jemand erfahrung???

gruss phill  

616 Postings, 6147 Tage HarlekinJetzt schau ma mal

 
  
    #83
02.06.04 17:44
ob die "Schweinemedien" reagieren und noch pushen  

93981 Postings, 6948 Tage KatjuschaHarlekin

 
  
    #84
02.06.04 18:12
Ich tue mich auch immer schwer mit Sonderausschüttungen!

Man muss sich ja nur mal die Bewertung nach der Ausschüttung angucken! Nehmen wir an, USU macht in 2005 ein ausgeglichenes operatives Ergebnis, und die Aktie hat nach der Ausschüttung im 1.Quartal 2005 noch 15 Mio Cash!

Jetzt überleg Dir mal, wie die Börse dieses Unternehmen bewerten wird! Ich bin da äußerst skeptisch, was nicht heißt, das die Schweineblätter noch ein paar Anleger in die Aktie drängen könnten, und damit den Kurs kurzfristig pushen!


Ich bin vorhin zu 3,90 und 3,84 raus, und werde mich jetzt wieder Aktien zuwenden, bei denen nicht nur die Cashquote zählt!

Nichts gegen Dich Lalapo (Deine Tipps kommen immer zum richtigen Zeitpunkt), aber jeder hat so sein Steckenpferd, und bei mir sind das eben eher Unternehmnen mit niedrigem KGV und wenigstens 10% Wachstum bei solider Bilanz!

USU und Intertainment waren zwei gute Zocks in den letzten Wochen, aber jeweils 20% reichen mir auch!



Hoffe für alle Investierten das es dennoch rauf geht! Viel Glück!  

2538 Postings, 6366 Tage ulrich14@lalapo: Kompliment und danke!

 
  
    #85
1
02.06.04 18:39
..mir gings heut ähnlich wie Dir..komme nachmittags ins Büro zurück...und mein VK-Limit für 70 % der position hatte gegriffen...

..vor allem aber freut mich, daß du die Sonderausschüttung genauso kritisch siehst wie ich...hier wollen großaktionäre Geld sehen..

..gut möglich, daß aber viele Medien den Titel jetzt erst entdecken..und wir noch bis 4,50 laufen...um 3,60 bau ich meine Position wieder auf..

..bei mir ging das freie geld charttechnisch in Teleplan...da wird lalapo grinsen, wenn er das liest..  

9261 Postings, 6306 Tage sbrokerklasse

 
  
    #86
02.06.04 19:07
das hat sich fürs erste gelohnt ;)

@ulrich14: danke für die ungeplante denkbestätigung bezgl. teleplan.
weiss gleich die planung für samstag, bis wann bist du erreichbar?

 

ariva.de...be happy and smile

 

 

93981 Postings, 6948 Tage KatjuschaTeleplan?

 
  
    #87
02.06.04 19:28
Wie kommt Ihr gerade auf die Aktie?

Jede paar Monate sagt mir jemand man sollte in Teleplan einsteigen, und jedesmal sage ich, das die Bilanz schlecht aussieht, und das Geschäft keine Zukunft hat! Und jedesmal bestätigen die schlechten Zahlen meine Aussage und der Kurs geht immer weiter in die Knie!

Sicherlich ist der Kurs jetzt schon sehr niedrig, aber bei 3€ ist spätestens wieder Schluß mit der technischen Erholung! Ich finde die Aktie immernoch zu teuer, oder seht Ihr da Anzeichen für einen Turnaround?  

93981 Postings, 6948 Tage KatjuschaLalapo, zu SinnerSchrader

 
  
    #88
02.06.04 19:41
Verstehe nicht wieso Du dahin switchen willst! Die stehen ja noch schlechter da als USU!

Bei über 10 Mio Aktien und weniger als 6 Mio Halbjahresumsatz und Minus 1,3 Mio EBitDa ist da doch nach der Ausschüttung Polen offen!

Da nimm lieber Atoss! Die machen wenigstens kleine Gewinne und haben einen positiven CashFlow!



SinnerSchrader: "Entgegen der Planungen"

Wien (BLUeBULL) - Bei der Internetagentur SinnerSchrader zeichnet sich keine Besserung ab. Im ersten Halbjahr 2003/2004 wurde ein Umsatz von 5,8 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis (EBITA) von -1,3 Mio erzielt. Es zeichne sich für das zweite Halbjahr 2003/2004 entgegen der Planung noch keine Verbesserung der Umsatz- und Ergebnissituation ab.

 

616 Postings, 6147 Tage HarlekinUSU steht nicht schlecht

 
  
    #89
02.06.04 19:50
Katjuscha, mit der Sonderdividende ist zwar viel Fantasie aus der Aktie genommen worden, aber die Dividende war abzusehen!

Operativ werden sie schwarze Zahlen schreiben, sonst hätten sie mit der Dividende gewartet. Das Unternehmen hat auch nach der Sonderausschüttung noch Potential, aus der Adhoc geht hervor dass die 15 Mio für internes und akquisitorisches Wachstum zur Verfügung stehen.

Usu ist mit 2,50 NACH der Sonderdividende fair bewertet  

2001 Postings, 6947 Tage jgfreemanDie Sonderdividende war abzusehen

 
  
    #90
02.06.04 20:07
weil USU keine schwarzen zahlen schreibt, konnte man davon ausgehen, dass der aufbau von weiteren kapazitäten wohl unwahrscheinlich ist.

bei einem zukauf ohne integration wäre es extrem schwierig geworden, echten mehrwert für die aktionäre zu erreichen - wie beschrieben.

der zukauf inkl. integration wäre eine kostspielige angelegenheit gewesen, die der markt im moment nicht hören will. bin aber kein brancheninsider und kann dazu wenig sagen.

ein festhalten am cashpolster zu mini-zinsen hätte keinen sinn gemacht, da der liebe aktionär sicherlich mehr rendite auf seinen einsatz sehen will, als ~3%.

und falls man irgendwann mal große investitionen stemmen muss, kann man immer noch das kapital erhöhen. dann aber mit einem sauberen plan und nötiger überzeugungskraft.

zuviel geld verleitet die manager im endeffekt nur zum "empire-building" - nunja zumindest in diesem fall in kleinem rahmen ;-) oder sie hauen das geld für unnütze dinge raus,...

jetzt hat der vorstand die schwimmflügel abgenommen bekommen und muss sich fleißiger anstrengen, um über wasser zu bleiben :-)

nunja, meine meinung...

grüße,
JG
www.chart-me.de  

93981 Postings, 6948 Tage KatjuschaWas haltet Ihr von Splendid Medien ?

 
  
    #91
03.06.04 09:12
Die haben neben 0,75 € Cash pro Aktie (Kurs bei 1,0 €) auch den Turnaround beim Gewinn geschafft, und könnten locker 0,11-0,14 € beim EPS04 hinlegen! Dazu sieht die Bilanz ziemlich sauber aus für ein Medienunternehmen!

Habe die schon lange auf der Watchlist, aber leider ist mir der Kurs die letzten Monate davon gelaufen! Dennoch gebe ich der Aktie noch mindestens 50% Aufwärtspotenzial bis Ende des Jahres!  

616 Postings, 6147 Tage HarlekinTV zu 3,75 in Stuttgart o. T.

 
  
    #92
03.06.04 13:35

10982 Postings, 7017 Tage LalapoMorgen Ulrich , Katjuscha ,jgfreeman

 
  
    #93
04.06.04 08:53
@Ulrich : megagrins ..... TPL :))))

Katjuscha : bei Sinner geht es um was anderes ... wird man bald in den Schweinemedien lesen .. bei Kurs 2,70 schütten die 1,90 Euro aus .... jetzt mal überlegen was jemand im Vorfeld der Sinnerausschüttung macht der z.B 50000 Euro Gewinne zu versteuern hat ---  ;)
Darum sind ja auch Aktien wie eine Syzygy VOR der Aussschüttung massiv gestiegen .. und das erwarte ich auch bei der Sinner .... da wir hier 70 % vom Kurs verlieren werden , mind ..---- wir haben hier also einen Megahebel ... wenn du verstehst was ich meine ;);) , Fundamantal halte ich auch nix von Sinner ... bei 10 Mill Aktien sollte aber auch NACH der Ausschüttung Cash bei mind. 5 MIll liegen .... von der Bewertung DANACH wird Sie wohl auf Cashniveau liegen .....und zu teuer ist Sie damit wohl auch nicht ..oder kennen wir einen Wert der auf Cash pari liegt ...
Und sollten Sie wirklich in 2005 den Turnaround sehen ... was ich gar nicht mal ausschließen will .. dann wird man Sie zweifach melken können :))))


USU : ich halt jetzt noch 30 % ..mehr nicht mehr ...warte mit dem Rest jetzt noch die Schweinemedien ab ...

Lößt Euch von DER USU , die wir vor ein paar Tagen noch hatten ...... es wird nix mit möglichen Übernahmen und damit einer vollkommenen Neubewertung der fundamentalen Situation !Börse ist Psychologie pur .. Aktien steigen wegen Spekulation auf das was kommmen könnte .

Darum ging es .. um nix anderes ...

USU hat keine Ideen Cash profitabel PRO USU zu verwenden ... und das ist ärgerlich und schade...und nimmt dem Wert die Diskussionszukunft !

Eine Ausschüttung ist " nett " -- , aber auch nicht mehr .. damit wird Sie im Aktienbrei der Börsen verschwinden ... ohne Anspruch auf mehr .


