Twintec - Aktienumsätze explodieren


Seite 1 von 410
Neuester Beitrag: 26.05.20 14:38
Eröffnet am: 21.08.09 13:28 von: dreyser Anzahl Beiträge: 11.226
Neuester Beitrag: 26.05.20 14:38 von: schlesi1982 Leser gesamt: 1.200.042
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 596
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
408 | 409 | 410 410  >  

1792 Postings, 4284 Tage dreyserTwintec - Aktienumsätze explodieren

 
  
    #1
10
21.08.09 13:28
Wenn man sich den enormen Umsatzsprung von Ende Juli bis Anfang August ansieht, schließt man zwangsläufig auf den Einstieg von Fonds / Banken!  
10201 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
408 | 409 | 410 410  >  

344 Postings, 978 Tage Rudolf DieselMannheimer

 
  
    #10203
20.05.20 20:09
Bist dem Klausi nachgelaufen und hast nachgekauft?  Willst wohl deinen Verlust durch einen Nachkauf kompensieren?
Und jetzt nässt du dich ein? Jedenfalls hat es positiven Einfluss auf deine Rechtschreibung und deine Sichtweise. Es riecht schon ein bisschen, oder?
Willkommen im Kreis der Großaktionäre  :-)
Und immer schön dran denken... nur die Kohle ausgeben die man hat.  

602 Postings, 2301 Tage GaborPiscisBeharrender Kläger im Dieselskandal

 
  
    #10204
21.05.20 07:55

602 Postings, 2301 Tage GaborPiscisEntscheidung 25.05.

 
  
    #10205
21.05.20 07:59

602 Postings, 2301 Tage GaborPiscis70.000 Verfahren anhängig

 
  
    #10206
21.05.20 08:05

602 Postings, 2301 Tage GaborPiscisSo einfach und gut

 
  
    #10207
22.05.20 07:55

555 Postings, 1963 Tage cocobongobis Montag, 25. Mai könnte es bis 3,275€gehen

 
  
    #10208
22.05.20 09:41

1610 Postings, 6318 Tage hhsjgmrcocobongo

 
  
    #10209
22.05.20 10:41
was für ein  Schwachsinn ,  aber die Betonung liegt ja auf könnte
könnten auch 10,- werden  
wär doch super  Lachnummer  

555 Postings, 1963 Tage cocobongojungs was ist los Fahrverbote für Diesel kommt

 
  
    #10210
22.05.20 15:50

1610 Postings, 6318 Tage hhsjgmrcocobongo

 
  
    #10211
1
22.05.20 16:15
" Fahrverbote für Diesel kommt "

na und  , garantiert dir aber nicht die Umrüstung im großen Stil ,  

602 Postings, 2301 Tage GaborPiscisJüngste Nachlese

 
  
    #10212
23.05.20 16:33

2214 Postings, 2164 Tage Kater Mohrleund wenn

 
  
    #10213
23.05.20 19:30
man eine Hardwarenachrüstung macht, bleibt das Scheiss VW Update auch noch
erhalten.
Also nochmal 500€ in die alten Kisten stecken?
Ob sich das lohnt?  

2214 Postings, 2164 Tage Kater MohrleEugH Urteil

 
  
    #10214
23.05.20 19:52
Wann wird das EugH-Urteil denn vekündet?
Da fast alle Autohersteller Abschaltvorrichtungen verwendet haben, wird das dann richtig lustig.
Wenn Stillegung, dann alle, auch die Ausländer.
Das wird dann richtig lustig für die Besitzer von Renaults, PSA, Kia usw.usw.
Da die ja alle keine 3000€ spendieren, gehts dann richtig rund.

Ob sich die Richter den Schuh wirklich anziehen, kann ich nicht glauben.

 

602 Postings, 2301 Tage GaborPiscisSchuh anziehen...

 
  
    #10215
1
24.05.20 08:14
@Kater Mohrle - das EuGH Urteil zu den Abschalteeinrichtungen sollte in den nächsten Wochen kommen, die Richter/innen werden juristisch urteilen und keineswegs wirtschaftliche oder technische Folgeerscheinungen eines Urteils in Betracht ziehen. So wie ein Onkologe nicht die wirtschaftlichen Folgeerscheinungen des Krebses bei seiner Diagnose in seinem Befund einbauen wird. Und manche Qualitätszeitungen haben ja noch vor wenigen Wochen bei der Causa mit den systematisch eingesetzten und in ihrer Wirkung vertuschten Abschalteinrichtungen von einem der größten Betrugsfälle der Wirtschaftsgeschichte geschrieben. Baumot hat dann einige brauchbare Instrumente, um den Patienten wieder auf die Beine zu helfen. Viel Glück allen Investierten und der Umwelt hier...  

