Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Tom Tailor Holding AG


Seite 1 von 114
Neuester Beitrag: 16.10.18 09:15
Eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3.825
Neuester Beitrag: 16.10.18 09:15 von: Torsten1971 Leser gesamt: 606.057
Forum: Börse   Leser heute: 320
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 114  >  

25379 Postings, 4975 Tage BackhandSmashTom Tailor Holding AG

 
  
    #1
18
22.03.10 09:03
Rahmendaten zum Börsengang
Börse Frankfurter und Hamburger Wertpapierbörse
Marktsegment Regulierter Markt – Prime Standard (Frankfurt)
Regulierter Markt (Hamburg)
ISIN DE000A0STST2
WKN A0STST
Common Code 049429509
Börsenkürzel TTI
Angebot Öffentliches Angebot in der Bundesrepublik Deutschland sowie eine Privatplatzierung in bestimmten anderen Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Außerhalb der USA werden die Aktien gemäß Regulation S nach dem U.S. Securities Act von 1933 angeboten.
Bookbuilding/Roadshow Die Angebotsfrist beginnt voraussichtlich am 19. März 2010 (einschließlich) und endet voraussichtlich am 24. März 2010 (für Privatanleger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutionelle Anleger bis 17:00 Uhr MEZ).
Handelsbeginn 26. März 2010
Verwendung des Emissionserlöses Die Gesellschaft beabsichtigt den Erlös für die Finanzierung der weiteren Expansion der eigenen Retail Stores und Shop-in-Shops in den europäischen Kernmärkten sowie der Stärkung der Kapitalstruktur einzusetzen.
Joint Global Coordinators und Bookrunners COMMERZBANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main und J.P. Morgan Securities Ltd., London  
2800 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 114  >  

93 Postings, 405 Tage Helli01@jotheviper

 
  
    #2802
28.09.18 19:46
In aller Regel gehen Unternehmen aus finanziellen Gründen an die Börse, weshalb man die Schulden auch nicht unbedingt an die ganz große Glocke hängen muss.
Gläubiger schmeißen ihr Geld auch nicht jedem Pleitekandidaten hinterher und derzeit ist auch nicht unbedingt  der schlechteste Zeitpunkt Schulden zu haben.
Die Frage ist doch ob und wann es wieder bergauf geht und oft geschieht das ja entweder wenn die Aktie unter einer dicken Staubschicht liegt oder große Unsicherheit herrscht, deshalb bin heute hier mal meinem Bauchgefühl gefolgt und eingestiegen.  

922 Postings, 1125 Tage JOtheViperHelli01

 
  
    #2803
30.09.18 23:24
"...weshalb man die Schulden auch nicht unbedingt an die ganz große Glocke hängen muss."

Schulden bleiben Schulden! Und müssen zurück bezahlt werden + Zinsen. Momentan ist Geld billig. Doch was, wenn sich das ändert? Der Nettogewinn ist arg mager um diese Last in absehbarer Zeit zu begleichen. TT hat genügend Konkurrenz... Wenn man sich da nicht durch- oder von absetzt, wird sich hier nichts groß ändern.  

5249 Postings, 4425 Tage VermeerHeute spielen sie den Ball wieder sehr schön

 
  
    #2804
1
01.10.18 11:28
nach vorne  

1982 Postings, 1037 Tage Torsten1971Mode

 
  
    #2805
01.10.18 11:58
Der Sommer ist vorbei, es regnet, kühl und die nicht vorhandenen Herbst-/Wintersachen müssen rausgeholt werden...ääähh erstmal gekauft...  

23 Postings, 607 Tage StanSmithgibt es einen Grund

 
  
    #2806
01.10.18 12:16
für den Anstieg? Ein nachhaltigen, oder ist das ein Strohfeuer?  

5249 Postings, 4425 Tage VermeerTechnische Reaktion?

 
  
    #2807
1
01.10.18 12:28
Eine 4,50 wäre technisch gesehen völlig normal, jedenfalls zeitweise wieder mal.  

5249 Postings, 4425 Tage Vermeergibt es einen Grund

 
  
    #2808
04.10.18 14:40
für den Rückgang?
Ne, auch nicht.
Bzw ich seh das schon so, dass jemand einsammelt, heute sind über 100k auf der 4,0 gegangen, ohne weitere Bewegung.  

