Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Tom Tailor Holding AG


Seite 1 von 106
Neuester Beitrag: 16.08.18 17:54
Eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3.642
Neuester Beitrag: 16.08.18 17:54 von: EtelsenPreda. Leser gesamt: 584.975
Forum: Börse   Leser heute: 91
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 106  >  

25182 Postings, 4917 Tage BackhandSmashTom Tailor Holding AG

 
  
    #1
18
22.03.10 09:03
Rahmendaten zum Börsengang
Börse Frankfurter und Hamburger Wertpapierbörse
Marktsegment Regulierter Markt – Prime Standard (Frankfurt)
Regulierter Markt (Hamburg)
ISIN DE000A0STST2
WKN A0STST
Common Code 049429509
Börsenkürzel TTI
Angebot Öffentliches Angebot in der Bundesrepublik Deutschland sowie eine Privatplatzierung in bestimmten anderen Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Außerhalb der USA werden die Aktien gemäß Regulation S nach dem U.S. Securities Act von 1933 angeboten.
Bookbuilding/Roadshow Die Angebotsfrist beginnt voraussichtlich am 19. März 2010 (einschließlich) und endet voraussichtlich am 24. März 2010 (für Privatanleger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutionelle Anleger bis 17:00 Uhr MEZ).
Handelsbeginn 26. März 2010
Verwendung des Emissionserlöses Die Gesellschaft beabsichtigt den Erlös für die Finanzierung der weiteren Expansion der eigenen Retail Stores und Shop-in-Shops in den europäischen Kernmärkten sowie der Stärkung der Kapitalstruktur einzusetzen.
Joint Global Coordinators und Bookrunners COMMERZBANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main und J.P. Morgan Securities Ltd., London  
2617 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 106  >  

142 Postings, 261 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2619
08.08.18 11:29
Wow auf Chi-X war der Kurs gerade über 10% im plus und das bei einem roten Dax. Herbst und Winterbekleidungsstücke
können  gleich mal das doppelte bis vierfache von der Sommerware kosten.
Angesichts des letztem Kursziels der Berenbergbank von 13,90€, werden die nächsten Monate sehr erquicklich.  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorNeue Schätzungen

 
  
    #2620
08.08.18 12:35
Baader mit Ziel 9, CoBa mit Ziel 10,70.

Ist realistischer als Berenberg, die sicher auch bald anpassen.  

375 Postings, 3329 Tage anacondaBeerenberg

 
  
    #2621
08.08.18 14:03
ist von Februar. damals stand TT noch auf 10... Bravo Beerenberg! Alles richtig gemacht...  

142 Postings, 261 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2622
08.08.18 21:25
Man muss den Analysten zugute halten, dass  ihre Einschätzungen hauptsächlich auf den Kennzahlen und Quartalzahlen basieren.Ich beobachte Tom Tailor schon mindestens 5 Jahre und möchte an dieser Stelle erwähnen, dass es noch nie ein  so gutes Periodenergebnis im 2. Quartal gegeben hat. Unter dem Holzer hat man von 10 Mio Gewinn nur träumen können.
10 Millionen...Ich kann es noch immer nicht ganz glauben!!!
Leider sind von damals offensichtlich nicht mehr viele dabei, sonst wäre die Freude wohl grösser.
 

1859 Postings, 979 Tage Torsten1971STK

 
  
    #2623
09.08.18 08:06
Sehe ich genauso, aber das letzte Viertel Jahr hat auch gezeigt, wie fragil der Kurs noch ist. Und gerade als Alt-TTler ist man vorsichtig geworden...:)))

 

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorBin dabei..