Geld / Gewinne gehen weiter bei mir in ATOSS ...für mich eine sichere Cashkuh .. die im Gegensatz zu USU ( die ja mal 17 MIll Aktien hatten ) "nur" 4 MIll Aktien mit Cash im Rücken von fast 30 Mill Euro haben .
Hier werden wir einen Megahebel (wegen der Aktienzahl ) auf event. profitable Zukaufe sehen ... dazu ist das Unternehmen schon wesentlich weiter als z.B eine USU .. profitabel .. Cashflow abgesichert ( der Cashflow im ersten Q. alleine lag bei 1,9 Mill Euro //bei 4 Mill Aktien )
Dazu zeigt der Edekaauftrag in was für einer Liga die spielen ...... Ausschüttungen / DIV werden die aus dem Geschäft / Cashflow weiter bezahlen können ... ohne die Substanz auszuplündern .
Denke die Medien werden bald in die Atoss einsteigen ;)



Lali  

5883 Postings, 5622 Tage tafkarUdo Strehl Private Equity übernimmt Mehrheit

 
  
    #94
09.06.04 07:05
Udo Strehl Private Equity übernimmt Mehrheit an USU Software
08.06.2004 21:49:00

Wie am Dienstag bekannt wurde, hat die Udo Strehl Private Equity GmbH die Mehrheitsbeteiligung an der USU Software AG übernommen.
Insgesamt hat das Unternehmen knapp 8,3 Millionen Aktien an USU erworben, die einem Stimmrechtsanteil von 48,8 Prozent entsprechen. Der Kaufpreis für die Aktien betrug 2,45 Euro pro Aktie. Des Weiteren sind der Udo Strehl Private Equity GmbH weitere rund 4 Millionen Aktien zuzurechnen, die einem zusätzlichen Stimmrechtsanteil von 23,49 Prozent entsprechen.

Durch die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung wird das Unternehmen den Aktionären der USU Software AG ein Pflichtangebot unterbreiten.

Die Aktie der USU Software AG verlor 5,41 Prozent auf 3,50 Euro.


tafkar   Yours sincerly, TheArtistFormerlyKnownAsRalph

 

10982 Postings, 7017 Tage LalapoMoin --nix ist spannender als Börse ;)

 
  
    #95
09.06.04 07:49
Moin --- nix ist spannender als Börse ;) !!! ,,  2,45 habens bezahlt !! (hätte ich Sie auch genommen, mich hat aber keiner gefragt :(;) ).. 3 M . Schnitt liegt um die 3,40 ... denke Preis wird sich im Bereich von 3,50 / 4 bewegen ...

Aber da kommt ja noch die Spekulation dazu ;),halte ja noch 30 % , werde aber NICHT aufstocken --- lehne mich zurück -- und bin bald 2 Wochen im Urlaub :))))


Gruss L.

 

10982 Postings, 7017 Tage Lalapo--Blöcke--

 
  
    #96
09.06.04 08:02
damit ist dann auch geklärt , wer die 6 -stelligen K Blöcke "damals" gestellt hatte ..(hatte ich ja mehrfach hier erwähnt ) --waren  keine Fakes (hab"s ausprobiert ;) ).. ..mich  ziehen  solche Orderbuchgebilde magisch an ;) ... und wenn dann statt keine Sau , nur ein paar Säue sich für die Aktie interessieren und der Block wird wie "magisch " weggezogen ... dann bin ich mir immer sicher ...hier bist richtig ---:)))

Wie gesagt , Orderbuchbeobachtung zahlt sich fast immer aus ...  

3325 Postings, 5952 Tage ciskaPflichtangebot nicht mehr als 3,30 !

 
  
    #97
09.06.04 08:17

Ja, die stimmt, Zitat: " Der Angebotspreis wird dem vom BaFin errechneten Mindestpreis entsprechen." . Und das ist der Durchschnittskurs der letzten drei Monate (bis zum gestrigen Tag), also ca. 3,30 Euro.ariva.de

Die Udo Strehl Private Equity GmbH mit Sitz in Möglingen (" Käuferin" ) ist eine
im Handelsregister beim Amtsgericht Ludwigsburg unter HRB 6882 eingetragene
Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt
EUR 25.000,-- und wird mit 93% vom Gründer der USU AG, Herrn Udo Strehl,
Eichenweg 8, 71679 Asperg, gehalten, der auch alleiniger Geschäftsführer der
Gesellschaft ist. Die restlichen 7% hält Herr Bernhard Oberschmidt,
Vorstandsvorsitzender der USU Software AG. Gegenstand des Unternehmens der Udo
Strehl Private Equity GmbH ist die Verwaltung des eigenen Vermögens, ferner der
Erwerb, das Halten, die Verwaltung und die Veräußerung von Beteiligungen an
Firmen, Gesellschaften, Unternehmen aller Art im In- und Ausland ausschließlich
mit dem Vermögen der Gesellschaft und die Beratung von Unternehmen.

Achtung Abzocke  ariva.de

CIAO

 

616 Postings, 6147 Tage Harlekinirgendwie unklar die Hintergründe o. T.

 
  
    #98
09.06.04 08:57

613 Postings, 6784 Tage ReneWCbegreif ich nicht

 
  
    #99
09.06.04 09:45
kann das zum schluss einen sinn ergeben?

René Wiggle Christ

SHOCK-WEB.DE  

44 Postings, 5665 Tage Fortuna68tja

 
  
    #100
09.06.04 09:55
da holt sich jemand mächtig günstig sein unternehmen zurück.
usu steht übrigens für "udo strehl unternehmen", der hat den laden
vor 25 jahren gegründet...und herr oberschmidt ist das ziehkind von
udo strehl und sein ehemaliger assistent...fragen ?
gruss
ariva.de fortuna  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 33  >  
   Antwort einfügen - nach oben