301 Postings, 1415 Tage EtelsenPredatorTT

 
  
    #2809
06.10.18 11:46
Obwohl ich mich mächtig ärgere: der Kurs ist zu verlockend gewesen, bin bei 3,76 wieder rein! Pleite geht der Laden nicht, tiefer kann er fast nicht fallen. Ich denke, spätestens nach dem Test des Tiefstkurses, vielleicht aber schon jetzt, wird es langsam aufwärts gehen. Q3-Zahlen in vier Wochen werden schlecht, Kurse oberhalb von 5 werden wir länger nicht sehen. Vielleicht noch die 6, die irgendein Analyst auf der Uhr hat. Und das sind in der Regel Schätzungen auf 12-Monats-Sicht. Wenn sich TT von Bonita trennt, wird es aber ein kleines Kursfeuerwerk geben. Andererseits höre ich nicht, dass es diese konkrete Absicht eines Verkaufs gibt. Alles ist auf dem Prüfstand. Vielleicht werden noch weitere schwächelnde Läden geschlossen. Durchdacht wird ein Verkauf sicher auch, aber erstmal wird weiter versucht, Bonita auf Kurs zu bringen. Man hat Zuviel investiert, erst kürzlich einen neuen Chef für Bonita eingestellt. Und auch bei einem Verkauf (und dem besagten kleinen Kursanstieg) hängt der Himmel nicht voller Geigen. Modeaktien sind derzeit einfach out, die Branche hat Probleme und konsolidiert.
Gut ist in meinen Augen, dass der Freefloat nur bei ca. 36 % liegt. Und eine Übernahme ist auch noch möglich.  

194 Postings, 319 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2810
08.10.18 10:17
Das hier ist vielleicht das einzige  Forum zu Tom Tailor im deutschsprachigen Raum , das auch gelegentlich besucht wird.Die Leser hier besitzen sicher einen beträchtlichen Teil der Aktien. Warum sollte Dir jemand Deine 'grottenschlechten' Aktien abkaufen, wenn gerade du ständig auf Tom Tailor eindrischst?Verstehe dein Verhalten wirklich nicht.

 

327 Postings, 691 Tage Aktienbaer68Perspektive

 
  
    #2811
08.10.18 10:18
Schließe nicht aus, dass wir noch weiter runter gehen.  An umsatzschwachen Tagen reichen oft schon ein paar shares (siehe RIB Software am letzten Freitag) um den Kurs zu drücken.

Aber TT ist auch ein Stehaufmännchen, das kann auch schnell wieder drehen, sobald die Zahlen besser sind, als erwartet. Ich erwarte aber auch keine Wunder. Fakt ist, dass sich die Modebranche schon seit Jahren im permanenten Umbruch befindet und dies auch anderen massive Probleme beschert hat (siehe Gerry Weber, Hugo Boss...)

Was immer wieder erstaunt ist die Tatsache, dass Unternehmen bei Zukäufen oder Anteilen oftmals falsch liegen bzw. viel zu viel bezahlen (siehe TT mit bonita, Steinhoff bei Matress, freenet-Anteile an ceconomy). Die Vorstände sehen wohl nur die höheren Umsätze und den steigenden Aktienkurs. Dazu kommen Aufsichtsräte die weder rechnen können noch vom Geschäft eine Ahnung haben. Erschreckend.

 

5249 Postings, 4425 Tage Vermeerheute

 
  
    #2812
08.10.18 16:18
mit recht geringem Volumen 6% runter, und nun am Tief große Käufe.
So ist es eigentlich schön.
(auch wenn das Tief etwas arg tief ist...)  

194 Postings, 319 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2813
08.10.18 22:33
Bericht auf NTV 6.10.2018
Frankfurt/Main (dpa) - Der stationäre Handel gewinnt nach einer Umfrage bei deutschen Verbrauchern wieder an Beliebtheit. Der Anteil der Konsumenten, die mindestens einmal pro Woche direkt im Geschäft einkaufen, liege derzeit bei knapp 60 Prozent, berichtet die Unternehmensberatung PwC - trotz des florierenden Onlinehandels. Das liegt deutlich über dem Niveau vor zwei Jahren, damals 46 Prozent und über dem europäischen Durchschnitt. «Der stationäre Einzelhandel bleibt relevant und attraktiv. Er wird definitiv nicht verschwinden», sagt Christian Wulff, Handelsexperte bei PwC Deutschland.  