 
  
    #2624
09.08.18 08:43
seit 2010, kurz nach dem IPO die ersten Stücke gekauft. Stand heute: Performance TT seit IPO = minus 50,39 %. Aus bestimmten Gründen bin ich immer irgendwie dabei mit Aktien bzw. OS bzw. Turbos. Wirklich verdient habe ich nicht viel, allerdings steuerlich wirksame Verluste eingefahren (was nicht übel ist). Die Zahl der grauen Haare, die ich in dieser Zeit erhalten habe, führe ich eindeutig auf die Investitionen in TT zurück.
Und immer wieder die Hoffnung: vielleicht wird alles besser. Fakt ist: mit TT war kein Geld zu machen, auch deshalb wurden investierte Beträge immer kleiner (abgesehen von dem Einsatz in Turbos vor etwa zwei Wochen, die mir jetzt unseren Urlaub im November locker finanzieren können, wenn ich verkaufen sollte).
Im Mai 2019 schaue ich vielleicht auch mal wieder auf der HV vorbei.  

142 Postings, 261 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2625
10.08.18 08:50
Habe auch schon einige graue Haare bekommen. Glücklicherweise gibt es  Phasen bei Tom Tailor in denen man viel Geld verdienen kann. Selten war das Missverhältnis zwischen Kurs und Geschäftszahlen so gross wie jetzt.
        Mich würde interessieren, wie weit die Geschäftsfläche im Textilbereich pro Einwohner zurückgegangen ist. Subjektiv habe ich den Eindruck, dass zum Beispiel Esprit, sOliver, Gerry Weber, Benetton, (Vögele) Filialen  weniger wurden  und in den Einkaufsstrassen durch Drogerien, Restaurants ....ersetzt wurden. Schön das Tom Tailor jetzt endlich Geld verdient , das hoffentlich bald in unseren Taschen landet.


 

142 Postings, 261 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2626
10.08.18 11:03
Umsatz im Juli lt.Textilwirtschaft Plus 3%. Umsatz in 31.Woche Plus 3%...somit ist das halbe 3.Quartal sicher im grünem Bereich.  

142 Postings, 261 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2627
10.08.18 14:24
In der Welt und auf finanzen.net sind anlässlich der "Quartalszahlen" Artikel, die hervorheben,
dass das EBIT um 31,8 Prozent gefallen ist" im Halbjahr"wohlgemerkt.
"Im 2.Quartal ist das Periodenergebnis um 61% gestiegen!!"....Was die Schlagzeile hätte sein sollen.
Weiters steht:"Ohne die planmäßigen Schließungen von Filialen habe der Rückgang bei einem Prozent gelegen. Im Quartalsbericht steht:Umsatz der Tom Tailor Marken wächst im ersten Halbjahr um 1,2 Prozent auf 277,8 Mio.EUR.

Dann schreiben sie:"Die Perspektiven sind mittlerweile jedoch labil und anfällig für Stimmungsverschlechterung und Kaufzurückhaltung??!"...Im bestätigten Ausblick jedoch ist zu lesen:"ein moderater Anstieg des EBITA wird prognostiziert"!!

Nennt man das objektive Berichterstattung? Ist es gescheit eine deutsche Firma schlechtzureden? Die sollten sich schämen!
 

142 Postings, 261 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2629
13.08.18 11:04
Gibt es eine Bekleidundfirma mit einem besseren Kurs Umsatz Verhältnis oder  besserem erwartete Kurs Gewinn Verhältnis.
Wenn der Dressendörfer mit den neuen Quartalszahlen die Grossinvestoren besucht, werden die sich auf jeden Fall sehr freuen.  

440 Postings, 629 Tage Teebeute1Tja

 
  
    #2630
14.08.18 14:28
Dennoch ist die Aktie eklatant schwach, einiges kann man ja auf dem Markt schieben aber wir haben nach den Zahlen wieder gut 10% verloren. Sehe auch keinen Kurstreiber mehr, bis zu den nächsten Zahlen wird die Aktie wohl tot sein mit tendenziell fallenden Kursen. 4€ halte ich auch gar nicht mehr für so unrealistisch.  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorErdogan ist Schuld...

 
  
    #2631
14.08.18 15:32
...den TT bezieht aus der Türkei. Aber der muss die Kurve kriegen, denn sonst steigt im der Mob auf die Füße. Wie gesagt: für Charties ist noch ein Tiefststand bei ca. 3,50 zu testen. Letztlich alles Glaskugel, aber bis zu den Analystenschätzungen von 9 bis 12 ist es noch ein weiter Weg.
Und Q3? Sind wirklich in der Urlaubszeit bei Temperaturen (bei mir bis 38 Grad) die Leute in den Einkaufszentren und Filialen gewesen? Bleibt die Aussicht auf Q4 (Weihnachten): es muss knackig kalt werden und die Leute müssen bis zum Erbrechen shoppen wollen. Dann - und nur dann - wird der Plan des Vorstands aufgehen: letztlich +/- Null in 2018.  

142 Postings, 261 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2632
14.08.18 15:54
Lt.Tom Tailor group produziert man die Ware nicht in der Türkei und abgerechnet wird in Dollar.  

311 Postings, 361 Tage shuntifumiTT

 
  
    #2633
14.08.18 23:40
Der Chart lässt vermuten, dass Q3 nicht so rosig wird. In Q2 kam ja der ganzen Gewinn quasi auch nur aus dem Bestandsaufbau. Wer weiß, ob das werthaltig ist. Ich sehe TT auf dem aktuellen Niveau schon recht fair bewertet. Für mehr müsste man halt zahlentechnisch auch mehr liefern. Aber selbst bei den Onlinehändlern (wie Zalando) verlangsamt sich das Wachstum ja stärker als gedacht, wenn auch auf ganz anderem Niveau. Insgesamt für mich aber schon ein Zeichen, dass auch hier die Bäume nicht in den Himmel wachsen werden. Die Nettoverschuldung könnte hier langfristig wie eine angezogene Handbremse wirken.  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorErinnert sei..

 
  
    #2634
15.08.18 16:05
..an das Bezugsrecht der Kapitalerhöhung: 6,50 / 3:1. Wir liegen jetzt also darunter.
Bezüglich der Fertigung in der Türkei aus #2631 und 2632 habe ich eine andere Information von Mitarbeitern TT.
Wenn es an den Börsen und in der Politik so weiter geht, sehen wir doch noch andere tiefe Kurse.
Ob eigentlich Vorstand und Aufsichtsrat langsam mal kaufen? 2018 war wohl noch nichts. Kein gutes Zeichen...  

114 Postings, 979 Tage derschwatteMkap bei knapp 250 mio€

 
  
    #2635
15.08.18 22:01
wo solls denn noch weiter nach unten hingehen.
Für mich ist TT zum aktuellen Kurs ein Top pick bei diesen Zahlen.
Ausser es kommt ein Kometeneinschlag,..... oder die Politik, .....oder die Börsen ....oder eine Sintflut....

Aber dann bewegen wir uns bei allen Aktien auf einem anderem Bewertungs- und Diskussionsniveau.
 

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorNatürlich kann es weiter runtergehen

 
  
    #2636
1
16.08.18 11:33
Haben wir ja in der Vergangenheit erlebt. Mkap drohte unter die 100 Mio zufallen, Kurs bei ca. 3,50.

Trotz Kapitalerhöhung und weiterem Großinvestor dümpeln wir unter dem angedienten Kurs von 6,50 anlässlich KE.

Trotz aller Maßnahmen ist TT nicht weiter.  Analystenschätzungen wurden auch in der Vergangenheit immer unterboten. Ein wirkliches "Investment" (langfristige Anlage) ist TT seit Börsengang nicht.

Und Ende 2018, so der Plan des Vorstands, kommt ein PlusMinusNull raus. Naja toll: warum sollte man bei dieser Aussicht und mit diesem historischen Verlauf länger investiert sein?  Der Aktionär (= der Eigentümer) hatte nichts und wird auch in naher Zukunft nichts haben.