577 Postings, 275 Tage mannheim1vor einen jahr

 
  
    #10217
25.05.20 12:50
hätte baumot so eine nachricht 20 % in die höhe gebracht,, aber heute hat der anleger kapiert das es nur eine luftnummer ist viel versprechungen und nichts dahinter , die konkurenz freut sich.  

577 Postings, 275 Tage mannheim1Heute zeigt sich das Vertrauen der anleger..

 
  
    #10218
25.05.20 14:41
Markt dunkelgrün,VW muss Schadensersatz zahlen, und was macht die bastelbude  ?...  

577 Postings, 275 Tage mannheim1Meinung der grossaktionäre ?

 
  
    #10219
25.05.20 15:06
Nachkaufkurse   ?  

344 Postings, 978 Tage Rudolf DieselHose wieder trocken Mannheimer?

 
  
    #10220
25.05.20 15:39

577 Postings, 275 Tage mannheim1Rudolf Diesel: noch investiert ? im minus ?

 
  
    #10221
25.05.20 18:20
nein bestimmt hast du kein minus nur plus wie der andere spezialist ...lol  

344 Postings, 978 Tage Rudolf DieselMannheimer

 
  
    #10222
1
25.05.20 18:39
Beides mal ja, da hätten wir dann auch die einzige Gemeinsamkeit.
Allerdings nässe  ich mich nicht ein, renne dem Klaus nicht blind hinterher und vor allem, hab ich die Kohle.
Also trage es mit Würde und Fassung.  

14 Postings, 467 Tage schlesi1982@mannheim1

 
  
    #10223
26.05.20 09:50
schon lustig wie die Großaktionäre ausflippen und sogar sehr direkt werden... Ich habe lange genug und oft gewarnt. Der sinn der Nachrüstung liegt im Vergleich zur Neuanschaffung bei NULL. Das wollten die wenigsten verstehen. Der Aktienkurs zeigt es doch. Das Ziel ist es Autos die älter als 4-6 Jahre sind von der Strase zu nehmen. Bei Weltfremden Menschen hilft immer: Mach Dein handy aus, lauf über die Straße und DU wirst sehen das es kaum Euro 5 LKW oder PKW mehr gibt. Niemand steckt den Fahrzeugwert in sein Auto um es für die Innenstadt gebräuchlich zu machen. Dafür sind Hersteller wie Dacia oder Renault im Bereich der Kompaktklasse zu günstig um das es sich lohnt umzurüsten. Als die Motoren damals bei der Nachrüstung der Partikelfilter reienweise hochgingen und niemand in die Haftung genommen wurde, ist man eben vorsichtig geworden. Wenn ich einen Euro 6 bei VW oder wo auch immer kaufe und der Motor geht nach 2 jahren hoch habe ich eine  Anspruch... Bei einem 8 Jahre alten Euro 5 auf Euro 6 umgerüsteten nicht. Erst die Kohle für den Filter in die Luft geschossen, dann mit Motorschaden nur noch 500 Euro bekommen. Das Risiko trägt eben kaum wer. Und nur weil in den UK mal 200 Busse nachgerüstet wurden.... Das ist eine kleine Fliege. Ich habe wirklich oft gwarnt. Aber es gab Menschen die träumten von Kurszielen von 12 Euro und Höher.. Ich fragte mich für was? Baumot baut nur Nachrüstsets und wird von Führenden Herstellern nicht für voll genommen. Würden Sie den Hammer Filter bauen der in Serie verbaut wird dann ja, aber Baumot hat sich mit allen angelegt. Das wars dann wohl.

"Nicht zuletzt bleibt die Frage, ob ein solches System überhaupt flächendeckend in viele unterschiedliche Fahrzeugmodelle nachgerüstet werden kann. Oftmals fehlt es schlicht an Bauraum, um die Systemkomponenten unterbringen zu können." Auschnitt eines Artikels Auto Motor Sport aus 2018.....

 

311 Postings, 1044 Tage DumboDiesel@ schlesi1982:

 
  
    #10224
1
26.05.20 11:03
Bitte unterlassen Sie die Verbreitung von unbelegten Behauptungen, die auch noch falsch sind.

1. "Mach Dein handy aus, lauf über die Straße und DU wirst sehen das es kaum Euro 5 LKW oder PKW mehr gibt...."

Antwort:
Mit 47.715.977 Einheiten und einem Plus von 1,3 Prozent bildeten die Personenkraftwagen (Pkw) erneut die anteilsstärkste Fahrzeugklasse. Der Anteil von Pkw mit der Emissionsklasse Euro 4 und 5 reduzierte sich auf 25,9 Prozent (-7,4 %) beziehungsweise auf 25,8 Prozent (-3,6 %).
Quelle:
https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/b_jahresbilanz.html

Das wären immer noch über 12 Millionen Fahrzeuge allein in Deutschland!!!!!

