Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)


Seite 1 von 123
Neuester Beitrag: 25.09.20 19:27
Eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4.056
Neuester Beitrag: 25.09.20 19:27 von: Galearis Leser gesamt: 692.967
Forum: Börse   Leser heute: 99
Bewertet mit:
12


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 123  >  

28348 Postings, 5686 Tage BackhandSmashTelefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

 
  
    #1
12
30.10.12 09:47
Telefonica Deutschland  legt einen gelungenen Börsenstart hin: Mit 5,70 Euro zum Handelsauftakt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn freuen. Der Ausgabekurs lag bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang seit 2007 ist damit erfolgreich über die Bühne gegangen.


Bei dem Umfeld wau !


Logo: http://www.telefonica.de/  
Angehängte Grafik:
te.jpg
te.jpg

28348 Postings, 5686 Tage BackhandSmashwelcomes Telefonica

 
  
    #2
30.10.12 09:48
und Prost !  
Angehängte Grafik:
welcomes.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
welcomes.jpg

28348 Postings, 5686 Tage BackhandSmashXetra-IPO

 
  
    #3
30.10.12 09:50
Quelle: Deutsche Börse  
Angehängte Grafik:
ipo.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
ipo.jpg

28348 Postings, 5686 Tage BackhandSmashZahlen und Fakten (Firmen-Quelle)

 
  
    #4
30.10.12 09:52

33746 Postings, 4271 Tage Harald9ja ja, wir wissen´s ja jetzt alle; du hast

 
  
    #5
30.10.12 10:03
sie zum Ausgabekurs gekauft und bist jetzt happy.  

7006 Postings, 3662 Tage carlos888TV-Interview mit CEO nach Börsengang

 
  
    #6
30.10.12 14:05

39999 Postings, 5302 Tage biergottneidisch auf 4%, Harald? ;)

 
  
    #7
2
30.10.12 14:07
außerdem macht Backhand oft IPO-Threads, weiß nicht was es da zu meckern gibt....  

2518 Postings, 3010 Tage Storm30018Gleich rein in die O2-Aktie?

 
  
    #8
30.10.12 20:03
Telefonica Deutschland: Gleich rein in die O2-Aktie?

Der größte deutsche Börsengang seit rund fünf Jahren ist geglückt. Die Aktien der Deutschlandtochter des spanischen Telekomriesen Telefonica wurden erfolgreich platziert und notieren sogar leicht über dem Ausgabekurs. Sollten Anleger gleich aufspringen?

Nach der Versicherungsgruppe Talanx hat auch Telefonica Deutschland einen gelungenen Börsenstart hingelegt: Mit 5,70 Euro zum Handelsauftakt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn freuen. Im nachmittäglichen Handel hat sie sogar auf bis zu 5,84 Euro zugelegt. Der Ausgabekurs lag dagegen nur bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang seit 2007 ist damit erfolgreich über die Bühne gegangen.

Alles an die Mutter

Bei der Preisfindung ging die deutsche Tochter des hochverschuldeten spanischen Telefonkonzerns Telefonica, die vor allem für die Marke O2 bekannt ist, aber auf Nummer sicher: Die Spanne wurde zweimal eingeengt. Insgesamt wurden die Spanier fast 259 Millionen Aktien los. Der Börsengang spülte damit rund 1,45 Milliarden Euro in die klammen Kassen von Telefonica, das auf einem Schuldenberg von 58 Milliarden Euro sitzt. Mehr hatte in Deutschland zuletzt der Motorenhersteller Tognum eingesammelt, der im Sommer 2007 für gut zwei Milliarden Euro an die Börse ging.

Abwarten

Von dem Geld erlösten hat Telefonica Deutschland aber so gut wie nichts. Der Großteil des Emissionserlöses fließt an die spanische Mutter. Insgesamt sollten Anleger vorerst abwarten. Zwar verspricht das Management hohe Dividenden. Zudem ist O2 eine der beliebtesten Marken der Mobilfunkbranche. Allerdings ist der Markt auch hart umkämpft und der Investitionsbedarf aufgrund des rasant wachsenden mobilen Datenverkehrs groß. Wie schnell es mit einem hohen Dividendenversprechen vorbei sein kann, hat die spanische Mutter in diesem Jahr eindrucksvoll vorgemacht. 

Mehr zu diesem Thema? Wie zuversichtlich Rene Schuster, Konzernchef von Telefonica ist, verrät er im Gespräch mit dem Deutschen Anleger Fernsehen.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...-aktie--18864449.htm

 

2518 Postings, 3010 Tage Storm30018O2 bringt Stimmung in die Börsenbude

 
  
    #9
01.11.12 14:48

Der größte Börsengang Europas in diesem Jahr ist geglückt: Die Aktie des Mobilfunkanbieters O2 wird seit dem Morgen in Frankfurt gehandelt und verteuerte sich bereits in den ersten Minuten. Die Konzernführung ist erleichtert, die Händler freuen sich

So laut und lange hatte es an der Deutschen Börse in Frankfurt schon lange nicht mehr gebimmelt. Eine halbe Minute lang wirbelte René Schuster, Geschäftsführer von  Telefónica Deutschland, die schwere Börsenglocke durch die Luft. Ein Händler, der hinter ihm stand, hielt sich die Ohren zu. Das hatte nicht einmal Talanx-Chef Herbert Haas beim Börsengang des Versicherers am 2. Oktober geschafft. Die Erleichterung stand Schuster und seinen Vorstandskollegen Rachel Empey und Markus Haas ins Gesicht geschrieben: O2, die Deutschland-Tochter des spanischen Telekomkonzerns ist endlich an der Börse.

