Tendenz DAX 3700 und DOW 9900


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 17.05.04 19:33
Eröffnet am: 19.04.04 10:30 von: MaxGreen Anzahl Beiträge: 28
Neuester Beitrag: 17.05.04 19:33 von: newtrader20. Leser gesamt: 2.431
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenTendenz DAX 3700 und DOW 9900

 
  
    #1
19.04.04 10:30
so meine Vorstellung für den Verlauf der nächsten 4-8 Wochen.
einige Gründe:
Zinsangst in Amerika
Belastung der Unternehmensgewinne bei weiter stärkerem Dollar
Politische Unsicherheiten, Terrorängste
Sell on good news !

 
2 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

985 Postings, 6374 Tage TazzelInteressante Einschätzung - jedoch

 
  
    #4
19.04.04 19:34
halte ich dagegen:

- Zinserhöhung in 10 - und 30 - jährigen schon eingepreist
- daher kein signifikant stärkerer Dollar
- politische Börsen sind kurze Börsen
- DJ bleibt vorerst seitwärts

Beste Grüße

Tazzel

 

5636 Postings, 6383 Tage cascaisHi Compadre Ta.

 
  
    #5
19.04.04 19:37
hab dir gemailt !  

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreen141519 KK 0,66

 
  
    #6
19.04.04 20:35
Das ist heute ein schöner Kampf Bulle gegen Bär an der Wall Street. Auf Bluejack im Minutenchart gut zu sehen. Ich habe jetzt C3975 und P4075 und warte auf einen Richtungsentscheid.

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenRecht leblos der Handel

 
  
    #7
19.04.04 22:12
141519 VK 0,71 (0,66)
141521 VK 0,49 (0,52)
Ein Bruch der 10400 wurde abgewendet, aber die Woche ist noch lang.

 

985 Postings, 6374 Tage TazzelKK p482221 1,18 (4145)

 
  
    #8
19.04.04 22:26
ich sehe das wie gestern...

Beste Grüße

Tazzel

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenDer DAX hat sich heute mal wieder lächerlich

 
  
    #9
20.04.04 20:58
gemacht. Guten Morgen 4000 ?

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenDer DAX wollte heute über 4100 und morgen

 
  
    #10
20.04.04 22:07
kann er froh sein wenn er vor der 4000 zum Stehen kommt. Und das ganze Spielchen bei einem miserablen ZEW-Index.  

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreen8 Tage vergangen und wir sind schon wieder bei

 
  
    #11
1
28.04.04 21:43
4050. Die Amerikaner haben eine dermaßen Angst vor steigenden Zinsen dass ist schon lachhaft oder viele wissen das der Aufschwung sein Maximum erreicht hat und wir wieder in den Downtrend einschwenken!
Wenn es so wie letzte Woche läuft, müsste morgen mit guten BIP-Zahlen ein kleine Rally stattfinden.

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenChina will sein Wirtschaftswachstum drosseln

 
  
    #12
29.04.04 08:44
diese Aussage hatte gestern abend die Wall-Street unverhofft getroffen. Ein Rohstoffexporteur wie Australien ist mächtig unter die Räder gekommen. Irgendwie ist die Luft aus den Märkten. Der DAX hat auf dem Weg nach oben reichlich Gaps hinterlassen. Aber wer weiss was die Emis mit dem DAX vorhaben. Der DAX trifft sich heute entweder mit 4000 oder 4100 ( oder beiden? )
Die Amerikaner müssten bei einem BIP von 5% für 2004 ihre Zinsen "eigentlich" auf 3,5% (bei Inflation von 1,5%) anpassen. Viele vermuten das die Inflationsrate in US schön gerechnet ist und mindestens bei 3% liegt, dann würden auch 2% Zinsen reichen.
Da die Börse 6 Monate vorrausdenkt bekommen viele schon kalte Füsse.

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenDAX schafft die 4000, jetzt sind erstmal viele

 
  
    #13
29.04.04 14:41
Bullen gekillt. Pessimismus ist groß und könnte eine kleine Rally einleiten. 4040 wären fürs Erste nicht schlecht. Irgendwie erinnert mich 2004 an 2000.

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenSchlechte Zahlen sind ja bekanntlich

 
  
    #14
29.04.04 15:11
Treibstoff für die Wall-Street. Bin schon gespannt wo der DAX um 17:30 steht ( 4049? )

 

4560 Postings, 7587 Tage Sitting BullKnalltüte Nabil Khayat haut

 
  
    #15
29.04.04 15:27
neues Dax-Kursziel raus: 3000!

Was meint Ihr?  