Wäre ich 20 mit einem Anlagehorizont von 40 Jahren: welche Rendite hätte ich am Ende?

Also hört doch bitte auf, die Anlage in TT schön zu reden. Hoffen darf jeder, aber die Hoffnung stirbt zuletzt (jaja, zahle 3 Euro ins Phrasenschwein).  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorTiefstkurs war

 
  
    #2637
16.08.18 13:18
Mitte 2016 bei 3,07.  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredator#2635

 
  
    #2638
16.08.18 15:25
Mkap 250 Mio. : Wenn der Kurs wieder in den Bereich 3 bis 3,5 fällt, ist man wieder im Bereich Mkap 110-130 Mio (38,5 Mio Aktien x 3,00 Kurs = ca. 115 Mio Mkap).
Und dann? Weitere Kapitalerhöhung?

Naja, so schwarz will ich nicht sehen. Es tut sich ja was bei TT, und unterm Strich ist ein ausgeglichenes Jahr okay, wenn man berücksichtigt, was TT hinter sich hat in den vergangenen zwei Jahren. Und das wir eine von vielen unterschiedlichen Faktoren beeinflusste Börse haben, wissen wir.
August und September werden ja auch als Wackelmonate an der Börse genannt. Vielleicht klappt es ja bis zum Jahresende mit dem Kurs von 9 oder mehr. Dann dürfte nur nichts Negatives mehr von TT kommen. Hoffen...wie immer.  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorUnd noch eins...

 
  
    #2639
16.08.18 15:32
Wenn die Midterms für die Demokraten in den USA positiv laufen, gibt es sicher auch eine Art Kursfeuerwerk an der Börse. Nicht zu vergessen: die Mueller-Untersuchung. Wer die Diskussionen bei CNN verfolgt (andere US-Sender kann ich nicht empfangen): es wird immer enger für Trump.
Hat natürlich unmittelbar mit TT nichts zu tun.  

440 Postings, 629 Tage Teebeute1"Wer die Diskussionen bei CNN verfolgt"

 
  
    #2640
16.08.18 16:22
looool. Der Haussender der Demokraten. 2016 vor der Wahl stand auch für alle fest, Hillary hat gewonnen. War schon lustig die dummen Gesichter zu sehen. In den USA sind mit Trump mehr zufrieden als so mancher hier denkt und wegen der Steuerreform dankt ihm gerade der Mittelstand. Man sollte halt nicht nur die hiesigen Nachrichten lesen. Kann mir gut vorstellen das Trump wieder gewählt wird, bin in 4 Wochen wieder da, dann werde ich mich wieder umhören. Wenn die Demokraten gewinnen geht es übrigens bergab, die haben angekündigt die Steuerreform zurückzufahren, sollten die das 2020 machen kracht es.  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatorIch habe..

 
  
    #2641
16.08.18 17:34
gesagt, dass mir nur CNN zur Verfügung steht. Bin kritisch genug... Und die Steuerreform ist bekannt dafür, dass die Effekte kurzfristig sind..und der größte Teil profitiert nicht. Schulden aufgeblasen ohne Ende..und sieh dir an, wie viel Milliarden jetzt für Defense ausgegeben wird. Wo kommt z. B. diese Kohle her, wenn gleichzeitig Reiche und Unternehmen Steuern sparen? Neenee, das läuft schief, auch wenn die Fed drucken darf wie blöd. Trump geht den Bach runter, dabei bleibe ich.  

440 Postings, 629 Tage Teebeute1Sehen wir ;)

 
  
    #2642
16.08.18 17:36
Hat hier aber nichts zu suchen. Wünsch dir gute Hände bei der Wahl der Aktien.  

272 Postings, 1357 Tage EtelsenPredatordito

 
  
    #2643
16.08.18 17:54

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 106  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Topings, kochfritz, investor_dame, newshareholder, profi108, uljanow, VIAIMMOBILIEN, WatcherSG