Wochenlang war das Vorstandstrio unterwegs gewesen, hatte die Finanzzentren der Welt bereist, im Gepäck die Geschichte, mit der sie Investoren von der O2-Aktie überzeugen wollten. Sie hat offenbar überzeugt, das Börsendebüt war äußerst erfolgreich. Der Startkurs, zu dem das Papier 20 Minuten nach neun erstmals gehandelt wurde, lag mit 5,70 Euro 10 Cent über dem Ausgabepreis, den  Telefónica am Montagabend offiziell bekannt gegeben hatte. Rund 1,5 Mrd. Euro hat das spanische Unternehmen damit erlöst. Das Geld fließt direkt an die spanische Mutter, die damit einen kleinen Teil ihrer Schulden von rund 58 Mrd. Euro abbauen will. Bis zum Mittag legte die Aktie knapp 1,4 Prozent auf 5,78 Euro zu.

Die Stimmung nach dem Debüt war gelöst. Während die spanischen Telefónica-Mitarbeiter gespannt die Preisentwicklung der Aktie an den Börsentafeln im Handelssaal verfolgten, sprach O2-Chef Schuster von einem "besonderen Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte". Börsenvorstand Frank Gerstenschläger freute sich indes, "dass dieser Börsengang der Größte seit dem Jahr 2007 an der Frankfurter Wertpapierbörse ist". Damals hatte der Motorenbauer  Tognum bei seiner Erstnotiz rund 2 Mrd. Euro eingesammelt. In Europa ist der Börsengang in diesem Jahr ebenfalls einzigartig. Zuletzt hatte die spanische Sparkassenholding Bankia im Juli 2011 in Madrid 3,1 Mrd. Euro erlöst.

http://www.boerse-online.de/aktie/empfehlung/...ersenbude/642913.html

 

2087 Postings, 3160 Tage manumomaQ3-Bericht. Super Aussichten.

 
  
    #11
06.11.12 09:00

1994 Postings, 3210 Tage Kreus Romainwird es hier

 
  
    #12
06.11.12 10:11
eine Dividende geben?  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus RomainDividende

 
  
    #13
06.11.12 13:58
folgendes gefunden
Telefónica Deutschland beabsichtigt auf der Hauptversammlung im Jahr 2013 für das zum 31. Dezember 2012 endende Geschäftsjahr eine Dividendenzahlung in bar von rund 500 Millionen Euro vorzuschlagen. Diese soll im Geschäftsjahr 2013 gezahlt werden.  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus RomainNomura Equity Research

 
  
    #14
05.12.12 14:34
Die Telefónica Deutschland-Aktie sei wieder auf ihren Ausgabekurs zurückgefallen. Das sektorführende Wachstum in 2013 sollte aber wieder zu höheren Aktienkursen führen. Die saubere Bilanz und die attraktive Dividendenrendite würden für zusätzliche Unterstützung sorgen.

In Reaktion auf eine Fortschreibung des Bewertungsmodells in die Zukunft werde das Kursziel von 7,20 auf 7,40 EUR heraufgesetzt.
http://www.ariva.de/news/...denrendite-Nomura-Equity-Research-4365222
Noch wäre die Aktie günstig zu haben oder?  

18 Postings, 2859 Tage jazzman222was ist denn hier los?

 
  
    #15
18.12.12 09:49

Verstehe nicht, warum o2 bei der Jahresendrallye einfach nicht mitmachen will...?

 

1994 Postings, 3210 Tage Kreus RomainDie

 
  
    #16
18.12.12 11:10
kommt noch, etwas später  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus RomainIch denke

 
  
    #17
22.12.12 13:33
hier wartet man bis auf die Zahlen vom 27.02.2013.  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus RomainNaja

 
  
    #18
02.01.13 18:04
Irgendwie könnte es ja hier mal steigen. 5,74 war der Ausgabe Preis vom 30.10.12 so wie Heute
Warum steigt Drillisch oder Freenet. Was haben die was ich nicht habe?  

99736 Postings, 7501 Tage Katjuschadie haben ne Unterbewertung

 
  
    #19
18.01.13 10:16

1994 Postings, 3210 Tage Kreus Romainmmh

 
  
    #20
19.01.13 13:13
Ist Telefónica zu hoch bewertet?  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus RomainKBV 0,56

 
  
    #21
19.01.13 13:46

99736 Postings, 7501 Tage Katjuschana ja

 
  
    #22
19.01.13 16:17
- KGV über 30
- Wachstum nicht vorhanden
- Geld aus dem Börsengang fliesst überwiegend zum Mutterkonzern
- KBV wenig aussagekräftig ohne konkrete Bilanzanalyse  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus Romainabwarten bis

 
  
    #23
19.01.13 18:52
27.02 dann Weis man mehr.
Bin seit 5.70 mit dabei Kein Verlust aber auch kein Gewinn.
Es fehlen eben noch die Zahlen  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus Romainendlich

 
  
    #24
31.01.13 11:24
eine die steigt. Flieg weiter kleiner Vogel  

1994 Postings, 3210 Tage Kreus RomainSteil geht Sie runter

 
  
    #25
05.02.13 09:34
3,31% im minus 6,146€ Kurs. Ohne Nachricht  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 123  >  
   Antwort einfügen - nach oben