@ schlesi1982:  
Na dann gehen Sie mal auf die Straße und warten ab was passiert....viel Spaß...lol

Außerdem sind auch Euro 6 Fahrzeuge mit "Thermofenstern" versehen worden. Die wären nach einem EuGH Urteil auch in ihrer jetzigen Bauform nicht mehr zulässig.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...s-illegal-ein-16749174.html

Zusammenfassend:
Suchen Sie sich ein Thema bei dem Sie sich auskennen anstatt so einen Unsinn zu verbreiten.  

311 Postings, 1044 Tage DumboDieselUnd noch eine Bemerkung zum BGH Urteil gegen VW

 
  
    #10225
26.05.20 11:24
Auch die Automobilherstellern wird nun klar sein, dass ein Festhalten am juristischen Weg in die Sackgasse führen wird.

https://www.dw.com/de/...pricht-vw-kunden-schadenersatz-zu/a-43800665

Die neuen Vergleichsangebote ohne Rückgabe der Pkw  werden die Kunden von VW annehmen, wenn Sie die PKW auch weiterhin uneingeschränkt nutzen können .
Wie will VW das ohne Hardwarenachrüstungen bewerkstelligen, wenn auch die Softwarenachrüstung mit den "Thermofenstern" vom EuGH für illegal erklärt wird???
Ansonsten wird weiter gegen Rückgabe des PKW an VW geklagt, mit den entsprechenden Kosten für VW und bald auch der anderen Hersteller mit ihren "Thermofenstern".  

14 Postings, 467 Tage schlesi1982@Dumbodiesel

 
  
    #10226
26.05.20 14:33
wissen Sie worum es geht wenn man sich Aktien kauft? Das man sein Geld vermehren will... Und das muss auch irgendwie Sinn machen. Und eine Nachrüstung wird keinen Erfolg bringen. Urteile hin und her. Das Unternehmen steht nicht sonderlich gut da, nachgerüstet wird nicht und VW wird Ihren Kopf aus der Schlinge bekommen. Nicht zu vergessen das viele der betroffenene Euro 6 Fahrzeuge auch ein Paar Tage auf dem Buckel haben. Da lacht VW drüber und wird geile Angebote rauschleundern das der Geschädigte 50% bei Kauf eines Neuwagens bekommt oder was auch immer und dann gehen die alten Fahrzeuge ins Ausland.. So wie es immer geschiet... VW wird auf keinen Fall irgendeine Hardware nachrüsten.


https://www.volkswagenag.com/de/group/hardware-nachruestung.html:

Die Volkswagen AG selbst bietet keine Hardware-Nachrüstungen an oder wird diese entwickeln. Für welche Fahrzeuge Hardware-Nachrüstungen entwickelt werden, liegt allein in der Verantwortung der Hersteller von Hardware-Nachrüstlösungen.

Informationen dazu und über die Anbieter von genehmigten Hardware-Nachrüstungen gibt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) auf seiner Webseite an. Technische Details sowie Fragen zu Kosten und zum Einbau- und Genehmigungsprozess können ausschließlich bei den Herstellern der Nachrüstlösungen erfragt werden.

Die Vor- und Nachteile einer Nachrüstlösung muss jeder Kunde für sich abwägen. Die Volkswagen AG hält weiterhin andere Maßnahmen für sinnvoller und effizienter. So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung sowie der gezielte Einsatz von Software-Updates als gute und realisierbare Maßnahmen erwiesen.

So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung

Das ist das Ziel und nichts anderes!!!! Und die Realität zeigt es.... DIe Filter werden auf keinen Fall auf Masse verkauft....
Mal hier und da 20 Stück aber reicht das um was großes zu bewirken?? Und als in Stuttgart die Fahrverbote aufgehoben wurden, wurde das Thema "Nachrüstung" endgültig beerdigt.

Baumot hat keine Lobby, der Rest schon... Und wer es fördert den Filter zu verbauen wird zwangsläufig mit Rückgängigen Verkaufszahlen rechnen.
Gerade jetzt zu / nach Corona. Da kommt ne Prämie egal in Welcher Form und los gehts.... Wie damals, als gute Autos wegen einer Abwrackprämie zerpresst wurden....
 

14 Postings, 467 Tage schlesi1982@Dumbodiesel

 
  
    #10227
26.05.20 14:38
mal überlegt was passierte als VW in den USA vor Gericht stand? Nichts, die haben die Kisten in die Wüste gestellt und gut war. Der Aktienkurs ging auf den Stand aus 2011 nach unten... und ?  Dem Unternehmen gehts nach wievor gut, die leben, bauen, produzieren, verkaufen, schöffeln ab und das Weltweit... Mein Gott....  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
408 | 409 | 410 410  >  
   Antwort einfügen - nach oben