Trendwende bei OHB?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 26.10.04 12:37
Eröffnet am: 02.04.04 12:31 von: felline Anzahl Beiträge: 15
Neuester Beitrag: 26.10.04 12:37 von: Aktienvogel7. Leser gesamt: 8.350
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

417 Postings, 6336 Tage fellineTrendwende bei OHB?

 
  
    #1
02.04.04 12:31
heute reingekommen:

OHB Technology deutliches Potenzial
BetaFaktor.info

Die Analysten von "BetaFaktor.info" empfehlen derzeit die Aktien von OHB Technology (ISIN DE0005936124/ WKN 593612) zum Einstieg.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr habe OHB eine Gesamtleistung von 106 Millionen Euro (plus 34 Prozent) und einen Jahresüberschuss von 4,6 Millionen Euro erzielt. Der Gewinn je Aktie habe damit 0,31 Euro erreicht. Im Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden Marco Fuchs habe "BetaFaktor.info" erfahren, dass der geringer als erwartete Gewinn u.a. an Rückstellungen im vierten Quartal gelegen habe, die möglicherweise dieses Jahr wieder aufgelöst würden.

Mit einer Marktkapitalisierung von 84 Millionen Euro sei die Aktie in den Augen vieler Marktteilnehmer noch ein Smallcap. Das könnte sich aber durchaus mittelfristig ändern. Denn noch dieses Jahr werde über die Vergabe eines Großprojektes entschieden, das für OHB einen Quantensprung bedeuten würde: SATCOM Bw Phase II (satellitengestütztes Telekommunikationssystem der Bundeswehr).

Für 2004 würden die Bremer mit einer Gesamtleistung von gut 120 Millionen Euro und einem Gewinn von mehr als 6,5 Millionen Euro (45 Cent je Aktie) planen. CEO Fuchs sehe diese Zahlen auf Grund des Auftragsbestandes als weitgehend gesichert an. Auch für 2005 sei die Projektpipeline gefüllt. Komme der SATCOM-Auftrag, müsse sich Fuchs wohl auch 2006 und danach kaum Sorgen machen.

Allerdings sollten Anleger hier nicht den Eindruck gewinnen, die Zukunft der Gesellschaft hänge einzig an diesem Projekt. Kurzfristig dürfte aber für den Kurs sicher die Vergabe des SATCOM-Projekts entscheidend sein.

Selbst bei dem bisher enttäuschenden Telematik-Bereich gelte es als sicher, dass er bereits dieses Jahr wieder in die schwarzen Zahlen komme. Bilanziell sei der Wert einwandfrei. Finanzschulden seien nicht vorhanden, das Eigenkapital liege bei 38 Millionen Euro. Das Geschäft sei ungewöhnlich cashflowstark. Der Wert habe mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von zwölf noch deutliches Potenzial.

Vor diesem Hintergrund raten die Analysten von "BetaFaktor.info" zu einem Engagement in die Aktien von OHB Technology.  

Optionen

5883 Postings, 6167 Tage tafkarmüsst ihr denn immer neue threads aufmachen?!?

 
  
    #2
02.04.04 12:38
schöne einschätzung, aber es gibt bei bestehenden threads diesen knopf "antwort einfügen"

tafkar

   möge die macht mit euch sein, tafkar

 

Optionen

2003 Postings, 7492 Tage jgfreemanhehe

 
  
    #3
02.04.04 12:39
eigenkapital in der bilanz bei 38 millionen und an der börse bezahlt man 84 millionen? leicht einseitig betrachtet, wäre OHB damit überteuert.

nunja, viel glück für die nächste analyse - "betafaktor"! ;-)


grüße,
JG
www.chart-me.de  

417 Postings, 6336 Tage felline@tafkar

 
  
    #4
02.04.04 12:50
bitte, welchen "bestehenden Thread" meinst Du? Vielleicht habe ich da etwas übersehen. News & Adhocs stellen für mich keine Threads im Sinne des Forums dar sondern sind Informationen. Aber ich bin um jeden sachdienlichen Hinweis dankbar.

felline  

Optionen

99674 Postings, 7493 Tage Katjuschaneben der Empfehlung gibts auch aktuelle News

 
  
    #5
02.04.04 13:46
Bremen
02.04.04

PRESSEMITTEILUNGPRESS RELEASE

OHB LIEFERT MEDIZINISCHES LABOR FÜR DIE INTERNATIONALE RAUMSTATION In 926 Tagen soll das europäische Forschungsmodul mit Namen COLUMBUS zur Internationalen Raumstation ISS gebracht werden. Unter anderem wird sich ein Forschungslabor für human-physiologische Untersuchungen an Bord befinden, das unter Leitung des Bremer Raumfahrtunternehmens OHB-System AG für die Europäische Raum-fahrtagentur ESA entwickelt und gebaut wurde. Das Flugmodell des EPM (European Physiology Modules Facility) ge-nannten Forschungslabors wurde von OHB zur Integration in das COLUMBUS-Modul an die EADS Space Transportation in Bremen ge-liefert. Ein entsprechendes EPM-Trainingsmodell, an dem die Astro-nauten vor ihrem Flug ins All im Umgang mit dem Labor ausgebildet werden, wurde bereits Ende Februar an das Europäische Astronauten Zentrum der ESA in Köln übergeben. EPM setzt sich aus mehreren Modulen mit standardisierten Schnitt-stellen zusammen, mit denen die Astronauten verschiedene Untersu-chungen durchführen können. Eines dieser Module ist Cardiolab. Es beinhaltet ein von der OHB-Tochter STS entwickeltes medizinisches Diagnosesystem für den Herz-/Kreislaufapparat der Astronauten. Das von der französischen Firma EREMS entwickelte MEEMM-Modul ist für neurologische Messungen. Weitere vorgesehene Module dienen bei-spielsweise zur Messung der Knochendichte. Die human-physiologischen Untersuchungen in der Schwerelosigkeit gewinnen insbesondere unter dem Aspekt geplanter bemannter Missio-nen zum Mond oder Mars zunehmend an Bedeutung. Bilder stehen Ihnen auf unserer Homepage www.ohb-system.de unter News zur Verfügung. Über OHB-System AG: Die OHB-System AG ist ein mittelständisches Systemhaus und gehört zur Europäischen Unter-nehmensgruppe OHB Technology AG, in der rund 290 Mitarbeiter in den Geschäftsfelder Raum-fahrt + Sicherheit, Telematik und Satellitendienste beschäftigt sind. Die OHB-System AG ist in die-sem Rahmen spezialisiert auf die Bereiche Raumfahrt + Sicherheit. www.ohb-system.de www.ohb-technology.de Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: OHB-System AG  Communication & Public Relations  Danela Sell  Phone: +49 421 - 2020-620  Fax: +49 421- 2020-700 E-Mail: sell@ohb-system.de
 

Optionen

417 Postings, 6336 Tage fellinesehen wir bald wieder Kaufkurse?

 
  
    #6
28.04.04 14:52
das Orderbuch sieht schon so aus, kaum Nachfrage im Bid:

Ordertiefe XETRA
Realtime Ordertiefe  Stand 28.04.04 14:33

Anzahl Kauf  Kurs  Verkauf  Anzahl
700   6,87      
925   6,90      
3 150   6,95      
200   6,96      
500   6,99      
4 755   7,00      
1 000   7,01      
1 150   7,05      
594   7,06      
200   7,07      
    7,28   1 500
    7,29   500
    7,32   5 000
    7,39   600
    7,40   3 141
    7,44   1 500
    7,45   5 430
    7,49   620
    7,50   13 050
    7,55   2 400

13 174 Ratio: 0,39 33 741


Eröffnung: 7,40
 

Optionen

7114 Postings, 6984 Tage KritikerErgebnis von felline:

 
  
    #7
28.04.04 20:16
Auf 10, die rein wollen, kommen 33, die raus wollen.
d.h.: entweder jetzt mit ca. 7,3 verkaufen oder warten bis zur Auftragsbestätigung.
SL halte ich für gefährlich! Was tun? - ein unsicherer Kritiker.  

Optionen

444 Postings, 6039 Tage gue100OHB jetzt noch kaufen?

 
  
    #8
02.05.04 13:52
Soll man die OHB bei akt. Kurs von 6,88€ kaufen oder geht sie noch weiter runter?
Wie stehen die Chancen für die Aktie.  

Optionen

7114 Postings, 6984 Tage KritikerHeute bekommt OHB Wind

 
  
    #9
03.05.04 20:20
unter die Flügel. Ich werde noch halten. - Kritiker.  

Optionen

99674 Postings, 7493 Tage KatjuschaHier werden seit Tagen große Pakete aufgekauft

 
  
    #10
03.05.04 21:55
Ich werde auf jeden Fall weitere 6 Monate halten! Da ist genügend Phantasie drin! Die Aktie schien wieder unter 7 zu fallen als plötzlich am Freitag große Pakete aus dem Ask gekauft wurden, und auch heute gings wieder rauf!

Ich glaub da will sich jemand positionieren! Ist ja auch weiterhin güntsig bewertet mit einem KGV04 von 15! Sollte der Auftrag der Bundeswehr durch das Konsortium um OHB noch erfolgreich an Land gezogen werden, dürften die Gewinne nochmal um 10-20 Cents pro Aktien zusätzlich steigen!

Ist einfach eine Wachstumsstory! Vielleicht nicht die sexieste Story der Welt, aber sehr solide, gerade auch was die Bilanz angeht!  

