Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948


Seite 1 von 914
Neuester Beitrag: 11.04.21 11:13
Eröffnet am: 29.09.07 00:25 von: nekro Anzahl Beiträge: 23.836
Neuester Beitrag: 11.04.21 11:13 von: Traderevil Leser gesamt: 3.782.912
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 78
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
912 | 913 | 914 914  >  

15480 Postings, 5085 Tage nekroTrading Bougainville Copper (ADRs) 867948

 
  
    #1
52
29.09.07 00:25
Obwohl für mich Bougainville Copper Aktien 852652 (US BOCOF.PK)u. ADRs 867948 (US BOCOY.PK) den gleichen Wert besitzen (beide repräsentieren 1 Bougainville Copper) gibt es bei der Kursstellung in D gravierende Unterschiede.

Schlusskurs heute in Fra

Aktie 852652 0,609 VOL 110 000 St
ADRs  867948 0,50  VOL 376 772 St

Obwohl beide Gattungen auch in USA gehandelt werden,kann man nur die ADRs ohne Lagerstellenwechsel gewinnbringend nach USA crossen.

So wurden heute in USA 353 K ADRs zwischen 0,75 u.0,80 USD oder 0,5395 u.0,5642 € gehandelt,was lockere 10% über D Kurs ist.Ein Grossteil davon dürfte von den ESBC stammen u.so dem hiesigen Markt wieder entzogen sein.

Eine heutige Kauforder in AU von 300K a 0,95 AUD 0,5911 €  wurde nur zu 2/3 bedient.

Jetzt fehlen nur noch die  erwarteten  weiteren positiven Meldungen aus Bougainville u. die Chartausbrüche über 1 AUD,0,80 USD,0,60 € u.0,50€ (ADR).An allen Marken wurde schon erfolgreich gekratzt.Der nächste Schritt sollte eine Stabilisierung darüber sein

Ob jetzt Aktie oder ADR am besten performt bis Jahresende,lassen wir uns überraschen ;-)))))))))  
22811 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
912 | 913 | 914 914  >  

245 Postings, 5076 Tage sellongoodnews.... wer das "c" findet, darf es behalten

 
  
    #22813
01.04.21 09:33

655 Postings, 5085 Tage Carlchen03allen schöne Ostern

 
  
    #22814
02.04.21 08:50

... und genießt die Tage ...

@ sellongoodnews:    ach ja, nach laaaaangem suchen habe ich das   " c "   gefunden ...
              ( in der Betreff Zeile   vom  Beitrag   #22813 )



( ach ja,     irgndwie im Beitrag von   #22812   fehlt auch noch eines     ...  
                      ich hab also  2 gefunden   ...   hurraaaaa                          setzen )
 

51 Postings, 593 Tage SprenglisandurHV am 29.04.2021 2 Uhr p.M. (PNG-Zeit)

 
  
    #22815
3
02.04.21 12:27
HV am 29.04.2021 2 Uhr p.M. (PNG-Zeit)
Eine Teilnahme an der virtuellen HV könnte interessant sein :-)
Direktlink zu weiteren Informationen.
https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4

Direktlink:    https://web.lumiagm.com/
Meeting-ID: 392-962-971

Frohe Ostern an alle - mal sehen wie es zu Ostern nächstes Jahr aussieht :-)
 

361 Postings, 5075 Tage loghoWichtige Informationen für Rohstoffanleger

 
  
    #22816
1
05.04.21 11:49
Wer sich für Bougainville interessiert, muss sich auch um die Hintergründe kümmern, warum Kupfer, Silber und Gold für die umweltschonende Energiewende so wichtig sind.
Es ist auch eine Aufforderung für die Anleger hier, die Anträge für die HV stellen können, Druck auf den Vorstand zu machen, damit die von uns erhoffte Wiedereröffnung nach diesen Umweltkriterien erfolgt.
Damit wird Bougainville nach der Eröffnung sich neue Anlegerkreise erschließen können.

https://www.youtube.com/watch?v=0j7O0WtFJ2M

Ein interessantes Video für einen verregneten Ostermontag...
 

361 Postings, 5075 Tage loghoDa fehlen nur noch wir...

 
  
    #22817
06.04.21 11:50

51 Postings, 593 Tage SprenglisandurOnline Abstimmung bei HV (SRN bzw. HIN Nr.?)

 
  
    #22818
06.04.21 12:55
Hallo zusammen,

unter nachstehendem Link kann man sich ja zur Online-Abstimmung registrieren:
https://www.investorvote.com.au/Login?cn=5085&demo=N
Vorab muss aber die Aktionärsreferenznummer (SRN) oder Holder-Identifikationsnummer (HIN) eingegeben werden.  Hat jemand diese Nummer bereits automatisch von der Depotführenden Bank (aus Deutschland) erhalten? Ich bin mir bislang nicht bewusst, dass ich diese Nummer jemals erhalten habe.
Vielleicht muss diese ja manuell angefordert werden?
Vielen Dank für einen Tipp - ist vielleicht auch für andere interessant...
Viele Grüße und drücken wir weiter die Daumen für unserer BCL...  

1237 Postings, 5084 Tage Traderevil...........HV Teilnahme online....

 
  
    #22819
06.04.21 13:32

jetzt etwas historisches :-):
Quelle ...Seite 610 Ariva Board
Tom0001: Aufgrund der starken Nachfrage
3  
10:02
#15236  
  gut analysiert LOFP
12:32
  informativ nekro
11:27
..........Achtung: *das hier beschriebene geht heute wohl so nicht mehr.* Es wurde ja vor ein paar Tagen erneut thematisiert.

.............hier nochmal der Leitfaden zum Aktienbucheintrag:  A. Finanzdienstleister die einen Eintrag möglich machen:

       1. Cortal Consors*
       2. comdirekt bank AG*
       3. Deutsche Bank
       4.  S-Broker
       5. Östereich: Raiffeisenbank*
*mit diesen beiden Anbietern wurden bereits erfolgreich Registereinträge realisiert

Consors
       3. Der Anleger beantragt schriftlich (formlos) in deutscher Sprache die Auslieferung seiner Aktien bei Cortal Consors
       4. Cortal Consors leitet dann die entsprechenden Schritte ein ........................
 ...........................................
       9. Die Dauer der Auslieferung beträgt vom Auftrag des Anlegers bis zum Erhalt des Dokuments mit der verbrieften Stückzahl 3 bis 6Wochen

C.  Folgen der Auslieferung:

       1. Die Aktien sind jetzt unmittelbares Eigentum des Anlegers – vorher war er nur mittelbarer Eigentümer.
       2. Die Aktien sind dem Bankensektor und dem Custodian/Nominee komplett entzogen
       3. Es fallen keine Depotgebühren für ausgelieferte (=eingetragene) Aktien an.
       4. Die aktienrechtlichen Informationen ergehen an den Anleger (= Eigentümer) direkt wie z.B. Einladung zur HV,!!!! Kapitalmaßnahmen der AG, Dividendenzahlungen erfolgen per Scheck (per Post) bzw. auf ein durch den Eigentümer namhaft zu machendes Konto
       5. ..........Alle hier aufgeführten Punkte sind mit real durchgeführten Transaktionen belegbar.


# Sprenglisandur wenn Sie in die Gruppe der in AUS eingetragenen Eigentümer gehören müssten Sie ja direkt eine Einladung bekommen haben die dann wenn ich es richtig sehe auch zur Teilnahme online berechtigen würde.Dann noch ein gutes * Glasfasernetz* und es läuft. ;-)

51 Postings, 593 Tage SprenglisandurHV Abstimmung

 
  
    #22820
06.04.21 14:08
Vielen Dank Traderevil,

bedauerlich dass es offenbar keinen anderen Weg gibt. Bei anderen Werten schickt die depotführende Bank ja die Unterlagen zur HV (+ Abstimmungsmöglichkeit) zu. Ein Mandat für mich abzustimmen hatte ich nie erteilt.
Vielleicht funktioniert es ja mittels eines Depotübertrages an eine Australische Bank. Da müsste aber die Kontoeröffnung dann online möglich sein und die Gebühren überschaubar. Vielleicht kennt ja jemand da eine gute Adresse...
Ist nur so ein Gedanke...
Liebe Grüße
Sprenglisandur
 

279 Postings, 5074 Tage kjensw@Traderevil

 
  
    #22821
06.04.21 17:43
Die Angaben bzgl. Eintragung sind nicht mehr aktuell. Cortal Consors führt die Eintragung nicht mehr durch, dort hatte ich mehrfach angefragt. Bei den anderen Banken würde ich aktuell mal anfragen.

Wer hat denn zuletzt eine Eintragung bei Computershare Australia erfolgreich teilgenommen?
Wenn ja, bei welcher Bank?  

127 Postings, 4388 Tage sonne798LO calls for everyone to take part in panguna mine

 
  
    #22822
06.04.21 19:10

697 Postings, 4910 Tage Tom0001#22818

 
  
    #22823
06.04.21 19:39
Die SRN Nummer bekommt der, der die Stücke hat ausliefern lassen. (Kein Broker - keine Bank mehr)

Die HIN Nummer hat der, der über AU Broker / Bank eingetragen ist.

Ich setze 200Euro Belohnung aus für einen nachvollziehbaren Weg zur HIN.  

279 Postings, 5074 Tage kjensw.

 
  
    #22824
06.04.21 20:51
Wo liegen die ausgelieferten Stücke?  

694 Postings, 1578 Tage Ice-Nine comingÜbertragung

 
  
    #22825
1
07.04.21 05:52
Ich hatte damals die Aktien vom Sbroker an Compushare übertragen lassen. Damals war das kein Problem.

Was aber heute ein Problem zu sein scheint, ist der Verkauf bzw die Rückübertragung. Seit 6 Wochen liegt dem Sbroker meine Anfrage vor, wie ich die damals übertragenen Aktien verkaufen bzw vom Sbroker zurückübertragen lassen könnte. Auf Nachfragen teilte man mir nur mit, dass der Sachverhalt noch immer in der Fachabteilung in Bearbeitung sei und noch kein "Ergebnis" vorliege. Ganz so einfach wie erhofft, scheint es jedenfalls nicht zu sein.

Ich sage das nur, damit sich Anleger, die einen Lagerstellenwechsel nach AU erwägen, darüber im Klaren sein sollten, dass ein späterer Verkauf nicht so mega-einfach und vor allen Dingen nicht spontan möglich sein KÖNNTE. Klar, jede Bank wird das ggf. anders handhaben usw usw. Aber einmal in AU eingetragen SCHEINT es ohne depotführende Bank in AU etwas schwierig zu sein. Muss man halt alles bedenken, falls man einen Lagerstellenwechsel ernsthaft in Betracht zieht. Ich selbst würde es heute nicht mehr machen. Aber ok, "et is wie et is"........  

51 Postings, 593 Tage SprenglisandurDepotübertrag nach AU dann HIN-Nr. möglich?

 
  
    #22826
1
07.04.21 13:58
Danke an Ice-Nine und alle anderen für die guten Infos,
demnach scheint ja ein Depotübertrag an eine Australische Bank (z.B. HSBK) durchaus prüfenswert.
Damit hätte man vermutlich auch die HIN-Nr. und auch ein Verkauf dürfte später problemlos möglich sein. Jetzt muss nur noch das Thema Kontoeröffnung geknackt werden. In einem Forum hatte ich gelesen, dass das angeblich bei einer deutschen Niederlassung der HSBK möglich ist und die dann die Legitimationsprüfung für die Australische Niederlassung vornehmen...
Weiß aber nicht, ob das tatsächlich so ist.
Alternativ eine virtuelle Kontoeröffnung wie es ja heute auch in Deutschland problemlos geht (mittels Smartphonekammera Ausweis vorzeigen...).
Ein ergänzendes Geldmarktkonto in Australischen Dollar ist vermutlich auch nicht uninteressant...
Viele Grüße an alle...  

18 Postings, 172 Tage KC001Alluvial mining

 
  
    #22827
08.04.21 08:15
https://postcourier.com.pg/alluvial-mining-more-harmful/

Ein Grund mehr vielleicht nicht noch > 5 Jahre abzuwarten bis die Umwelt gänzlich zerstört ist, sondern vorher Ordnung und einen kontrollierten Abbau zu etablieren.  

694 Postings, 1578 Tage Ice-Nine comingSwen Lorenz ....

 
  
    #22828
3
09.04.21 13:11

361 Postings, 5075 Tage loghohier die deutsche Übersetzung

 
  
    #22829
09.04.21 14:24
Für einen umfassenden Überblick über die Geschichte von Bougainville Copper - ein ständiges Spielzeug der Spekulanten - lesen Sie bitte meinen wöchentlichen Versand vom 13. März 2020.

Wie ich damals schrieb:

"Die beste Formel für Bougainville Copper war bisher: Kaufen Sie, wenn die Dinge absolut hoffnungslos und deprimierend aussehen, und verkaufen Sie, wenn Sie die übliche Menge von Mainstream-Mediaplayern sehen, die über die Geschichte berichten."

Es sieht so aus, als wären wir wieder da. Wenn überhaupt, scheinen der Aktienchart und die jüngsten Nachrichten aus den lokalen Medien vielversprechend.

Für einen kurzfristigen Punt ist jetzt wahrscheinlich ein guter Moment, um dies noch einmal zu betrachten. Da ich weiß, wie viele meiner Leser dieser Aktie noch folgen, hielt ich es für sinnvoll, auf meine jüngsten Beobachtungen hinzuweisen.

"Die Aussichten auf eine Wiedereröffnung von Panguna erhellen sich"

Dies war die Schlagzeile in Radio New Zealand am 11. März 2021.

"Es wird erneut darüber gesprochen, die geschlossene Mine wieder in Betrieb zu nehmen, was von der Panguna Development Company Ltd initiiert wurde, die fast alle Landbesitzergruppen zusammengebracht hat.

Es wurde eine Vereinbarung getroffen, um den ehemaligen Bergmann Bougainville Copper Ltd bei der Suche nach einer Explorationslizenz zu unterstützen und den Landbesitzern Anteile an dem Unternehmen zu gewähren. "
Es sind bemerkenswerte Neuigkeiten, wenn sie durch politische Maßnahmen bestätigt werden. Sind die Grundbesitzer doch zur Besinnung gekommen?
Braucht dieses Unternehmen überhaupt eine Einführung? Ich habe 2004 zum ersten Mal darüber geschrieben und mein Name ist seitdem damit verbunden. Bougainville Copper (ISIN PG0008526520) ist ein in Australien gelistetes Kupferunternehmen, das in den 1990er Jahren aufgrund eines Bürgerkriegs auf der Insel Bougainville sein Hauptvermögen verloren hat.
Im Jahr 2019 hatten 98% der Einwohner von Bougainville für die Unabhängigkeit von Papua-Neuguinea gestimmt. Obwohl dies die bestmögliche Bestätigung für die Insel war, die es endlich alleine geschafft hat, gibt es einfach kein Geld, um dafür zu bezahlen. Die abgelegene tropische Insel mit 250.000 Einwohnern hat ein Pro-Kopf-Einkommen von nur 1.100 USD und ist damit einer der ärmsten Orte der Welt. Man könnte hoffen, dass Papua-Neuguinea helfen würde, aber die öffentlichen Finanzen des Landes sind auch nicht gerade auf Rosen gebettet.
Wie kann man für die Unabhängigkeit bezahlen, die die Menschen in Bougainville seit Jahrzehnten anstreben und für die sie kämpfen?
Das Kupfer im Boden könnte sicherlich die Antwort liefern. Bougainville beherbergt eines der größten Kupferreserven der Welt. Der Kupferpreis hat sich in letzter Zeit erholt und notiert derzeit in der Nähe seines Allzeithochs.
Die Wiederinbetriebnahme der ruhenden Panguna-Mine könnte nicht nur die Unabhängigkeit bezahlen, sondern Bougainville zu einer der reichsten Gerichtsbarkeiten der Welt machen. Mit der heutigen Bergbautechnologie könnte dies außerdem erreicht werden, ohne die gesamte Insel zu zerstören und die Menschen zu vergiften. Die Panguna Mine V2.0 könnte ein ganz anderes Spiel sein.
Wer hat das meiste Fachwissen, um dies zu erreichen?
Das wäre Rio Tinto (ISIN GB0007188757), der frühere Mehrheitseigner von Bougainville Copper.
"Ehemalig", weil Rio Tinto seine Anteile 2016 den Völkern Papua-Neuguineas und Bougainville geschenkt hat. Formal ist der australische Bergbaugigant nicht mehr an Bougainville Copper beteiligt. Wie ich letztes Jahr beschrieben habe, hätte der Umzug jedoch ein kluger Trick sein können. Der Neustart der Mine kostet natürlich eine Milliarde (oder zwei oder fünf). Es erfordert auch viel Fachwissen. Warum nicht zum Bergbaugiganten gehen, der beide vom Fass hat?
Es ist eine vernünftige Erkenntnis, dass einige der Landbesitzer auf der Grundlage des Radio New Zealand-Berichts angekommen zu sein scheinen.
Nicht dass dies das erste Mal wäre. Bei zahlreichen Gelegenheiten war von Landbesitzern die Rede gewesen, die die Beteiligung von Rio Tinto anstrebten. Jedes Mal störte jedoch die Politik.
Wird diesmal anders sein?
Gott weiß es nur, und ich habe schon früher meine Besorgnis über die Politik der tropischen Inseln geäußert. Denken Sie auch daran, dass es mehrere andere Unternehmen gibt, die um die massive Kupferlagerstätte Panguna wetteifern.
Trotzdem braucht der Aktienmarkt möglicherweise nur eine neue Runde der Medienberichterstattung und Hoffnung. Bougainville Copper ist ein winziges Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 170 Mio. ASD (130 Mio. USD), und der Aufwärtstrend der Aktie im Falle einer Wiederbelebung der Mine wäre enorm. Jeder Hoffnungsschimmer kann zu einer Verdoppelung der Aktie über Nacht führen, wie dies in der Vergangenheit mehrfach der Fall war. Schauen Sie sich einfach das Langzeitdiagramm an, das bis in die 1990er Jahre zurückreicht.
Die Aktie erlebte bereits im Januar 2021 einen Anlauf, wahrscheinlich aufgrund gut informierter Anleger mit Zugang zu lokaler Politik. Seitdem ist sie zurückgekehrt, aber die Bildung des Charts sieht so aus, als ob noch weitere folgen werden.
Wird es, nicht wahr?
Ich weiß nur, dass Bougainville Copper zuverlässig einen kurzfristigen Hype nach dem anderen produziert hat. Dies ist seit den 1990er Jahren der Fall, und es wäre überraschend, wenn nicht noch ein paar solcher Anläufe in Vorbereitung wären.
Wenn Ihnen diese Art des Spielens kurzfristiger Volatilität gefällt, ist jetzt wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um dies wieder auf Ihr Radar zu übertragen.

 

361 Postings, 5075 Tage loghoWas für Umsätze...

 
  
    #22830
09.04.21 20:14
ein richtig schöner technischer Ausbruch mit kräftigem Umsatzanstieg über die 30 er Marke...
Swen scheint ja Einige gut motiviert zu haben...
Kappen wir am Montag in Austrailien die 45 und 47 er Marken stehen wir in der nächsten Woche zur gleichen Zeit bei 40 Eurocents...
Montag um 8 wissen wir mehr...
Allen ein Wochenende in freudiger Erwartung ;-))    

697 Postings, 4910 Tage Tom0001#22824

 
  
    #22831
09.04.21 21:26

beim Eigentümer - der bekommt eine Schreiben, dass er Eigentümer von X Stück ist. Eine Printversion von der Aktie selbst gib es nicht.    

279 Postings, 5074 Tage kjensw.

 
  
    #22832
09.04.21 21:32
Meinst Du das erste Schreiben von Computershare bei Eintragung?  

1237 Postings, 5084 Tage Traderevil........#22829......

 
  
    #22833
10.04.21 08:47

@logho

Zitat Swen Lorenz :............. Es sind bemerkenswerte Neuigkeiten, wenn sie durch politische Maßnahmen bestätigt werden. Sind die Grundbesitzer doch zur Besinnung gekommen?...............

Wenn man die Aktivitäten    ..........https://bougainville.typepad.com/...........  auf Bougainville in der kurzen Amtszeit des neuen Präsidenten nachverfolgt dann kann man den Eindruck gewinnen, das ist einer der es schaffen könnte seine Leute auf dem Weg zu einem reopening Panguna mitzunehmen. 9 Gruppen Landowner für BCL und  mit BCL zu einer gerechten Beteiligung über den Aktienbesitz, am Erfolg des Minenbetriebes.

697 Postings, 4910 Tage Tom0001#22832

 
  
    #22834
10.04.21 22:44

1237 Postings, 5084 Tage Traderevil......Home of the privat investor....;-)

 
  
    #22835
11.04.21 09:17

interessante Seite ?! .........vielleicht ganz hilfreich für aktive Entscheidungen/Informationen . ;-))))


https://de.advfn.com/

https://de.advfn.com/p.php?pid=mon

127 Postings, 4388 Tage sonne798Danke Traderevil ...

 
  
    #22836
11.04.21 10:59
hat jemand von euch eine gute Seite für amerikanische Optionen (Call & Puts) für Real Time?
Darf auch etwas kosten. Danke euer Feedback  

1237 Postings, 5084 Tage Traderevil........so (oder ähnlich ;-)) könnte hier...

 
  
    #22837
11.04.21 11:13


.....eine Pressemitteilung  Projekt Panguna noch dieses! Jahr stehen.   ;-)))

https://www.abg.gov.pg/

The Autonomous Bougainville Government (ABG) announced this week the partial revocation of the region-wide mining reservation over the former Manetai limestone project area.



Die Autonome Regierung von Bougainville (ABG) gab diese Woche die teilweise Aufhebung des für die gesamte Region geltenden Minenreservats über dem ehemaligen Kalksteinprojektgebiet Manetai bekannt.

ABG-Minister für Mineral- und Energieressourcen, Hon. Rodney Osioco, sagt, diese Entscheidung stehe im Einklang mit den Bestrebungen der Regierung, die wirtschaftlichen Aktivitäten in der Region anzukurbeln.

"Das Manetai Kalksteinprojekt ist Teil einer Reihe von strategischen Programmen, die von meinem Ministerium und meiner Abteilung angeführt werden, um das Ziel des wirtschaftlichen Wachstums und der Entwicklung Bougainvilles zu erreichen", sagte er.

Minister Osioco erläuterte, dass der Prozess zur teilweisen Aufhebung des Minen-Moratoriums einen langwierigen und transparenten Prozess durchlaufen habe, bei dem der Bougainville Executive Council per Gesetz verpflichtet war, den Rat des Bougainville Mining Advisory Councils zur vorgeschlagenen Aufhebung des Moratoriums einzuholen.

Im Anschluss daran war der BEC verpflichtet, dem Repräsentantenhaus von Bougainville die Möglichkeit zu geben, die Angelegenheit im Parlament zu diskutieren.

Laut Minister Osioco ist der Prozess nun abgeschlossen, nachdem der Präsident der ABG, Hon. Ishmael Toroama, am 6. April 2021 eine Bekanntmachung in der Bougainville Gazette veröffentlicht hat.

Der gesamte Prozess wurde von den Landbesitzern initiiert, um ihre Unterstützung und Bereitschaft zu zeigen, durch die Wiedererschließung des Kalksteinprojekts zur Entwicklung der Wirtschaft Bougainvilles beizutragen.

Mit der Aufhebung des Moratoriums über das Kalksteinprojekt Manetai wird das Gebiet nun für entsprechende Anträge auf Erschließungslizenzen für die Kalksteinvorkommen geöffnet. Die Anträge können über das Bougainville Mining Registrar's Office eingereicht werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
912 | 913 | 914 914  >  
   Antwort einfügen - nach oben