5249 Postings, 4425 Tage Vermeerheute dasselbe Bild

 
  
    #2814
09.10.18 13:14
: sackt in ein neues Tief, und im Tief kommt ein sehr großer Kauf. Sieht anders aus als die anderen Desaster, die ich heute in den Tagescharts sehe. Ich bleib hier drin ;)  

194 Postings, 319 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2815
1
09.10.18 13:45
War gestern beim  Peek und Cloppenburg. Ich sah Tom Tailor Jacken um bis zu 179,90 € !! mit sehr  fortschrittlicher Textiltechnologie.
Für Interessierte:
Thinsulate-Fasern haben etwa 15 Mikrometer (Mikron) Durchmesser, sind damit feiner als gewöhnliche Polyester-Fasern und sollen deshalb mit größerer Dichte verarbeitet werden können.[1] Wie bei allen Dämmstoffen verringert der Raum zwischen den Fasern den Wärme(ab)fluss, so dass in angenehmem Maße Wärme zurückbehalten wird, während Feuchtigkeit, wie zum Beispiel Schweiß, entweichen kann.

Der Hersteller gibt an, dass – bei gleicher Stoffdicke – Thinsulate ein- bis zweimal so gut dämme wie Gänsedaunen, während es viel weniger Wasser aufnehme und außerdem elastisch sei.[2]

Thinsulate-Vliesstoffe werden aus verschiedenen Polymer-Mischungen erzeugt. Meist handelt es sich vorwiegend um Polyethylenterephthalat (PET) oder eine Mischung davon mit Polypropylen (PP). Andere Sorten enthalten bisweilen auch Polyethylenterephthalat-Polyethylenisophthalat-Copolymer und Modacrylfasern.

Thinsulate wird auch im Dachinnenbezug des jüngsten PorscheBoxster verwendet. Diese Zusatzschicht soll nicht nur den Wärmeverlust, sondern auch den Lärmpegel im Fahrzeug um 50 % verringern.

 

36 Postings, 414 Tage CentimeAllmählich

 
  
    #2816
09.10.18 15:48
ist das Ding so absurd billig, dass man fast schon wieder nachkaufen könnte. Dass das Sommer Quartal nicht gut lief ist meiner Meinung nach zu vernachlässigen. Kann ja mal passieren.
Es wäre halt schön wenn sie die angestaubte "Oma-Marke" Bonita abstoßen würden. Die passt so gar nicht zur jugendlich frischen TT Brand. Was haben die sich nur dabei gedacht...  

194 Postings, 319 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2817
09.10.18 19:26
Für die Filialleiterinnen von Tom Tailor Österreich gab es ein Treffen, dabei ist unter anderem herausgekommen, dass der Umsatz in Österreich im September gut war.Ich weiss leider nichts genaueres..Mit ist bewusst , dass Bonita eine Belastung für die Tom Tailor group ist.

Meine Familie besitzt Geschäfte in Einkaufszentren. Ich spreche jeden Tag mit anderen Chefs. Die meisten haben natürlich bemerkt, dass die Menschen bei 35 Grad lieber Baden gehen, jedoch hat wirklich keiner in Erwägung gezogen, deshalb aufzugeben.. Hey war ein schöner langer Sommer! Sperrst Du auch zu??lach.  

571 Postings, 182 Tage Mysterio2004Hallo

 
  
    #2818
10.10.18 11:51
Hallo zusammen,

ich habe mich in den letzten Monaten immer mal wieder mit TT als potenzielles Invest beschäftigt & speziell durch dieses Forum hier konnte ich viele nützliche Informationen sammeln, dafür schon mal vielen Dank von meiner Seite.

Habe nun vor kurzem auch die erste Position für mein Depot zugekauft, nach den nach meinem Zukauf leider weiter voranschreitenden Kursverlauf leider etwas zu hoch, aber alles im erträglichen Rahmen und ich werde wohl heute nochmals aufstocken.

Ich sehe TT als potenzielles Langzeit Invest und finde die Produkte von TT persönlich auch sehr überzeugend und kaufe dort gerne auch selber ein.

Bonita wird & wurde hier ja bereits fleißig diskutiert, daher sage ich da nun mal nicht viel weiteres zu, jedoch würde die diesen Zukauf noch nicht komplett für die Tonne bewerten, jedoch müsste man halt mal schauen ob man noch Potenzial zur Kostenoptimierung & Marken/Imagepflege eruieren und umsetzen kann. Bonita als Marke müsste sich halt mal ein wenig neu erfinden.

In Sachen e-commerce sehe ich TT eigentlich auch gut aufgestellt und die Kombi aus e-commerce & stationärem Verkauf halte ich für die Modebranche auch durchaus für erfolgsversprechend.

Schauen wir mal wie sich TT weiterentwickelt.

Ich freue mich auf produktiven Austausch mit Euch.

Viele Grüße
Mysterio
 

301 Postings, 1415 Tage EtelsenPredatorZur Info

 
  
    #2819
10.10.18 15:53
Hugo Boss, Tom Tailor und Gerry Weber: Das Auf und Ab der deutschen Textilindustrie | The Motley Fool Deutschland
https://www.fool.de/2018/10/10/...d-ab-der-deutschen-textilindustrie/
 

194 Postings, 319 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2820
11.10.18 09:12
Erwarteter KGV 2018 8,86 und  2019 6,07.
In dem Krisenjahr 2008 hat der Mutterkonzern von Zara und H&M viel weniger verloren als TT im den letzten Monaten. Finde es erfreulich, dass das Management von Tom Tailor in den letzten Wochen die Wünsche und Sorgen der Aktionäre berücksichtigt hat. Es wurde bezüglich des Ausblicks für Klarheit gesorgt und die Topmanager haben Aktien gekauft.
Es  ist wirklich widerlich, dass
besonders amerikanische Firmen mit Shortpositionen die Verunsicherung bei Tom Tailor und dem Dax ausnützen.
Wer hat einen Handelskrieg angezettelt? Wer hat Deutschland immer wieder ruinöse Straffzölle angedroht. Warum zahlt die wertvollste Firma der Welt weder faire Löhne in Deutschland noch angemessene Steuern. Welche Firma hat tausende Einzelhändler in die Pleite getrieben und Millionen Arbeitsplätze vernichtet?
Wie können wir uns dagegen wehren?
 

194 Postings, 319 Tage stksat|229117052leicht verdientes Geld

 
  
    #2821
11.10.18 18:29
https://de.fashionnetwork.com/news/...n-aus,1023332.html#.W795631CTqA  

194 Postings, 319 Tage stksat|229117052TT

 
  
    #2822
12.10.18 13:46
Mich wundert es doch, dass die ganze Welt noch immer Milliarden in amerikanische Anleihen investiert...Tendenz steigend. Amerika hat 21 Billionen Schulden, 64 000 pro Einwohner, 108 Prozent vom BIP. Deutschland hat nur 68,1% vom BIP.
Kann Amerika überhaupt noch die Zinsen bezahlen? Wie viele Verträge hat Trump schon für nichtig erklärt? Wie oft hat Trump gelogen? Wie oft hat er seine Partner gedemütigt und bedroht. Was ist, wenn er plötzlich beschließt nur noch einen Bruchteil der Schulden zu bezahlen...oder gar nicht?
Für mich ist Deutschland der sichere Hafen für mein Geld!
 

1108 Postings, 2266 Tage Armer Student86Bei diesem Aktienkurs

 
  
    #2823
13.10.18 23:46
bekomme ich posttraumatische Belastungsstörungen á la DiDi Abholzer.

Ist er wieder an Bord? Könnte man fast meinen.  

7 Postings, 42 Tage Minikohle#TT

 
  
    #2824
15.10.18 22:01
Wenn man sein Invest gut streut und in „Textil“ einsteigen möchte ist TT erste Wahl. Zalando hat sich zu schnell grossgekauft, GW ist out. H&M hat Zuviels hausgemachte Probleme. Das einzige was nervt ist Bonitätsanforderung. Doch auch hier steckt die Phantasie: sollte es gelingen, ein neues Image zu erfinden und ähnlich wir „Trendy“ Jung undAlt anzuziehen, dann kann das locker was werden. Ich hab bei 4€ gekauft und hol mir jetzt noch was dazu.  

7 Postings, 42 Tage MinikohleTT

 
  
    #2825
15.10.18 22:05
Meine Bonita. Doofe Autokorrektur. Bonitätsanforderung könnte aber auch Sinn machen:)  

1982 Postings, 1037 Tage Torsten1971TT

 
  
    #2826
16.10.18 09:15
Interview mit CEO. Erklärt so bissle den Kursrückgang...schwieriges Marktumfeld usw...

http://www.fr.de/wirtschaft/...en-fuer-durchschnittsbuerger-a-1600547  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 114  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Huslerjoe, investor_dame, newshareholder, profi108, Talismann, uljanow, WatcherSG