Optionen

7114 Postings, 6984 Tage KritikerAls OHB bei 7,- stand,

 
  
    #11
17.08.04 18:00
wollten einige kaufen - jetzt bei 5,6 ist es still geworden! Schon merkwürdig.
Die Chancen haben sich nicht verändert. - Kritiker.  

Optionen

7114 Postings, 6984 Tage KritikerAls OHB bei 7,- stand,

 
  
    #12
17.08.04 18:01
wollten einige kaufen - jetzt bei 5,6 ist es still geworden! Schon merkwürdig.
Die Chancen haben sich nicht verändert. - Kritiker.  

Optionen

99674 Postings, 7493 Tage KatjuschaDer Unterschied ist, das es jetzt auch andere

 
  
    #13
17.08.04 18:13
interessante Aktien gibt, die noch deutlicher verloren haben, und unter Umständen spannender sind!

OHB ist für mich zwar auf dem Niveau weiterhin ein Kauf, aber ich bin derzeit nicht investiert! Vielleicht überleg ich es mir wenn ich Ende August wieder da bin! Aber derzeit gibts eben viele Aktien mit KGV um 10 oder sogar tiefer mit ähnlicher Bilanz und ähnlichem Wachstum!


Warten wirs mal ab! Ich hoffe OHB im September nochmal bei 5,5 € oder tiefer zu kriegen!  

Optionen

1000 Postings, 7140 Tage Krautrock...und schon kommen die Käufer aus den Löchern

 
  
    #14
07.09.04 14:44
OHB Technology beteiligt sich als Kernpartner an iNavSat-Konsortium  
07.09.2004 14:19:00


   
Die OHB Technology AG meldete am Dienstag, dass sie sich als Kernpartner an dem von der Inmarsat Ventures Ltd., EADS Space Services und der Thales Gruppe gegründeten iNavSat-Konsortium zum Betrieb des europäischen Satelliten-Navigationssystems Galileo beteiligt. Dabei handelt es sich vor allem um die auf Telematik spezialisierten OHB-Unternehmen Teledata GmbH, megatel GmbH und Timtec Teldatrans sowie die italienische Tochter Telematic Solutions.
Das iNavSat-Konsortium wurde im Februar als einer von drei möglichen Anbietern ausgewählt und hat dem Galileo Joint Undertaking (GJU) Anfang September sein Angebot für die Rolle als Galileo-Konzessionär vorgelegt. Der künftige Galileo-Konzessionär soll die im Aufbau befindliche europäische Galileo-Satellitenkonstellation betreiben und ausbauen sowie alle nachfolgenden Dienstleistungen erbringen. Die Ankündigung über den endgültigen Zuschlag wird für den Dezember 2004 erwartet. Hierauf sollen 2005 Verhandlungen mit dem GJU folgen. Der endgültige Abschluss der Konzessionsvereinbarung soll bis Dezember 2005 erfolgen.

Die Aktie von OHB Technology notiert derzeit mit 3,64 Prozent im Plus bei 5,70 Euro.

 

Optionen

1014 Postings, 6426 Tage Aktienvogel70OHB erhält Auftrag von Scania

 
  
    #15
26.10.04 12:37


Die OHB Technology (Nachrichten) gab am Dienstag bekannt, dass ihre Tochter OHB Teledata AG von dem schwedischen Lkw-Hersteller Scania (Nachrichten) einen Auftrag zur Lieferung von rund 1.100 Telematik-Bordrechnern erhalten hat. Mit den Geräten werden im Rahmen eines speziellen Kundenauftrags Scania-Lkw werksseitig mit einer Telematik-Technologie ausgerüstet.

Diese Bordrechner splitten sich zur Hälfte in Datenlogger für die Fahrzeugbetriebsdaten und in Daten-Logger für den Kranaufbau. Sie erfassen alle Fahrzeugbetriebsdaten aus dem CAN-Bus des Lkw und speichern einerseits Daten wie ein elektronisches Fahrtenbuch, d.h. Datum, Uhrzeit, Fahrtdauer einer Fahrt, Geschwindigkeiten, Nutzungszeiten des Krans, Gewichtsklassifizierung der Kranlasten etc. und andererseits technische Daten wie Drehzahlen des Motors, Drehmomentverlauf und Geschwindigkeiten in Relation zur Motordrehzahl, Treibstoffverbrauch, Anzahl der Bremsvorgänge usw. Der Nutzer dieser Fahrzeuge erhält ein klares Profil jedes einzelnen Lkw und kann somit einen gleichmäßigen Einsatz und damit verbunden eine Optimierung von Betrieb, Wartung und Alterung der Fahrzeugflotte erreichen.

Die Aktie von OHB Technology notiert derzeit bei 5,65 Euro (+4,63 Prozent). Das Papier von Scania gibt in Amsterdam aktuell 0,79 Prozent auf 251,50 SEK ab.


 

   Antwort einfügen - nach oben