2973 Postings, 6212 Tage Optimalwie immer - genau andersrum

 
  
    #16
29.04.04 15:37
und ich Idiot hab beim long bei 3990 nicht abgedrückt - hatte ihn schon drin :-(  

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenWir sollten mal die 3500 testen um endlich den

 
  
    #17
29.04.04 17:50
Druck aus dem Markt zu nehmen.  

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenDOW bereit für die 10000 !

 
  
    #18
1
29.04.04 21:07

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenDer Euro steigt kräftig,

 
  
    #19
04.05.04 12:20
da wissen schon wieder einige mehr über das was Alan G. heute verkündet. Warren B. in Euro-Kauflaune? Wenn der Euro nach 1,30 steigt, gibt es wieder Entlastung an der Tanke und bei Urlaubsreisen.

 

8298 Postings, 7012 Tage MaxGreenNächste Ziele

 
  
    #20
17.05.04 18:15
im Sommer DAX 3200
im Herbst DAX 3900

 

30 Postings, 6676 Tage StarrTraderDAX-Prognose bis 2006

 
  
    #21
1
17.05.04 18:37

20520 Postings, 7242 Tage Stox Dude@StarrTrader

 
  
    #22
17.05.04 18:45
den gruenen hast du dir verdient ;)

Stox Dude

 

30 Postings, 6676 Tage StarrTraderDanke für den "Grünen"

 
  
    #23
17.05.04 18:46
Da braucht wohl einer noch eine Bestätigung für seinen Short?

Aber mal im Ernst: Glaubt ja nicht, dass der DAX nach einer Spitzkehre in 03/03 nun die alten Alltimehighs testet. Dazu bedarf es einer richtigen Bodenbildung (Doppeltopp).

Wenn man es aus Elliott-Wave-Sicht betrachtet, war das vergangene Jahr nur eine Bearmarket-Rallye (Tripple-ZigZag). Mindestkursziel für die nun kommende Abwärtswelle wäre 38% von 8136-2189 gerechnet von 4175, allerdings logarithmisch: 1850  

7738 Postings, 6717 Tage newtrader2002deStarrTrader

 
  
    #24
17.05.04 18:58
einige glauben, daß alles anders kommt. Deine Linien kann man genauso gut in Richtung Norden einzeichnen. Wenns so einfach wäre, an fallenden Kursen kann niemand ernsthaft interessiert sein, außer paar Hedgefonds. Daher werden die Märkte weiter steigen und zwar deutlich.  

603 Postings, 7045 Tage Bienemajanewtrader2002; wo siehst du den Dax

 
  
    #25
17.05.04 19:02
am Jahresende?

Ich denke 4200-4600 sollten drin sein.



 

7738 Postings, 6717 Tage newtrader2002deBienemaja

 
  
    #26
17.05.04 19:08
wenn das so einfach wäre, wie die Chartis sich das so vorstellen , dann wären die alle Multimillionäre. Wenn nichts nennenswertes polit. passiert dürften die Märkte steigen, DAX sehe ich zum Jahresende bei etwa 4700, Minimum. Pessimismus wohin man sieht und was man liest. Denke wir haben Kaufkurse und für mich persönlich hatten wir heute den Tiefpunkt im DAX gesehen. Bin leider schon am Freitag vergangene Woche ziemlich fett rein, liege folglich hinten. Aber denke, das gibt sich relativ schnell.  

30 Postings, 6676 Tage StarrTrader@newtrader

 
  
    #27
17.05.04 19:27
Der Chart war natürlich nur Spaß und auch nicht von mir gezeichnet.

Natürlich kann jeder den Chart ohne Begründung nach oben oder unten weiterzeichnen, wie es ihm passt. Meine Prognose leite ich allerdings aus Elliott-Wave her:

Seit 03/03 kann man einfach keinen Impuls zählen, weil die untergeordneten Wellen von Juli bis Anfang Sept. dies nicht zulassen. Es bleibt also nur eine Korrektur in Form eines Tripple-ZigZag, eine typische Formation für eine Welle B, der jetzt noch ein Downimpuls C bis mindestens 1850 (38%) folgt.

Hüte dich, Prognosen fundamental zu begründen! An der Börse zählt nur eins: Die Psychologie. Ausdruck dafür ist das Elliott-Wave-Regelwerk.

Du kannst ja weiter langfristig Long gehen, schließlich muß ja irgendjemand meine Shorts bezahlen.

Übrigens steigt die Börse nicht deshalb, weil keiner Interesse an fallenden Kursen hat, sondern sie fällt dann, wenn alle von steigenden Kursen überzeugt sind und keiner mehr nachkaufen kann/will.  

7738 Postings, 6717 Tage newtrader2002deEs ist wieder sehr viel Pessimismus, warten wirsab o. T.

 
  
    #28
17.05.04 19:33

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben